HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#101

Beitrag von Innuendo » Donnerstag 10. Januar 2019, 07:17

Matschie: könntest Du mir zu

Code: Alles auswählen

if (sens_value == 85.0) { // missing VCC
Deine Quelle nennen. Ich finde dazu nichts in der dallas
Danke

Benutzeravatar
matschie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 409
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#102

Beitrag von matschie » Donnerstag 10. Januar 2019, 08:03

Innuendo hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 13:21
2.1 Matschie meint vermutlich das Offset wie beim Type One_Wire_Sensor. Im MQTT_Sensor Plugin gibt es die Möglichkeit noch nicht oder?
Ja. Irgendwie bin ich davon ausgegangen dass es das beim MQTT Sensor auch gibt. :Grübel
Innuendo hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 07:17
Matschie: könntest Du mir zu

Code: Alles auswählen

if (sens_value == 85.0) { // missing VCC
Deine Quelle nennen. Ich finde dazu nichts in der dallas
Nur Erfahrung. Google sonst mal "DS18B20 85 grad" - der Fehler scheint immer bei unzureichender Stromversorgung aufzutreten. z.B. VCC ab, oder Kabel zu lang, oder im parasitären Betrieb nicht genug Leistung in der Stromversorgung. Ist glaube ich kein echtes "Feature" aber ein reproduzierbares Verhalten.
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#103

Beitrag von Innuendo » Donnerstag 10. Januar 2019, 08:16

Super - Danke! PDF
*The power-on reset value of the temperature register is +85°C.
Edit: CRC check hinzugefügt

graythread
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 12:06

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#104

Beitrag von graythread » Donnerstag 10. Januar 2019, 21:25

Ich hab auch nochmal ein bisschen was getan.
Ich denke es macht Sinn, die ganze Kommunikation auf JSON umzustellen und im Frontend mit HTML zu verhübschen. Der Chip hat auch so schon genug zutun. Bisher habe ich es nur für Sensoren und Aktoren (anzeigen) gemacht, werde es aber noch für die restlichen Bereiche nachholen:-)
https://github.com/PedeLa/MQTTDevice/pull/3
Liebe Grüße!

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#105

Beitrag von Innuendo » Freitag 11. Januar 2019, 10:39

Ich hoffe, es hat keiner Zeit in mein letztes Update investiert. Vermutlich hat die Spielerei mit VS Code/Platformio meine libs/IDE zerschossen. Graythread's pull #2 hat meine ESPs dann komplett lahmgelegt. Das lag aber bestimmt an mir! Nachdem ich alle libs Ordner bereinigt, die IDE neu installiert und den Sketch nochmal ganz von vorne aufgebaut habe, funktioniert er wieder. Obendrein ist der Sketch nun 12% kleiner. Keine Ahnung, was da schief gelaufen ist, aber das hat mir viel Zeit an meinen letzten Urlaubstagen gekostet.

Auch wenn er funktioniert ist der Sketch weiterhin ein Test und ungeeignet für den produktiven Einsatz. Bitte Matschies Version nutzen!

Der EM funktioniert nun "zufriedenstellend". Weil es noch keinen Publisher für die Aktoren gibt, sieht man auf CBPi Seite nicht, wenn der EM einen Aktor ausschaltet. Ich finde den Ansatz Events in eine Warteschlange werfen zu können weiterhin gut, um auf verschiedene Situationen reagieren zu können. Bevor aber die diffs immer größer werden, warte ich mal ab, wie sich das Projekt so entwickelt ;-)
Innu

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#106

Beitrag von Innuendo » Samstag 12. Januar 2019, 11:22

graythread hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 12:35
2.1 Temperatur Offset einstellbar: Zumindest meine One-Wire sind alles andere als genau und es wäre doch toll, wenn diese Offsets direkt on-edge berechnet würden und der "richtige" Wert CBP gemeldet würde?
Hallo,
hab mir das mal angeschaut. Quick'n'dirty sind es 2 Zeilen im Plugin

Code: Alles auswählen

d_offset = Property.Number("Offset", configurable=True, default_value="0", description="Offset relative to sensor data")
...
def get_value(self):
        return {"value": self.last_value + float(self.d_offset), "unit": self.unit}
offset.jpg
die MQTT Nachricht im mqtt-spy 26.25°C
offset2.jpg
offset2.jpg (15.71 KiB) 546 mal betrachtet
Innu

graythread
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 12:06

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#107

Beitrag von graythread » Samstag 12. Januar 2019, 15:00

Klingt doch gut. Packst du es in das cbpi-mqttCompressor Plugin?

