iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#101

Beitrag von Tozzi » Samstag 18. November 2017, 05:29

Wie schaut Deine /etc/hostapd/hostapd.conf aus?
Da fehlt nicht mehr viel, das sollte eigentlich hinhauen...
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#102

Beitrag von ggansde » Samstag 18. November 2017, 11:17

Moin,
alles positiv. dmesg | grep usb zeigt die Karte und den aktivierten Treiber. Was mich stutzig macht ist nach iwconfig die Zeile Access Point: Not-Associated. Auch iwlist wlan0 zeigt mir nicht meine SSID die ich in hostapd.conf eingetragen habe. Ich teste jetzt mal mit einem neu geflashten Jessie.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

moosbueffel
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 19:17

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#103

Beitrag von moosbueffel » Sonntag 19. November 2017, 17:13

Hallo,

Ich hab auch vor einen raspi als ubidots Ergänzung laufen zu lassen. Aufsetzen des raspi klappt. Nur im lokalen Netz bekomme ich Daten. Sobald ich jedoch einen wlan AP aufsetze haberts.
Ich seh vom iphone aus den Raspi-AP. Wenn ich jedoch versuche vom iphone/ipad eine Verbindung herzustellen wird das Passwort abgelehnt. Ich habe das Raspi image von Tozzi mit dern voreingestellten PW: raspberry.

Wieso klappt das nicht. ?

Hermann

Benutzeravatar
Jorgl
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 458
Registriert: Mittwoch 14. November 2012, 15:10
Wohnort: Ostallgäu

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#104

Beitrag von Jorgl » Sonntag 19. November 2017, 18:13

Hallo Stefan,
Ich hab mir auch die Ispindel zugelegt und mit Ubidot verbunden. Hat auch alles gut funktioniert. Jetzt hat mich aber interessiert wie ich das für mich ohne Ubidot über Raspberry 3 aufzeichnen kann. Ich muss dazu aber sagen, dass ich mit raspberry bis zu diesen Wochenende noch gar nichts zu tun hatte.
Kannst du mir dazu weiterhelfen?
Mein Ziel wäre die Daten von Ispindel auf so ne Art eigene Festplatte zu speichern und zu veranschaulichen und das mit einen Raspberry.

Grüße
Jürgen
Grüße

Jürgen


Der beste Brauer macht einmal schlechtes Bier

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#105

Beitrag von Tozzi » Sonntag 19. November 2017, 19:35

@Hermann:
Das default "raspberry" Passwort gilt nur für den Zugriff via SSH bzw. zum Einloggen auf dem Raspi als User "pi".
Als WPA Passphrase musst Du das nehmen, was unter /etc/hostapd/hostapd.conf eingetragen ist.

@Jürgen:
Genau dafür hab ich dieses Projekt begonnen.
Du musst dazu nicht mal auf Ubidots verzichten, sondern kannst beides haben.
Der Raspi leitet die Daten an Ubidots auf Wunsch weiter und speichert sie in einer lokalen Datenbank.
Visualisierungen (Browser basiert) gibt es ebenfalls.
Eigene Visualisierungen kannst Du machen, indem Du die CSV Option einschaltest.
Alles das geht auch parallel.

Ein fertiges Image zum Flashen (Raspbian Jessie) findest Du hier:
http://sschreiber.de/download/Raspi-iSpindel-Latest.zip

Eine neue Version, basierend auf dem neuen Raspbian (Stretch), etwas benutzerfreundlicher, kommt aber sehr bald (ich arbeite noch dran).

Lies Dir am besten mal diesen Faden von Anfang an durch.

Die Doku und alles Weitere ist auf:
https://github.com/DottoreTozzi/iSpindel-TCP-Server
Viele Grüße aus München
Stephan

moosbueffel
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag 13. September 2016, 19:17

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#106

Beitrag von moosbueffel » Sonntag 19. November 2017, 19:56

Hallo Stephan,

Ist mir schon klar. In der /etc/hostapd/hostapd.conf ist ja raspberry als Passphrase drin und es geht leider nicht. Ich arbeite z.Z. mit internen Wlan und ubidots Weiterleitung.
Evtl. klapps ja mit der neuen Version. Freu mich schon drauf und Danke für Deine Arbeit.

