neue "Bier"-Zeitschrift

Hier sollten Infos und Besprechungen über Fachliteratur der Brautechnik rein (incl. Onlinematerial).
Forumsregeln
Dieses Unterforum ist den Bücher- und Textnerds unter dem Hobbybrauern gewidmet. Hier können (Fach)Bücher, wissenschaftliche Artikel und besondere Blogposts verlinkt, zusammengefasst und besprochen bzw. darüber diskutiert werden.

Wenn ihr etwas vorstellt, wäre es super, wenn ihr auch eine Meinung dazu habt.

Fernsehsendungen, Zeitungsschnipsel (u.A. über 500 Jahre RHG) und allgemeine Webseitenvorstellungen ("Neues Bierratingportal") gehören eigentlich in das Subforum "Hobbybrauer Allgemein".
Antworten
Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 568
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

neue "Bier"-Zeitschrift

#1

Beitrag von Fe2O3 » Mittwoch 22. Juni 2016, 10:03

Hallo zusammen,

Mir ist heut früh im Internet die neue Zeitschrift "Bier" (klasse kreative Titel ^^) aus dem Hause MotorPresseStuttgart über den Weg gelaufen, die offenbar seit gestern (21.6.) auf dem Markt ist.
Hier ne Beschreibung von der Verlags-Website:
Unter dem Motto „BIER – Weil’s schmeckt“ will die Zeitschrift alle Biergenießer ansprechen, ihnen Wissen über ihr Lieblingsgetränk vermitteln, Anregungen geben und fesselnden Lesestoff rund um das Thema bieten. Die Redaktion besucht kleine und große Brauereien, schaut den Biermachern in ihre Braukessel und fragt nach, was diese antreibt. BIER erzählt vielfältige Geschichten, bei denen Bier manchmal auch nur der Aufhänger ist, um interessante Menschen und Orte vorzustellen.
Unter http://www.bier-magazin.de kann man ein paar Seiten anschauen (leider nur einige Foto-Doppelseiten, aber gut SCHAUT es aus :D).

Natürlich ist das kein Medienprodukt, das explizit für den Hobbybrauer verfasst wird (nur als Hinweis, bevor die typischen "Grantler" wieder rummäkeln dass die Infos ja allgemein bekannt seien und es nicht in die fachliche Tiefe geht - weil das sollte man wohl nicht erwarten), aber vielleicht hat jemand von euch ggf. sogar schon "offline" ins Heft und kann "Erfahrungen" teilen?

lG
Martin

Benutzeravatar
philipp
Moderator
Moderator
Beiträge: 3419
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 20:43

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#2

Beitrag von philipp » Mittwoch 22. Juni 2016, 10:32

Erfahrungen würden mich auch interessieren - dann weiß ich, ob ich zukünftige Berichte darüber hier lassen kann oder ob sie rüber zu "Hobbybrauer allgemein" müssen (siehe Forumsbeschreibung ;-) )
Der Porter, den man in London gemeiniglich Bier zu nennen pflegt, ist unter den Malz-Getränken das vollkommenste.
http://sammlungen.ulb.uni-muenster.de/h ... ew/1817246

Im alten Forum als 'rattenfurz' bekannt gewesen.

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 556
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#3

Beitrag von beercan » Mittwoch 22. Juni 2016, 10:58

Hab se mir grad mal in der e-Version gekauft. Kann ja dann mal berichten wenn ich etwas drin rumgeblättert habe :)
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9195
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#4

Beitrag von gulp » Mittwoch 22. Juni 2016, 11:15

nur als Hinweis, bevor die typischen "Grantler" wieder rummäkeln
Hier, bei der Arbeit. "Bier, weils schmeckt." Ja, doch..... da wär mer jetzt selber nicht draufgekommen. Gleichwohl werde ich mal versuchen eine Ausgabe unvoreingenommen zu lesen, auch wenn das bei der Werbung schwer fällt. :Greets

Gruß
Peter
Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

gingerbreadium
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 314
Registriert: Dienstag 30. Juni 2015, 10:47

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#5

Beitrag von gingerbreadium » Mittwoch 22. Juni 2016, 11:29

beercan hat geschrieben:Hab se mir grad mal in der e-Version gekauft. Kann ja dann mal berichten wenn ich etwas drin rumgeblättert habe :)
ich bin gespannt drauf!

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 640
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#6

Beitrag von mavro » Mittwoch 22. Juni 2016, 13:38

habe mir das Heft eben mal Interesse halber bestellt, mal schauen...
Viele Grüße, Andreas

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1449
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#7

