CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

Antworten
Gottfried
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 21:33

CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#1

Beitrag von Gottfried » Freitag 26. August 2016, 16:11

Kurzvorstellung :
Name: Gottfried
Wohnort: Heilbronn
Staus: Rentner
Ziel: Erster Brauversuch in der 20 Literklasse Anfang September

-----------------------------------------------------
------------- Worum geht es??? -----------------
-----------------------------------------------------
Die webbasierte Software CBP braucht eine webbasierte Hartware auf der 230V Hochspannungsseite z.B.: Edimax SP-2101W.

Vorteile:
Auslagerung der 230V Schiene.
Nur den 1-Wire-Bus löten.
Stromkontrolle (nicht nur schalten, prüfen ob auch die Leistung verbraucht wird).
Verbrauchskontrolle, Braukosten (elektriche Arbeit) in Euro .
Usw.: Notaus, Brauprotokoll, ...

Vorgaben:
Manuel nicht belasten.
Unabhängig von Versionsänderung.
Minimale Programmierkentnisse (Simpel-Programmierer wie ich).
Möglichst wenige Bastelaufgaben.

Wie funktionierts:
GPIO 17 mit GPIO 18 mit Jumper verbinden
Die CBP Software steuert den GPIO 17 Ausgang.
Dieser Ausgang wird neu eingelesen und das Signal per Interrupt ausgewertet.
Steigende Flanke schaltet die Steckdose ein, fallende Fanke schaltet die Steckdose aus.

Für die Regelung eines Einweckautomaten wird bnötigt:
1. CPB Soft.- und Hardware (Rapberry Pi)
2. Eine Edimax SP-2101W Steckdose
3. Die Ip-Adresse eines funktionierenden SP-2101W.
4. Einen Jumper der GPIO 17 mit einen GPIO 18 Eingang verbindet.
5. Zwei HTML-Dateien für das Ein.- und Auschalten der Wlan-Stseckdose.
6. Eine Python-Steuerdatei die Impulsflanken auswertet und die Steckdose steuert.
7. Von der Wlan-Steckdose wird username, passwort und Ip-adresse benötigt.

admin: 1234 @ 191.167.177.26

So sieht der Steuerbefehl für das Einschalten der Wlansteckdose aus.
curl -d@ein.xml http://admin:1234@191.167.177.26:10000/smartplug.cgi

----------------------------------------------------------------
------------------------ Drei neue Dateien-----------------
----------------------------------------------------------------
Wohin mit den drei Dateien:
in den /home/pi/wlan_steckdose Ordner (mkdir wlan_steckdose).
Adresse_w_Steckd.jpg
Adresse_w_Steckd.jpg (8.3 KiB) 3645 mal betrachtet
/home/pi/wlan_steckdose/ein.xml
/home/pi/wlan_steckdose/aus.xml
/home/pi/wlan_steckdose/w_steckdose.py
dir_w_Steckdose.jpg
dir_w_Steckdose.jpg (12.07 KiB) 3645 mal betrachtet
----------------1. Steuerdatei ein.xml ---------------------------------

Code: Alles auswählen

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
  <SMARTPLUG id="edimax">
    <CMD id="setup">
       <Device.System.Power.State>ON</Device.System.Power.State>
    </CMD>
</SMARTPLUG>
--------------2. Steuerdatei aus.xml ------------------------------------------

Code: Alles auswählen

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
  <SMARTPLUG id="edimax">
    <CMD id="setup">
       <Device.System.Power.State>OFF</Device.System.Power.State>
    </CMD>
</SMARTPLUG>
--------------------3. Impuls auswerten Python w_steckdose.py -----------------

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/python
### w_steckdose.py      16.08.2016 ###

import RPi.GPIO as GPIO
import os
import time

# GPIO initialisieren
GPIO.setmode(GPIO.BOARD)
###
### Fuer einen Kessel z.B.: Maische-Kessel
### Pin 11 (GPIO17) mit Pin 12 (GPIO18) verbinden (Jumper oder Zinnbruecke) ###
###

