Frankie aus Dortmund ist unterhopft

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Frankie
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 25. September 2020, 09:47

Frankie aus Dortmund ist unterhopft

#1

Beitrag von Frankie » Mittwoch 14. Oktober 2020, 22:30

Ich grüsse euch aus der bekannten Bier Stadt Dortmund. Nach einigen Bierverköstigungen und einem Bierseminar, bekam ich von meinen Söhnen ein Bierbraustarterset zum Geburtstag geschenkt. Ein 20 Liter Set zum maischen.
Der erste Sud ging natürlich in die Hose. Der jetzige Sud ist ein normales Pils. Gärt jetzt schon 9 Tage im Bottich. Reicht das wohl, oder muss es weiter gären. Ja, ich freue mich hier auf Antworten und auf einen regen Austausch.
:Greets

Benutzeravatar
JnFnklr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2020, 00:19

Re: Frankie aus Dortmund ist unterhopft

#2

Beitrag von JnFnklr » Donnerstag 15. Oktober 2020, 01:33

Hi Frankie, willkommen in der Hobbybrau-Gemeinde. :Greets
Zu beginn mit einem Pils zu starten ist mutig, nicht unmöglich, aber sicherlich nicht das leichteste zum Beginn. Der Bier-Stil verzeiht, wie viele Helle, untergärige Stile, kaum Braufehler und erfordert schon ein wenig mehr an ausrüstung. Die UG-Hefe möchte kalt vergoren werden, weshalb beispielsweise ein Kühlschrank zum Vergären unabdingbar ist. Ales und vor allem Weizen sind super für den Einstieg - du findest online super Einsteiger-Rezepte auf Maische Malz und Mehr.
Zu deiner zweiten Frage: Das ist pauschal nicht zu beantworten. Hier hilft nur das Messen des Restextrakts (mit einer Spindel, einem Refraktometer oder technischer Spielereien, über deren Sinn oder Unsinn in diesem Forum heiß diskutiert wird ;) ). Wenn sich der von dir gemessene Restextrakt über einen Zeitraum von etwa 3 Tagen unverändert zeigt, bist du auf der sicheren Seite.

Beste Grüße, aus dem Saarland :Drink
Jan
Man darf die Hopfnung nie aufgeben :Drink

Frankie
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 25. September 2020, 09:47

Re: Frankie aus Dortmund ist unterhopft

#3

Beitrag von Frankie » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:13

So, hab grad mal in Gärbottich geschaut und hab gespindelt. 3 Plato gemessen. Etwas trüb, aber es scheint gut zu werden. Hab mal nen Schluck genommen.
Wie kann ich hier mal ein Foto hochladen?

ak59
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 269
Registriert: Sonntag 20. Oktober 2019, 12:36
Wohnort: Emskirchen

Re: Frankie aus Dortmund ist unterhopft

#4

Beitrag von ak59 » Donnerstag 15. Oktober 2020, 16:57

... denke "Vollständiger Editor & Vorschau"-Knopf -> Dateianhänge unterhalb des Editor-Fensters.

Gruß und willkommen,

Andreas

Antworten