Hermann

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#107

Beitrag von ggansde » Sonntag 19. November 2017, 21:08

Ich geb's auch auf. Bekomme demnächst einen anderen Adapter. Evtl. läuft es ja dann.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#108

Beitrag von Tozzi » Sonntag 19. November 2017, 22:41

Mit den WLAN Sticks ist das immer so eine Sache.
Man kann es natürlich mit dem NDISWrapper versuchen. Angeblich funktioniert dann sogar der AVM Stick. Damit habe ich aber keine Erfahrung.
So richtig zuverlässig klappt es eigentlich alles nur mit dem eingebauten WiFi vom Pi3.

Die optimale (aber auch teuerste) Lösung (die ich inzwischen im Einsatz habe) ist ein WLAN Repeater (z.B. AVM 1750E) mit LAN Anschluss, daran der Raspi angeschlossen.
Das klappt dann auch mit älteren Raspis, denn die iSpindel kann direkt zum Repeater funken.

Bei der nächsten Version des Fertig-Images werde ich ein paar Configs für verschiedene Anwendungsfälle dazupacken und eine leicht verständliche Doku schreiben.

Dieser Faden hat mir sehr geholfen, die typischen Problemfälle einzugrenzen.
Ich bin dabei, ein "nacktes" Raspbian Stretch nochmal ganz von vorne für die iSpindel aufzusetzen.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Alien_TM
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 273
Registriert: Montag 11. Januar 2016, 14:50

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#109

Beitrag von Alien_TM » Montag 20. November 2017, 00:01

Hier ist eine ältere Liste, http://www.raspberrypiblog.de/hardware/ ... dpater/736

Prinzipiell sollten alle Realtek(wird ziemlich oft verwendet, sind auch günstig) mittlerweilen funktionieren. Ob man noch die Stromsparfunktion bei Jessie noch deaktivieren muss, kann ich net mit Sicherheit sagen. https://www.elektronik-kompendium.de/si ... 912231.htm

...Alex

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#110

Beitrag von Tozzi » Montag 20. November 2017, 00:35

:goodpost:
Super, Alex, danke!
Letzteres war wohl der Grund, warum bei dem Stick, den ich zwischenzeitlich verwendet habe, die Verbindung immer wieder abbrach, nach einem Neustart aber sofort wieder da war.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#111

Beitrag von ggansde » Montag 20. November 2017, 06:32

Moin,
Stromsparfunktion hatte ich auch in Verdacht. Ließ sich bei dem D-Link Stick aber leider gar nicht deaktivieren.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#112

Beitrag von ggansde » Montag 20. November 2017, 17:40

Update: Neuer WLAN-Adapter (Edimax, EW-7811Un) und es funktioniert. :thumbup
Danke. Daten kann ich zwar noch keine sehen, aber hardwaremäßig bin ich jetzt auf dem richtigen Weg.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Jorgl
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 458
Registriert: Mittwoch 14. November 2012, 15:10
Wohnort: Ostallgäu

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#113

Beitrag von Jorgl » Montag 20. November 2017, 17:52

Hallo Zusammen,

Ich hab es jetzt doch geschafft, den iSpindel Lokal Server auf mein Raspberry 3 zu installieren. Ich komm jedoch nicht weiter welche Datei ich mit was öffnen muss und wie die Einträge zu bearbeiten sind. Ein to do Video wäre für Raspi nicht checker wie mich ganz hilfreich.

Git Pull sind z.b. Begriffe mit denen ich nichts anfangen kann. Womit soll das Skript konfiguriert werden und mit welchen Parametern?
Der Ordner Usr/lokal/bin existiert bei mir nicht.
Welche Datenbank soll wie aktualisiert werden?

