Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

Hier sollten Infos und Besprechungen über Fachliteratur der Brautechnik rein (incl. Onlinematerial).
Forumsregeln
Dieses Unterforum ist den Bücher- und Textnerds unter dem Hobbybrauern gewidmet. Hier können (Fach)Bücher, wissenschaftliche Artikel und besondere Blogposts verlinkt, zusammengefasst und besprochen bzw. darüber diskutiert werden.

Wenn ihr etwas vorstellt, wäre es super, wenn ihr auch eine Meinung dazu habt.

Fernsehsendungen, Zeitungsschnipsel (u.A. über 500 Jahre RHG) und allgemeine Webseitenvorstellungen ("Neues Bierratingportal") gehören eigentlich in das Subforum "Hobbybrauer Allgemein".
Antworten
Benutzeravatar
katzlbt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 302
Registriert: Montag 21. März 2016, 20:14
Wohnort: Innsbruck

Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

#1

Beitrag von katzlbt » Samstag 25. Februar 2017, 09:02

Bei Weyermann im Shop gibt es das Buch: "Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers" (Weyermann, Dornbusch).
Vermutlich überschneidet sich das aber stark mit Dornbusch's Buch: "Biersorten der Brauwelt", das ich schon habe.

Macht es Sinn "The Ultimate Almanac of World Beers" zusätzlich zu besorgen, oder ist das das gleiche in Englisch?

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 8926
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

#2

Beitrag von gulp » Samstag 25. Februar 2017, 10:51

Macht es Sinn "The Ultimate Almanac of World Beers" zusätzlich zu besorgen, oder ist das das gleiche in Englisch?
Nein, macht keinen Sinn, es sei denn man ist Sammler. Das Buch ist neuer und vor allem auf deutsch. Wenn man dann noch weiß, dass der Almanac vor ein paar Jahren im alten Forum von der Barth Haas Gruppe für "umme" verteilt wurde. Vielleicht haben die ja noch ein Exemplar herumliegen. Für mich taugen beide von den Rezepten her - und auf die kommt es ja an - nicht viel. Weyermann Malz und Baarth Haas Hopfen kommen zum Einsatz....

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3922
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

#3

Beitrag von Kurt » Samstag 25. Februar 2017, 11:13

Das Teil ist ein Werbeartikel. Die Rezepte abseits von Pils, Weizen und Co. taugen wenig.

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 8926
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

#4

Beitrag von gulp » Samstag 25. Februar 2017, 11:27

Das Teil ist ein Werbeartikel.
Für den sie im Shop 100,- € aufrufen.
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
der_dennis
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 888
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 12:59
Wohnort: Bamberg

Re: Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

#5

Beitrag von der_dennis » Samstag 25. Februar 2017, 11:53

Wird das immer noch in einem Leitz-Ordner verkauft?
We have joy, we have fun
we have Bratwurscht in the Pfann!

Benutzeravatar
katzlbt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 302
Registriert: Montag 21. März 2016, 20:14
Wohnort: Innsbruck

Re: Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

#6

Beitrag von katzlbt » Montag 6. März 2017, 13:54

Kurt hat geschrieben:Das Teil ist ein Werbeartikel. Die Rezepte abseits von Pils, Weizen und Co. taugen wenig.
Dornbusch's Buch "Biersorten der Brauwelt" ist auch ausschließlich mit den Malzsorten von you-know-who formuliert, also auch ein Werbeartikel.

Bei der Qualität der Rezepte bin ich mir noch nicht sicher.
Ein European Red Lager mit 83% Wiener Malz ist allerdings nicht besonders "rötlich" geworden.

Als nächstes probiere ich, glaube ich ein Wiener Ur-Lager (Negra Modelo) aus dem Buch
Zuletzt geändert von katzlbt am Montag 6. März 2017, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 8926
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

#7

Beitrag von gulp » Montag 6. März 2017, 14:00

Lass ein paar Prozent Carared mitlaufen, dann wird das schön rötlich. :Greets

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
katzlbt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 302
Registriert: Montag 21. März 2016, 20:14
Wohnort: Innsbruck

Re: Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

#8

Beitrag von katzlbt » Montag 6. März 2017, 14:13

gulp hat geschrieben:Lass ein paar Prozent Carared mitlaufen, dann wird das schön rötlich. :Greets

Gruß
Peter
Naja im Rezept waren schon 5% Carared und 3% Melanoidin, trotzdem ist es heller als erwartet geworden (zumindest im Spindelzylinder).
Aber lassen wir uns überraschen wie es in 2 Wochen im Glas aussieht.

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 8926
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

#9

Beitrag von gulp » Montag 6. März 2017, 14:26

märzen.JPG
3 % Carared, Rest Wiener Malz, allerdings mit doppelter Dekoktion, da wird das auch etwas dunkler.
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
katzlbt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 302
Registriert: Montag 21. März 2016, 20:14
Wohnort: Innsbruck

Re: Almanac - The Ultimate Almanac of World Beers

#10

Beitrag von katzlbt » Montag 6. März 2017, 14:45

Dein Bier ist ja nicht rot ;-), schaut aber trotzdem lecker aus!
Schau mein Foto an ... das ist Rot!
Das ist ein "Oktoberfest" Kanisterbier aus den roten 4kg Kanistern von you-know-who.
Hat mir zuviel Röstaromen drin, aber die Namen Oktoberfest und/oder Märzen sind schon so überstrapaziert, dass man sie gar nicht mehr verwenden sollte ohne ein Rezept dran zu hängen.
Dateianhänge
IMG_5641.jpg

Antworten