Hallo aus Aachen

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
IPA_Brauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 21:16

Hallo aus Aachen

#1

Beitrag von IPA_Brauer » Freitag 10. November 2017, 12:04

Hallo Zusammen,

mein Name ist Jochen und ich komme aus einer Kleinstadt in der Gegend von Aachen und bin 27 Jahre alt.

Als leidenschaftlicher Biertrinker schwirrt mir bereits seit einiger Zeit der Gedanke, mich selbst mal mit dem Brauen zu beschäftigen.
Persönlich bin ich inzwischen recht stark gelangweilt von den hiesigen Pils- und Weizenbieren und den immer gleich schmeckenden "großen" Marken.

Aus diesem Grund habe ich mir zunächst das Buch "Heimbrauen - Schritt für Schritt zum eigenen Bier" von Hagen Rudolph besorgt.

Ich komme frisch aus einem USA Urlaub und habe dort in den Supermärkten Freude an der Vielfalt der IPA's gefunden.
Auch hier in Deutschland gibt es diese Biere zwar immer häufiger, treffen jedoch auch manchmal eben nicht meinen Geschmack.

Deshalb habe ich mich hier angemeldet, um Fragen stellen zu können und Unterstützung in meinem Vorhaben zu bekommen.

Das Equipment muss ich mir noch zulegen, was aber wohl an diesem Wochenende endgültig geschehen wird.
Oma ist angerufen und natürlich hat sie noch ihren Einmachkessel :Bigsmile
Drei Kästen Flensburger sind gekauft und "müssen" noch vertilgt werden, um dann meinen ersten 20 Liter Sud brauen zu können.

Bis dahin, allen ein schönes Wochenende.

Viele Grüße

Jochen

Benutzeravatar
Rumborak
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 455
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 12:10
Wohnort: Schmelz

Re: Hallo aus Aachen

#2

Beitrag von Rumborak » Freitag 10. November 2017, 12:06

Herzlich willkommen...

2bas2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 160
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 23:59

Re: Hallo aus Aachen

#3

Beitrag von 2bas2 » Freitag 10. November 2017, 12:34

Herzlich Willkommen! Wie nennt sich die Kleinstadt?
Liebe Grüße aus Hamburg - Tobi

Benutzeravatar
omitz
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 860
Registriert: Dienstag 3. Juli 2012, 17:02
Wohnort: LEV
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Aachen

#4

Beitrag von omitz » Freitag 10. November 2017, 12:37

Moin, hallo und willkommen!

Wenn du in der "Einkocherklasse" startest und gerne Richtung Pale Ale/IPA brauen möchtest, dann hilft dir ggf. die Anleitung im Wiki.

Gut Sud!
Brauanleitung für Anfänger: Neue Version 0.7 ist da!
Download: www.brauanleitung.de
Like: facebook.com/brauanleitung
Follow: @brauanleitung

IPA_Brauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 21:16

Re: Hallo aus Aachen

#5

Beitrag von IPA_Brauer » Freitag 10. November 2017, 12:50

Übach-Palenberg heißt die beschauliche Stadt ;)

Danke Dir, omitz.
Werde ich mir heute Abend mal durchlesen.

Benutzeravatar
Xacobator
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 142
Registriert: Dienstag 1. November 2016, 08:50
Wohnort: Roetgen

Re: Hallo aus Aachen

#6

Beitrag von Xacobator » Freitag 10. November 2017, 19:21

Herzlich willkommen!
Du bist gerne eingeladen zum Aachener Hobbybrauer Stammtisch zu kommen. Hier gibt es netten Austausch zum Bierbrauen und darüber hinaus, und die Möglichkeit selbstgebrautes zu probieren. Wir treffen uns das nächste Mal im Hopfen+Malz in Aachen am 21.11. um 19Uhr (Achtung: der WDR ist diesmal dabei). Die monatlichen Termine findest du immer hier im Forum und in der Facebookgruppe.

Viele Grüße aus Roetgen
Daniel
Viele Grüße
Daniel

Unbewegter Beweger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 20:21

Re: Hallo aus Aachen

#7

Beitrag von Unbewegter Beweger » Samstag 11. November 2017, 01:11

Herzlich Willkommen aus Herzogenrath!
Vielleicht sieht man sich am 21.
Liebe Grüße, Sven

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 611
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Hallo aus Aachen

#8

Beitrag von Dyrdlingur » Samstag 11. November 2017, 09:44

Herzliche Willkommen auch von mir und viel Freude mit deinem Vorhaben. Bleib dabei, auch falls der erste Versuch noch nicht so gelingt wie du dir es vorstellst. Meine liebe Ehefrau hat mich damals sehr getröstet mit „Ich hab schon schlechtere Biere getrunken.“
Klaus