Ich komm mit der Anleitung und meinem fehlenden Raspberry Wissen so nicht weiter.
Grüße

Jürgen


Der beste Brauer macht einmal schlechtes Bier

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#114

Beitrag von Tozzi » Montag 20. November 2017, 23:21

@Markus:
Super!
Wir tragen hier grad echt einiges an Infos zusammen, das kommt alles in die Doku.
Das wird sehr bald eine echte Lösung sein, auch für die weniger technophilen reinen Anwender.
So ein Raspi kostet ja nicht viel und wenn es klappt, macht das wirklich Freude.
Ich hab da auch noch einiges vor für die Zukunft. Jetzt muss das nur erstmal anwenderfreundlich werden.
Sonst wächst mir der Support über den Kopf... :P

@Jürgen:
Die momentane Version setzt leider noch Linux Grundkenntnisse voraus.
Ist einfach noch nicht Klicki-Bunti, sondern man muss mit der Shell (Kommandozeile) klarkommen.
Groß/Kleinschreibung ist unter Linux ebenfalls Pflicht, der Ordner heißt nicht /Usr/lokal/bin sondern /usr/local/bin.
Aktualisieren musst Du auch erst mal gar nichts.
Das ist aber auch alles gar nicht so wichtig, denn wie gesagt arbeite ich an einer Version die solche Kenntnisse nicht mehr voraussetzen wird.
Ich bin selber überrascht, wie schnell die Nachfrage plötzlich gestiegen ist.
Ursprünglich hatte ich das alles erst mal nur für mich selber entwickelt.
Aber ich helfe gerne, denn ich freue mich über jeden der das erfolgreich einsetzt und will möglichst viel Feedback erhalten.
Lass uns bitte per PN einen Termin vereinbaren, wo wir telefonieren, bzw. ich Dir per Fernzugriff (z.B. TeamViewer) bei der Konfiguration helfen kann.
Das kriegen wir ruck-zuck hin.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#115

Beitrag von ggansde » Dienstag 21. November 2017, 17:33

Moin,
wenn ich die Spindel mit dem Browser aufrufe

Code: Alles auswählen

http://xxx.xxx.xxx.xxx/iSpindle/status.php?name=ispindel1
erhalte ich folgende Meldung: You don't have permission to access /iSpindle/status.php on this server.
Was tun sprach Zeus?
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#116

Beitrag von Tozzi » Dienstag 21. November 2017, 20:28

Was sagt denn

Code: Alles auswählen

sudo ls -la /var/www
sudo ls -la /var/www/html
?

Und was ist wenn Du in der URL das /iSpindle weglässt?
Also:

Code: Alles auswählen

http://xxx.xxx.xxx.xxx/status.php?name=ispindel1
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#117

Beitrag von ggansde » Mittwoch 22. November 2017, 08:10

Moin,

Code: Alles auswählen

pi@raspberrypi:~ $ sudo ls -la /var/www
total 12
drwxr-xr-x  3 root root 4096 Mar 10  2017 .
drwxr-xr-x 12 root root 4096 May  4  2017 ..
drwxr-xr-x  2 root root 4096 Mar 10  2017 html
pi@raspberrypi:~ $ sudo ls -la /var/www/html
total 20
drwxr-xr-x 2 root root  4096 Mar 10  2017 .
drwxr-xr-x 3 root root  4096 Mar 10  2017 ..
-rw-r--r-- 1 root root 10701 Mar 10  2017 index.html
lrwxrwxrwx 1 root root    48 Mar 10  2017 iSpindle -> /home/pi/iSpindle/iSpindel/tools/generic-TCP/web
pi@raspberrypi:~ $ 
Bei dem von Dir vorgeschlagenen URL kommt dieselbe Fehlermeldung.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#118

Beitrag von Tozzi » Mittwoch 22. November 2017, 12:53

Dann mach doch mal:

Code: Alles auswählen

sudo chown -R pi.pi /var/www/iSpindle/*
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#119

