iSpindel - Aufbau und Betrieb

4u2fast
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Montag 24. November 2014, 08:32

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2201

Beitrag von 4u2fast » Montag 7. Mai 2018, 14:46

Hallo,
bin gerade am Aufbau der Spindel, leider ist das Bild der Hauptplatine mit den Widerständen falsch
Kann mir jemand weiterhelfen ? Im Bild ist R1 und R3 vertauscht, was ist richtig ? die Beschriftung oder die bestückte Platine ?
Grüße
Thomas
Dateianhänge
Unbenannt.JPG

Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 356
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2202

Beitrag von Ernie » Montag 7. Mai 2018, 14:57

4u2fast hat geschrieben:
Montag 7. Mai 2018, 14:46
Hallo,
bin gerade am Aufbau der Spindel, leider ist das Bild der Hauptplatine mit den Widerständen falsch
Kann mir jemand weiterhelfen ? Im Bild ist R1 und R3 vertauscht, was ist richtig ? die Beschriftung oder die bestückte Platine ?
Grüße
Thomas

Die Beschriftung und die Tabelle sind richtig.

4u2fast
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Montag 24. November 2014, 08:32

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2203

Beitrag von 4u2fast » Montag 7. Mai 2018, 15:19

R3 ist aber im gezeigten Bild ein 470 Ohm !

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2204

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 7. Mai 2018, 15:54

470R wurde durch 390R ersetzt, um Probleme beim Aufwachen zu vermeiden.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Titus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 28
Registriert: Dienstag 31. Januar 2017, 16:43
Wohnort: Bad Bramstedt

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2205

Beitrag von Titus » Freitag 11. Mai 2018, 22:41

Moin zusammen,

ich habe vor kurzem einen iSpindel-Bausatz von 3D-Mechatroniks geschenkt bekommen. Aufbau und Einrichtung liefen soweit problemlos, allerdings wundere ich mich über den Winkel meiner Spindel. Hier im Forum liest man immer von Werten von 20-30°, meine Spindel liegt fast flach im Sud / Zuckerwasser und hat ca. 78°.

Muss ich die unten noch beschweren oder ist das egal?

Benutzeravatar
flensdorfer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 653
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2206

Beitrag von flensdorfer » Freitag 11. Mai 2018, 22:56

Moin Titus, die SPindel sollte so in der Spitze beschwert werden, dass sie bei um die 25° in normalen Wasser hat.
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
PalmPower
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 137
Registriert: Sonntag 3. September 2017, 11:10
Wohnort: Graz

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2207

Beitrag von PalmPower » Sonntag 13. Mai 2018, 19:56

Tozzi hat geschrieben:
Montag 12. März 2018, 22:44

Leider gibt es anscheinend momentan keinen passenden Treiber für High Sierra (Mac OS 10.13.x).
Die verfügbaren verursachen Kernel Panic.
Wenn da jemand was passendes findet, bin ich für Hinweise dankbar.
Da ich Interesse an der iSpindel, jedoch nur einen Mac mit High Sierra habe, möchte ich sie mir jedoch erst kaufen, wenn sie auch mit meinem Mac funktioniert.
Weiß bitte schon wer ob es schon einen Treiber für High Sierra gibt?

LG Peter
LG Peter

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4698
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2208

Beitrag von Tozzi » Sonntag 13. Mai 2018, 20:29

Hi Peter,

die Firmware muss nur einmalig über den USB auf den Wemos geflasht werden.
Danach geht das auch über WLAN.
Ansonsten kannst Du natürlich auch Windows oder Linux in einer VM installieren, und den USB durchreichen.

//Nachtrag:
Ich hab's gerade nochmal ausprobiert, bei mir funktioniert der Zugriff komischerweise auch unter High Sierra.
Scheint fast so, als sei der Treiber inzwischen unnötig; ich habe jedenfalls keinen "frischen" installiert.
Die letzte offizielle Version wäre ansonsten dieser hier:
http://www.wch.cn/download/CH341SER_MAC_ZIP.html
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
PalmPower
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 137
Registriert: Sonntag 3. September 2017, 11:10
Wohnort: Graz

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2209

Beitrag von PalmPower » Sonntag 13. Mai 2018, 21:53

danke, also werde ich mich auch an die iSpindel wagen

Peter
LG Peter

Benutzeravatar
wwershofen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 100
Registriert: Dienstag 13. Dezember 2016, 22:28
Wohnort: Süderheistedt, Dithmarschen
Kontaktdaten:

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2210

Beitrag von wwershofen » Dienstag 15. Mai 2018, 23:34

Moin,
ich habe Sonntag gebraut - ein Weißbier mit knapp 12° Plato zum Anstellzeitpunkt, angestellt wurde Montagmorgen mit einem Hefestarter aus einer gestrippten Schneider-Hefe (ich meine TAP 4).