GPIO.setup(12, GPIO.IN)
channel=12      # PIN 12

# Interrupt-Service-Funktion fuer beide Flanken
def measure(channel):
  if GPIO.input(12) == 0:
    print "fallende Flanke"
    os.system("curl -d@/home/pi/wlan_steckdose/aus.xml http://admin:1234@191.167.177.26:10000/smartplug.cgi -o /dev/null --stde$
  else:
    print"steigende Flanke"
    os.system("curl -d@/home/pi/wlan_steckdose/ein.xml http://admin:1234@191.167.177.26:10000/smartplug.cgi -o /dev/null --stde$

# Interrupt fuer beide Flanken aktivieren
GPIO.add_event_detect(12, GPIO.BOTH, callback=measure)
### Ende Maische-Kessel 

while 1:
# nix Sinnvolles tun
    time.sleep(100)
--------------------------------------------------------------------------------------
Die w_steckdose.py muß auf username, passwort und Ip-adresse angepaßt werden.

-------------------------------------------------------------------------
------------------- als Hintergrundprozess starten ---------------
-------------------------------------------------------------------------
Die w_steckdose.py beim Booten starten:

in sudo nano /etc/rc.local vor exit eintragen:
python /home/pi/wlan_steckdose/w_steckdose.py &
---------------------------------------------
------------------- Bilder------------------
---------------------------------------------
IMG_1313.JPG
IMG_1347.JPG
IMG_1477_r90.jpg
IMG_1483.JPG
IMG_1495_r90.jpg
IMG_1486_r90.jpg
IMG_1488_r90.jpg
Nachgußkessel
----------------------------------------------------------
-------------- mögliche Jumper für CBP ------------
----------------------------------------------------------
pin 11 -> pin 12 Kessel1
pin 15 -> pin 13 Rührwerk
pin 16 -> pin 18 Summer
pin 19 -> pin 21 Kessel2

------------------------------------------------------
------------------ Literatur ------------------------
-------------------------------------------------------

CraftBeerPi – Anschluss Temperatursensor DS18x20
viewtopic.php?f=58&t=10072&view=unread#unread

Edimax SP 1101W, Funktionsweise, Installation, Ansteuerung im lokalen Netzwerk vom PC aus
http://www.elv.de/topic/edimax-sp-1101w ... c-aus.html

Edimax SP 1101W, Funktionsweise, Installation, Ansteuerung im lokalen Netzwerk vom PC aus
http://www.elv.de/topic/edimax-sp-1101w ... c-aus.html

EDIMAX Smart Plug Switch SP-1101W from Python
http://www.kaltpost.de/?p=2112


Gottfried
Dateianhänge
IMG_1490_r90.jpg

Benutzeravatar
cars10
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 20:48

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#2

Beitrag von cars10 » Freitag 26. August 2016, 21:00

Genial!
Bin grad im Urlaub und nur übers Smartphone dabei, daher nur kurz.
Wenn ich nicht schon eine Steckdose über ein Relais dran hätte wäre das meine Lösung.

Grüße,

cars10
"Malz hat das Bestreben Bier zu werden." Drew Beechum (sinngemäß)

Benutzeravatar
Manuel83
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 249
Registriert: Dienstag 16. Juni 2015, 09:57

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#3

Beitrag von Manuel83 » Freitag 26. August 2016, 21:10

Es klasse!! :thumbsup :thumbsup :thumbsup

Eigentlich könntest du eine wlan_socket.py nach folgendem Beispiel anlegen.

https://github.com/Manuel83/craftbeerpi ... mmygpio.py

Wie folgt könntest du auf die zentrale Config zugreifen. So kann man das über die Web Oberfläche einstellen.