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#108

Beitrag von Innuendo » Samstag 12. Januar 2019, 15:09

Hab es hier hinterlegt

graythread
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 12:06

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#109

Beitrag von graythread » Samstag 12. Januar 2019, 15:49

Super, danke Dir!
Hab auch mit dem Frontend-Refactor ein bisschen weiter gemacht.

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#110

Beitrag von Innuendo » Sonntag 13. Januar 2019, 10:08

Es gab noch einen round Fehler. Ist behoben.
Mein Chrome auf Win addiert den Offset beim Reload der Seite. Auf dem RaspPi scheint es korrekt zu sein. Da muss Matschie mal drüber schauen. Habe mich mit dem Thema Plugins noch nicht beschäftigt.

Benutzeravatar
matschie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 409
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#111

Beitrag von matschie » Montag 14. Januar 2019, 09:48

Innuendo hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 15:09
Hab es hier hinterlegt
Sieht doch nach einer guten Lösung aus!
graythread hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 15:49
Super, danke Dir!
Hab auch mit dem Frontend-Refactor ein bisschen weiter gemacht.
Klappt das gut? Und bringt es was?
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#112

Beitrag von Innuendo » Montag 14. Januar 2019, 09:59

Schau da mal drüber

Code: Alles auswählen

    def get_value(self):
        try:
            self.last_value = round(self.last_value + float(self.d_offset), 2)
        except Exception as e:
                pass
        return {"value": self.last_value, "unit": self.unit}
ich denke, die get_value verarbeitet das Addieren vom Offset mehrfach. Ich hatte am cbpi eine korrekte Anzeige und am Win Client wurde offset doppelt addiert.

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#113

Beitrag von Innuendo » Montag 14. Januar 2019, 10:06

Achja ... ich hab gestern mit meiner EventManager Version einen Brautag durchgeführt: wunderbar.
Ich habe es aber noch nicht hinbekommen, den Plugin Aktoren ein MQTT Subscribe beizubringen.

graythread
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 12:06

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#114

Beitrag von graythread » Montag 14. Januar 2019, 12:47

matschie hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 09:48
Innuendo hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 15:09
Hab es hier hinterlegt
Sieht doch nach einer guten Lösung aus!
..und funktioniert bei mir auch prima, zumindest auf den ersten Blick:-)
matschie hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 09:48
graythread hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 15:49
Super, danke Dir!
Hab auch mit dem Frontend-Refactor ein bisschen weiter gemacht.
Klappt das gut? Und bringt es was?
Ich denke schon. Es gibt keine Notwendigkeit mehr, Internet Access zu haben, da alle benötigten Dateien jetzt direkt auf dem Chip liegen (was ich zuhause zB in einem eigenen "Brausubnet" ganz praktisch finde). Außerdem wird die Menge an Daten, die mit jedem Request gepullt wird, um einiges reduziert, da der Server nicht mehr HTML-Formatierungskram auspuckt, sondern dies im Frontend passiert. Und die Methoden liefern jetzt alle korrekte Rückgabewerte, vorher gab es im Frontend immer Fehler beim Posten/Löschen von Sensoren/Aktoren. Kleinkram halt, aber hält den Code was übersichtlicher:-).

Ich habe auch versucht, die Dinge in den Commit Messages jeweils ausführlich zu beschreiben.

Grüße!

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#115

Beitrag von Innuendo » Montag 14. Januar 2019, 19:15

Ich habe pedelas und meine commits gemerged und auf ein Test-Device geflashed. Das schaut schon ganz gut aus. Auf github liegt der aktuelle Stand aus 3 (Himmels) Richtungen.

Benutzeravatar
matschie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 409
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#116

Beitrag von matschie » Dienstag 15. Januar 2019, 07:52

Innuendo hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 09:59
Schau da mal drüber

Code: Alles auswählen

    def get_value(self):
        try:
            self.last_value = round(self.last_value + float(self.d_offset), 2)
        except Exception as e:
                pass
        return {"value": self.last_value, "unit": self.unit}
ich denke, die get_value verarbeitet das Addieren vom Offset mehrfach. Ich hatte am cbpi eine korrekte Anzeige und am Win Client wurde offset doppelt addiert.
Das get_value wird jedes mal ausgelöst, wenn der CBPi den Wert des Sensors abfragt. Dann wird auch jedes mal der offset addiert.