Beitrag von ggansde » Donnerstag 23. November 2017, 07:13

Moin,
leider ohne Erfolg.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
pottate
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 125
Registriert: Montag 23. Februar 2015, 02:42
Wohnort: NRW

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#120

Beitrag von pottate » Donnerstag 23. November 2017, 08:56

hättest du nicht schreiben sollen

Code: Alles auswählen

sudo chown -R pi:pi /var/www/iSpindle/*
Ich glaube der punkt ist falsch :)

Benutzeravatar
pottate
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 125
Registriert: Montag 23. Februar 2015, 02:42
Wohnort: NRW

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#121

Beitrag von pottate » Donnerstag 23. November 2017, 09:02

Erst einmal vielen Dank an Stephan und allen anderen für Eure Mühen.
Ich hab es noch nicht installiert und habe auch noch keine iSpindle, aber ich verfolge das Projekt mit Interesse.

Eine kommerzielle Log-Darstellungs-Geschichte hielt ich für mich persönlich nicht für lohnenswert,
aber als der lokale Gärverlauf-Darstellungs-Server entwickelt wurde, steigerte dies auch mein Interesse an der iSpindle.

Ich bin sehr darauf gespannt wie das fertige Paket aussieht und wünsche Euch weiterhin viel Erfolg.

Gruß Attila

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#122

Beitrag von ggansde » Donnerstag 23. November 2017, 09:25

Moin,
pottate hat geschrieben:
Donnerstag 23. November 2017, 08:56
hättest du nicht schreiben sollen

Code: Alles auswählen

sudo chown -R pi:pi /var/www/iSpindle/*
Ich glaube der punkt ist falsch :)
funktioniert auch nicht. Der Pfad zu ispindle ist bei mir übrigens /var/www/html/iSpindle

Code: Alles auswählen

pi@raspberrypi:/var/www/html $ sudo chown -R pi:pi /var/www/html/iSpindle/*
chown: cannot access â/var/www/html/iSpindle/*â: No such file or directory
pi@raspberrypi:/var/www/html $
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#123

Beitrag von Tozzi » Donnerstag 23. November 2017, 21:29

Hallo Markus,

dann scheint der Link ins Leere zu zeigen.
Schau mal, wie der genaue Pfad zum web Verzeichnis lautet (dort sollten angle.php, status.php etc. drin liegen).
Dann mach im /var/www/html Verzeichnis:

Code: Alles auswählen

sudo ln -sf [pfad zum web verzeichnis] iSpindle
sudo chown -h pi:pi iSpindle
sudo chown -R pi:pi iSpindle/*
Dann müsste das doch endlich hinhauen...
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#124

Beitrag von ggansde » Freitag 24. November 2017, 16:15

Moin Stephan,
angle.php, status.php, etc. gibt es auf meinem raspi nicht. Ebenso wenig wie das web Verzeichnis.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#125

Beitrag von Tozzi » Freitag 24. November 2017, 17:31

Hallo Markus,

na, dann kann das ja nicht klappen... :Wink
Liegt wohl daran, dass die Sachen nicht mehr in Sams Repo drin sind sondern in mein eigenes ausgelagert inzwischen.
Höchste Zeit dass ich die Doku anpasse.

Ok, dann mach bitte:

Code: Alles auswählen

cd /home/pi
git clone https://github.com/DottoreTozzi/iSpindel-TCP-Server iSpindle-Srv
sudo chown -R pi:pi iSpindle-Srv
cd /var/www/html
sudo ln -sf /home/pi/iSpindle-Srv/web iSpindle
sudo chown -h pi:pi iSpindle
Danach sollte http://raspberrypi/iSpindle/status.php?name=ispindel1 und auch die anderen Diagramme funktionieren.
Sorry, dass das so kompliziert war. Kleine Ursache, große Wirkung...
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Ernie
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 277
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#126

Beitrag von Ernie » Freitag 24. November 2017, 17:41

Tozzi hat geschrieben:
Freitag 24. November 2017, 17:31

Höchste Zeit dass ich die Doku anpasse.
Hi Stefan,

ja das wäre schoön. :thumbsup

Ich komme selbst aus der IT, jedoch Windows.
Hab es mit der alten Anleitung nicht zu Laufen bekommen.

