HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6524
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#351

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 19. Dezember 2019, 21:48

Danke für den Hinweis. Dann lasse ich meinen CBPi so, wie er ist und lasse die Updates weg.
Never touch a running system ...
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

JackFrost
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#352

Beitrag von JackFrost » Donnerstag 19. Dezember 2019, 22:00

Am besten ein Backup von der SD-Karte machen.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

nursbeschde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 206
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37
Wohnort: Wilhelmsfeld

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#353

Beitrag von nursbeschde » Donnerstag 19. Dezember 2019, 22:03

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 19. Dezember 2019, 21:48
Danke für den Hinweis. Dann lasse ich meinen CBPi so, wie er ist und lasse die Updates weg.
Never touch a running system ...
Du machst mir jetzt nicht gerade mut, das mein System bald wieder funktioniert.

nursbeschde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 206
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37
Wohnort: Wilhelmsfeld

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#354

Beitrag von nursbeschde » Donnerstag 19. Dezember 2019, 22:04

JackFrost hat geschrieben:
Donnerstag 19. Dezember 2019, 22:00
Am besten ein Backup von der SD-Karte machen.

Gruß JackFrost
Gibt es da ein spezielles programm dafür. ?

JackFrost
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#355

Beitrag von JackFrost » Donnerstag 19. Dezember 2019, 22:06

Am einfachsten ist es ein Linux zu nehmen. Mit Virtual Box ein virtuelles aufsetzten und da dann das Image der SD-Karte mit DD speichern
Es sollte auch reichen eine LiveDVD zu booten und dann das Image auf einen USB Stick gleicher gröé zu ziehen

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

JackFrost
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#356

Beitrag von JackFrost » Donnerstag 19. Dezember 2019, 22:45

Hier ist eine gute Anleitung.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

JackFrost
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#357

Beitrag von JackFrost » Freitag 20. Dezember 2019, 13:46

Ich werde ne Anleitung schreiben wie man mit einer virtuellen maschine ein Backup machen kann.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#358

Beitrag von Innuendo » Freitag 20. Dezember 2019, 13:52

Für Win User hier

nursbeschde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 206
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37
Wohnort: Wilhelmsfeld

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#359

Beitrag von nursbeschde » Sonntag 22. Dezember 2019, 21:50

Falls noch jemand mit dem installieren von "Mosquitto" Probleme hat, ich habe das wie hier beschrieben https://mosquitto.org/blog/2013/01/mosq ... epository/ gelöst

Gruß Denis

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6524
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#360

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 22. Dezember 2019, 21:52

nursbeschde hat geschrieben:
Sonntag 22. Dezember 2019, 21:50
Falls noch jemand mit dem installieren von "Mosquitto" Probleme hat, ich habe das wie hier beschrieben https://mosquitto.org/blog/2013/01/mosq ... epository/ gelöst

Gruß Denis
Löst das auch die Probleme mit der Startreihenfolge der Dienste, die offenbar nicht nur ich habe?
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

nursbeschde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 206
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37
Wohnort: Wilhelmsfeld

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#361

Beitrag von nursbeschde » Sonntag 22. Dezember 2019, 21:57

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Sonntag 22. Dezember 2019, 21:52
Löst das auch die Probleme mit der Startreihenfolge der Dienste, die offenbar nicht nur ich habe?
was für Probleme hast du ?
Gruß Denis

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 6524
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#362

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 22. Dezember 2019, 22:06

Die Startreihenfolge der Dienste beim Neustart des Pi (Raspian).
Wenn der Mosquitto Broker nach dem CPBPI Dienst startet, dann empfängt der CBPI keine MQTT Nachrichten.
Ich muss nach jedem Hardware Reset immer den CBPi Dienst manuell neu starten, damit die MQTT Devices mit CBPi funktionieren.
Wenn der CBPi vor dem Mosquitto aktiv wird, dann erkennt der CBPi die MQTT Devices nicht. Manueller Dienstneustart von CBPi nach dem Booten hilft immer.
Zuletzt geändert von DerDerDasBierBraut am Sonntag 22. Dezember 2019, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

nursbeschde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 206
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37
Wohnort: Wilhelmsfeld

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#363

Beitrag von nursbeschde » Sonntag 22. Dezember 2019, 22:12

Ok nein ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen, bei mir funktionierte bis jetzt immer alles auf meinem PI.
Mal schauen wie es jetzt läuft nach dem ich alles neu aufgesetzt habe. :Grübel

@ Innuendo, sehe ich da jetzt richtig das ich mit deiner neuen "mqttdevice" Version in Zukunft neue Versionen von dir über den Update button direkt einspielen kann und kein IDE mehr benötige?
das wäre echt eine Erleichterung