Ich hab es jetzt so gelöst, konnte es aber noch nicht live testen:

Code: Alles auswählen

		
	try:
            self.send_value = round(self.last_value + float(self.d_offset), 2)
        except Exception as e:
                pass
        return {"value": self.send_value, "unit": self.unit}
Innuendo hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 19:15
Ich habe pedelas und meine commits gemerged und auf ein Test-Device geflashed. Das schaut schon ganz gut aus. Auf github liegt der aktuelle Stand aus 3 (Himmels) Richtungen.
Dann werde ich das am Wochenende auch mal machen. Wenn du einen Pull-Request öffnest, werde ich das dann wenn alles klappt auch zu mir mergen.
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#117

Beitrag von Innuendo » Dienstag 15. Januar 2019, 09:57

matschie hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 07:52
Ich hab es jetzt so gelöst, konnte es aber noch nicht live testen:

Code: Alles auswählen

		
	try:
            self.send_value = round(self.last_value + float(self.d_offset), 2)
        except Exception as e:
                pass
        return {"value": self.send_value, "unit": self.unit}
Probiere ich heute Abend aus. Danke
matschie hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 07:52
Dann werde ich das am Wochenende auch mal machen. Wenn du einen Pull-Request öffnest, werde ich das dann wenn alles klappt auch zu mir mergen.
Pull request ist geöffnet. Weiß nicht, ob es geklappt hat.

Benutzeravatar
matschie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 409
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#118

Beitrag von matschie » Dienstag 15. Januar 2019, 09:58

Innuendo hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 09:57
Probiere ich heute Abend aus. Danke
Musst natürlich oben wo last_value definiert ist auch noch den neuen send_value = 0 definieren. Wollte nur nicht den ganzen code hier hin kopieren.

VG
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#119

Beitrag von Innuendo » Dienstag 15. Januar 2019, 20:35

Das war fast die Lösung ...

Code: Alles auswählen

self.send_value = round(float(self.last_value) + float(self.d_offset), 2)
Nun funktioniert auch das Offset.

Meine ESPs sind nun alle auf den "merged Stand". Subjektiv finde ich die Module dank der Anpassung von graythread agiler. OTA hat wunderbar funktioniert. Über den FSBrowser die config.json eingespielt. Passt aus meiner Sicht soweit.
Weil html und styles für mich ein graus ist, wäre ich für eine Lösung für die Ideen Button "All MQTT/actors off" und ein Button "Reboot ESP" dankbar.
Innu

amplitude
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 12:50

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#120

Beitrag von amplitude » Mittwoch 16. Januar 2019, 20:50

Guten abend,
ich lese hier schon ne weile mit.
Ich habe ein grobes Verständnis von arduino, mqtt und python.
Habe hier einen TH16 inkl. DS18B20 den ich gerne per mqtt an meinen raspi anbinden möchte um somit die rasten in CBPI zu steuern.

Mein problem ist das dieser thread für mich sehr unübersichtlich ist, da ja mit http actoren angefangen wurde und es jetzt mqtt basiert läuft.
Daher meine vorsichtige Frage ob sich jemand findet der ein klassisches howto auf jetztigem stand mit den aktuellen repos und plugins erstellen könnte..?

..Und jetzt bitte nicht steinigen ;-)

Benutzeravatar
matschie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 409
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#121

Beitrag von matschie » Mittwoch 16. Januar 2019, 20:53

Guten Abend!

Die Version, die auf meinem Github liegt entspricht dem HowTo, was hier veröffentlicht ist. Damit sollte alles klappen. Viel Erfolg!
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#122

Beitrag von Innuendo » Mittwoch 16. Januar 2019, 21:35

Guten abend,

ich habe versucht den Aktoren mqtt sub beizubringen. Das sah laut core.py einfacher aus (switch_actor_off). Aber ich finde nicht heraus, wie die Methoden zu nutzen sind.

Code: Alles auswählen

class MQTTActor(ActorBase):
    topic = Property.Text("Topic", configurable=True, default_value="", description="MQTT TOPIC")
    pPower = 100

    def init(self):
	def on_message(client, userdata, msg):
            json_data = json.loads(msg.payload)
            new_state = json_data['state']
			
			#If new_state != old_state and new_state == 'off':
			
            if new_state == 'off':
                self.api.switch_actor_off(self.id)
                return
            else:
                pass

	on_message.actorid = self.id
	self.api.cache["mqtt"].client.subscribe(self.topic)
	self.api.cache["mqtt"].client.message_callback_add(self.topic, on_message)

 def on(self, power):
....
Das Plugin empfängt die message, wenn ich aus mqtt-spy auf ein topic {"state": "off"} sende. Die Methode switch_actor_off wird auch ausgeführt. Aber die WebIf Anzeige bleibt hängen :Grübel
Weiß jemand Rat?

amplitude
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 4. Januar 2019, 12:50

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#123

Beitrag von amplitude » Mittwoch 16. Januar 2019, 23:12

matschie hat geschrieben:
Mittwoch 16. Januar 2019, 20:53
Guten Abend!