Code: Alles auswählen

user = app.brewapp_config.get("WLAN_SOCKET_USER"", None)
password = app.brewapp_config.get("WLAN_SOCKET_PASSWORD", None)

Nochmal, mega Cool :thumbsup :thumbsup :thumbsup :thumbsup

Benutzeravatar
docpsycho
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 605
Registriert: Montag 9. Mai 2016, 19:59
Wohnort: Darmstadt

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#4

Beitrag von docpsycho » Freitag 26. August 2016, 23:08

Gude,

Kurzfrage:

Beruf: Elektroingenieur? :Bigsmile

Grüße, der Doc
"Die erste Pflicht der Musensöhne,
ist, dass man sich ans Bier gewöhne."

Wilhelm Busch

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 263
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#5

Beitrag von t-u-f » Sonntag 28. August 2016, 13:31

Respekt!

Selten eine so gut ausgeführte Anleitung gesehen.... :thumbsup

Gruß T-u-F
t-u-f ne Abkürzung für Tüddeln und Fummeln :thumbup


Falls ich nicht SOFORT und UNVERZÜGLICH auf Fragen in einem Thread reagiere:
Es liegt daran, dass ich ein wichtigers Hobby habe als den Computer:

Meine Familie!!! :thumbsup

Gottfried
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 21:33

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#6

Beitrag von Gottfried » Sonntag 28. August 2016, 22:09

Hallo ich habe die Eingabe der Datei w_steckdose.py vereinfacht.

Bitte immer die neuseten Dateien verwenden

In die w_steckdose.py werden die Daten einmal eingetragen (pin,username, passwort,Ip-adresse)

e1_gpio = 12 #Eingangspin
e1_username = "admin"
e1_pwd = "1234"
e1_ipadr = "192.168.178.27:10000" eingetrageb werden

Code: Alles auswählen


#!/usr/bin/python
### w_steckdose.py 	28 .08.2016 ###

import RPi.GPIO as GPIO
import os
import time

# GPIO initialisieren
GPIO.setmode(GPIO.BOARD)
###
### Fuer einen Kessel z.B.: Maische-Kessel
### GPIO-Pin 11 (GPIO17) mit GPIO-Pin 12 (GPIO18) verbinden (Jumper oder Zinnbruecke)
###

## e1 ist die Edimax Steckdose1

##############################################
## bitte hier die richtigen Werte eintragen ##
##############################################

e1_gpio = 12 #Pin 12
e1_username = "admin"
e1_pwd = "1234"
e1_ipadr = "192.168.178.27:10000"

e1_http = "http://"+e1_username+":"+e1_pwd+"@"+e1_ipadr

GPIO.setup(12, GPIO.IN)
channel=e1_gpio		# PIN 12

# Interrupt-Service-Funktion fuer beide Flanken
def measure(channel):
  if GPIO.input((e1_gpio)) == 0:
    print "fallende Flanke"
    os.system("curl -d@/home/pi/wlan_steckdose/aus.xml "+" "+e1_http+"/smartplug.cgi -o /dev/null --stderr /dev/null")
  else:
    print"steigende Flanke"
    os.system("curl -d@/home/pi/wlan_steckdose/ein.xml "+" "+e1_http+"/smartplug.cgi -o /dev/null --stderr /dev/null")

# Interrupt fuer beide Flanken aktivieren
GPIO.add_event_detect((e1_gpio), GPIO.BOTH, callback=measure)
### Ende Maische-Kesse

while 1:
# nix Sinnvolles tun
    time.sleep(100)
eintragen.jpg
Ein Test ohne Wlansteckdose ist möglich:

In den Ordner /wlan_steckdose wechseln
Ein-Aus.jpg
Das Programm mit python w_steckdose.py starten und schalten.

Hier wird das Schalten ausgegeben.
Ergebnis Ein-Aaus.jpg
Ergebnis Ein-Aaus.jpg (5.49 KiB) 3417 mal betrachtet
So das war die Kür jetzt kommt die Arbeit.