Die iSpindel zeigte zu Beginn auch nett und gleichbleibend den korrekten Extraktwert an, nach 5 Stunden konnte man das Ankommen der Hefe gut beobachten und dann ging's mit dem Extraktwert rapide bergab. Sogar so doll, dass mir die iSpindel nach 24 Stunden schon einen Restextraktwert von < 1° Plato anzeigte.

Das konnte ich nicht glauben und habe daher heute Abend manuell gespindelt: Die konventionelle Spindel zeigt mir einen Restextrakt von 3,3° Plato an. :Grübel
Ich glaube nicht, dass es an der Formel liegt, denn nach dem ersten Kalibirierungssud hat die iSpindel beim nächsten Sud ziemlich exakt mit den Vergleichsmessungen mittels herkömmlicher Spindel übereingesimmt.

Der jetzige Sud hat extrem hohe Kräusen verursacht und auch jetzt schwimmt die iSpindel noch in einer dicken Schaumschicht. Kann das vielleicht zu einer Verfälschung des Lagewinkels führen? Anders kann ich mir das eigentlich gar nicht erklären...

Naja, durch die Kontrollmessung konnte ich das Bier wenigstens schon mal sensorisch begutachten: Hammer-Bananenaromen für die Nase und den Gaumen! :thumbsup

Viele Grüße
Wolle

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2211

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 15. Mai 2018, 23:42

wwershofen hat geschrieben:
Dienstag 15. Mai 2018, 23:34
Der jetzige Sud hat extrem hohe Kräusen verursacht und auch jetzt schwimmt die iSpindel noch in einer dicken Schaumschicht. Kann das vielleicht zu einer Verfälschung des Lagewinkels führen? Anders kann ich mir das eigentlich gar nicht erklären...
Moin,

ja klar. Kräusen sind nass und haben ordentlich Gewicht, dass auf die Spindel drückt.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Snowman
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 15. August 2014, 10:00

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2212

Beitrag von Snowman » Samstag 19. Mai 2018, 00:22

Hallo zusammen,

beim Zusammenlöten meiner ersten iSpindel sind mir als völliger Anfänger einige Dinge in der dazugehörigen Download-Anleitung unklar gewesen.
Manchmal hätte ich mir kleinere Schritte, eine andere Reihenfolge oder eine durchgehend gleiche Benennung der Bauteile oder ähnliches als ahnungsloser Anfänger gewünscht.
Um es den unmutigen, lötunerfahrenen, aber neugierigen Hobbybrauern, einfacher zu machen, habe ich eine neue, veränderte Anleitung erstellt. Diese möchte ich Euch hiermit zur Verfügung stellen. Alle Bilder sind selbst fotographiert.
Do-it-yourself-Anleitung zur iSpindel_Snowman.pdf
(973.45 KiB) 193-mal heruntergeladen

Liebe Grüße

Björn

PS: Verbesserungsvorschläge oder Kritik ist willkommen, aber bitte per PN, damit dieser Thread übersichtlich bleibt. Danke.

mrhyde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 159
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 14:16

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2213

Beitrag von mrhyde » Montag 21. Mai 2018, 17:39

Snowman hat geschrieben:
Samstag 19. Mai 2018, 00:22
PS: Verbesserungsvorschläge oder Kritik ist willkommen, aber bitte per PN, damit dieser Thread übersichtlich bleibt. Danke.
Hallo,

ich habe das mal überflogen und das sieht soweit ganz gut aus. Ich war allerdings mit der anderen Anleitung auch ganz gut klar gekommen. was mir dort und auch hier fehlt, ist der Hinweis, dass man noch Gewichte in die Spindel bauen muss. Da musste ich hier und dort erst noch einmal nachlesen. Das wäre sicherlich eine gute Ergänzung.

Alex

steko
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 52
Registriert: Sonntag 3. Mai 2015, 21:32

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2214

Beitrag von steko » Freitag 1. Juni 2018, 11:57

Hallo zusammen,

ich habe seit gestern eine iSpindel im Einsatz. Gebaut und kalibriert (mit Zuckerlösung) wurde sie von einem Bekannten. Nun war gestern Brautag und die iSpindel weicht um ziemlich genau 2 Grad Plato von meiner "analog" gespindelten Probe ab.

Messung normale Spindel: 16
Messung iSpindel:14

Ich frage mich jetzt, wem ich eher trauen kann und ob ich nun die Spindel neu kalibrieren muss?? Hat jemand damit Erfahrung und kann mir einen Tipp geben?

Ansonsten scheint aber alles ganz gut zu klappen.
iSpindel.PNG
Danke und Gruß

Stephan

CraftbeerBückeburg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 13:51

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2215

Beitrag von CraftbeerBückeburg » Freitag 1. Juni 2018, 20:11

Guten Abend,
sagt mal kann man doe ISpindel irgendwo komplett fertig kaufen? Ich würde die gerne einsetzen, aber ich habe weder Lötkolben noch Erfahrung auf diesen Gebiet.