Die Version, die auf meinem Github liegt entspricht dem HowTo, was hier veröffentlicht ist. Damit sollte alles klappen. Viel Erfolg!
Super, danke!
Aber wie verbinde ich den esp vom th16 mit dem arduino? :redhead

graythread
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 12:06

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#124

Beitrag von graythread » Donnerstag 17. Januar 2019, 21:19

Innuendo hat geschrieben:
Dienstag 15. Januar 2019, 20:35
Das war fast die Lösung ...

Code: Alles auswählen

self.send_value = round(float(self.last_value) + float(self.d_offset), 2)
Nun funktioniert auch das Offset.

Meine ESPs sind nun alle auf den "merged Stand". Subjektiv finde ich die Module dank der Anpassung von graythread agiler. OTA hat wunderbar funktioniert. Über den FSBrowser die config.json eingespielt. Passt aus meiner Sicht soweit.
Weil html und styles für mich ein graus ist, wäre ich für eine Lösung für die Ideen Button "All MQTT/actors off" und ein Button "Reboot ESP" dankbar.
Innu
Zumindest teilweise gemacht: https://github.com/matschie1/MQTTDevice/pull/4

Ich hab noch einen "download config" Button eingefügt, damit kannst du die JSON direkt aus dem Web ziehen und beim nächsten SPIFFS Update automatisch wieder einspielen, sofern du die Datei einfach im "data" Ordner speicherst. Hab sie mal zum .gitignore hinzugefügt, kannst also dauerhaft dann da liegen lassen:-).

MQTT Disable habe ich noch nicht implementiert, nur den Button mit Frontend->Backend Senden des Aufrufs bisher. Wenn ich Zeit hab und so..;-)

Eine Bitte noch, auch wenn's aufwändig ist (und falls Du Zeit findest):
Ich würde Deinen Eventmanager auf Dauer gern mal ausprobieren. Allerdings wäre es dafür super, wenn du von Matschies gemeinsamer Code-Basis ausgehst, sonst ist das Mergen so schwierig. Sprich: Nochmal von Matschie (oder meinem Pull Request;-)) forken und dann Deine Änderungen (und nur die;-)) drauf committen. Geht das?


@Matschie: Was hältst Du eigentlich von Tags/Releases auf GitHub? Auf Dauer dürfte das die Kommunikation vereinfachen (Versionierung..)


@amplitude: Kurzes Googlen hat das hier ausgespuckt: https://www.bastelgarage.ch/index.php?r ... post_id=11 Sieht machbar, aber nicht super-schnell-simpel aus. Aber dafür hast dann auch ein ziemlich cooles Teil wenn es funktioniert. Berichte mal wenn Du Zeit hast:)
Lieben Gruß,
Peter

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#125

Beitrag von Innuendo » Donnerstag 17. Januar 2019, 21:39

Über spiffs finde ich gegenüber dem FSBrowser eher nicht so gut. Ich habe 3 ESPs und brauche über OTA nur 3x den Sketch verteilen und aus einem config Ordner die richtige json auswählen. Aber würde natürlich auch gehen.
Mal schauen, ob matschie über das WE Zeit findet eine aktuelle Basis zu erstellen. Je nachdem, wie die Basis ausschaut erstelle ich auch einen neuen pull.
Innu

graythread
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 12:06

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#126

Beitrag von graythread » Donnerstag 17. Januar 2019, 22:37

Ich meinte jetzt vor allem aus Entwicklersicht. Gerade, wenn man am Frontend arbeitet flashed man ja eh andauernd das SPIFFS.