Danke für die Antworten.

Hallo Doc
Klarstellung:
Elektroinstallateur Gesllenprüfung 1968
Technikerprüfung Elektrotechnik/Elektronik 1972
Ab 1972 bis Rente Layouter IC-Bereich in einer Halbleiterfabrik
Größtes erfolgserlebnis war die Mitarbeit am ersten MC-Europas,
Ein Chip für Olypa, Tischrechner für Kaufleute die Eingaben wurden auf
Thermopapier mitgeschrieben, schön wars.
Hallo Manuel,
Danke für Deine Geduld.
Ich kenne Deinen Post Nr.:#453
viewtopic.php?f=58&t=3959&start=400#p133335
Wenn ich in der dummygpio.py

Die def switchON(self, device):
app.logger.info("GPIO ON" + str(device))

os.system("curl -d@/home/pi/wlan_steckdose/ein.xml http://admin:1234@192.168.178.27:10000/smartplug.cgi -o /dev/null --stderr /dev/null")

und

def switchOFF(self, device):
app.logger.info("GPIO OFF" + str(device))

os.system("curl -d@/home/pi/wlan_steckdose/aus.xml http://admin:1234@192.168.178.27:10000/smartplug.cgi -o /dev/null --stderr /dev/null")

erweitere,
wo kan ich darauf zugreifen CBP2.1).
In der Hardware Configuration/Type/Other?

Auch überfordert mich

Wie folgt könntest du auf die zentrale Config zugreifen. So kann man das über die Web Oberfläche einstellen.

user = app.brewapp_config.get("WLAN_SOCKET_USER"", None)
password = app.brewapp_config.get("WLAN_SOCKET_PASSWORD", None)

wo ist die zentrale Config und muß ich dort nur die zwi Zeilen entragen.

Das Ganze ist nicht wirklich wichtig, es wäre aber schön in einen Haus zu wohnen.

M.f.G. Gottfried

Benutzeravatar
Manuel83
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 249
Registriert: Dienstag 16. Juni 2015, 09:57

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#7

Beitrag von Manuel83 » Dienstag 30. August 2016, 12:14

Neuer Config Parameter in CBP 2.1 hinzufügen.
1. https://github.com/Manuel83/craftbeerpi ... /config.py öffnen
2. Folgende zwei Zeilen in Zeile 58 hinzufügen.

Code: Alles auswählen

db.session.add(Config(name="WIFI_SOCKET_USER", value="admin", type="", default="admin", description="Username for WIFI socket"))

db.session.add(Config(name="WIFI_SOCKET_PASSWORD", value="1234", type="", default="1234", description="Username for WIFI socket"))
3. craftbeerpi.db löschen
4. CBP neu starten.
5. Im Tab „Configuration“ sollten jetzt die 2 neuen Paramter einstellbar sein.
Config Parameter im Code verwenden
1. Folgenden import hinzufügen.
from brewapp import app
2. Mit folgendem Code kann man den Config Parameter lesen

Code: Alles auswählen

app.brewapp_config.get("WIFI_SOCKET_USER", "admin")
Der erste Parameter ist der Name des Config Parameters. Der zweite Parameter ist der Default Wert der zurückgeben wird wenn der Parameter nicht gefunden wurde. Hier der Wert „admin“
Neue Hardware Steuerung anlegen
1. Neue Datei brewapp/base/devices/wifi_socket.py anlegen
2. In der brewapp/base/devices/__init__.py die wifi_socket hinzufügen

Code: Alles auswählen

__all__ = ["dummygpio", "gembird", "gpio", "piface", "wifi-socket"]
3. httplib2 über pip installieren
4. Code für die wifi_socket.py. Auchtung ist hab das einfach mal runtergetippt ohne zu testen. Ggf passen Einrückungen nicht aber so in der Art müsste das laufen.