Gruß Denis

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#364

Beitrag von Innuendo » Donnerstag 26. Dezember 2019, 11:31

Hallo Ihrs,

irrtümlich mal hier angefangen schreibe ich in diesem Faden weiter. Die erste Test-Platine ist (provisorisch) fertig.
MQTTDevice4.jpg
MQTTDevice4.jpg (88.77 KiB) 984 mal betrachtet
Wie immer haben sich mit den ersten Tests kleine (vermeindbare) Fehler auf dem ersten Entwurf herausgestellt, bspw. D8 am LevelShifter ändert den Boot Mode :Ahh Die sind soweit behoben und ein Test-Brautag steht bald an.
Der direkte Anschluss über die JST-HX Buchse an das Anschlusskabel Bedienteil GGM IDS2 musste ebenfalls korrigiert werden und funktioniert nun wunderprächtig. Damit sollte (zumindest bei mir) die Bastelei und der Ärger bald ein Ende habe, wenn man am ESP direkt verkabelt hat und nur "mal eben" was kontrollieren wollte oder eine neue Firmware über USB flashen musste. Ein Kabel löste sich doch immer ab :Mad
Die Platine ist nicht auf das Projekt GGM IDS2 beschränkt. Sie bietet
- D0 bis D7 über LevelShifter (5V)
- D8 ohne LevShifter
- D3 fest für 3x Temperatursensoren DS18B20
- D1 und D2 über Jumper an LevelShifter oder für ein OLED Display
- D4 über Jumper an LevelShifter oder für ein TFT
jeweils an Schraubklemmen. Wer keine GGM IDS2 hat lässt die Anschlussbuchse und die Steckbrücke einfach weg.

nursbeschde hat angeboten ein Gehäuse zu entwerfen und ggfs sogar eine Erweiterung 12/24V als Modul für ein Rührwerk oder Pumpen zu erstellen.

Mal so interessehalber: lohnt der Aufwand? Gibt es hier Interessenten für eine Sammelbestellung Basis-Platine (ich löte nicht!) und ein Gehäuse. Gerber oder EasyEDA Dateien gebe ich auch einfach weiter.

Danke an nursbeschde, matschie und JackF für Tipps!
Innu

helles
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 07:21
Wohnort: Feldkirchen-Westerham

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#365

Beitrag von helles » Freitag 3. Januar 2020, 20:56

Hallo Innuendo,

Cool was du da entworfen hast!
Was ich noch nicht genau verstanden habe: wie würde die IDS2 angeschlossen? Müsste man das Bedienteil schlachten?

Wäre eine Sammelbestellung fertig bestückt angestrebt? Bin leider kein Löt-Pro...

Viele Grüße

Martin

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#366

Beitrag von Innuendo » Freitag 3. Januar 2020, 22:26

Hallo helles,

das Bedienteil kann sehr einfach geöffnet werden. Mein Bedienteil war nicht versiegelt. Das Anschlusskabel hängt an einer JST-HX Buchse. Das Kabel kann einfach abgezogen - "ausschlachten" ist was anderes :Angel Das kabellose Bedienteil liegt bei mir nun im Schrank.
Die JSR-HX Buchse gibt es bei den typischen Versendern und ist auf der Platine aufgesetzt. Die Platine wird dann über das Bedienteil-Kabel verbunden und von der GGM IDS2 mit 5V Spannung versorgt. Ein zus. Netzteil ist nicht nötig.

Die Platine wird im Moment von nursbeschde überprüft. Ich denke, dass wir Anfang nächster Woche die erste Charge bestellen. So zumindest der Plan.
Ob es eine fertig bestückte Version geben wird weiß ich nicht.
Innu

JackFrost
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#367

Beitrag von JackFrost » Freitag 3. Januar 2020, 22:35

Bestückte Elektronik muss bei der WEEE angemeldet werden, scheinbar auch wenn es von privat kommt. Allein das Angebot reicht aus das man bei der WEEE gemeldet sein muss. Im Mikrocontrollerforum gibt es einen guten Artikel über das Thema und der war noch vor der Verschärfung dieses Gesetzes.
Das Bausatzthema ist noch nicht gerichtlich geklärt.

Danach kann man sich überlegen ob man das Risiko eingeht oder eher nicht.

