Web 2.0 Mash Version 4.2 und neue FangoPCB

Antworten
Benutzeravatar
giggls
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 757
Registriert: Freitag 14. Januar 2011, 11:38
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Web 2.0 Mash Version 4.2 und neue FangoPCB

#1

Beitrag von giggls » Freitag 28. April 2017, 21:04

Hallo zusammen,

gerade frage ich mich ob wir eigentlich eine Announce Untergruppe brauchen. In Ermangelung einer solchen also hier :Smile

Nachdem mir aufgefallen ist, dass man einen Import der Prozessdaten relativ leicht auf Javascript Seite machen kann habe ich mal einen Import für den kleinen Brauhelfer (xsud und beerXML) in Web 2.0 Mash eingebaut. Siehe auch Demoversion auf der Webseite.

Wenn das jemand haben möchte ist das ab Version 4.2.0 drin. Es haben sich wie gesagt nur die HTML und Javascript Dateien geändert, der Server ist gleich geblieben.

Die Fango-PCB habe ich auch etwas erweitert. Das mache ich meistens wenn ich einen neuen Satz Platinen bestelle.

Die aktuelle Version hat nun folgende neuen Features:
  • Bohrlöcher Für Pi Zero W
  • Anschlußmöglichkeit für IR Empfänger zur drahtlosen Bedienung
  • Wahlweise Verwendung des 1-Wire Sensors direkt am GPIO ohne I2C Busmaster
P.S.: Wer versuchen möchte CraftbeerPi auf meiner Hardware zum laufen zu kriegen kann von mir kostenlos eine Platine bekommen, das würde mich nämlich selbst interessieren. Schwierig ist vermutlich nur das 4x20 Display und die 4 Tasten.

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 429
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: Web 2.0 Mash Version 4.2 und neue FangoPCB

#2

Beitrag von t-u-f » Sonntag 30. April 2017, 12:39

Moin giggls,

Das mit den kleinen Brauhelfer klingt gut,

Kann man nur welche Dateien austauschen oder muss man das ganze System neu aufsetzten....?

Ich kann es ja mal versuchen(in ca. 2Monaten/Urlaub) CBP mit deiner Platine zum laufen zu bekommen...

Gruß
t-u-f ne Abkürzung für Tüddeln und Fummeln :thumbup


Falls ich nicht SOFORT und UNVERZÜGLICH auf Fragen in einem Thread reagiere:
Es liegt daran, dass ich ein wichtigers Hobby habe als den Computer:

Meine Familie!!! :thumbsup

Benutzeravatar
giggls
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 757
Registriert: Freitag 14. Januar 2011, 11:38
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Web 2.0 Mash Version 4.2 und neue FangoPCB

#3

Beitrag von giggls » Sonntag 30. April 2017, 17:52

t-u-f hat geschrieben: Kann man nur welche Dateien austauschen oder muss man das ganze System neu aufsetzten....?
Es reicht die Javascript und HTML-files auszutauschen.

Einfacher ist es aber ein neues Debianpaket zu bauen und zu installieren:
git clone git://git.geggus.net/web20mash
cd web20mash
dpkg-buildpackage -uc -b
sudo dpkg -i ../web20mash_4.2.0_amd64.deb

Für Raspbian Jessie und Debian8 x86_64 gibt es jeweils auch ein Debianpaket, das man installieren kann.

Sven

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 429
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: Web 2.0 Mash Version 4.2 und neue FangoPCB

#4

Beitrag von t-u-f » Freitag 5. Mai 2017, 22:36

Es reicht die Javascript und HTML-files auszutauschen.

Einfacher ist es aber ein neues Debianpaket zu bauen und zu installieren:
git clone git://git.geggus.net/web20mash
cd web20mash
dpkg-buildpackage -uc -b
sudo dpkg -i ../web20mash_4.2.0_amd64.deb

Für Raspbian Jessie und Debian8 x86_64 gibt es jeweils auch ein Debianpaket, das man installieren kann.

Sven[/quote]

Ok,
Dann werde ich mir nächste Woche mal ne neue SD-Card besorgen und ausprobieren...

T-u-F
t-u-f ne Abkürzung für Tüddeln und Fummeln :thumbup


Falls ich nicht SOFORT und UNVERZÜGLICH auf Fragen in einem Thread reagiere:
Es liegt daran, dass ich ein wichtigers Hobby habe als den Computer:

Meine Familie!!! :thumbsup

Antworten