Spundomat: Spunden & Karbonisieren

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#51

Beitrag von glassart » Sonntag 22. März 2020, 12:18

ist für mich einer der wichtigsten Modi :Bigsmile
Man kann mit Druckluft ( oder CO²) bei 3 bar die noch so kleinste Undichtheit nachweisen und wenn man mehrer Fässer (so wie bei mir 3 x 19L-Keg´s) parallel angeschlossen hat das gesamte System überprüfen. Manchmal sind ja auch die Deckeldichtungen eine Schwachstelle die dadurch ausfindig gemacht werden kann.
Danke Klaus für die Programmierung dieses Modus :thumbsup

lg Herbert

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#52

Beitrag von Innuendo » Donnerstag 26. März 2020, 06:54

Kurzes Update zur Sammelbestellung:
die Platinen stehen im Status versendet. Mit etwas Glück kann ich die SB noch vor Ostern erledigen. Adressen und Bezahlung erst, wenn die Platinen tatsächlich eingetroffen sind.
Innu

JoGr
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 158
Registriert: Freitag 4. August 2017, 15:29
Wohnort: Maulburg

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#53

Beitrag von JoGr » Freitag 27. März 2020, 14:30

Kimono hat geschrieben:
Montag 16. März 2020, 23:17
Sammelbestellung - bei Interesse bitte mit Namen und Menge erweitern

Name, Menge
Innu, 2 Stk
Dekobier, 2 Stk
Waukolino, 2 Stk
Düssel, 3 Stk
Khaos, 2 Stk
Frbr11, 2 Stk
Luigi, 2 Stk
Klecksi 3 Stk
gunnar_w, 3 Stk
menecken, 1 Stk
pingo13, 2 Stk
beryll, 4 Stk
monsti88, 2 Stk
Chris1990, 4 Stk
marsabba, 2 Stk
emilio, 3 Stk
Done, 2 Stk
Marvin 1 Stk
JollyJumper 2 Stk
domih 4 Stk
Vaninger 2 Stk.
hiasl 2 Stk
grauzone_bwm 2 Stk.
glassart 4 Stk.
Nursbeschde 2 Stk.
Unbewegter Beweger 2 Stk.
ThomasBr 1Stk.
bierdrohne 1Stk.
Rumpelstilzchen 4 Stk.
Braufex 2 Stk.
jimmypatrone 2 Stk.
Kimono 2 Stk.
JoGr 3 Stk

JoGr
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 158
Registriert: Freitag 4. August 2017, 15:29
Wohnort: Maulburg

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#54

Beitrag von JoGr » Freitag 27. März 2020, 21:55

Kimono hat geschrieben:
Montag 16. März 2020, 23:17
Sammelbestellung - bei Interesse bitte mit Namen und Menge erweitern

Name, Menge
Innu, 2 Stk
Dekobier, 2 Stk
Waukolino, 2 Stk
Düssel, 3 Stk
Khaos, 2 Stk
Frbr11, 2 Stk
Luigi, 2 Stk
Klecksi 3 Stk
gunnar_w, 3 Stk
menecken, 1 Stk
pingo13, 2 Stk
beryll, 4 Stk
monsti88, 2 Stk
Chris1990, 4 Stk
marsabba, 2 Stk
emilio, 3 Stk
Done, 2 Stk
Marvin 1 Stk
JollyJumper 2 Stk
domih 4 Stk
Vaninger 2 Stk.
hiasl 2 Stk
grauzone_bwm 2 Stk.
glassart 4 Stk.
Nursbeschde 2 Stk.
Unbewegter Beweger 2 Stk.
ThomasBr 1Stk.
bierdrohne 1Stk.
Rumpelstilzchen 4 Stk.
Braufex 2 Stk.
jimmypatrone 2 Stk.
Kimono 2 Stk.
JoGr 2 St

ulfmeyer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 32
Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 20:17
Wohnort: Bremen

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#55

Beitrag von ulfmeyer » Sonntag 29. März 2020, 20:12

Moin,
wird es noch eine weitere Sammelbestellung geben ?


Gruß Ulf

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#56

Beitrag von Innuendo » Mittwoch 1. April 2020, 15:14

Hallo Ihrs,
die Platinen sind eingetroffen. Ich würde mich freuen, wenn wir die SB genauso schnell & unproblematisch abgewickelt bekommen, wie bei der SB MQTTDevice.

Ich sende euch per PN meine paypal Adresse. Bitte antwortet mir nach eurer Bezahlung mit der Versandadresse.

