iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

JackFrost
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#351

Beitrag von JackFrost » Sonntag 24. Februar 2019, 21:11

Was braucht PHP alls um die Diagramme anzuzeigen ?
Ich hab hab PHP 7.2 mit JSON compiliert, aber es wird nur eine weisse seite angezeigt, wenn in der ersten Seite einen Unterpunkt auswähle.
Im generierten Code sind die drei divs. Highcharts läuft generell auf dem Raspi, da ich das für meinen Hausbus zur Anzeige nutze.

Die *.js hab ich im include Ordner liegen.

Daten werden auch empfangen und sind in der Datenbank.

Gruß JackFrost

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4314
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#352

Beitrag von Tozzi » Sonntag 24. Februar 2019, 21:21

Wenn Highcharts drauf ist, sollte das auch gehen... :Grübel
Hast Du mal ins apache log geschaut?
Und... blöde Frage... sind Daten vorhanden? Passend zur URL?
Viele Grüße aus München
Stephan

JackFrost
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#353

Beitrag von JackFrost » Sonntag 24. Februar 2019, 21:46

Meine Apache 2.4 kommt mit dem .htaccess nicht zurecht.
Ich musste das in

Code: Alles auswählen

Require all denied
ändern

Gruß JackFrost

Benutzeravatar
Bunker72
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2015, 18:37
Wohnort: Hallstadt

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#354

Beitrag von Bunker72 » Montag 25. Februar 2019, 10:00

Hallo,

ich habe es weitgehend geschafft den Server auf einer VM zum laufen zu bringen.
Habe nun noch 2 Fehler, die mich aber derzeit nicht weiter stören:
2019-02-25 09.17.13 192.168.0.180 b8f266f1cfd6.png
Die wichtigsten Funktion laufen und ich kann am nächsten WE vermutlich damit arbeiten.. :thumbsup
Vielen Dank an Tozzi und mrhyde für die Unterstützung.


Nun möchte ich aber noch meine Gedanken zur evtl. Weiterentwicklung in den Raum werfen.
Wurde schon mal über eine Datenhaltung via InfluxDB und eine Anzeige über Grafana nachgedacht?

Ich habe mir für meine Photovoltaik-Wechselrichter und die Speicherbatterien eine Logging-Lösung zusammengestrickt.
Mangels tieferer Linux, Datenbank und PHP-Kenntnissen habe ich mich am solaranzeige.de-Projekt bedient.
Hier werden alle Daten in eine InfluxDB gespeichert und die Auswertungen in Grafana dargestellt.
Und warum schreibe ich das nun hier?
Ich denke diese Loggingdaten und deren Darstellung sind durchaus auch auf die iSpindel-Daten übertragbar.
Speicherung der Daten in InfluxDB - dies ist kein muss, jedoch ist diese DB angeblich besser für Zeitreihen geeignet. Außerdem ist das Zusammenspiel mit Grafana leichter (gehört irgendwie zusammen wie Weihnachten und Baum).

Darstellung der Werte in Grafana. Hier sehe ich folgende Vorteile:
Grafana kann seine Daten aus verschiedenen Datenbanken holen (auch aus MySQL).
In Grafana können sehr leicht eigene Diagramma angelegt, ergänzt, verändert werden. Dies habe ich mit sehr wenigen Kenntnissen sehr schnell selbst geschafft.
Fertige Dashboards liesen sich zwischen den Usern leicht austauschen.
Mehrere Spindeln sind gleichzeitig in einem Diagramm darstellbar und können auch hervorgehoben, an- und abgewählt werden.
Zeiträume sind in Grafana sehr leicht zu verwalten und bereits fertig hinterlegt.
Alarmkriterien können hinterlegt werden.

