Grüße aus Duisburg

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
Malzundhopfen
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 29. Januar 2019, 08:18
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Grüße aus Duisburg

#1

Beitrag von Malzundhopfen » Donnerstag 28. Februar 2019, 15:24

Hallo zusammen,

Mein Name ist Dave, ich bin 27 & wohne im gar nicht so hässlichen Duisburg :thumbsup

Mit dem brauen hab ich erst im November angefangen, weil ich vorher gar nicht so viel Ahnung davon hatte, wie mein Lieblingsgetränk hergestellt wird :Waa

Bier getrunken hab ich allerdings schon immer, früh auch unterschiedliche Biersorten ausprobiert.

Seit November hab ich 5 Sude gefahren, am Wochenende wird’s schon der 6. :Bigsmile

Vor kurzem hab ich mir auch endlich einen Würzekühler aus Kupfer zugelegt, bin echt gespannt wie stark sich der auf das Endergebnis auswirkt.

Mein bestes Bier war übrigens mein dritter Sud, ein Weizen mit 50% Weizenmalz, 25% Pilsener und 25 % Wiener welches ich mittels Dekoktion und Maltaseverfahren gebraut habe & mit der 3068 vergoren habe.

Am Wochenende werde ich nochmal genau das gleiche Rezept brauen, allerdings mit einstufiger Infusion / Kombirast, um einfach mal nen Vergleich zu haben, ob sich der deutliche Mehraufwand gelohnt hat. Hefe hab ich natürlich vom letzten Mal geerntet :Angel


Vllt treffe ich ja jemanden von euch morgen in der Bierbude Duisburg beim Hobbybrauertreffen :Drink
Liebe Grüße,
Dave

Mein YouTube Kanal über Hobbybrauen, Craftbeer und mehr: :Drink
https://www.youtube.com/c/malzundhopfen

Instgram:
www.instagram.com/malzundhopfen

Benutzeravatar
Eowyn
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 370
Registriert: Freitag 4. August 2017, 14:30
Wohnort: Pennsylvania, USA

Re: Grüße aus Duisburg

#2

Beitrag von Eowyn » Donnerstag 28. Februar 2019, 16:37

Malzundhopfen hat geschrieben:
Donnerstag 28. Februar 2019, 15:24
Hallo zusammen,

Mein Name ist Dave, ich bin 27 & wohne im gar nicht so hässlichen Duisburg :thumbsup

Mit dem brauen hab ich erst im November angefangen, weil ich vorher gar nicht so viel Ahnung davon hatte, wie mein Lieblingsgetränk hergestellt wird :Waa

Bier getrunken hab ich allerdings schon immer, früh auch unterschiedliche Biersorten ausprobiert.

Seit November hab ich 5 Sude gefahren, am Wochenende wird’s schon der 6. :Bigsmile

Vor kurzem hab ich mir auch endlich einen Würzekühler aus Kupfer zugelegt, bin echt gespannt wie stark sich der auf das Endergebnis auswirkt.

Mein bestes Bier war übrigens mein dritter Sud, ein Weizen mit 50% Weizenmalz, 25% Pilsener und 25 % Wiener welches ich mittels Dekoktion und Maltaseverfahren gebraut habe & mit der 3068 vergoren habe.

Am Wochenende werde ich nochmal genau das gleiche Rezept brauen, allerdings mit einstufiger Infusion / Kombirast, um einfach mal nen Vergleich zu haben, ob sich der deutliche Mehraufwand gelohnt hat. Hefe hab ich natürlich vom letzten Mal geerntet :Angel


Vllt treffe ich ja jemanden von euch morgen in der Bierbude Duisburg beim Hobbybrauertreffen :Drink

Willkommen!

Sag mal unbedingt, wie es geworden ist. Ich mache mir immer die Mühe mit Decotion. habs nur einmal nicht gemacht und fand das Ergebnis viel flacher und langweiliger.
Ich mache jetzt weiterhin den Aufwand zumindest bei allen ohnehin leichten Bieren. Beim Stout fand ich den Unterschied nicht gravierend genug, um mir weiterhin die Mühe zumachen, beim Wit/Weißbier aber umso mehr.

PS ich find du bist ganz schön "fleißig" im November angefangen und schon das 6te Bier :)

Schöne Grüße
Eowyn
Women have been brewing beer since the days of ancient Egypt, and it was only after the Black Plague that it fell into the hands of men

Benutzeravatar
Malzundhopfen
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 29. Januar 2019, 08:18
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Grüße aus Duisburg

#3

Beitrag von Malzundhopfen » Mittwoch 6. März 2019, 15:05

Danke dir. :)

Ja in der Tat hab ich Blut geleckt, am liebsten würde ich jeden Tag brauen :D

Also bei meinen Pale Ales hab ich es nicht gemacht, aber vielleicht wäre das ja auch mal spannend, da nen Vergleich zu haben.