Gruß und ein schönes Wochenende

Thomas

Benutzeravatar
Snowman
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 15. August 2014, 10:00

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2216

Beitrag von Snowman » Samstag 2. Juni 2018, 18:34

CraftbeerBückeburg hat geschrieben:
Freitag 1. Juni 2018, 20:11
[...]sagt mal kann man doe ISpindel irgendwo komplett fertig kaufen? Ich würde die gerne einsetzen, aber ich habe weder Lötkolben noch Erfahrung auf diesen Gebiet.[...]
Ich kann, als absoluter Lötlaie vor meinem Selbstbauversuch, nur jeden dazu ermutigen, die iSpindel selbst zu bauen! Macht irre viel Spaß! Klar dauert das mehr als 15 Minuten, aber du hast dann deine eigene gebaut! Mittlerweile habe ich schon meine zweite fehlerfrei zusammengeschustert und ein paar Kommentare weiter oben auch eine (für mich verbesserte) Lötanleitung verfasst.

Dazu habe ich mir folgende Werkzeuge bestellt, die sich günstig und für mich auch als sinnvolle Anschaffung erwiesen haben:
Lötzinn 0,5mm
https://www.amazon.de/gp/product/B00AKQ ... UTF8&psc=1
Entlötlitze
https://www.amazon.de/gp/product/B01MSH ... UTF8&psc=1
Lötkolben
https://www.amazon.de/gp/product/B000V8 ... UTF8&psc=1
(Die Lötprofis steinigen mich bitte nicht!)

Davor ziehst du dir ein paar Feinlöt-Videos in "Jutiub" rein. Danach geht´s weiter mit dem Braumagazin-Artikel von Jens für Firmware und Ubidots-Anzeige.

Lg Björn

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4432
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2217

Beitrag von afri » Samstag 2. Juni 2018, 22:27

Snowman hat geschrieben:
Samstag 2. Juni 2018, 18:34
Lötkolben
https://www.amazon.de/gp/product/B000V8 ... UTF8&psc=1
(Die Lötprofis steinigen mich bitte nicht!)
Liebe Kinder, bitte nicht nachmachen. Mit so einem Apparat lötet man beinahe Dachrinnen, aber keine SMD-Bauelemente.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2218

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 2. Juni 2018, 22:30

Bei der iSpindel sind keine SMD Bauelemente zu löten Achim.
Passt schon für einmal löten. Danach kann man das Teil den Kindern zum Stullenbretterbeschriften geben :Bigsmile
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4432
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2219

Beitrag von afri » Sonntag 3. Juni 2018, 00:09

Ach so, ich habe das nur nebenbei verfolgt und gedacht, es würden auch SMD-Bauelemente gelötet werden müssen. Danke, Jens.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Nico740
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 184
Registriert: Freitag 30. März 2018, 21:13
Wohnort: Nottuln

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2220

Beitrag von Nico740 » Sonntag 3. Juni 2018, 16:23

Hallo Zusammen,

wir haben gerade die erste von unseren drei iSpindeln fertiggestellt, eingeschaltet und mit dem Netzwerk "ESP_w35e42" verbunden, kommen aber nicht auf die IP 192.168.4.1...
Hat jemand ne Idee?

Gruß Nico

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2221

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 3. Juni 2018, 16:26

Du hast die Firmware nicht geflasht oder dabei ist etwas schief gelaufen.
http://braumagazin.de/article/ispindel-der-aufbau/
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Nico740
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 184
Registriert: Freitag 30. März 2018, 21:13
Wohnort: Nottuln

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2222

Beitrag von Nico740 » Sonntag 3. Juni 2018, 17:01

Ahh habe noch mal neu geflasht, jetzt geht sie...

Trotzdem Danke!! :-)

Benutzeravatar
Nico740
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 184
Registriert: Freitag 30. März 2018, 21:13
Wohnort: Nottuln

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2223

Beitrag von Nico740 » Sonntag 3. Juni 2018, 21:48

Mal noch ne Dumme Frage, geht die Rote Lampe aus wenn das Ding voll ist??

Gruß Nico

Benutzeravatar
mwx
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 759
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2224

Beitrag von mwx » Sonntag 3. Juni 2018, 21:55

Ja, wird blau
Gruß, Michael

Gerührt und nicht geschüttelt: Magnetrührer Controller

Benutzeravatar
Nico740
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 184
Registriert: Freitag 30. März 2018, 21:13
Wohnort: Nottuln

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2225

Beitrag von Nico740 » Sonntag 3. Juni 2018, 21:58

Super Danke!!
So wie ich das jetzt festgestellt habe ist der Account Ubidots entweder kostenpflichtig oder eben ein Trial von 30 Tagen oder hab ich was übersehen?