Ich möchte bestimmt nicht klugscheißern - dies steht mir mit meinen wenigen Kenntnissen auch nicht zu. Weiterhin bin ich tief von der bisherigen Entwicklung dieses Projektes beeindruckt und zolle meinen vollsten Respekt.
Dies soll nur ein möglicher Hinweis sein für eine evtl. Weiterentwicklung die es vielleicht den Entwicklern sogar leichter macht, da nicht für jede Seite ein eigenes PHP geschrieben werden muss.

Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Sierra
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2018, 19:40

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#355

Beitrag von Sierra » Montag 25. Februar 2019, 10:39

Screenshot (2).png
Ich auch nix Ahnung, aber auch Grafana probiert. Eingebunden in Home Assistant. Das läuft alles auf einem Raspi 3B mit mySQL (MariaDB).

Gruß
Michael
BM20+

Benutzeravatar
Bunker72
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 24
Registriert: Mittwoch 11. Februar 2015, 18:37
Wohnort: Hallstadt

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#356

Beitrag von Bunker72 » Montag 25. Februar 2019, 11:04

Hallo Michael,
das hast Du ja schon schön implementiert.
Der Entwickler der Loggingsoftware hat auch ein Image für der Raspi. Dies ist ein rundum sorglos Paket mit dem Loggingscript, der DB und eben Grafana. Da bei mir aber die Daten aus 5 Loggings zusammengeführt werden müssen habe ich die DB und Grafana auf einer Debian VM laufen. Bislang sehr zuverlässig und schnell.

Evtl. kannst Du ja mal berichten, ob Du auch Vorteile in Grafana siehst.

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4314
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#357

Beitrag von Tozzi » Montag 25. Februar 2019, 21:10

Klar, Leute, bei der Visualisierung seid Ihr frei!
Meine Diagramme waren von mir auch anfangs mehr ein Proof-of-Concept und vor allem für mich selber gedacht. :)
Ich hab auch nicht die Bohne einer Ahnung, wieviele Leute mein Skript eigentlich einsetzen, da sich insgesamt nur 4 oder 5 Leute gemeldet haben (obwohl ich ja eigentlich um Rückmeldung gebeten hatte....) :Wink
Viele Grüße aus München
Stephan

JackFrost
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#358

Beitrag von JackFrost » Montag 25. Februar 2019, 21:14

Ich denke ich werde mir nen Fork ziehen , wenn meine Gärschranksteuerung fertig ist, damit ich die Daten der Spindel auf meinen Hausbus schicken kann. Das in den "normalen" Branche zu setzen lohnt sich nicht wenn nur einer nen FIFO braucht.

Vielen Dank für die Arbeit Tozzi.

Gruß JackFrost

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4314
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#359

Beitrag von Tozzi » Montag 25. Februar 2019, 21:26

Och das könnten wir dann schon auch als Pull Request mit reinbauen.
Bin ja selber total überrascht welche Ausmasse das angenommen hat.
Und ich bin selber auch sehr daran interessiert, meine Gärführung über die iSpindel irgendwann mal zu automatisieren.
Viele Grüße aus München
Stephan

JackFrost
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#360

Beitrag von JackFrost » Montag 25. Februar 2019, 21:37

Vom Plan her soll es eine Regelung für bis zu zwei Schränke werden über Kaskade, µC wird ein STM32F205 oder STM32F103. Bei derAansteuerung vom Display bin ich mir noch nicht sicher, da ich SPI und I2C nicht über lange Strecken führen will. Die Daten sollen per CAN und optional auch per ESP8266 kommen. Beim ESP8266 brauche ich aber einen mit Antennenanschluss, so das ich aus dem Schaltschrank rauskommen. CAN wird bei mir aber der Hauptweg, sobald das CAN-LAN-Gateway eingebaut ist.
Da mein Raspi in dem Gateway Netzwerk hängt und die Daten über ein eigenes Protokoll versendet, muss ich die Daten von der Spindel in nen FIFO packen, so das der Prozess für das Gateway die Daten an die anderen Gateways schicken kann.

