HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

Benutzeravatar
matschie
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 529
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#151

Beitrag von matschie » Dienstag 29. Januar 2019, 07:01

Gefällt mir sehr gut was ihr da macht! :thumbsup

Mir fehlt aktuell leider die Zeit, daran weiter zu arbeiten..

Ich würde vorschlagen, wir schreiben mal eine "ToDo-Liste", was alles implementiert sein soll, damit wir eine neue Version im gemeinsamen GitHub-Projekt veröffentlichen und dann einen neuen dazugehörigen Thread starten.
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 156
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#152

Beitrag von Innuendo » Dienstag 29. Januar 2019, 15:34

Hey,
können wir so machen. Peter hat einen Link auf gitter hinterlegt. vielleicht findet sich ja mal ein Abend.

Derweil habe ich gestern noch ein paar Kleinigkeiten umgesetzt:
- mDNS ist nun optional und kann über das Misc Menü inkl mDNS-Namen aktiviert werden. mDNS ist aus meiner Sicht überflüssig.
- OTA habe ich auf manuellen Start über einen Button im WebIf umgestellt. Diesen Dienst braucht man nicht permanent.

Die Krux an OTA ist, dass das handle nicht verzögert werden sollte. Andernfalls verschwindet der Net-Port bzw das Update dauert gefühlt 9600Baud lang. Aber brauchen tut man OTA (außer beim basteln) nur hin und wieder mal. Ein "Start OTA" neben dem "Reboot" Button im WebIf fand ich plausibel.

Bis auf Fehlerbehebung und Code aufräumen wäre bei mir der Status "habe fertig".

Innu

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 156
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#153

Beitrag von Innuendo » Mittwoch 30. Januar 2019, 15:38

Hallo,
habe noch ein paar Kleinigkeiten aufgeräumt (NTP Update, nutzlose Schleife, doppelter Code ...) und das Config Menü erweitert.
misc3.jpg
misc3.jpg (9.93 KiB) 582 mal betrachtet
Innu

nursbeschde
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 50
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#154

Beitrag von nursbeschde » Samstag 2. Februar 2019, 15:57

Hallo,
ich bin kein arduino Profi aber dennoch fasziniert von der Technik, ich arbeite mich ein.
Versuche gerade die neueste Version von Innuendo zu testen, leider komme ich nach erfolgreichem WLan verbinden nicht auf die Index Seite.
folgender Fehlercode:

File Not Detected
URI: /index.html
Method: GET
Arguments: 0

habe ich etwas falsch installiert?


des weiteren wäre für mich hilfreich welche Libs ich alles benötige, bei einer Time lib bekome ich eine Fehlermeldung das sie nicht richtig mit dem 8266 funktioniert.

Danke Gruß
Denis

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 156
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#155

Beitrag von Innuendo » Samstag 2. Februar 2019, 16:07

Werkzeuge -> Sketch Data Upload

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 156
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#156

Beitrag von Innuendo » Samstag 2. Februar 2019, 16:13

Welche lib meldet einen Fehler?
Ich habe eingebunden
Time Built-In 1.5.0
Timezone Built-In 1.2.2
NTPClient Built-In 3.1.0

nursbeschde
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 50
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#157

Beitrag von nursbeschde » Samstag 2. Februar 2019, 16:34

bei der Timezone lib
WARNUNG: Bibliothek Timezone-master behauptet auf (avr) Architektur(en) ausgeführt werden zu können und ist möglicherweise inkompatibel mit Ihrem derzeitigen Board, welches auf (esp8266) Architektur(en) ausgeführt wird.

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 156
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#158

Beitrag von Innuendo » Samstag 2. Februar 2019, 16:48

Es müsste diese sein https://github.com/JChristensen/Timezon ... master/src
Ich habe da eigentlich nichts besonderes

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 156
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#159

Beitrag von Innuendo » Samstag 2. Februar 2019, 17:15

Für einen Test kann das ESP8266 Download Tool ausprobiert werden. Ich habe es grad mal getestet
ESP_tool.jpg
ESP_tool.jpg (34.54 KiB) 487 mal betrachtet
Ich habe die Firmware und das spiffs hier hinterlegt

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 156
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#160

Beitrag von Innuendo » Samstag 2. Februar 2019, 20:50

Ich habe mir das mit der Arduino-IDE, den libs und den ganzen anderen Krams nochmals angesehen ...
Wer einfach nur mal die Firmware ausprobieren möchte, braucht das alles nicht (mehr).
1. Firmware und das spiffs image hier herunterladen.
2. Mit dem pyFlasher die Firmware-Datei aufspielen.
-> ESP8266 Flash Modus: DIO, Flash löschen: ja
-> Wenn die Firmware aufgespielt ist Reset Knopf drücken!
3. Die WLAN Konfiguration durchführen
4. http://<ip>/update aufrufen und das Spiffs Image hochgeladen
spiffs.jpg
spiffs.jpg (9.61 KiB) 471 mal betrachtet
Das ganze dauert ca. 2min