Gruß Nico

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2226

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 3. Juni 2018, 22:01

Du muss Ubidots for Education nehmen. Das erste Device ist kostenfrei.
https://braumagazin.de/article/ispindel ... der-daten/
http://app.ubidots.com
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
Nico740
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 184
Registriert: Freitag 30. März 2018, 21:13
Wohnort: Nottuln

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2227

Beitrag von Nico740 » Sonntag 3. Juni 2018, 22:35

Super Danke!!

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 451
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2228

Beitrag von quasarmin » Dienstag 5. Juni 2018, 20:45

Moin

ja ich weiss... never change a running system.
Nachdem meine Spindeln seit Anfang 2017 mit der 3.4.4 Firmware viele Sude gute Dienste geleistet haben, wollte ich einen lokalen Server bzw. eine Ergänzung zu Ubidots. Der Rasberry Pi mit der SW von Tozzi flog nach erfolglosen Versuchen Anfang des Jahres erstmal in die Ecke weil ich das Teil aus Unwissenheit und für mich zu viel Fachchinesisch nicht zum Laufen bekam. Inzwischen habe ich die Kiste und diese Anzeigen im Browser doch noch zum Laufen bekommen, aber nun hapert es mit den iSpindeln.
Die 3.4.4 Version lies die TCP Auswahl nicht zu. Bei den anfänglichen Versuchen die iSpindel mit dem lokalen Server zu verbinden testete ich noch mit 4.0.1 und 4.1.6. Nun bei neuen Versuchen mit 5.1.2, 5.4.2 und der ganz neuen 5.8.6.
Bei allen bekomme ich den Webserver zur Konfiguration angezeigt, kann aber die Einstellung nicht speichern. Gefühlte 100 Mal die 192.168.178.107 / 9501 eingegeben, die iSpindel loggt sich jedoch nicht in das Heimnetz ein und geht jedesmal nach "Save" wieder in den Dauerblinkemodus über. Die Eingabe des Ports und des Polynoms wird bei den neueren 5.x ern nicht übernommen. Aber auch das Downgrade auf die 4.x Versionen schafft keine Verbindung. Langsam bin ich mit meinem Latein zu Ende. Hat jemand einen Tipp woran das liegen könnte?

Gruß
Armin

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2229

Beitrag von Pitty » Mittwoch 6. Juni 2018, 16:38

Hallo Armin,
das sieht mir exakt nach meinem Problem aus, das habe ich auch! Meine Spindel behält sich auch nicht die Konfiguration, und geht immer wieder nach einmaligem senden von einem Datensatz nach ubidots wieder in den Konfigurationsmodus zurück.
Wäre toll wenn hier mal irgendjemand eine Lösung für hätte.

Gruß Jens

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2230

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 7. Juni 2018, 00:42

Mal eine Frage ihr Beiden. Wenn ihr Save klickt und die Spindel dann wieder in den Dauerblink-Modus geht, seht ihr dann (ohne Reset etc) noch den AccessPoint "iSpindel" in eurem WLAN oder tut die iSpindel durch das Blinken nur so, als wäre sie wieder im Config-Mode?

Das hatte ich nämlich auch bei allen meinen Spindeln. Neue Firmware drauf > Problem da. Zurück auf alte Firmware > Problem immer noch da.

Bei mir lag es daran, dass sich die iSpindel nicht mehr mit meinen SSIDs verbindet, die im Bridged Mode konfiguriert sind und wo ein DHCP Server aus dem LAN die IP Adressen verteilt. Wireshark hat gezeigt, dass die iSpindel eine IP vom DHCP bekommt und sofort mit DHCP DECLINE verwirft.
Ich konnte das nicht lösen und habe eine zusätzliches WLAN eingerichtet, bei denen der AccessPoint die IP vergibt. Damit haben alle iSpindeln sofort wieder funktioniert. Unverständlich war, dass eine andere Firmware (nicht iSpindel) auf dem gleichen Wemos im ursprünglichen WLAN sofort wieder eine IP von DHCP Server bekam.

Nur mal als Ansatz zur Fehlersuche. Eine andere Lösung habe ich leider nicht.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 451
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2231

Beitrag von quasarmin » Donnerstag 7. Juni 2018, 21:19

Moin Jens

ja, die iSpindel blinkt nach dem "Save" zweimal lange nachdenklich, und geht dann wieder auf diesen kurze Dauerblinken im Sekundentakt über. Sie erscheint dann immer noch als WLAN Gerät (wenn du das als AccessPoint verstehst), ich kann das Menue der iSpindel dann aber nicht mehr öffnen. Dazu muss sie erstmal ganz ausgeschaltet werden. Dann wird wieder dieser AccessPoint geöffnet.