Code: Alles auswählen

from brewapp import app
from brewapp.base.hardwareswitch import SwitchBase
from brewapp.base.model import *
import httplib2

class WifiSocket(SwitchBase):

    var onCommand = '''<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <SMARTPLUG id="edimax">
    <CMD id="setup">
       <Device.System.Power.State>ON</Device.System.Power.State>
    </CMD>
    </SMARTPLUG>'''

    var offCommand = '''<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
    <SMARTPLUG id="edimax">
    <CMD id="setup">
       <Device.System.Power.State>ON</Device.System.Power.State>
    </CMD>
    </SMARTPLUG>'''
    
    def init(self):
        # Ich glaube hier muss man nichts machen
        pass

    def cleanup(self):
        # All WIFI Sockets ausschalten
        print "CLEAN UP"

    def getDevices(self):
        sockets = []
        socketlist = app.brewapp_config.get("WIFI_SOCKETS", None)
        
        ## Kommaseparierte liste aufteilen
        if socketlist is not None:
          sockets = socketlist.split(',')
        return sockets

    def translateDeviceName(self, name):
        ## evtl muss man sichhier noch was überlegen.
        return name

    def switchON(self, device):
        user = app.brewapp_config.get("WIFI_SOCKET_USER", ", "admin")
        password = app.brewapp_config.get("WIFI_SOCKET_PASSWORD", ", "1234")
        h = httplib2.Http(".cache")
        headers={'content-type':'application/xml'}
        (resp_headers, content) = h.request("http://%s:%s@%s/smartplug.cgi" % (user, password, device) "POST", body=onCommand, headers=headers)


    def switchOFF(self, device):
        user = app.brewapp_config.get("WIFI_SOCKET_USER", ", "admin")
        password = app.brewapp_config.get("WIFI_SOCKET_PASSWORD", ", "1234")
        h = httplib2.Http(".cache")
        headers={'content-type':'application/xml'}
        (resp_headers, content) = h.request("http://%s:%s@%s/smartplug.cgi" % (user, password, device) "POST", body=offCommand, headers=headers)
Ich hoffe ich verwirre dich nicht zu sehr. :-)

Gottfried
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 21:33

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#8

Beitrag von Gottfried » Montag 5. September 2016, 23:33

Die Edimax SP 2101W elaubt auch ein paar Fragen.

Die Frage zum Status der Steckdose (ein/aus).
Die Leistundsfrage (Strom und Leistung).
Fragen zum Verbrauch (elektrische Arbeit)
Verbrauch pro Tag
Verbrauch pro Woche
Verbrauch pro Monat.

--- Die status.xml Datei ---

Code: Alles auswählen

<?xml version="1.0" encoding="UTF8"?>
  <SMARTPLUG id="edimax">
    <CMD id="get">
      <Device.System.Power.State></Device.System.Power.State>
    </CMD>
</SMARTPLUG>

<!-- curl -d@status.xml http://admin:1234@192.168.178.27:10000/smartplug.cgi -->
--- Die status.py Datei ---

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/python

### status.py      05.09.2016 ###

import RPi.GPIO as GPIO
import os
import re
import time

# e1 ist die Edimax Steckdose1

##############################################
## bitte hier die richtigen Werte eintragen ##
##############################################

e1_gpio = 12 #Pin 12
e1_username = "admin"
e1_pwd = "1234"
e1_ipadr = "192.168.178.27:10000"

e1_http = "http://"+e1_username+":"+e1_pwd+"@"+e1_ipadr

os.system("curl -d@/home/pi/wlan_steckdose_28.08.2016/mehr/status.xml "+" "+e1_http+"/smartplug.cgi -o test.txt -o /dev/null --stderr /dev/null")


datei = open("/home/pi/wlan_steckdose_28.08.2016/mehr/test.txt", "r")
lin = datei.read()
datei.close()
lin_status=re.sub("^.*<Device.System.Power.State>","",lin)
lin_status=lin_status.split('<')[0]
print ""
print "---------------------------------"
print "--- Status: Wlansteckdose", (lin_status),"---"
print "---------------------------------"
print ""
os.system("rm /home/pi/wlan_steckdose_28.08.2016/mehr/test.txt")
--- Die Antwort ---
<?xml version="1.0" encoding="UTF8"?>
<SMARTPLUG id="edimax">
<CMD id="get">
<Device.System.Power.State>OFF</Device.System.Power.State>
</CMD>
</SMARTPLUG>