Screenshots wären ebenfalls Klasse.

Kannst ja das Schmuddelwetter nutzen und eine Super Doku basteln. :-)

LG Ernie

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#127

Beitrag von Tozzi » Freitag 24. November 2017, 17:50

Ernie hat geschrieben:
Freitag 24. November 2017, 17:41
Hab es mit der alten Anleitung nicht zu Laufen bekommen.
Ja, ich weiß, die ist einfach nicht mehr aktuell. :redhead
Hat sich halt auch eine Menge getan, neue Raspbian Version, eigenes Repo, ...
Ich bin gerade nochmal dabei, das alles from scratch neu aufzusetzen und dokumentiere dabei jeden Schritt.
Das Resultat gibt's dann auch als fertiges Image zum Download.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#128

Beitrag von ggansde » Freitag 24. November 2017, 17:54

Moin Stephan,
Tozzi hat geschrieben:
Freitag 24. November 2017, 17:31
Hallo Markus,

na, dann kann das ja nicht klappen... :Wink
Liegt wohl daran, dass die Sachen nicht mehr in Sams Repo drin sind sondern in mein eigenes ausgelagert inzwischen.
Höchste Zeit dass ich die Doku anpasse.

Ok, dann mach bitte:

Code: Alles auswählen

cd /home/pi
git clone https://github.com/DottoreTozzi/iSpindel-TCP-Server iSpindle-Srv
sudo chown -R pi:pi iSpindle-Srv
cd /var/www/html
sudo ln -sf /home/pi/iSpindle-Srv/web iSpindle
sudo chown -h pi:pi iSpindle
Danach sollte http://raspberrypi/iSpindle/status.php?name=ispindel1 und auch die anderen Diagramme funktionieren.
Sorry, dass das so kompliziert war. Kleine Ursache, große Wirkung...
Vielen Dank! schon mal ein Stück weiter:
Raspi.jpg
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#129

Beitrag von Tozzi » Freitag 24. November 2017, 17:57

Das sieht so aus, als fehlen da nur noch die Daten.
Stimmt der Name der Spindel und hat sie schon mal an den Raspi gefunkt?
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#130

Beitrag von ggansde » Freitag 24. November 2017, 18:35

Moin Stephan,
habe die Spindel nochmal unter dem Namen "iSpindle" im Raspi-Netzwerk angemeldet. Sie funkt versuchshalber alle 10 sek. Daten ins Netz. Leider werden weiterhin keine Daten angezeigt.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#131

Beitrag von Tozzi » Freitag 24. November 2017, 18:52

Hallo Markus,

kann es sein, dass das iSpindle.py Skript nicht läuft?
Schau doch mal mit http://raspberrypi/phpmyadmin nach, ob Daten da sind?
(Benutzer "iSpindle", Passwort "ohyeah").

Falls nicht, läuft iSpindle.py?

Code: Alles auswählen

ps ax | grep indl
Da muss ein Prozess "iSpindle.py" angezeigt werden.

Falls nicht, bitte iSpindle.py wie folgt installieren:

Code: Alles auswählen

cd /home/pi/iSpindle-Srv
sudo cp iSpindle.py /usr/local/bin
sudo chmod 755 /usr/local/bin/iSpindle.py
Dann am besten das Skript nochmal editieren, Einstellungen prüfen, eventuell Ubidots Token eintragen.
Dann starten mit /usr/local/bin/iSpindle.py

Alles weitere würde ich sagen machen wir per PN oder telefonieren am besten mal am WE.
Bekomme jetzt dann leider gleich Besuch.