Deine Erklärung mit dem neuen WLAN verstehe ich leider nicht so recht, also " eine IP vom DHCP bekommt und sofort mit DHCP DECLINE verwirft" ist für mich schon Fachchinesisch :Smile

Vielleicht hilft es ja dem Wemos erstmal eine ganz andere Software überzuflashen (z.B. I Thermometer) und dann wieder die iSpindel Software.
Werde ich die Tage mal probieren, heute nicht mehr, denn ich bereite gerade alles für morgen Abend vor, da wird das Black Friday gebraut, dieses mal halt ohne iSpindel ... und ich sach noch...never change a runnig system ;-)

Gruß
Armin

Benutzeravatar
mwx
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 759
Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2017, 07:37
Wohnort: Berlin

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2232

Beitrag von mwx » Freitag 8. Juni 2018, 07:25

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 7. Juni 2018, 00:42
Bei mir lag es daran, dass sich die iSpindel nicht mehr mit meinen SSIDs verbindet, die im Bridged Mode konfiguriert sind und wo ein DHCP Server aus dem LAN die IP Adressen verteilt.
Das alleine kann nicht der Grund sein. Ich habe auch so eine Konfiguration und es funktioniert ohne Probleme.

Ich hatte allerdings auch mal einen Wemos der der einfach nicht zu konfigurieren war. Nachdem ich den getauscht hatte war alles gut.

Gruß, Michael
Gruß, Michael

Gerührt und nicht geschüttelt: Magnetrührer Controller

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 451
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2233

Beitrag von quasarmin » Freitag 8. Juni 2018, 17:24

Ich habe eine der iSpindeln wieder mit der älteren Version 3.4.4 geflasht (zuvor war die die aktuelle drauf), damit lassen sich die Verbindung problemlos herstellen und sie sendet zu Ubidots. Hab gerade eine der anderen iSpindeln mit einer fremden Firmware geflasht, dann wieder die aktuelle iSpindel Firmware, Problem besteht immer noch, die Einstellungen werden bei Save nicht übernommen, keine Verbindung zur SSID.
Die eine iSpindel mit 3.4.4 geht aber, Hefe ist schon aktiviert, um 18 Uhr wird eingemaischt :-)

Gruß
Armin

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4698
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2234

Beitrag von Tozzi » Samstag 9. Juni 2018, 02:44

Um Euch da weiterzuhelfen, bräuchten wir wirklich den Output von der Konsole.
Also an den Rechner anschließen über USB Port und dann wirklich mal mitloggen, was da so kommt.
Über Arduino IDE oder einen anderen geeigneten Logger (Terminal).
Sonst ist das immer ein Schuß ins Blaue.

Ich habe gerade eine neue iSpindel zusammengelötet, mit 5.6.2 geflasht und sie funktioniert.
TCP (Raspi), Ubidots, alles.

Am Router kann es natürlich auch liegen. Der muss neue Geräte (Anmeldungen) zulassen.
Aber genauere Diagnosen kann man nur treffen wenn man weiß was die iSpindel zurückmeldet...
Viele Grüße aus München
Stephan

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2235

Beitrag von Pitty » Samstag 9. Juni 2018, 10:50

Ich hab heute nochmal die aktuellste Firmware geflasht, 5.8.6
Auch wieder dasselbe Verhalten, nach Save blinkt die blaue LED ein paarmal, sendet einen Datensatz nach ubidot und fällt dann zurück in den Configurations Modus.
Ich habe das Procedere mal mit Putty mitgeloggt:

*WM: Scan done
*WM: DUP AP: Telekom_FON
*WM: Adding parameter
*WM: name
*WM: Adding parameter
*WM: sleep
*WM: Adding parameter
*WM: vfact
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: tempscale
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: selAPI
*WM: Adding parameter
*WM: token
*WM: Adding parameter
*WM: server
*WM: Adding parameter
*WM: port
*WM: Adding parameter
*WM: url
*WM: Adding parameter
*WM: db
*WM: Adding parameter
*WM: job
*WM: Adding parameter
*WM: instance
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: POLYN
started Portal
*WM: SET AP
*WM:
*WM: Configuring access point...
*WM: iSpindel
*WM: AP IP address:
*WM: 192.168.4.1
*WM: HTTP server started
*WM: Request redirected to captive portal
*WM: Handle root
*WM: Request redirected to captive portal
*WM: Handle root
*WM: Request redirected to captive portal
*WM: Handle root
*WM: WLAN-V3VQN2
*WM: -31
*WM: Telekom_FON
*WM: -32
*WM: DIRECT-9rC410 Series
*WM: -60
*WM: Jenss WLAN-Netzwerk
*WM: -63
*WM: WLAN-A62FY3
*WM: -87
*WM: Sent config page
*WM: Request redirected to captive portal
*WM: Handle root
*WM: WiFi save
*WM: Parameter
*WM: name
*WM: iSpindel000
*WM: Parameter
*WM: sleep
*WM: 900
*WM: Parameter
*WM: vfact
*WM: 191.80
*WM: Parameter
*WM:
*WM:
*WM: Parameter
*WM:
*WM:
*WM: Parameter
*WM: tempscale
*WM: 0
*WM: Parameter
*WM:
*WM:
*WM: Parameter
*WM:
*WM:
*WM: Parameter
*WM: selAPI
*WM: 0
*WM: Parameter
*WM: token
*WM: A1E-HrxdqAAeX7kb7ceBF700LsC9hXYYIW
*WM: Parameter
*WM: server
*WM:
*WM: Parameter
*WM: port
*WM: 80
*WM: Parameter
*WM: url
*WM:
*WM: Parameter
*WM: db
*WM: ispindel
*WM: Parameter
*WM: job
*WM: ispindel
*WM: Parameter
*WM: instance
*WM: 000
*WM: Parameter
*WM:
*WM:
*WM: Parameter
*WM: POLYN
*WM: -0.00031*tilt^2+0.557*tilt-14.054
*WM: Sent wifi save page
*WM: Connecting to new AP
*WM: Connecting wifi with new parameters...
*WM: previous settings invalidated
*WM: After waiting...
*WM: 3.10
*WM: seconds
*WM: Connection result:
*WM: WL_CONNECTED
saving config...
need to format SPIFFS: 0
failed to open config file for writing
Spl 0: 63.18
Spl 1: 63.18
Spl 2: 63.23
Spl 3: 63.27
Spl 4: 63.39
Spl 5: 63.43
Spl 6: 63.37

a: 2240 14310 6984 absTilt: 63.29 T: 41.39 V: 4.09 owT: 34.81 G ravity: 19.96
After waiting 0ms, result 3
IP: 192.168.2.110

calling Ubidots
{"tilt":63.29166,"temperature":34.8125,"battery":4.087591,"gravity":19.95764,"in terval":1,"RSSI":-41}Sender: Ubidots posting
POST /api/v1.6/devices/iSpindel000?token=A1E-HrxdqAAeX7kb7ceBF700LsC9hXYYIW HTTP /1.1
Host: things.ubidots.com
User-Agent: ESP8266
Connection: close
Content-Type: application/json
Content-Length: 101

POST /api/v1.6/devices/iSpindel000?token=A1E-HrxdqAAeX7kb7ceBF700LsC9hXYYIW HTTP /1.1
Host: things.ubidots.com
User-Agent: ESP8266
Connection: close
Content-Type: application/json
Content-Length: 101

HTTP/1.1 200 OK
Server: nginx
Date: Sat, 09 Jun 2018 07:32:55 GMT
Content-Type: application/json
Transfer-Encoding: chunked
Connection: close
Vary: Accept-Encoding
Vary: Cookie
Allow: GET, POST, HEAD, OPTIONS

d1
{"temperature": [{"status_code": 201}], "battery": [{"status_code": 201}], "tilt ": [{"status_code": 201}], "interval": [{"status_code": 201}], "gravity": [{"sta tus_code": 201}], "rssi": [{"status_code": 201}]}
0


Final-sleep: 1s; RT:67260
rll▒▒|▒l▒|

l▒c|▒▒▒s▒c▒
c▒▒gn▒doo▒▒▒
cp▒▒dsl{dx▒n▒

l
▒▒
c
g▒<d▒
▒c▒▒nn▒l▒▒l`▒nol`gs▒▒▒o
b
▒l{▒▒g
c▒l▒
$`▒g▒
FW 5.8.6
2.2.1(cfd48f3)
Worker run!
Boot-Mode: 5
mounting FS... ERROR: failed to mount FS!

ERROR config corrupted

going to Config Mode
reboot RFCAL
rld▒▒<▒d▒|

l▒b|▒▒▒▒s▒c▒c▒▒gg▒doo▒▒▒
cx▒▒dslsdx▒g▒▒
l
▒▒c
g▒|d▒▒c▒▒g'▒dćl`▒gnd`gs▒▒▒n
c
▒ds▒▒o
b
▒l▒
d`▒g▒
FW 5.8.6
2.2.1(cfd48f3)
Worker run!
Boot-Mode: 5

Double Reset detected
mounting FS... ERROR: failed to mount FS!