Innu

Benutzeravatar
klecksi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 27. Februar 2016, 07:51

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#57

Beitrag von klecksi » Mittwoch 1. April 2020, 17:03

Erledigt.

Danke
ein farbenfroher Gruß

Klecksi

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#58

Beitrag von Innuendo » Donnerstag 2. April 2020, 12:50

60 Platinen sind soeben bei der Post eingeliefert worden. Vielen Dank für die schnellen Reaktionen!
Extra Danke an emilio, braufex und JimmyPatrone für das "Bierchen" bzw. Aufrunden. Ich habs' an glassert und nursbeschde weitergereicht.

Innu
Zuletzt geändert von Innuendo am Donnerstag 2. April 2020, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Braufex
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 928
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#59

Beitrag von Braufex » Donnerstag 2. April 2020, 12:54

Ich hab zu Danken, gern geschehen :thumbup
Gruß Erwin

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#60

Beitrag von glassart » Freitag 3. April 2020, 10:15

Ich habe bei der Layouterstellung leider ein ganz kleiner Fehler gemacht der für die Meisten von uns nicht relevant sein wird.
In den letzten Zügen der "Verschönerungs und Zusatzwunscherfüllung" hat die LED 2 für das zweite Magnetventil eine falsche Leiterbahn "bekommen" :Ahh (danke Andreas- emilio für den Hinweis- leider ein paar Stunden zu spät :crying )

- normalerweise werden die LED 1,2 nicht bestückt, außer man arbeitet an der Software (Klaus) und möchte das Magnetventil-Schaltverhalten beobachten
- wenn man LED 2 bestückt muss nur eine Leiterbahn durchtrennt werden ( rote Line ist die falsche Leiterbahn -Schnitt ist das gelbe Kreuz)
- dann die Anschlusspin´s der LED durchstecken, umbiegen und auf den Pin der 1N4004 Diode löten -diese zuerst einlöten und den Draht 1mm länger lassen (violette Linie -Foto2)
- das war´s dann schon
- es kann nichts geschehen wenn man nichts durchtrennt, nur dass die LED eben nicht leuchtet :Bigsmile

Die Fotos sind von der 3-D-Simulation des Layoutprogrammes, ich habe die Platinen leider noch nicht zur Hand sonst hätte ich es in Realität zeigen können.
Aber vielleicht kann das jemand von euch machen der die Platine schon hat und gerade bestückt :Greets
Bestückungsseite.jpg
um diese LED geht es = MV2-LED
Platinenunterseite.jpg
So ist es eben öfters mit Prototypen -1000 mal hingeschaut und trotzdem was übersehen :Ahh

lg Herbert :Drink

Benutzeravatar
marvin
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 955
Registriert: Freitag 2. September 2005, 10:28
Wohnort: Karlsbad-Langensteinbach

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#61

Beitrag von marvin » Freitag 3. April 2020, 11:40

Hallo Herbert,

alle Prototypen mit weniger als 100 Meter Fädeldraht dürfen als gelungen angesehen werden.
Möchte dir, Klaus und allen beteiligten für die tolle Aktion danken. Ein tolles Projekt und beispielhaft umgesetzt.

Danke

Raphael

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#62

Beitrag von glassart » Freitag 3. April 2020, 11:49

Naja Raphael,

es wird hoffentlich bei 3mm Draht bleiben :Bigsmile

lg Herbert

Done
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2016, 06:41

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#63

Beitrag von Done » Freitag 3. April 2020, 14:36

So in etwa müsste es passen:
IMG_4581.jpg
Vielen Dank nochmal für die extrem schnelle Abwicklung!

Habe die Ehre,
Done

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#64

Beitrag von glassart » Freitag 3. April 2020, 15:42

genau so !!! :thumbsup
Danke für das Foto

lg Herbert

JoGr
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 158
Registriert: Freitag 4. August 2017, 15:29
Wohnort: Maulburg

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#65

Beitrag von JoGr » Samstag 4. April 2020, 08:45

Kimono hat geschrieben:
Montag 16. März 2020, 23:17
Sammelbestellung - bei Interesse bitte mit Namen und Menge erweitern