Ich bin noch am überlegen ob nicht gleich eine Netzwerkanschluss draufkommt und die Regelung dann das Gateway wird.

Ich werde die Regelung hier dann vorstellen, wenn das Layout so weit ist das ich den Prototypen fertigen werde.

Gruß JackFrost

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4314
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#361

Beitrag von Tozzi » Montag 25. Februar 2019, 21:39

:thumbsup :Drink
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Sierra
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2018, 19:40

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#362

Beitrag von Sierra » Mittwoch 27. Februar 2019, 08:43

Ich hab für eine Antennenrotorsteuerung I2C verlängert mit dem P82B715. Gibt's billich bei Ali und es klappt.
BM20+

Krulle
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 19
Registriert: Samstag 31. Dezember 2016, 17:47
Wohnort: Heilbronn

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#363

Beitrag von Krulle » Montag 1. April 2019, 19:20

Hat schon einmal jemand über einen Import/Support Richtung dem kleinen Brauhelfer nachgedacht?

ralfsteck
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 09:50

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#364

Beitrag von ralfsteck » Freitag 19. April 2019, 19:14

Hallo zusammen,
ich habe meine Spindel heute mittag kalibriert und nutze von Anfang an iSpindelPi auf dem Raspberry (übrigenss ein 1B, der reicht vollauf). Bisher klappte auch alles einwandfrei. Nach demn Kalibrieren habe ich den Term in der Spindel eingetragenm und die Termteile in der Datenbank, zudem das Intervall von 10 auf 300 Sekunden.

Jetzt habe ich die iSpindel das erste Mal in einen Sud geworfen und entdecke, dass er seit heute Mittag keinen Extrakt mehr anzeigt. In der Datenbank landen nach wie vor alle Daten inklusive des Tiltwinkels, abner anscheinend berechnet er die Plato nicht mehr. Warum?

P.S. Tilt und Temperatur sowie alle anderen Werte werden angezeigt.

Zusatzfrage: Wie benenne ich einen Sud?

ralfsteck
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 09:50

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#365

Beitrag von ralfsteck » Freitag 19. April 2019, 19:35

Mit Extrakt und Temp (Ispindel-Polynom) gibt es folgendes komische Diagramm (Mit den 13,1 bin ich einverstanden, mit den 4,irgendwas danach nicht. Die Spindel schwimmt frei im Sud.
Extrakt.jpg
und der zugehärige Tilt (laut Kalibrierung sind 53° = 11,8°P):
tilt.jpg

mrhyde
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 14:16

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#366

Beitrag von mrhyde » Samstag 20. April 2019, 13:24

ralfsteck hat geschrieben:
Freitag 19. April 2019, 19:35
Mit Extrakt und Temp (Ispindel-Polynom) gibt es folgendes komische Diagramm (Mit den 13,1 bin ich einverstanden, mit den 4,irgendwas danach nicht. Die Spindel schwimmt frei im Sud.

Extrakt.jpg

und der zugehärige Tilt (laut Kalibrierung sind 53° = 11,8°P):

tilt.jpg
Hast du sie Spindel kalibirert bzw. hast du eine Kalibrierung im lokalen Server für diese Spindel hinterlegt. plato.php zeigt dier die Daten mit der SPindelkalibrierung an. plato4.php die Werte mit der Kalibrierung, die im lokalen Server hinterlegt wurden (falls bereits geschehen).

JackFrost
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 306
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#367

Beitrag von JackFrost » Donnerstag 25. April 2019, 22:44

@Tozzi,

ich hatte mir den Quellcode noch nicht angeschaut und in Python hab ich noch nichts geschrieben.Wie schwer siehst du es das der Server auf zwei Ports hört und die Daten entsprechend speichert ? Ich würde gerne die Daten vom elektronischen Manometer auch auf dem Server speichern. In der ersten Version per Wemos und dann über mein CoE Protokoll.