Beitrag von Griller76 » Mittwoch 22. Juni 2016, 18:32

Hallo an alle,

danke ersteinmal für den Tipp. Ich habe mir die Zeitschrift heute als Printmedium gekauft und finde die Erstausgabe gelungen.
Am Anfang kommen die üblichen Kurzberichte, wie z.B. zur Brauerei Stiegl, die einen kompletten Rüstwagen der Feuerwehr zum Bierverkauffstand ausgebaut hat, aber auch unsinnige Werbung für den Start ins Hobbybrauerleben mit einem "Brauset" von Braufässchen.
Dann kommen die Artikel von Allerweltsberichten wie z.B. entsteht überhaupt Bier, oder über die Schwemme im HB München und einen kurzen Reisetipp zum Oktoberfest über den Dächern von Hongkong ist alles dabei. Aber es gibt auch Berichte zu kleineren Bauereien wie dem Giesinger Bräu, oder Hoppe Bräu, sowie eine Reportage welcher Großkonzern hinter welcher Brauerei steht ist dabei. Anzeigentechnisch ist nur eine einzige Großbrauerei drin. Ansonsten ist das Heft (noch) werbeanzeigenfrei.
Es gibt noch vieles weiteres. Das Heft finde ich daher vielfältig und kann es zum Kauf empfehlen.

freundliche Grüße

Alexander
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5590
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#8

Beitrag von ggansde » Mittwoch 22. Juni 2016, 22:13

Moin,
von welcher Brauerei stammt denn das Bild aus der Vorschau mit dem älteren Herrn vor dem hölzernen Maischebottich?
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Proximus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 526
Registriert: Dienstag 22. Januar 2013, 16:49

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#9

Beitrag von Proximus » Mittwoch 22. Juni 2016, 23:01

Kathi Bräu Heckenhof meine ich im Text in der pixeligen Vorschau zu entziffern.

Benutzeravatar
Proximus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 526
Registriert: Dienstag 22. Januar 2013, 16:49

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#10

Beitrag von Proximus » Mittwoch 22. Juni 2016, 23:05

Fränkische Schweiz zwischen Bamberg und Bayreuth wenn ich das richtig gedeutet habe.

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1449
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#11

Beitrag von Griller76 » Donnerstag 23. Juni 2016, 00:21

Stimmt, das ist der Herr Josef Schmitt im alten Sudhaus vom Kathi-Bräu in Heckenhof. Er braute dort bis noch vor ein paar Jahren das dunkle Lager, welches mangels Kühlanlagen mittels 50 bis 60 Kunsteisstangen auf die Anstelltemperatur heruntergekühlt werden musste. Das tat er dort für fast 40 Jahre.
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Benutzeravatar
Scarabeo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 328
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2015, 09:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#12

Beitrag von Scarabeo » Donnerstag 23. Juni 2016, 15:57

Schade, ich wollte mir das Heft digital kaufen aber die wollen ja gleich Adresse usw. von einem wissen. Das ist nicht nötig wenn ich das Heft in digitaler Form herrunter laden will. Da reichen Name und e-mail Addi. Dann eben nicht.
Scarabeo
der im wahren Leben Norbert gerufen wird.

Benutzeravatar
philipp
Moderator
Moderator
Beiträge: 3419
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 20:43

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#13

Beitrag von philipp » Donnerstag 23. Juni 2016, 16:14

Scarabeo hat geschrieben:Schade, ich wollte mir das Heft digital kaufen aber die wollen ja gleich Adresse usw. von einem wissen. Das ist nicht nötig wenn ich das Heft in digitaler Form herrunter laden will. Da reichen Name und e-mail Addi. Dann eben nicht.
Donald Duck
Entenhausener Straße 22
40210 Bevery Hills

Im Ernst, gebt ihr bei solchen Formularen sonst richtige Daten an?

(Bevor das jemand falsch versteht: Bitte immer richtige Fake-Adressen verwenden. Niemals die von anderen Personen oder real existierende Adressen.)
Der Porter, den man in London gemeiniglich Bier zu nennen pflegt, ist unter den Malz-Getränken das vollkommenste.
http://sammlungen.ulb.uni-muenster.de/h ... ew/1817246

Im alten Forum als 'rattenfurz' bekannt gewesen.

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 640
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#14

Beitrag von mavro » Freitag 24. Juni 2016, 08:42

Als jemand, der sich erst seit einem halben Jahr mit dem Thema Bier/brauen beschäftigt, finde ich die Zeitschrift sehr gelungen und kann sie zum Kauf empfehlen. :thumbsup
Viele Grüße, Andreas

3headsbrewer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 21:01
Wohnort: Korb bei Stuttgart

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#15

Beitrag von 3headsbrewer » Donnerstag 15. September 2016, 20:50

Ein Tipp. Es gibt die App Readly. Kostet 10€ im Monat. Man bekommt dann digital folgende Magazine:
Brew your own
Bier
Draft
Craftbeer
und viele weitere über Bikes, Autos,etc.

Benutzeravatar
Tibor
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 437
Registriert: Dienstag 30. September 2003, 21:42
Wohnort: Ratingen
Kontaktdaten:

Re: neue "Bier"-Zeitschrift

#16

Beitrag von Tibor » Freitag 16. September 2016, 09:48

3headsbrewer hat geschrieben:Ein Tipp. Es gibt die App Readly. Kostet 10€ im Monat. Man bekommt dann digital folgende Magazine:
Brew your own
Bier
Draft
Craftbeer
und viele weitere über Bikes, Autos,etc.
Super Tip.
Danke.

Gruß
Tibor
Besser bang jeloofe als kühn jefalle.

Antworten