Unterthekenkühler defekt?

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Schankbar
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 28. April 2019, 20:58

Unterthekenkühler defekt?

#1

Beitrag von Schankbar » Sonntag 28. April 2019, 21:03

Hallo zusammen,
Vielleicht kann mir hier jemand helfen oder einen Tipp geben.
Es geht um meinen Durchlaufkühler.
Der läuft erst eine Weile super kühlt einwandfrei.
Nach einiger Zeit versucht der Kompressor immer zu starten und geht direkt wieder aus und das Licht der Theken Beleuchtung wird um einiges dunkler ich denke mal dass er viel Strom zieht.
Der Lüfter läuft die ganze Zeit kontinuierlich weiter.
Am nächsten Tag läuft der Kühler dann wieder ganz normalen bis er wieder diese Anlaufschwierigkeiten hat. Vielleicht kann mir ja jemand helfen ich würde mich freuen liebe Grüße Ralf

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1287
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Unterthekenkühler defekt?

#2

Beitrag von diapolo » Montag 29. April 2019, 07:26

Morgen Ralf,
dein Kompressor ist wahrscheinlich defekt. Durch die Wärmemausdehnung verkantet sich der Kolben und blockiert.
Wie alt ist der Kühler? Ist er schon mit R124A befüllt oder mit den R12 oder R22?
Wenn er noch mit einer zweistelligen R-Nummer ist kannst du ihn leider entsorgen, da keiner mehr dieses Gas nachfüllen darf bzw. dieses verboten ist.
Es gibt Ersatzstoffe für diese FCKWs aber mein Kältemonteur hat mir hiervon abgeraten.

mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Antworten