Gfa mit wlan

Antworten
BuddelBrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 14
Registriert: Montag 7. November 2016, 10:23

Gfa mit wlan

#1

Beitrag von BuddelBrauer » Donnerstag 12. Oktober 2017, 11:58

Hallo Leute,

ich möchte den Maischeprozess automatiesieren. Da hab ich mir gedacht,Gaskocher elektronisch steuern nach:

https://www.glohbe.de/gaskocher-automat ... -yourself/

und dann den Strom über die wlan Steckdose zu steuern. Die Temperatur wird über 1wire Temperaturfühler abgenommen und das soll alles dann über einen raspberry mit CraftBeerpi gesteuert werden. Geht das? Oder gib es da Probleme? Kennt ihr günstige wlan Steckdosen? Ich bin da nicht auf dem Laufenden.

Vielen Dank und ich bin sehr gespannt auf eure Antworten

Benutzeravatar
Dimonic
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 105
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2009, 10:42
Wohnort: Hüllhorst
Kontaktdaten:

Re: Gfa mit wlan

#2

Beitrag von Dimonic » Freitag 13. Oktober 2017, 12:17

Hi BuddelBrauer,

ich habe meine zwei Brenner auch automatisiert.
War noch die alte Anleitung: http://www.schwartenbecks.de/technik/brenner.html

Da du eh im 1-Wire Bereich arbeitest würde ich dir 1-Wire Relais empfehlen.
Sind bedeutend günstiger 9,50€ für Bausatz und 4,90€ für Gehäuse.
Bekommst du hier http://www.cctools.eu/ext_index.php/artikel/1803

Ich habe von diesen Relais ca. 10 Stück im Einsatz.
Laufen einwandfrei.
Gruß

Friedrich

Antworten