ERROR config corrupted

going to Config Mode
*WM: Scan done
*WM: DUP AP: Telekom_FON
*WM: Adding parameter
*WM: name
*WM: Adding parameter
*WM: sleep
*WM: Adding parameter
*WM: vfact
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: tempscale
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: selAPI
*WM: Adding parameter
*WM: token
*WM: Adding parameter
*WM: server
*WM: Adding parameter
*WM: port
*WM: Adding parameter
*WM: url
*WM: Adding parameter
*WM: db
*WM: Adding parameter
*WM: job
*WM: Adding parameter
*WM: instance
*WM: Adding parameter
*WM:
*WM: Adding parameter
*WM: POLYN
started Portal

Kann man hierbei etwas erkennen?
Wenn man erneut in Konfugurieren will, dann ist sie natürlich wieder komplett im Werkszustand; hat alle Einstellungen "vergessen".
Mir ist aufgefallen, das hier das ausgewählte SSID mit Passwort nicht mitgeloggt ist, soll das so sein?

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2236

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 9. Juni 2018, 12:26

Mach mal bitte einen Screenshot von deinem Flash Tool. Kann doch nicht sein, dass alle deine Wemos nicht in der Lage sind den Spiffs Speicher zu formatieren.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2237

Beitrag von Pitty » Samstag 9. Juni 2018, 14:35

Anbei ein Bild von dem ESP Flasher (NODEMCU Firmware Programmer)
Wo bekommt man den die 3.x Firmware? Auf github sind doch nur die 5.x?
ESP Flasher.png

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 451
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2238

Beitrag von quasarmin » Samstag 9. Juni 2018, 14:39

Den gleichen Programmer verwende ich auch.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2239

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 9. Juni 2018, 14:41

Ja, ne :-)
Die Seite wo die Firmware ausgewählt wird und die Adresse steht, wo das bin file hingeschrieben wird.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2240

Beitrag von Pitty » Samstag 9. Juni 2018, 15:16

ESP Flasher1.png
Diese Seite?

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2241

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Samstag 9. Juni 2018, 15:29

Ja. Das passt aber auch alles.
Sorry, dann weiß ich nicht weiter.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2242

Beitrag von Pitty » Samstag 9. Juni 2018, 19:01

Sehr schade, dann wird wohl ein Raspberry Pi auch keinen Sinn machen, wenn diese Konfiguration nicht mal läuft...

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 451
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2243

Beitrag von quasarmin » Sonntag 10. Juni 2018, 18:36

Moin

ich habe heute Nachmittag viel Zeit damit verbracht zwei meiner iSpindeln mit verschiedenen Versionen zu flashen. Beide Wemos wurden dazwischen immer urgelöscht, also der komplette Speicher überschrieben.
Mit den FW Versionen 3.4.4: 4.0.1; und 4.1.6 sind beide iSpindeln konfigurierbar, verbinden sich mit Ubidots und senden Daten. An meinen Lokalen Server auf den Raspberry werden jedoch keine Daten gesendet, die Konfiguration für Server 192.168.178.107 und Port 9501 werden von der iSpindel ordnugsgemäß übernommen, aber eben nicht vom LS erfasst. Ich habe allerdings irgendwo gelesen das Tozzys Lokaler Server erst ab FW 5.2.x funktioniert. Das würde dies erklären.
Ab FW 5.1.2 lassen sich meine beiden iSpindeln allerdings nicht mehr konfigurieren. Die Daten werden nach Save nicht übernommen, er Webserver für die Konfiguration beendet sich nicht, und die iSpindeln blinken nach Save kurz zweimal etwas heller auf, bevor sie wieder diese 1sec Blinken aufnehmen. Per Webserver sind sie dann allerdings nicht mehr zu erreichen, dazu muss die iSpindel kurz aus/ein geschaltet werden.
Nun ist mir bei den 5+ Versionen aufgefallen, dass der Temperaturwert spinnt. Das Signal ist unstabil, wenn ich die Spindel bewegen wir die Temperatur kurz angezeigt, dann wieder -127°C. Beide iSpindeln verhalten sich so. Daher schliesse ich ein HW Problem aus, zumal beide iSpindeln je über 10 Sude ohne Probleme gelaufen sind.

Bei der Suche hier im Tread ist mir etwas aufgefallen:
wwershofen hat geschrieben:
Dienstag 3. April 2018, 20:28
So, das Problem mit dem Temp-Sensor ist gelöst. Damit war auch das Problem verbunden, dass er die Wifi-Einstellungen nicht abgespeichert hat.

Bei mir war es ein Kurzschluss, den ich beim Löten verursacht hatte. Konnte ich nur unter Einsatz einer Lupe erkennen... meine Augen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren... :puzz
Hier war es offenbar ein HW Fehler. Kann es sein, dass meine etwas älteren iSPindeln (Anfang 2017 gebaut), nicht ganz kompatibel mit der 5+ Firmware ist, so das die Temperatur einen Fehler hat und das Speichern der Einstellungen verhindert?