Ich bin auch super gespannt, wie das Weizen wird. Blubbert schon nicht mehr so viel wie Montag und gestern, werde am Wochenende mal den Restexktrakt messen. Falls du gucken willst, wie ich das Weizen gebraut habe ist hier ein Video vom Brautag :)

https://youtu.be/-OYviGKxHrI

Beste Grüße,

Dave
Liebe Grüße,
Dave

Mein YouTube Kanal über Hobbybrauen, Craftbeer und mehr: :Drink
https://www.youtube.com/c/malzundhopfen

Instgram:
www.instagram.com/malzundhopfen

Benutzeravatar
Eowyn
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 370
Registriert: Freitag 4. August 2017, 14:30
Wohnort: Pennsylvania, USA

Re: Grüße aus Duisburg

#4

Beitrag von Eowyn » Mittwoch 6. März 2019, 20:25

Malzundhopfen hat geschrieben:
Mittwoch 6. März 2019, 15:05
Danke dir. :)

Ja in der Tat hab ich Blut geleckt, am liebsten würde ich jeden Tag brauen :D

Also bei meinen Pale Ales hab ich es nicht gemacht, aber vielleicht wäre das ja auch mal spannend, da nen Vergleich zu haben.

Ich bin auch super gespannt, wie das Weizen wird. Blubbert schon nicht mehr so viel wie Montag und gestern, werde am Wochenende mal den Restexktrakt messen. Falls du gucken willst, wie ich das Weizen gebraut habe ist hier ein Video vom Brautag :)

https://youtu.be/-OYviGKxHrI

Beste Grüße,

Dave
Oh cool, danke. Schau ich mir gerne an - mich darf man nicht filmen beim brauen lol - ich brauch meiner Omma ihre Kochtöpfe sonst bin ich abergläubig, dass es nix wird :)

und wenn ich dürfte, würde ich mir 4 Tage die Woche Rezepte ausdenken und 3 Tage brauen... das würd mich glaube ich sehr glücklich machen :)

Schöne Grüße
Eowyn
Women have been brewing beer since the days of ancient Egypt, and it was only after the Black Plague that it fell into the hands of men

Benutzeravatar
MasterSpecialAgent
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: Montag 5. November 2018, 19:52
Wohnort: Duisburg

Re: Grüße aus Duisburg

#5

Beitrag von MasterSpecialAgent » Mittwoch 6. März 2019, 22:00

Noch so n Bekloppter aus Duisburg?!
Sehr schön! :thumbsup

Ich hab ebenfalls im November angefangen.
Mein 6ster Sud, ein Rauchbier, hat gerade die 1ste Woche in der Flasche hinter sich und wird jetzt für die nächsten 4-6 Wochen kühl gelagert.

Deinen YouTube-Channel hab ich direkt ma abonniert.
Nächsten Monat steht die Anschaffung eines Grainfathers an.
Momentan braue ich auf einem Klarstein Maischfest
:thumbsup Beste Grüße aus good, old, dirty Duisburg :thumbsup

:achtung MasterSpecialAgent :achtung

Benutzeravatar
Eowyn
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 370
Registriert: Freitag 4. August 2017, 14:30
Wohnort: Pennsylvania, USA

Re: Grüße aus Duisburg

#6

Beitrag von Eowyn » Samstag 9. März 2019, 00:05

Malzundhopfen hat geschrieben:
Mittwoch 6. März 2019, 15:05
Danke dir. :)

Ja in der Tat hab ich Blut geleckt, am liebsten würde ich jeden Tag brauen :D

Also bei meinen Pale Ales hab ich es nicht gemacht, aber vielleicht wäre das ja auch mal spannend, da nen Vergleich zu haben.

Ich bin auch super gespannt, wie das Weizen wird. Blubbert schon nicht mehr so viel wie Montag und gestern, werde am Wochenende mal den Restexktrakt messen. Falls du gucken willst, wie ich das Weizen gebraut habe ist hier ein Video vom Brautag :)

https://youtu.be/-OYviGKxHrI

Beste Grüße,

Dave
Boar... du hast ja ein super geniales Video gezaubert!
Großartig.
Mit Mandarina mache ich auch total gerne Wit beer. Ich hab den bislang aber nur als finishing nicht als bittering Hop verwendet.

Wo braust du denn? Im eigens eingerichteten Studio?

Zum Thema digital thermometer: ich hab eins von Aldi USA das musste man nur calibrieren (in Eiswasser) (also von der ALDI Hausmarke die heißt bei uns glaub anders als in D) aber das Ding hält seit 4 Jahren sehr gut und hat ca. $17.00 gekostet.

Ich nehm aber immer 2 Therometer (digital und analog).

Du machst das wien Vollprofi, beim 6ten Sud. Hammer... und die Musik ist ideal zum Brauen.
Bin begeistert.

:)

Schöne Grüße übern Teich.
Eowyn
Women have been brewing beer since the days of ancient Egypt, and it was only after the Black Plague that it fell into the hands of men

Jeff
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 184
Registriert: Montag 30. Januar 2017, 22:08
Wohnort: Darmstadt

Re: Grüße aus Duisburg

#7

Beitrag von Jeff » Samstag 9. März 2019, 09:07

Hi Dave, willkommen im Forum und viel Spaß bei diesem tollen Hobby!
Ich lese dich öfter auf Instagram ("bleffjeff") und hab dein Bild gleich wiedererkannt! :Bigsmile

Gruß Jeff
:Drink
Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist!

Bild

Antworten