IPA_Brauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 21:16

Re: Hallo aus Aachen

#9

Beitrag von IPA_Brauer » Sonntag 19. November 2017, 21:11

Könnt ihr mir was zur Wasserqualität hier in der Region sagen? Für Übach-Palenberg dürfte wohl diese Tabelle gelten:

https://www.enwor.de/de/Produkte/Trinkw ... oetgen.pdf

Unbewegter Beweger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 20:21

Re: Hallo aus Aachen

#10

Beitrag von Unbewegter Beweger » Sonntag 19. November 2017, 23:01

Hallo Jochen,
mit dem gleichen Wasser braue ich auch. Das klappt sehr gut auch ohne Aufbereitung.
Es hat ziemlich wenig Mineralien und wenn man etwas verbessern möchte, könnte man Calcium-Salze zugeben, damit mit den Phosphaten im Malz der pH-Wert besser gesenkt wird.
Wenn das allerdings dein erster Sud ist, solltest du dir um das Wasser am wenigsten Gedanken machen und einfach mal loslegen. Wasser ist eine ziemlich komplexe Sache und es hängt vom Bierstil ab, welche Ionen sich günstig auswirken und welche ungünstig.
Liebe Grüße, Sven

Benutzeravatar
grüner Drache
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1207
Registriert: Donnerstag 29. Januar 2015, 09:14
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Hallo aus Aachen

#11

Beitrag von grüner Drache » Sonntag 26. November 2017, 08:57

IPA_Brauer hat geschrieben:
Sonntag 19. November 2017, 21:11
Könnt ihr mir was zur Wasserqualität hier in der Region sagen? Für Übach-Palenberg dürfte wohl diese Tabelle gelten:

https://www.enwor.de/de/Produkte/Trinkw ... oetgen.pdf
Hallo Jochen!

Leider bemerke ich Deinen Post erst jetz, und auch nur weil ich wg. dem "Hopfen-und-Malz-Glas" nach Deiner Vorstellung suchte. (Dachte könnte einer hier aus der Gegend sein...)
Dann erstmal herzlich Willkommen hier im Forum!

Ich selber komme aus Geilenkirchen-Grotenrath, und hole mir zum Brauen "heller Sachen" das Wasser ausm Nachbardorf (Übach-Palenberg /Scherpenseel ).
Hoffentlich wird uns in Übach-Palenberg das Wasser von der Enwor erhalten bleiben, es ist ein Trauerspiel mit der "missglückten Konzessionsvergabe"
(und leider nich das einzige auf der politischen Ebene)
Es ist in der Tat sehr unproblematisch damit zu Brauen, ich mische um den PH-Wert etwas tiefer zu kriegen immer etwas Sauermalz mit ein.(1-2 %)
Aufsalzen würde ich erstmal nich, wenn ich etwas Dunklere Sachen mit mehr Körper brauen möchte nehme ich das Wasser ausm Hahn (kommt aus Gangelt).
Kannst mich auch gerne Anschreiben, wenn mal was brauchst oder persönliche Ratschläge willst, bin ja sicher in der Nähe...
Und zum Hobbybrauer-Stammtisch nach Aachen kann ich auch nur raten!
Allzeit gut Sud!
:Drink
Ciao, Alex!
Der grüne Drache zu Wasserau - Dort brauen sie ein Bier so braun, dass selbst der Mann im Mond kam schauen ...

IPA_Brauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 21:16

Re: Hallo aus Aachen

#12

Beitrag von IPA_Brauer » Montag 27. November 2017, 21:46

grüner Drache hat geschrieben:
Sonntag 26. November 2017, 08:57
IPA_Brauer hat geschrieben:
Sonntag 19. November 2017, 21:11
Könnt ihr mir was zur Wasserqualität hier in der Region sagen? Für Übach-Palenberg dürfte wohl diese Tabelle gelten:

https://www.enwor.de/de/Produkte/Trinkw ... oetgen.pdf
Hallo Jochen!
...
Ciao, Alex!
Na das ist ja wirklich gleich um die Ecke. Grotenrath - Frelenberg dürften rund 8 Minuten sein. :Greets

Habe eben noch mit einem Kumpel geschrieben, der mir voraussichtlich nach seiner Arbeit bei Schlafhorst aus Resten ein Rührwerk bauen wird/kann und ich dann hoffentlich meinen ersten Sud vollenden kann (Bin wohl nicht so geeignet zum selber rühren :redhead ). Jedenfalls bin ich sehr gespannt wie Selbstgebrautes schmecken wird. Bisher hatte ich das Vergnügen noch nicht.

Zum Stammtisch werde ich dann definitiv auch mal vorbeischauen, sobald mein erstes Bier fertig ist.

Vielen Dank jedenfalls für Deine Nachricht und auch Dein Angebot. Da werde ich ggf. gerne drauf zurückkommen.

Viele Grüße
Jochen

Antworten