--- Der Aufruf und die Auwertung ---
pi :eva: ~/wlan_steckdose_28.08.2016/mehr $ python status.py
snap160.jpg
Steckdose aus.
snap160.jpg (5.64 KiB) 3097 mal betrachtet
snap162.jpg
Steckdose ein.
snap162.jpg (6.44 KiB) 3097 mal betrachtet

snap163.jpg
Die Ausnahme die Steckdose fehlt.


Diese Rückmelung wird noch überarbeitet in status1.py.

--- Wozu und warum? ---
Prüfen ob bei Braubeginn die Steckdose auch eingesteckt ist.

--- Die status1.py ---

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/python

### status1.py      05.09.2016 ###
### mit Endlosschleife

import RPi.GPIO as GPIO
import os
import re
import time

## e1 ist die Edimax Steckdose1

##############################################
## bitte hier die richtigen Werte eintragen ##
##############################################

e1_gpio = 12 #Pin 12
e1_username = "admin"
e1_pwd = "1234"
e1_ipadr = "192.168.178.27:10000"

e1_http = "http://"+e1_username+":"+e1_pwd+"@"+e1_ipadr

print ""
print "--------------------------------------------------------------------------------"
print "--- Die Statusabfrage bei nichteigeteckter Wlansteckdose braucht seine Zeit! ---"
print "--- Oder mit Control c abbrechen.                                            ---"
print "--------------------------------------------------------------------------------"
print ""

while 1:
   time.sleep(1)
   try:
      os.system("curl -d@status.xml "+" "+e1_http+"/smartplug.cgi -o test.txt -o /dev/null --stderr /dev/null")
      datei = open("/home/pi/wlan_steckdose_28.08.2016/mehr/test.txt", "r")
      lin = datei.read()
      datei.close()
      lin_status=re.sub("^.*<Device.System.Power.State>","",lin)
      lin_status=lin_status.split('<')[0]
      print ""
      print "---------------------------------"
      print "--- Status: Wlansteckdose", (lin_status),"---"
      print "---------------------------------"
      print ""
      os.system("rm /home/pi/wlan_steckdose_28.08.2016/mehr/test.txt")
      break
   except:
      print ""
      print "-----------------------------------"
      print "--- Fehler: Wlansteckdose fehlt ---"
      print "--- Wlansteckdose einstecken!!! ---"
      print "-----------------------------------"
      print ""
--- Das Ergebnis ---

snap164.jpg
Abbruch mit Control c.

snap166.jpg
Mit Geduld und nachträglich einsteckender Steckdose.

snap165.jpg
Oder gleich mit eingesteckter Steckdose.


Das waren die Infos zur Statusabfrage.
Die nächsten Infos zu Strom und Leistung sind in arbeit.

Grüße,
Gottfried

Benutzeravatar
Manuel83
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 249
Registriert: Dienstag 16. Juni 2015, 09:57

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#9

Beitrag von Manuel83 » Freitag 23. September 2016, 15:31

Mit Gottfrieds Hilfe haben wir bald den WIFI Socket Support offiziell in CraftBeerPi.

Eine Vorabversion kann man schon testen.

git clone -b dev2.2_wifisocket http://github.com/manuel83/craftbeerpi

https://github.com/Manuel83/craftbeerpi ... wifisocket

In der Konfiguration kann man als SWITCH_TYPE "WIFI_SOCKET" einstellen.

