Bischen Spät aber trotzdem: 2 Brauer aus Gmünd

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Pale_Rider
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 107
Registriert: Sonntag 14. Juni 2020, 16:45

Bischen Spät aber trotzdem: 2 Brauer aus Gmünd

#1

Beitrag von Pale_Rider » Freitag 29. Januar 2021, 11:41

Hallo Zusammen,

Etwas später unsere Vorstellung aber trotzdem.

Zwei Brauer, ich selbst braue seid nun 3 jahren bis 2019 eher sporadisch nach geschmack mit brauboxen oder feritgen Rezepten meist
IPA's.

seid 2020 verstärkt, und mehr SUDE, viel mehr Experimentieren ein Paar Rezepte selbst generiert und diese stetig weiterentwickeln
mit versuchen, spielerisch mit den HEfen und Hopfen umzugehen.

Sorten:

Kellerbier Dunke, NEIPA, IPA, Belgische Biere

mit Experimentellen Zusätzen oder Rasten die ungewöhnlich sind :-)

hatte hier schon viel Hilfe und anmerkungen die uns sehr viel geholfen haben.

Zu tief sind wir nicht in der Materie, jedoch bis zur Wasseraufbereitung sind wir drin :-)
Dafür Verschneide ich Weichwasser aus der Firma (0dh) mit Quellwasser für unsere hellen Biere,
pH Wert der Maische meist bei 5.5 pH, das Quellwasser liegt bei 6dh und 7pH

Benutzeravatar
guzzi-matz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 12. März 2019, 07:21

Re: Bischen Spät aber trotzdem: 2 Brauer aus Gmünd

#2

Beitrag von guzzi-matz » Freitag 29. Januar 2021, 15:51

Moin !!!

Benutzeravatar
BrauSachse
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 308
Registriert: Samstag 2. Mai 2020, 20:23
Wohnort: Taunus

Re: Bischen Spät aber trotzdem: 2 Brauer aus Gmünd

#3

Beitrag von BrauSachse » Freitag 29. Januar 2021, 17:59

Besser spät als nie :Greets

Wenn ihr euch mit Wasseraufbereitung befasst, seid ihr doch schon ziemlich fortgeschritten.

Viele Grüße und gut Sud
Tilo

Antworten