Name, Menge
Innu, 2 Stk
Dekobier, 2 Stk
Waukolino, 2 Stk
Düssel, 3 Stk
Khaos, 2 Stk
Frbr11, 2 Stk
Luigi, 2 Stk
Klecksi 3 Stk
gunnar_w, 3 Stk
menecken, 1 Stk
pingo13, 2 Stk
beryll, 4 Stk
monsti88, 2 Stk
Chris1990, 4 Stk
marsabba, 2 Stk
emilio, 3 Stk
Done, 2 Stk
Marvin 1 Stk
JollyJumper 2 Stk
domih 4 Stk
Vaninger 2 Stk.
hiasl 2 Stk
grauzone_bwm 2 Stk.
glassart 4 Stk.
Nursbeschde 2 Stk.
Unbewegter Beweger 2 Stk.
ThomasBr 1Stk.
bierdrohne 1Stk.
Rumpelstilzchen 4 Stk.
Braufex 2 Stk.
jimmypatrone 2 Stk.
Kimono 2 Stk.
JoGro 3 Stk.

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#66

Beitrag von Innuendo » Samstag 4. April 2020, 09:00

Hallo JoGro,
wie geschrieben: alle Platinen in der SB sind vergeben.
Innu

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#67

Beitrag von Innuendo » Samstag 4. April 2020, 09:17

beryll hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 09:13
Ich habe gestern meine Platinen aus der Post gefischt... Vielen Dank für alles Innuendo!
VG Peter
:Shocked
dabei habe ich bei Dir doch extra 5 Cent weniger Briefmarken draufgeklebt, damit die Platinen per Schneckenpost quer durch DE wandern :Greets
Viel Spaß beim Aufbau!
Innu

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#68

Beitrag von emilio » Samstag 4. April 2020, 09:40

Moin. Ich hab meine Platine gestern auch schon bestückt. Das ging alles wirklich flott. Danke nochmal.

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Braufex
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 928
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#69

Beitrag von Braufex » Samstag 4. April 2020, 11:37

Innuendo hat geschrieben:
Donnerstag 2. April 2020, 12:50
Extra Danke ... für das "Bierchen" ...
Servus Innu,
anscheinend hat Dir das "Bierchen" geschmeckt :Wink
Lieferung ist heut gekommen, habe 2 Platinen zu viel, denke die fehlen evtl. woanders :Pulpfiction
Meld Dich mal per PN.

Gruß Erwin

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#70

Beitrag von emilio » Samstag 4. April 2020, 17:05

Sooo, mein Spundomat spundet vor sich hin :Pulpfiction ...
2020040417042500.jpg
Grüße
Andreas

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#71

Beitrag von glassart » Samstag 4. April 2020, 17:15

Wow Andreas, da hast du aber ordentlich Gas gegeben :Bigsmile
Woher hast du denn so schnell das Gehäuse gezaubert :Grübel

Bin schon gespannt wie deine/eure Erfahrungen sind. Je mehr Erfahrungswerte in das Projekt einfließen um so besser.

lg Herbert

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#72

Beitrag von emilio » Samstag 4. April 2020, 20:10

Hatte ich ja alles schon vorbereitet... Nur die Platine hatte noch gefehlt.

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#73

Beitrag von glassart » Samstag 4. April 2020, 20:35

ich wollte nur an alle die Gehäuse drucken einen kleinen Hinweis geben
- es gibt 2 Versionen
-das Schmälere das ich selbst für meine Sensoren nutze ( 134 mm breit)
- aber es gibt Sensoren mit einem relativ langen Anschlusskopf und dafür habe ich dann eine breitere "Sonderverion" konstruiert ( 154 mm breit)
- sonst sind sie völlig gleich aufgebaut

Also bitte vorher messen wie breit der Pneumatik-Verteilerblock + Sensor ist :Bigsmile

Noch ein Hinweis aus der Praxis in den letzten Monaten - dichtet die Verschraubung Verteilerblock/Sensor gut ab ( sonst habt ihr so wie ich eine leere CO²-Flasche :Pulpfiction )

Noch ein Hinweis
- alle M2,5, M3 ,M4 Gewinde müssen nachgeschnitten werden - es sind nur die Kernlöcher konstruiert.
Falls jemand von euch es kann im Inventor-CAD Gewinde zu erstellen (aber in Realität! - am Bildschirm sind sie wunderbar, nur werden sie nicht gedruckt) -Bitte,Bitte!! Ich schaffe es nicht ohne das Gewinde mit Steigung und allen was dazu gehört zu "konstruieren" > und das ist sehr mühsam :Pulpfiction
Es gibt dafür ein Tool nur ich konnte es nicht aktivieren.