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#127

Beitrag von Innuendo » Freitag 18. Januar 2019, 06:29

Das kannst Du ja auch machen. Wie geschrieben geht das natürlich auch.
Über den FSBrowser hättest Du die index und Icon Datei einfacher und schneller ausgetauscht gehabt. Insbesondere beim Entwickeln und Testen.
Innu

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#128

Beitrag von Innuendo » Freitag 18. Januar 2019, 09:18

Ich habe Dir mal ein merge für einen Test erstellt. Das rep beinhaltet alles von matschie, von Dir und meine Kleinigkeiten. Reboot und disable MQTT habe ich in den EM verschoben.

graythread
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 12:06

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#129

Beitrag von graythread » Samstag 19. Januar 2019, 12:29

Hey danke, hab es mal ausprobiert. Funktioniert, auf den ersten Blick zumindest, gut.

Und danke für die Anpassung des Temperature Offsets nochmal. Das tuts bei mir prima. Wir sollten mal eine ReadMe schreiben, in der alle benötigten Plugins und Repositories, auch auf CraftbeerPi-Seite, erwähnt werden (wie wäre es mit einer GitHub Organization, in die alle "official" Repos reingepackt werden, auf die wir alle Schreibzugriff haben? Ist bei OpenSource Projekten gratis möglich). Zumindest ich musste am Anfang ein paar durchprobieren bevor ich das PID Autotune und dann die "geregelte" Ansteuerung der Platte hinbekommen hatte.

Anyways..ich werde mich erstmal der PT100 Unterstützung (Mit dem Adafruit-Board) widmen, da ich diese bei mir (auch) im Einsatz habe. Sollte ja parallel zu den DS18B20 Sensoren implementierbar sein:-)

Grüße und habt ein schönes Wochenende,
Peter

Benutzeravatar
matschie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 409
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#130

Beitrag von matschie » Sonntag 20. Januar 2019, 12:53

Hallo ihr beiden,

tut mir Leid, ich werde dieses WE wenig bis gar nicht weiterkommen. Wenig Zeit und heute nutze ich die Zeit lieber zum brauen statt zum programmieren :Bigsmile :Drink
graythread hat geschrieben:
Samstag 19. Januar 2019, 12:29
Wir sollten mal eine ReadMe schreiben, in der alle benötigten Plugins und Repositories, auch auf CraftbeerPi-Seite, erwähnt werden (wie wäre es mit einer GitHub Organization, in die alle "official" Repos reingepackt werden, auf die wir alle Schreibzugriff haben? Ist bei OpenSource Projekten gratis möglich). Zumindest ich musste am Anfang ein paar durchprobieren bevor ich das PID Autotune und dann die "geregelte" Ansteuerung der Platte hinbekommen hatte.
Die Idee finde ich aber super, würdest du das organisieren?
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

graythread
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 12:06

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#131

Beitrag von graythread » Sonntag 20. Januar 2019, 20:57

https://github.com/MQTTDevice

Wenn Ihr beide die Einladung annehmt packe ich euch in die Admin Gruppe. Rest folgt dann im Laufe der Woche. Können wir uns noch darauf einigen, dass wir nur auf nicht-Master Branches committen und uns vorher absprechen, wenn wir etwas da rein mergen? Dann kommen auch keine neuen (Code)Conflicts auf:-)

Habt einen schönen Sonntag Abend noch!
Peter

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 130
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#132

Beitrag von Innuendo » Montag 21. Januar 2019, 06:01

ok das können wir so mache.
Vielleicht sollten wir mit neuem readme im neuen repo auch ein neuen thread im Forum starten. Die Verwirrung, ob mit arduino oder ohne und http vs mqtt ist schon verständlich. In der fb Gruppe kann man auch darauf aufmerksam machen.

Benutzeravatar
matschie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 409
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#133

Beitrag von matschie » Montag 21. Januar 2019, 14:57

Innuendo hat geschrieben:
Montag 21. Januar 2019, 06:01
Vielleicht sollten wir mit neuem readme im neuen repo auch ein neuen thread im Forum starten.
Ja, sehe ich auch so. Aber am besten wenn es "fertig" ist..

Die Version, die im gemeinsamen Projekt liegt, ist die aktuellste? Also die, von der aus wir weiterentwickeln?
Ich habe in der Zwischenzeit seit dem Stand, der auf GitHub liegt, nicht mehr weitergemacht und würde dann jetzt den Stand aus dem gemeinsamen Projekt als Ausgangspunkt für weitere "Arbeiten" nehmen.
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

graythread
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 12:06

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#134

Beitrag von graythread » Montag 21. Januar 2019, 17:06

Es ist die des letzten Pull-Requests, ja.
Ich bastel gerade an der PT100 Integration, sollte bald soweit sein, dann werde ich das auch in einem neuen Branch pushen. Integriert sich aber bisher ganz gut.

Antworten