"Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Airbussard
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 3. Januar 2021, 15:37

"Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#1

Beitrag von Airbussard » Samstag 30. Januar 2021, 15:31

Hallo in die Runde!

Ich habe schon in den anderen Unterforen einiges geschrieben, Fragen gestellt und Kommentare abgegeben. Eine förmliche Vorstellung fehlte bislang aber...

Ich bin Ulrich, zwischen 35 und 40 Jahren alt (muss immer nachrechnen, die genaue Zahl der Sonnenumrundungen ist irrelevant) und lebe in Schmitten, der sogenannten Feldberggemeinde eine Dreiviertel Stunde nordöstlich von Frankfurt (Main) in den Hügeln des Taunus.

Vor fünf Jahren hat mir ein offline-Freund (auch hier im Forum) alles über sein neues Hobby erzählt und erklärt, doch ich verstand fast nix. Es sollte nicht abschreckend sein, doch ich hatte solch einen Respekt vor dem Brauen, dass ich es neben einem halben Dutzend anderer Hobbys erst mal sein gelassen habe.

Doch durch private und berufliche (Airline-Pilot) Reisen in die weite Welt, vor allem in die USA mit ihrer lebhaften Craft Beer Szene, haben mich immer mehr zum Bierliebhaber gemacht. 2020 entdeckte ich dann die Besserbrauer Bier Box und wagte einen ersten Versuch in die Welt des Hobbybrauens. Vier Liter "IPA" in Vollmaische wurden es, doch das Bier schmeckte komisch. Ein anderer befreundeter Brauer sagte, es wäre in Ordnung, aber es schmeckte einfach nicht nach IPA.

Es vergingen ein paar Monate, ich bestellte drei andere Nachfüllkits und braute in schneller Folge ein Extra Stout, ein Bockbier und ein Dunkles. Gleichzeitig besuchte ich besagten Freund von vor fünf Jahren, trank sein fantastisches Bier, bewunderte seine Brau-Eule und beschloss, ich baue das jetzt aus.

Das Stout wurde super! Die anderen beiden reifen noch. Anfang 2021 erfolgte der Aufstieg in die 20 Liter Klasse, viel zusammengeliehene Ausrüstung, alles von Hand gemacht und einiges gebastelt. Ein belgisches Dunkel ("Abteibier") war der erste größere Sud, mittlerweile abgefüllt. Heute war wieder Brautag, Chocolate Peanut Butter Cup Stout (denkt an Reese's). Ja, die Amerikaner haben es mir angetan. :Bigsmile

Pläne habe ich viele. Auf jeden Fall kommt bald endlich mal ein richtiges NEIPA, schön fruity und hazy und hopfengestopft. Der andere Freund hat mir seinen alten verratzten Grainfather G30 überlassen. Der gestrige Nachmittag ging drauf für putzen (jetzt wieder auf Hochglanz) und Fehlersuche bei der nicht funktionierenden Heizung. Jetzt läuft alles, wobei ich den Sud heute noch manuell gefahren habe. Ich möchte beim GF erst mal die ganzen Tips und Tricks durcharbeiten.

Neben dem Forum bin ich auch auf Instagram und dokumentiere dort meine Braueskapaden:

www.instagram.com/ulrichs.brauhaus

Ich freue mich, dieses spannende Hobby doch noch begonnen zu haben – so schlimm ist es gar nicht, wie es sich anfangs anhörte. Man muss sich nur merken:

1. Wer keine Geduld hat, spätestens beim Brauen lernt er sie.
2. Bier brauen ist sehr einfach. Gutes Bier brauen sehr schwer.
3. Bier wird es immer.

Liebe Grüße
Airbussard (Ulrich)
Dateianhänge
20210110-131513.jpg

Benutzeravatar
secuspec
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 628
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#2

Beitrag von secuspec » Samstag 30. Januar 2021, 16:36

Hallo Ulrich,

Ganz herzlich willkommen !