Gruß
Armin

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4698
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2244

Beitrag von Tozzi » Sonntag 10. Juni 2018, 19:17

Der "spinnende" Temperatursensor erklärt natürlich dieses Verhalten.
Aber dass der mit den älteren Versionen funktioniert, ist irgendwie bizarr...
Meine allerersten iSpindeln funktionieren problemlos mit der aktuellen Firmware, also am Alter der Bauteile liegt es sicher nicht.
Da wird außer Sam wahrscheinlich niemand was dazu sagen können.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
quasarmin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 451
Registriert: Montag 25. Januar 2016, 18:14
Wohnort: Eckernförde

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2245

Beitrag von quasarmin » Sonntag 10. Juni 2018, 20:42

Jetzt komme ich der Sache näher.
Mit der FW 3.4.4 und 4.1.6 wird die Temperatur einwandfrei erfasst (im Testmode), Konfiguration wird gespeichert, mit Netzwerk und Ubidots verbunden.
Bei FW 5.6.2 wechselt die Temperaturmessung im Testmode unregelmässig zwischen Realwert und -127°C.
Bei FW 5.6.8 zeigt der Temperaturwert im Testmode immer -127°C an.
Die Konfiguration wird bei den beiden getesteten 5.X.X Versionen nicht gespeichert, und nicht mit dem Netzwerk verbunden.

Es handelte sich bei den Tests immer um die selbe iSpindel, also selbe HW.

@Tozzi, ab welcher Version funktioniert die Verbindung mit dem Lokalen Server über Port 9501?
Zuletzt geändert von quasarmin am Sonntag 10. Juni 2018, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4698
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2246

Beitrag von Tozzi » Sonntag 10. Juni 2018, 20:57

quasarmin hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 20:42
@Tozzi, ab welcher Version funktioniert die Verbindung mit dem Lokalen Server über Port 9501?
Das müsste 3.5.0 gewesen sein.
Mit der 4.1.6 geht es auf jeden Fall.
"TCP" auswählen, Port 9501 eintragen, IP des Raspi eintragen.
Man muss bei manchen Browsern öfters hin- und herschalten, bis das "gefressen" wird und der Port als Eingabefeld auftaucht, das war ein Bug in den älteren Versionen.
So sollte das dann aber klappen.

Wenn am Raspi keine Daten ankommen sollten, am besten das Python Script beenden, Script editieren und DEBUG auf 1 setzen, manuell starten:

Code: Alles auswählen

sudo killall iSpindle.py
sudo nano iSpindle.py [-> DEBUG auf 1 setzen]
/usr/local/bin/iSpindle.py &
Dann kann man genau mitverfolgen, was passiert.
Normalerweise sollte aber alles rückwärtskompatibel sein, also auch mit der alten Firmware funktionieren.
Viele Grüße aus München
Stephan

Pitty
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 20:37

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2247

Beitrag von Pitty » Dienstag 12. Juni 2018, 17:54

Woher kann man denn die Firmware 4.1.x bekommen? Auf github/universam1 sind nur die 5er Versionen. Das würde ich mal noch gern ausprobieren.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2248

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 12. Juni 2018, 19:01

Direkt von Sam (universam). Funk ihn mal per PN an.
Ich habe leider nur noch diverse 5er Versionen hier.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1499
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2249

Beitrag von JackFrost » Mittwoch 13. Juni 2018, 06:40

quasarmin hat geschrieben:
Sonntag 10. Juni 2018, 20:42
Jetzt komme ich der Sache näher.
Mit der FW 3.4.4 und 4.1.6 wird die Temperatur einwandfrei erfasst (im Testmode), Konfiguration wird gespeichert, mit Netzwerk und Ubidots verbunden.
Bei FW 5.6.2 wechselt die Temperaturmessung im Testmode unregelmässig zwischen Realwert und -127°C.
Bei FW 5.6.8 zeigt der Temperaturwert im Testmode immer -127°C an.
Die Konfiguration wird bei den beiden getesteten 5.X.X Versionen nicht gespeichert, und nicht mit dem Netzwerk verbunden.
Hi,

Bei dem DS18B20 klingt das nach einem Timingproblem. Ggf. Ist an dem Wemos was anders so das die Bitzeiten für den Onewire Bus nicht mehr passen.

Ich gehe davon aus das du keinen billigen Logicanalyser oder gar ein Oszilloskop hast ?

Kannst du mal ein Bild von der Oberseite des Wemos D1 Mini Posten ? Nicht das es durch die beiden Revisionen Probleme gibt.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7011
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

#2250

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Mittwoch 13. Juni 2018, 07:36

Ein Problem mit den verschiedenen Hardware Revisionen kann ich ausschließen.Bei mir sind Rev 1,2 und 3 sowie der D1 Mini Pro im Einsatz.
Alle liefen bis zum Firmwareupdate problemlos. Bei mir gibt es aber auch nur dieses WLAN DHCP Problemchen :Ätsch .
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Antworten