Wir müssen dann noch schauen, dass das Skript beim Neustart automatisch gestartet wird.
Ist aber auch hier beschrieben (ganz unten, letzter Absatz):

https://github.com/DottoreTozzi/iSpinde ... INSTALL.md
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#132

Beitrag von ggansde » Freitag 24. November 2017, 19:29

iSpindle läuft:

Code: Alles auswählen

pi@raspberrypi:~ $ ps ax | grep indl
  509 ?        S      0:00 python2.7 /usr/local/bin/iSpindle.py
12175 pts/0    S+     0:00 grep --color=auto indl
pi@raspberrypi:~ $
Schau doch mal mit http://raspberrypi/phpmyadmin nach, ob Daten da sind?
Keine Daten.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Ernie
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 277
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#133

Beitrag von Ernie » Freitag 24. November 2017, 19:30

Tozzi hat geschrieben:
Freitag 24. November 2017, 17:50
Ernie hat geschrieben:
Freitag 24. November 2017, 17:41
Hab es mit der alten Anleitung nicht zu Laufen bekommen.
Ja, ich weiß, die ist einfach nicht mehr aktuell. :redhead
Hat sich halt auch eine Menge getan, neue Raspbian Version, eigenes Repo, ...
Ich bin gerade nochmal dabei, das alles from scratch neu aufzusetzen und dokumentiere dabei jeden Schritt.
Das Resultat gibt's dann auch als fertiges Image zum Download.
freu :thumbsup

:Drink

LG
Ernie

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#134

Beitrag von Tozzi » Samstag 25. November 2017, 03:24

ggansde hat geschrieben:
Freitag 24. November 2017, 19:29
Keine Daten.
OK, dann hakt's an der Kommunikation zwischen iSpindel und Raspberry.
Oder zwischen Skript und Datenbank (unwahrscheinlich).

Um das einzugrenzen, editier bitte mal iSpindle.py und schalte DEBUG auf 1.

Dann:

Code: Alles auswählen

sudo killall iSpindle.py
sudo /usr/local/bin/iSpindle.py
und beobachte den Output auf der Konsole.

Stell sicher, dass die iSpindel richtig konfiguriert ist:
  • Service Type: TCP
  • Server Address: IP Adresse des Raspi
  • Server Port: 9501 (bzw. wie in iSpindle.py konfiguriert)
"Token" ist egal. Falls der Raspi als AP fungiert, ist die IP Adresse 172.24.1.1.
Ansonsten im Router nachschauen und diese Adresse dann fest vergeben.
Bei der Fritzbox geht das über die Heimnetz Übersicht -> Details.
(Häkchen setzen bei "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen.").

Sobald die iSpindel Daten schickt, sollte dann auf der Raspi Konsole was passieren.
Falls nicht, stimmt immer noch was nicht mit der Verbindung der iSpindel zum Router bzw. Repeater (WLAN Settings).

Falls es eine Fehlermeldung gibt, bitte schick mir die.

Wenn es klappt, kannst Du DEBUG wieder auf 0 setzen, den Raspi neu booten und Dich endlich zurücklehnen. :)
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#135

Beitrag von Tozzi » Samstag 25. November 2017, 03:32

Ernie hat geschrieben:
Freitag 24. November 2017, 19:30
freu
Eine schöne "Troubleshooting" Sektion haben wir auch schon zusammengestellt... :P
Im Ernst: Anfangs war die Nachfrage mehr als mau, jetzt bin ich selber überrascht, und schaue wirklich dass da bald was für jeden Brauchbares zur Verfügung steht. Ich muss nur noch um etwas Geduld bitten.
Das Ganze macht aber ganz gute Fortschritte im Moment.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#136

Beitrag von Tozzi » Samstag 25. November 2017, 07:06

Es gibt ein "kleines" Zwischen-Update.

Die aktuelle Version auf meinem github Repo ist nunmehr kompatibel mit Debian/Raspbian Stretch und PHP7, verzichtet also jetzt auf die schlimme alte "deprecated" php5-mysql Library.
Sollte aber sogar rückwärtskompatibel mit "Jessie" sein.