Folgende Parameter können zusätzlich eingestellt werden:

WIFI_SOCKET_IP - Komma separierte Liste von IP Adressen. Beispiel: 192.168.1.10:10000,192.168.1.10:10000
WIFI_SOCKET_USER - User muss bei allen Steckdosen gleich sein
WIFI_SOCKET_PASSWORD - Passwort muss bei allen Steckdosen gleich sein

Gottfried
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 21:33

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#10

Beitrag von Gottfried » Freitag 14. Oktober 2016, 21:23

Hallo,
Manuel hat die WIFI_SOCKET in die Beta dev2.2 integriert (10.09.2016 ).

Also die Beta dev2.2 neu installieren oder updaten.
Installieren:

Code: Alles auswählen

git clone -b dev2.2 https://github.com/Manuel83/craftbeerpi.git
Updaten:

Code: Alles auswählen

sudo git pull
mit sudo reboot den Rasperry Pi neu starten,

Die Cbp 2.2 neu starten

Jetzt müssen die Konfigurationsparameter geändert werden
snap276.jpg
snap276.jpg (6.88 KiB) 2683 mal betrachtet
snap258.jpg
1. Die SWITCH_TYPE Variable von GPIO auf WIFISOCKET ändern.
2. Die WIFI_SOCKET_IP Variable von GPIO auf 192.168.178.22:10000 ändern.
Mehrere Steckdosen mit "," trennen (192.168.1.10:10000,192.168.1.10:10000)
Zu drei und vier:
User-Name und Passwort müssen bei allen Steckdosen gleich sein.
3. Die WIFI_SOCKET_PASSWORD Variable auf 1234 setzen.
4. Die WIFI_SOCKET_USER Variable auf admin lassen.
snap263.jpg
Mit reboot den Raspberry Pi neu starten.
Cbp starten, die Konfigurationsparameter werden übernommen.
Die Hardware in Configuration für Heizung und Thermometer in => Hardware eintragen.
snap264.jpg
snap265.jpg
1. Im Hardware Konfiguration Fenster-Heizung den Steckdosen-Namen vergeben und in Schalter die WIFI_SOCKET_IP auswählen.
snap266.jpg
snap266.jpg (11.94 KiB) 2683 mal betrachtet
2. Im Hardware Konfiguration Fenster-Thermometer den Sensor-Namen vergeben und in Thermometer die 1Wire-Adresse auswählen.
snap267.jpg
snap267.jpg (12.34 KiB) 2683 mal betrachtet
Kurz überprüfen und mit einem Klick auf Bauen in der Funktionsleiste wird das Brau-Fenster göffnet.
snap268.jpg
Das Brau-Fenster.
snap269.jpg
Eine weiterer Klick auf den Button rechts oben öffnet das Fenster für die Kesseleinstellung.

Im Fenster für die Basisdaten den Kesselname eintragen, das dazugehörige Thermometer und den richtigen Heiungsschalter auswählen.
Im Kontrollogic-Fenster die Regelung einstellen.
snap270.jpg
Zurück zum Braufenster.
snap271.jpg
Der Maische-Kessel ist Sichtbar.
Jetzt noch aufräumen, im Config => Hardware die maische-steckdose und den maische-sensor ausblenden.
snap272.jpg
snap272.jpg (11.97 KiB) 2683 mal betrachtet
snap273.jpg
snap273.jpg (11.85 KiB) 2683 mal betrachtet
Das sieht gut aus, danke Manuel.
snap275.jpg
snap275.jpg (18.11 KiB) 2683 mal betrachtet
Viele Grüße Gottfried

Gottfried
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 21:33

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#11

Beitrag von Gottfried » Sonntag 16. Oktober 2016, 13:12

Hallo,
braust Du schon oder bastelst Du noch.

Für die Brausteuerung eines Braueinsteiger mit Einweck-Kessel, wird nur ein Temperatur-Sensor für die Maischeführung bnötigt.

