Seite 1 von 1

Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 14:24
von gaelen
Hallo Zusammen,

ich würde mich gerne mit einem Buch beschenken, wenn ich mein Studium endlich mit der letzen Prüfung abgeschlossen habe.
Auf meiner Such bin ich dann auf dieses Buch hier gestoßen und fand es interessant.

Kennt es jemand? Kann er mir dazu was sagen? Ist es empfehlenswert?

gruß,alexander

Re: Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 15:35
von olibaer
Hmm, beschenk dich doch mit einem Buch, dass "Technologie" behandelt und nicht "Rezepte".
"Rezepte" beschreiben doch nur eine geplant und fremd bestimmte Ergebnislage - wie langweilig ist das denn ? ;-)

Re: Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 15:47
von gaelen
Grundsätzlich möchte ich Dir Recht geben, aber ich bin noch ein "Frischling" am Braukessel und versuche mich über verschiedenen (bewährte) Rezepte an die "Grundlagen" zu machen. Über den Vergleich und das "Verstehen" will ich lernen.

Re: Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 16:33
von schlupf
Moin,
Rezepte gibt's doch auf Müggelland und MMum genug, sogar mit Kommentaren.
Wenn es dir um die Rezepte geht, sind die aus diesem Buch aber auch online zu finden auf der VDH Seite: https://www.hausgebraut.de/index.php?pa ... 8efc8fb200

Viele Grüße,
Sebastian

Re: Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 16:41
von olibaer
gaelen hat geschrieben:
Freitag 17. August 2018, 15:47
Grundsätzlich möchte ich Dir Recht geben, aber ich bin noch ein "Frischling" am Braukessel ...
Ok, sehe ich ein. Das "Warum" aber nicht aus den Augen lassen.

Re: Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 17:57
von Adrian S
Also per Zufall habe ich dieses Buch.
Es hat viele Rezepte, ein wenig von allem aber auch da nur 6 bis 8 Rezepte pro Stil von den Mitgliedern dieser Vereinigung.

Auch hat es ein Grundlagenbeschrieb mit allen wichtigen Schlagwörtern und dessen Erklärung. Zudem verfügt dieses Buch über Berechnungsgrundlagen für wirklich alle Schritte im Brauprozess...
Ob es nun gut ist, dass vermag ich als Anfänger nicht zu definieren.

M.m nach ist es einfacher z.B auf Fabier o.ä. zu Rechnen, da Faul und so...
Für den Rechnungsweg aber sicherlich lichtbringend ;)

In der Hoffnung dir ein wenig geholfen zu haben.
Liebe Grüsse

Re: Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 18:18
von Alt-Phex
Wenn du dir wirklich etwas gönnen möchtest, dann kauf dir folgendes Buch.
https://www.ulmer.de/usd-5416052/bier-brauen-.html

Das lässt rund ums Thema Brauen eigentlich keine Fragen mehr offen. Und Rezepte sind da natürlich auch drin.

Re: Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 19:06
von gulp
Wenns um Rezepte geht ist das hier https://stixbraeu.de/buecher/englischsp ... achbuecher, das Dritte interessant. Man braut einen Bierstil einmal, dann interpretiert man.

Gruß
Peter

Re: Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 21:09
von gaelen
Alt-Phex hat geschrieben:
Freitag 17. August 2018, 18:18
Wenn du dir wirklich etwas gönnen möchtest, dann kauf dir folgendes Buch.
https://www.ulmer.de/usd-5416052/bier-brauen-.html

Das lässt rund ums Thema Brauen eigentlich keine Fragen mehr offen. Und Rezepte sind da natürlich auch drin.
Danke für den Tip! Kenne ich und habe ich..... :Bigsmile

Re: Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Freitag 17. August 2018, 21:13
von gaelen
schlupf hat geschrieben:
Freitag 17. August 2018, 16:33
Moin,
Rezepte gibt's doch auf Müggelland und MMum genug, sogar mit Kommentaren.
Wenn es dir um die Rezepte geht, sind die aus diesem Buch aber auch online zu finden auf der VDH Seite: https://www.hausgebraut.de/index.php?pa ... 8efc8fb200

Viele Grüße,
Sebastian
Danke für den Tip. Dann hat sich das Buch wohl schon erledigt..... :Grübel

Re: Buchempfehlung? Hausbrauer-Rezeptsammlung

Verfasst: Donnerstag 7. Februar 2019, 23:01
von Bierbert
Ich habe es mir als Anregung geholt. Man liest leider nur Rezepte. Keine Verkostungsberichte.
Die Rezepte sind leider auch nicht standardisiert, sodass es ganz tolle Rezepte gibt, die wirklich alle Details enthalten und andere, bei denen steht dann nur: Hefe aus der Brauerei.
Achso ja dann.... Es ist keine Enttäuschung, aber leider seinen Preis nicht wert.