Gruß JackFrost

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4314
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#368

Beitrag von Tozzi » Freitag 26. April 2019, 15:14

Das ist kein Problem.
Einfach eine zweite Instanz starten und den Port ändern und die Felder entsprechend anpassen.
Viele Grüße aus München
Stephan

ralfsteck
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 20. März 2019, 09:50

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#369

Beitrag von ralfsteck » Freitag 26. April 2019, 15:28

Hallo zusammen, tatsächlich hat die Kalibrierung nicht gepasst.

Meine andere Frage ist: Wie benenne ich die Sude? und wie kann ich über den Raspi auf die Konfiguration der Spindel zugreifen? Das soll doch (teils) funktionieren, oder?

vonfritz
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 22. Februar 2019, 18:04

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#370

Beitrag von vonfritz » Freitag 26. April 2019, 19:41

ralfsteck hat geschrieben:
Freitag 26. April 2019, 15:28
Hallo zusammen, tatsächlich hat die Kalibrierung nicht gepasst.

Meine andere Frage ist: Wie benenne ich die Sude? und wie kann ich über den Raspi auf die Konfiguration der Spindel zugreifen? Das soll doch (teils) funktionieren, oder?
Wenn du den Fork von Alex benutzt, kannst du den Sudnamen via Webinterface eingeben.
Sieht dann so aus:
shot-2019-04-26_18-31-27.jpg
Für die Konfiguration, ist glaub ich die intervalländerung geplant aber noch nicht in der Firmware implementiert.
Das Polynom via Webinterface wird "nur" in der Datenbank gespeichert und für die Anzeige in plato4.php etc. benutzt.

ciao
Salute

mrhyde
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 14:16

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#371

Beitrag von mrhyde » Freitag 26. April 2019, 20:15

vonfritz hat geschrieben:
Freitag 26. April 2019, 19:41
ralfsteck hat geschrieben:
Freitag 26. April 2019, 15:28
Hallo zusammen, tatsächlich hat die Kalibrierung nicht gepasst.

Meine andere Frage ist: Wie benenne ich die Sude? und wie kann ich über den Raspi auf die Konfiguration der Spindel zugreifen? Das soll doch (teils) funktionieren, oder?
Wenn du den Fork von Alex benutzt, kannst du den Sudnamen via Webinterface eingeben.
Sieht dann so aus:
shot-2019-04-26_18-31-27.jpg

Für die Konfiguration, ist glaub ich die intervalländerung geplant aber noch nicht in der Firmware implementiert.
Das Polynom via Webinterface wird "nur" in der Datenbank gespeichert und für die Anzeige in plato4.php etc. benutzt.

ciao
Ich habe noch ein paar Anpassungen vorgenommen und Pläne das in den nächsten Tagen hochzuladen. Man kann nun auch z.b. Umlaute für den Sudnamen benutzen. Allerdings müssen an der bestehenden Datenbank ein paar Änderungen vorgenommen werden. Das muss ich noch ein wenig beschreiben. Dann lade ich alles hoch.

mrhyde
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 14:16

Re: iSpindel - Lokaler Server - iSpindle.py

#372

Beitrag von mrhyde » Sonntag 28. April 2019, 19:44

So, ich habe jetzt mal ein update in meien Fork unter GIThub gestellt.

Die deutsche README habe ich aktualisiert und hoffentlich die notwendigen Informationen zum Update in das INSTALL File geschrieben.


Da ich keine pi nutze, kann ich leider nicht ohne weiteres ein Image dafür erstellen. Aber das wird Stefan sicherlich machen, wenn er Zeit findet und es vorher noch etwas getestet hat.

Bei mir läuft es aber recht ordentlich.

Wer möchste darf seinen Sud jetzt auch Märzen oder Kölsch nennen. Das ging vorher nicht. Hier muss aber das Recipe Feld im Data table auf eine andere Kollation eingestellt werden -> utf8mb4.

Viel Spass damit.

Antworten