Die Cbp Beta 2.2 steuert die Edimax SP2101W Wlansteckdose.
Natürlich braucht sie dazu Hardware.

Z. B. Rasperry Pi Revision2 Modell B (2012) mit Gehäuse,
1 Wire Temperatursensor
Edimax SP2101W Wlansteckdose
und
Kleinteile
IMG_1661_rs.jpg
Bastelarbeiten
Das Rasperry Pi Gehäuse braucht drei Bohrlöcher.
Die Lötarbeiten nur im Niedervolt Bereich für den Sensor sind schnell erledigt.

1. Bohrarbeit
Durch die Platiene zwei 3 mm Löcher in das Gehäuseunterteil bohren und die Bohrlöcher aussen versenken.
IMG_1653_p.jpg
Vier mal beim Gehäusedeckel die Klemmlaschen mit Tesa zukleben, für ein gewaltfreies
öffnen des Gehäuses während der Bastelarbeit.
IMG_1696_r.jpg
Platine entfernen, Deckel darauf und das Loch für die Kabeldurchführung des Temperatur-Sensor bohren.
IMG_1663_r.jpg
Die zwei Schrauben geben der Platiene halt. Die längere wird auch zur Zugentlastung des Sensors verwendet. Unter die Platine hat nur eine Unterlagscheibe mit Mutter Platz.
snap277.jpg
snap277.jpg (9.61 KiB) 2629 mal betrachtet
Bei der Schraube rechts Oben verhindert eine kleine Unterlagscheibe den LED-Kurzschluß.
IMG_1674_rs.jpg
2. Lötarbeit
Kinder betet der Vater lötet!
Für den 1 Wire-Bus den 4k7 Widerstand auf die Buchsenleiste löten, darüber werden die drei Sensordrähte gelötet.
Fertig, Lötkolben aufräumen.
IMG_1657_cr.jpg
Die Zugentlastung des Sensors binden.
IMG_1655_c.JPG
Die Buchsenleiste einstecken und die Zugentlastung festschrauben.
IMG_1675.JPG
Die Zugentlastung in groß.
IMG_1688_cr.JPG
Deckel von den Tesastreifen befreien.
Den Gehäusedeckel auf den Gehäuseboden drücken und testen.
Für die ein Sensor Lösung ist der Sensor fest angelötet. Eine Kupplung zum Stecken des Sensors ist schnell nachgelötet.
IMG_1801_cr.JPG
Die Hardware in der Übersicht.
IMG_1784_cr.JPG
Nachschlag für löthungrige Bierbrauer.
Für einen Summer an GPIO 22 und einen Gehäuse-Temperatursensor ist noch reiclich Platz vorhanden.
Der Papierstreifen hilft beim Auflösen der schwarzen Bauteile beim Fotografieren
IMG_1537_cr.JPG
IMG_1556.JPG
Viel Spaß und ein erfolgreiches Basteln wünscht Euch,
Gottfried

Gottfried
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 21:33

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#12

Beitrag von Gottfried » Freitag 25. November 2016, 09:21

Guten Morgen,

die Edimax SP2101W Wlansteckdose bei Reichelt für 23,95€.
Nur Heute!
http://www.reichelt.de/?ARTICLE=140098& ... l=47c2016&
snap383.jpg
snap383.jpg (14.95 KiB) 2326 mal betrachtet
Gruß Gottfried

Gottfried
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 18. August 2016, 21:33

Re: CraftBeerPi – Anschluss Edimax SP2101W Wlansteckdose

#13

Beitrag von Gottfried » Montag 27. November 2017, 08:12

Guten Morgen,

die Edimax SP1101W Wlansteckdose bei Reichelt für 24,95€.
Nur noch Heute!
https://www.reichelt.de/?ARTICLE=140098 ... 690_136905
snap973.jpg
Gruß Gottfried

Antworten