Da Schmitten ja ganz in der Nähe ist, hast Du mit dem HBST und der Brausportgruppe gleich zwei großartige Möglichkeiten Gleichgessinte zu treffen. Momentan fallen die persönlichen Treffen Corona bedingt leider aus. Sobald es aber wieder geht, würden wir uns über ein persönliches Kennenlernen freuen.

Viele Grüße aus Königstein,
Steffen
Sudhaus aus Brewpaganda 80l Töpfen,IDS2 Platte (Maischen),ULP 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss.
Gesteuert mit BREWBLOX (https://brewblox.netlify.app).

HBST Rhein Main & Brausportgruppe e.V.
Bild

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 972
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Südl Odenwald - Rhein-Neckar

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#3

Beitrag von Beerkenauer » Samstag 30. Januar 2021, 17:57

Gude zurück aus Süd-Hessen
Und willkommen beim schönsten Hobby der Welt :Greets

Stefan

Safari-Guide
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 103
Registriert: Montag 21. September 2020, 12:09

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#4

Beitrag von Safari-Guide » Samstag 30. Januar 2021, 18:03

Willkommen auch von mir aus Bad Nauheim!

Erik

Benutzeravatar
guzzi-matz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 109
Registriert: Dienstag 12. März 2019, 07:21

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#5

Beitrag von guzzi-matz » Samstag 30. Januar 2021, 20:42

Moin !!!

Benutzeravatar
BrauSachse
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 299
Registriert: Samstag 2. Mai 2020, 20:23
Wohnort: Taunus

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#6

Beitrag von BrauSachse » Samstag 30. Januar 2021, 21:25

Gude! Das sind nur 7,5 km zwischen Schmitten und N.-A. :Greets

Viele Grüße in den Lutfkurort
Tilo

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 823
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#7

Beitrag von mavro » Samstag 30. Januar 2021, 22:07

Und ebenfalls Guude aus Wiesbaden....kenne Schnitten vom Gr. Feldberg und war vor 14 Tagen bei Euch rodeln
Viele Grüße, Andreas

Adamsborner
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 18. Juni 2017, 11:12
Wohnort: Hessen-Nassau
Kontaktdaten:

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#8

Beitrag von Adamsborner » Sonntag 14. Februar 2021, 11:35

Willkommen und Grüße aus Wiesbaden!

Stewe
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 19. März 2017, 18:41

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#9

Beitrag von Stewe » Sonntag 14. Februar 2021, 11:42

Servus Ulrich,

Willkommen an Bord. Wie ich auf Instagram sehe weißt du das kalte Wetter für dich zu nutzen ;)

Viele Grüße aus Frankfurt!

Airbussard
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 39
Registriert: Sonntag 3. Januar 2021, 15:37

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#10

Beitrag von Airbussard » Montag 15. Februar 2021, 12:03

Servus Stewe, hallo Adamsborner!

Danke für die Grüße. Ja, wir haben noch immer einiges an Schnee und machen das beste draus. :)

Liebe Grüße
Ulrich

BikeandBeer
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 9. Oktober 2020, 14:38

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#11

Beitrag von BikeandBeer » Donnerstag 25. Februar 2021, 17:56

Hallo Ulrich,
ein spätes Willkommen aus Eschborn! Durch Schmitten komme ich immer wieder mal mit dem Rennrad ... und durch Königstein und Neu-Anspach auch! Allerdings funktionieren die Hobbys Radfahren und Brauen nur seriell.

Grüße
Martin

Benutzeravatar
MBender
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2020, 17:49
Wohnort: Nidda Stornfels

Re: "Ei gude wie?" aus Hessen, Nähe Frankfurt (Main)

#12

Beitrag von MBender » Donnerstag 25. Februar 2021, 18:07

Gude aus Nidda
Bin nicht kreativ genug für eine tolle Signatur.

Antworten