Also viel Spaß beim Zusammenbau in den dzt. so ruhigen Zeiten

lg Herbert :Drink

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#74

Beitrag von Innuendo » Sonntag 5. April 2020, 07:01

emilio hat geschrieben:
Samstag 4. April 2020, 17:05
Sooo, mein Spundomat spundet vor sich hin :Pulpfiction ...
:thumbsup
Bin gespannt, wie der Spundomat am iKegger funktioniert. Bislang gibt es nur Erfahrungswerte mit 19l NC Kegs.

Innu
P.S.: die schwarz-gelben Farben erinnern an einen Bezirksligaclub in Nordlüdenscheid (den gab es mal vor Corona) :Bigsmile

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#75

Beitrag von emilio » Sonntag 5. April 2020, 09:16

Alle 3D-Druck sind in meinem Brauraum gelb. Hab ich irgendwann mal so angefangen... Jetzt ziehe ich's durch. :Drink
Funktioniert auch am IKegger ohne weiteres. Zieldruck würde erreicht... Im Moment ist gerade Ruhe im Brauraum eingekehrt. 4 Liter Sprudelwasser hergestellt. :redhead

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#76

Beitrag von Innuendo » Montag 6. April 2020, 06:51

Hallo Ihrs,
leider gab es von 3 Bestellern bislang keine Rückmeldung. Wäre als Deadline der nächste Mittwoch ok?
Innu

Benutzeravatar
klecksi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 27. Februar 2016, 07:51

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#77

Beitrag von klecksi » Montag 6. April 2020, 10:51

ups, entschuldige.

melde mich jetzt erst, aber es ist alles gut angekommen.

enschuldige nochmal die verspätete meldung.
ein farbenfroher Gruß

Klecksi

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#78

Beitrag von Innuendo » Montag 6. April 2020, 10:56

Da hast Du mich falsch verstanden Klecksi. Es gibt Vor-Besteller, die auf meine PN paypal+Adresse nicht reagieren.

Benutzeravatar
klecksi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 27. Februar 2016, 07:51

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#79

Beitrag von klecksi » Montag 6. April 2020, 11:04

Innuendo hat geschrieben:
Montag 6. April 2020, 10:56
Da hast Du mich falsch verstanden Klecksi. Es gibt Vor-Besteller, die auf meine PN paypal+Adresse nicht reagieren.
Ach so :Ahh , dann ist ja alles okay
ein farbenfroher Gruß

Klecksi

Dekobier
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 300
Registriert: Sonntag 1. Juli 2012, 19:57
Wohnort: Überlingen

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#80

Beitrag von Dekobier » Montag 6. April 2020, 11:09

Hallo Innu,

ich habe meine Platinen auch im Briefkasten gefunden!

Ein herzliches Dankeschön!

Grüße,
Oliver

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 624
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#81

Beitrag von monsti88 » Montag 6. April 2020, 13:11

Moin!

Ich habe mir nun die meisten Teile wie im GIT beschrieben bestellt:
https://innuendopi.github.io/Spundomat/

Lediglich das Netzteil sowie das Display fehlen mir noch. Habt Ihr da vielleicht noch Links zu erprobtem Material? Ich bin da etwas verloren wenn ich das zu ergooglen versuche...
Danke und Grüße!

Monsti
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#82

Beitrag von Innuendo » Montag 6. April 2020, 13:20

Hallo,

ich verwende dieses Display
und dieses Netzteil

Innu

Unbewegter Beweger
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 318
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 20:21
Wohnort: Herzogenrath

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#83

Beitrag von Unbewegter Beweger » Montag 6. April 2020, 13:34

Hallo,

kann es sein, dass der "Elko 100 uF/ 16V stehend" in der Teileliste falsch verlinkt ist?
Der Link führt zum "LM2575T-5G Schaltregler"

LG Sven

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#84

Beitrag von Innuendo » Montag 6. April 2020, 13:49

Danke für den Hinweis! Wird in der Anleitung zeitnah aktualisiert.
Link zum Elko

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#85

Beitrag von Innuendo » Mittwoch 8. April 2020, 09:30

Sammelbestellung ist nun abgeschlossen. Alle Platinen sind versendet. Vielen Dank an alle für die schnelle und unkomplizierte Abwicklung.
Falls einer von euch eine Platine übrig hat, würden sich die folgenden User über eine Platine freuen:
- waukoliono
- JoGr
- UlfMeyer

Ich bin nun (bzgl. Platinen) pleite. Meine Ersatzplatine habe ich heute früh für menecken eingepackt. Vielleicht haben ja die Besteller mit 3 oder 4 Platinen eine übrig ...