Die Docs habe ich ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht, für die Mutigen, die das selber installieren wollen.
Wenn man Schritt-für-Schritt vorgeht, sollte das jetzt (wieder) klappen.
Ich habe mich auch bemüht, alles möglichst konform mit den von mir hier in diesem Faden gegebenen Tips zu halten.

Das ist aber erst mal nur die "nackte" Server Software.
"Sonderfälle", wie z.B. den Raspi als Access Point zu verwenden oder die Display Tweaks, sind natürlich da noch nicht berücksichtigt, der Raspi muss also innerhalb eines Netzwerks erreichbar sein, worauf die iSpindel Zugriff hat (z.B. über einen 24/7 laufenden Repeater).

Der Rest kommt dann mit dem aktualisierten Image, nebst einer erweiterten Anleitung für die genannten Sonderwünsche.
"When it's done"™...

Updates von der jetzigen (Interim) Version werden aber keine Neu-Installation mehr erfordern. :Pulpfiction
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 563
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#137

Beitrag von Dyrdlingur » Samstag 25. November 2017, 07:30

Vielen Dank wird dieses WE gleich ausprobiert. Wann schläfst du eigentlich? :Pulpfiction
Klaus

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#138

Beitrag von Tozzi » Samstag 25. November 2017, 07:34

Dyrdlingur hat geschrieben:
Samstag 25. November 2017, 07:30
Wann schläfst du eigentlich?
Heut werde ich wohl kein Tageslicht mehr wach zu sehen kriegen. Aber das musste jetzt sein. :P
Danach nehm ich mir dann den Unitank vor. Freude pur. :Drink
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#139

Beitrag von ggansde » Samstag 25. November 2017, 07:39

Nochmal kurz bevor ich ausprobiere: wenn ich die Spindel mit den AP verbinde kann ich in der config keinen Port eingeben. IP-Adresse auch nicht. Hatte mich auch schon gewundert. Ich kann nur den Raspi-AP auswählen, TCP einstellen und speichern. Habe die neueste Firmware drauf.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#140

Beitrag von Klaus53123 » Samstag 25. November 2017, 07:50

@Tozzi: Mensch Stephan, mach doch mal irgendwo einen Spendebutton rein. Ich würde mich wirklich gerne bedanken können. Bei mir fängt gerade der zweite Süd an zu blubbern. Und ich kann das nicht nur am Gärröhrchen sehen, sondern auch auf meinen Diagramm. Oskarverdächtiges Kino!!!
Lg
Klaus
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 563
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#141

Beitrag von Dyrdlingur » Samstag 25. November 2017, 07:53

Hallo Markus,
das Problem hatte ich auch (ich verbinde mein iPhobe) mit der iSpindle. Wenn du von z.B Ubidots auf TCP wechselt, sollte eigentlich ein neues Eingabefeld für die Port Nummmer erscheinen. Dies erschien bei mir allerdings erst, nachdem ich nochmal TCP ausgewählt hatte.
VG Klaus

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#142

Beitrag von ggansde » Samstag 25. November 2017, 08:21

Moin,
Tozzi hat geschrieben:
Samstag 25. November 2017, 03:24
ggansde hat geschrieben:
Freitag 24. November 2017, 19:29
Keine Daten.
OK, dann hakt's an der Kommunikation zwischen iSpindel und Raspberry.
Oder zwischen Skript und Datenbank (unwahrscheinlich).

Um das einzugrenzen, editier bitte mal iSpindle.py und schalte DEBUG auf 1.

Dann:

Code: Alles auswählen

sudo killall iSpindle.py
sudo /usr/local/bin/iSpindle.py
und beobachte den Output auf der Konsole.

Stell sicher, dass die iSpindel richtig konfiguriert ist:
  • Service Type: TCP
  • Server Address: IP Adresse des Raspi
  • Server Port: 9501 (bzw. wie in iSpindle.py konfiguriert)
"Token" ist egal. Falls der Raspi als AP fungiert, ist die IP Adresse 172.24.1.1.
Ansonsten im Router nachschauen und diese Adresse dann fest vergeben.
Bei der Fritzbox geht das über die Heimnetz Übersicht -> Details.
(Häkchen setzen bei "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen.").