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 156
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#161

Beitrag von Innuendo » Sonntag 3. Februar 2019, 11:33

Auf Wunsch habe ich die Aktoren nun individuell abschaltbar gemacht. Der "Hauptschalter" unter misc settings mit delay ist geblieben. Jeder Aktor hat nun noch die Eigenschaft "Switch actor off on error event" [ein/aus]. Nun können Aktoren (zB Pumpen oder Rührwerk) auch im Fehlerfall weiterlaufen, während Aktoren zB ein Heizstab nach Ablauf der eingestellten Verzögerung abgeschaltet werden.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5322
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#162

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 31. Mai 2019, 19:55

Alle 3 Threads durchgelesen, aber leider nicht entdeckt ...
Welche Produktbezeichnung hat dieser "Logic Converter" / "Level Shifter" in der kleinen "Wemos Sensor-Actor Box"?

Zweite Sache:
Hat vielleicht jemand ein fertiges CBPi SD Image zum Download parat, das für MQTT Sensoren / Aktoren vorkonfiguriert ist?
CBPi auf dem NAS klingt spannend, aber ich bin eine echte Kartoffel, was Linux angeht. Meine "QNAP Virtualization" kennt ein paar Linux Distributionen. Welche nimmt man am besten? Gibt es auch dafür ein How-To? Unter CentOS wollte der CBPi vorhin nicht starten. Sicher, weil irgendwelche Voraussetzungen nicht installiert sind.

Ist dieser Namenskonflikt in Matschis Master-Branch schon gefixt? Ich plane auch mit zwei Induktionsplatten zu starten.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

dXn
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Montag 13. Juni 2016, 10:52

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#163

Beitrag von dXn » Freitag 31. Mai 2019, 21:11

Such mal nach Pegelwandler / Logic Level Converter (4 Kanal, bidirektional)

Benutzeravatar
matschie
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 529
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#164

Beitrag von matschie » Montag 3. Juni 2019, 12:47

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Freitag 31. Mai 2019, 19:55
Alle 3 Threads durchgelesen, aber leider nicht entdeckt ...
Welche Produktbezeichnung hat dieser "Logic Converter" / "Level Shifter" in der kleinen "Wemos Sensor-Actor Box"?

Zweite Sache:
Hat vielleicht jemand ein fertiges CBPi SD Image zum Download parat, das für MQTT Sensoren / Aktoren vorkonfiguriert ist?
CBPi auf dem NAS klingt spannend, aber ich bin eine echte Kartoffel, was Linux angeht. Meine "QNAP Virtualization" kennt ein paar Linux Distributionen. Welche nimmt man am besten? Gibt es auch dafür ein How-To? Unter CentOS wollte der CBPi vorhin nicht starten. Sicher, weil irgendwelche Voraussetzungen nicht installiert sind.

Ist dieser Namenskonflikt in Matschis Master-Branch schon gefixt? Ich plane auch mit zwei Induktionsplatten zu starten.
Dann versuch ich dir mal weiterzuhelfen.

1) hat dXn ja schon beantwortet: Logic Converter Beispielsweise hier in der Bucht (Bitte Linke entfernen wenn nicht erlaubt). Ich hab aber noch ein paar davon hier OVP rumfliegen, da es günstiger war gleich ne ganze Packung zu kaufen. Ich könnte dir also einen eintüten und als Brief zuschicken wenn du magst.

2) Ich habe bei mir auf dem QNAP wie Folgt installiert:
Unter "Virtualization Station" eine neue Virtuelle Maschine. Auswahl als Linux und dann Debian.
Als OS habe ich das NOOBS für RPi installiert.
Das lief Out-Of-The-Box.

Dann CBPi installiert, allerdings empfehle ich hier den TimeSeries Branch, da der Originale Probleme mit zu großen Datenbanken bei den Sensoren hat. Da das auf dem NAS auch normalerweise durchläuft hat man sonst gerne das Problem dass die Graphen nicht angezeigt werden können. Der TimeSeries basiert auf einer KairosDB Datenbank.
Falls du Probleme bein Installieren / Einrichten hast bin ich gerne per PM behilflich.

3) Das Namensproblem ist gelöst, du kannst beliebig viele MQTT Devices Nutzen und für jeden Sensor und Aktor (Auch Induktionskochfeld) einen beliebliges MQTT Topic vergeben.
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

Antworten