Innu

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#86

Beitrag von emilio » Mittwoch 8. April 2020, 09:34

Ich könnte eine abgeben. Erste PN bekommt sie

Benutzeravatar
klecksi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 27. Februar 2016, 07:51

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#87

Beitrag von klecksi » Mittwoch 8. April 2020, 10:32

ich war beim bestellen etwas übereifrig.

darum zwei hätte ich abzugeben.

nach PN Eingang wird weiter gegeben, natürlich Selbstkostenpreis plus Versand.
ein farbenfroher Gruß

Klecksi

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#88

Beitrag von emilio » Mittwoch 8. April 2020, 10:44

Meine wurde gerade an
waukoliono
vergeben.

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#89

Beitrag von Innuendo » Mittwoch 8. April 2020, 10:46

:thumbsup

Benutzeravatar
Kimono
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 92
Registriert: Sonntag 30. Januar 2011, 17:50

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#90

Beitrag von Kimono » Samstag 11. April 2020, 11:54

Stelle mir grad auch meine Einkaufsliste beim Elektronikhändler zusammen. Alles soweit bestens.

Nur leider habe ich noch die Hürde des 3D Drucks! Wie löst ihr das denn? Gehe mal nicht davon aus, dass alle nen Drucker zu Hause haben? Und bei solch Onlineservices ist das ja quasi unbezahlbar!

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1491
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#91

Beitrag von JackFrost » Samstag 11. April 2020, 13:29

Kimono hat geschrieben:
Samstag 11. April 2020, 11:54
Stelle mir grad auch meine Einkaufsliste beim Elektronikhändler zusammen. Alles soweit bestens.

Nur leider habe ich noch die Hürde des 3D Drucks! Wie löst ihr das denn? Gehe mal nicht davon aus, dass alle nen Drucker zu Hause haben? Und bei solch Onlineservices ist das ja quasi unbezahlbar!
Ich hab keinen Spundomat und auch keinen 3D-Drucker. Daher baue ich alle meine Schaltungen in Gehäuse vom Conrad oder Reichelt ein. ABS lässt sich, wenn auch nicht so schön, bearbeiten.

Für Displays mach ich mir eine Schablone aus Karton. Dann mit der Stichsäge grob aussägen und feilen.
Der Reste geht vorsichtig mit dem Drehmel. ABS schmilzt daher muss man da etwas vorsichtig sein.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1627
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#92

Beitrag von glassart » Samstag 11. April 2020, 14:34

Kimono hat geschrieben:
Samstag 11. April 2020, 11:54
Stelle mir grad auch meine Einkaufsliste beim Elektronikhändler zusammen. Alles soweit bestens.

Nur leider habe ich noch die Hürde des 3D Drucks! Wie löst ihr das denn? Gehe mal nicht davon aus, dass alle nen Drucker zu Hause haben? Und bei solch Onlineservices ist das ja quasi unbezahlbar!
so wie Jack es geschrieben hat - du kannst natürlich jedes Gehäuse verwenden und entsprechend alles einbauen.
Der 3 D-Druck ist nur eine "Hilfe" dass nicht jeder alles abmessen, alle Positionen ermitteln muss ( ich habe lange genug daran gearbeitet alles möglichst kompakt und machbar zu gestalten :Pulpfiction ).

Ein Hinweis von mir der dir das Leben erleichtert
- falls du die Platine noch nicht bestückt hast, verwende sie als Bohrschablone für das Display -ich habe das Layout bewusst genau auf das Display abgestimmt dass beide "huckepack" montiert werden können.
Du kannst dann Senkkopfschrauben versenden, mit Hülsen oder Muttern das Display montieren, dann die Distanzbolzen aufschrauben und darauf dann die Platine montieren.

Ein Hinweis an alle > wenn ich die pneumatischen Komponenten fertig montiert habt, drückt das ganze System mit ca. 3 bar ab und prüft alle Verschraubungen :Smile
Der Test ist einfacher wenn noch nicht die ganze Elektronik daneben montiert ist und man mit Leckspray( Seifenlösung) herum spritzt :Pulpfiction

lg Herbert :Drink

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1491
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#93

Beitrag von JackFrost » Samstag 11. April 2020, 15:00

So sieht es mit Stichsäge und Feile aus:
IMG_3325 - Kopie.jpg
Die Platine kannst du mit Stehbolzen aus Kunststoff montieren. Gibt es beim Conrad.
IMG_3326 - Kopie.jpg
Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

bierdrohne
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 62
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 20:09