Sobald die iSpindel Daten schickt, sollte dann auf der Raspi Konsole was passieren.
Falls nicht, stimmt immer noch was nicht mit der Verbindung der iSpindel zum Router bzw. Repeater (WLAN Settings).

Falls es eine Fehlermeldung gibt, bitte schick mir die.

Wenn es klappt, kannst Du DEBUG wieder auf 0 setzen, den Raspi neu booten und Dich endlich zurücklehnen. :)
Ich versuche iSpindle.py in dem von Dir genannten Verzeichnis zu editieren. die Datei ist offensichtlich da. Der Editor (nano) sagt aber "new file" und zeigt mit einen leeren Inhalt.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#143

Beitrag von ggansde » Samstag 25. November 2017, 08:21

Moin Klaus,
Dyrdlingur hat geschrieben:
Samstag 25. November 2017, 07:53
Hallo Markus,
das Problem hatte ich auch (ich verbinde mein iPhobe) mit der iSpindle. Wenn du von z.B Ubidots auf TCP wechselt, sollte eigentlich ein neues Eingabefeld für die Port Nummmer erscheinen. Dies erschien bei mir allerdings erst, nachdem ich nochmal TCP ausgewählt hatte.
VG Klaus
Danke, das probiere ich gleich mal.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#144

Beitrag von ggansde » Samstag 25. November 2017, 08:39

Klaus, das hat geklappt. Beim zweiten mal konnte ich IP und port eingeben.
Stephan, phpAdmin zeigt mir jetzt schon zwei Datensätze mit den entsprechenden Werten :thumbup
Das Cockpit ist allerdings immer noch leer.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: 63110 Rodgau

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#145

Beitrag von ggansde » Samstag 25. November 2017, 08:52

Jetzt geht es, musste nur den URL anpassen. Supi, Danke!! :thumbsup
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 563
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#146

Beitrag von Dyrdlingur » Samstag 25. November 2017, 11:19

:thumbsup :Angel :thumbsup

Benutzeravatar
Ernie
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 277
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#147

Beitrag von Ernie » Samstag 25. November 2017, 19:07

Hallo Stephan,

danke für Deine Nachtschicht.
Ich habe die neue Anleitung gleich einmal auspropiert.

Ich konnte gut folgen.
Jetzt hänge ich hier:
error.jpg
error.jpg (22.08 KiB) 2083 mal betrachtet
Vermutlich ein Schreibfehler:
write-error.jpg
write-error.jpg (25.86 KiB) 2083 mal betrachtet
gebe ich jetzt diesen Befehl ein:
ps -ax | grep iSpindle

kommt nur das hier:
service.jpg
service.jpg (11.84 KiB) 2083 mal betrachtet
Wie kann ich jetzt den "autostart" des ispindle.py eintragen, damit das script automatisch startet ?

Danke.

Daten kommen jetzt:
data.jpg

LG
Ernie
Zuletzt geändert von Ernie am Samstag 25. November 2017, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#148

Beitrag von Tozzi » Samstag 25. November 2017, 19:13

Sorry Tippfehler.
Muss heissen "daemon-reload".

@Markus:
:Drink
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 563
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#149

Beitrag von Dyrdlingur » Samstag 25. November 2017, 19:24

Ich hab gedacht, du wolltest Päckchen auspacken. Statt dessen schon wieder Support...
Toll.
Klaus

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 3784
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#150

Beitrag von Tozzi » Samstag 25. November 2017, 19:31

Ausgepackt wird morgen ganz genüsslich :)
Muss noch einen Helfer zum Schleppen organisieren.
Derweil bringen wir möglichst viele Spindel-Raspis zum Laufen. :Pulpfiction
Viele Grüße aus München
Stephan

Antworten