RaspPi mit digitemp und CraftBeerPi

Antworten
Avengardo
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Montag 10. September 2018, 13:52

RaspPi mit digitemp und CraftBeerPi

#1

Beitrag von Avengardo » Dienstag 25. September 2018, 15:24

Hi!

Derzeit arbeite ich an der Automatisierung meiner Brauanlage und würde gerne CraftBeerPi testen.
Leider kann ich den 1-Wire Temperaturfühler DS18B20, den ich per USB angeschlossen habe, nicht über CBP auswählen.
Digitemp funktioniert einwandfrei. Brauche ich ein AddOn? Scheinbar konnte man bei CBP mal einstellen, dass er den USB Adapter nutzt.
Funksteckdosen können auch nicht direkt über pilight angesteuert werden sondern müssen über den Umweg des Sniff-Skriptes angesteuert werden, der GPIO Ports simuliert?
Ich nutze CBP Version 3.0

Viele Grüße

Benutzeravatar
Alien_TM
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 277
Registriert: Montag 11. Januar 2016, 14:50

Re: RaspPi mit digitemp und CraftBeerPi

#2

Beitrag von Alien_TM » Dienstag 25. September 2018, 16:58

Servus Avengardo

schön dass du in unser Forum gefunden hast (eine kleine Vorstellung von dir wird es sicher noch geben :Wink )
Beim Raspi brauchst du keinen extra USB Controller um z.B. DS18B20 anzuschliessen und auszulesen. Im aktuellen Braumagazin findest du hier eine sehr detaillierte Anleitung:

https://braumagazin.de/article/craftbeerpi/

...Alex

Avengardo
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Montag 10. September 2018, 13:52

Re: RaspPi mit digitemp und CraftBeerPi

#3

Beitrag von Avengardo » Freitag 5. Oktober 2018, 15:35

Super, Danke für die Info :)

Koche derzeit mit einem 1,8 kW Einkocher, Läutereimer mit MattMill Läuterblech, MattMill Rührhexe Rührwerk und selbstgebautem Kupfer-Würzekühler.

Antworten