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#94

Beitrag von bierdrohne » Samstag 11. April 2020, 18:04

Hi JackFrost,
welches Gehäuse hast du denn verwendet? Kannst du bitte noch ein Bild vom Innenleben schicken?
Vielen Dank und frohe Ostern
bierdrohne

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1491
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#95

Beitrag von JackFrost » Samstag 11. April 2020, 18:45

bierdrohne hat geschrieben:
Samstag 11. April 2020, 18:04
Hi JackFrost,
welches Gehäuse hast du denn verwendet? Kannst du bitte noch ein Bild vom Innenleben schicken?
Vielen Dank und frohe Ostern
bierdrohne
Es müsste dieses Gehäuse sein. Ich hab das aber schon gut 10 Jahre im Keller liegen.
Die Platine ist auch kein Spundomat. du musst also prüfen ob alles vom Spundomat reinpasst.
IMG_3330 - Kopie.jpg
Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 471
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#96

Beitrag von Innuendo » Sonntag 12. April 2020, 08:55

Auch wer keinen 3D Drucker hat, kann nützliche Infos aus den Druckdateien ziehen. Das Programm Cura zum Umwandeln in Druckdateien ist kostenlos. Damit lassen sich die 3D-Dateien öffnen, anschauen und die Modelle drehen. Wer ein Universalgehäuse bei einem Versender bestellt, kann aus den 3D-Dateien zumindest Maße, Anordnung, Bohrungen etc. entnehmen.
Der 3D-Druck Gehäusedeckel hat bei mir rund 24 Stunden gedauert. In der Zeit bekommt man auch von den gängigen Versendern ein Uni-Gehäuse geliefert und die paar Löcher hat man auch schneller gebohrt, als gedruckt. Das Display und der Encoder (DrehDrückKnopp) müssen nicht zwingend verbaut werden. Der Spundomat ist vollständig im Browser (Smartphone, Tablet, PC) konfigurier- und bedienbar. Das Display und der Encoder sind nützliche Erweiterungen.

Bin mir nicht sicher, ob Platinen-Bilder aus einem ganz anderem Projekt hier hilfreich sind ...

Innu

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1491
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#97

Beitrag von JackFrost » Sonntag 12. April 2020, 16:18

Innuendo hat geschrieben:
Sonntag 12. April 2020, 08:55

Bin mir nicht sicher, ob Platinen-Bilder aus einem ganz anderem Projekt hier hilfreich sind ...
Die waren nur zur Demo, wie man eine Platine auf Platinen halter aus Kunststoff montiert, wenn das Gehäuse keine passenden
Montagehalterungen hat.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
frbr11
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 95
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 09:19

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#98

Beitrag von frbr11 » Dienstag 14. April 2020, 16:22

Hallo Zusammen,

erstmal: geiles Projekt! Danke dafür!

Habe natürlich direkt alles bestellt und nun auch zusammengebaut.

Habe nur so meine Probleme bei der Installation.

Nachdem ich das Modul mit dem WLAN verbunden habe kommt folgendes:
Credentials Saved
Trying to connect ESP to network.
If it fails reconnect to AP to try again
Danach ist es aber nicht per http://spundomat aufrufbar. Auf dem LCD erscheint im übrigen auch noch nichts.

Wie komme ich hier weiter?

Danke Euch

Gruß


-------------------------------------------------------------------

Anderen WLAN Router - Problem behoben

=> LCD funktioniert immer noch nicht
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst." (George Best, 2005 verstorbener, ehemaliger Fußballprofi aus Nordirland)

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#99

Beitrag von emilio » Dienstag 14. April 2020, 17:32

Hast du vielleicht beim Display SCL und SDA verdreht?
Konnte sich der Wemos an deinem Netzwerk anmelden oder macht er wieder seinen eigenen AP auf? Wenn der eigene AP nicht wieder auftaucht, mal auf deinem Router nach der IP des Spundomat schauen und direkt über die IP statt http://spundomat zugreifen.

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
frbr11
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 95
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 09:19

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

#100

Beitrag von frbr11 » Dienstag 14. April 2020, 18:47

Schande über mein Haupt, der Kontrast am LCD war auf einem Maximum/Minimum und daher war einfach nur nichts zu sehen :Ahh :Ahh

Läuft jetzt, werde morgen testen und berichten.

Danke Euch ! :Drink
"Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst." (George Best, 2005 verstorbener, ehemaliger Fußballprofi aus Nordirland)

Antworten