Die Kosten für die Entsorgungsvollkasko und WEEE Gebühren sind so 500 - 1000 €/Jahr und evtl ein Gutachter für weitere 1000 €.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#368

Beitrag von Innuendo » Samstag 4. Januar 2020, 07:49

JackFrost hat geschrieben:
Freitag 3. Januar 2020, 22:35
Das Bausatzthema ist noch nicht gerichtlich geklärt.
gut. Ich habe ja schon im ersten Post zur Platine geschrieben, das ich ...
Gibt es hier Interessenten für eine Sammelbestellung Basis-Platine (ich löte nicht!) und ein Gehäuse.
Ob wer anders lieber lötet, statt Bier braut weiß ich nicht :Bigsmile
Innu

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#369

Beitrag von Innuendo » Samstag 4. Januar 2020, 07:58

MQTTDevice Version 1.060 liegt auf github (source und bin)

Ich habe einen Fehler in der Kombination WLAN und mDNS behoben, der zu WLAN reconnects oder Neuzuweisung IP führen konnte. Dieser "ab und an mal" Fehler beschäftigt mich schon länger.
Innu

Benutzeravatar
JollyJumper
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 649
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 19:01
Wohnort: 35764 Sinn

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#370

Beitrag von JollyJumper » Sonntag 12. Januar 2020, 10:29

Hallo,
ich habe das Problem, dass der Wemos sein Programm verliert. Hab auch schon einen anderen Wemos probiert, das selbe Problem.
Bei einem Neuboot ist der Flash leer. Hat jemand eine Idee?
Grüße aus Sinn,

Matthias

Benutzeravatar
JollyJumper
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 649
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 19:01
Wohnort: 35764 Sinn

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#371

Beitrag von JollyJumper » Sonntag 12. Januar 2020, 10:37

Auch wenn ich den Wemos neu flashe, Spiffs aufspiele und dann meine config.json versuche upzuloaden resettet sich der Wemos komplett.
Grüße aus Sinn,

Matthias

JackFrost
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1013
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#372

Beitrag von JackFrost » Sonntag 12. Januar 2020, 14:25

JollyJumper hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 10:37
Auch wenn ich den Wemos neu flashe, Spiffs aufspiele und dann meine config.json versuche upzuloaden resettet sich der Wemos komplett.
Kannst du mal einen Trace mit PuTTY/KiTTY oder Hterm mache ?
Dann sieht man warum der Wemos immer wieder in den Reset geht.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#373

Beitrag von Innuendo » Sonntag 12. Januar 2020, 18:35

Sende mir bitte per PM die config. Da scheint etwas nicht zu passen. Eine config von einer älteren Version (ich glaube vor 1.05x) passen nicht mehr. Die muss leider neu erstellt werden. Bitte schreibe auch mal, wie Du die Firmware aufspielst.

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#374

Beitrag von Innuendo » Sonntag 12. Januar 2020, 18:49

Nachtrag für einen Wemos D1 mini
auf github im Verzeichnis tools liegt esptool für Win. Ggfs ist der USBSer Treiber noch auf Deinem System nötig
Edit: Treiber
Speicher die Dateien
- esptool.exe
- MQTTDevice.ino.bin
- MQTTDevice.spiffs.bin
in einem Verzeichnis ab, bspw in c:\temp. Öffne eine MS-DOS Eingabeaufforderung (cmd.exe) und wechsel in das Verzeichnis (cd c:\temp)
Die folgenden Befehle kannst Du kopieren und in der Eingabeaufforderung mit der rechten Maustaste klicken.
Mit diesem Befehl löscht Du den Flash Speicher: COM3 bitte im Gerätemanager überprüfen

Code: Alles auswählen

esptool.exe -cp COM3 -cd nodemcu -ce 
Mit diesem Befehl spielst Du die Firmware und das SPIFFS auf

Code: Alles auswählen

esptool.exe -cp COM3 -cd nodemcu -ca 0x000000 -cf MQTTDevice.ino.bin -ca 0x100000 -cf MQTTDevice.spiffs.bin
Der Wemos startet dann im AP-Mode. Verbinde Dich mit dem WLAN und öffne im Browser die IP 192.168.4.1
Konfiguriere Dein WLAN. Erstelle dann eine neue Konfiguration.

Innu
Zuletzt geändert von Innuendo am Sonntag 12. Januar 2020, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#375

Beitrag von Innuendo » Sonntag 12. Januar 2020, 19:04

Hallo Ihrs,
die MQTTDevice Platinen sind fertig und werden kurzfristig eintreffen. Wir haben die Größe auf 57x50mm verringert.
Zeitgleich mit der Platine werde ich demnächst die Version 2.0 auf github bereitstellen. Mit der neuen Version wird ein WebUpdate der Firmware möglich sein.
MQTTDevice5.jpg
Aktualisiert werden neben der Firmware auch die index und Zertifikate (SSL). Damit werden in Zukunft Updates sehr viel einfacher: klick & fertig (so zumindest der Plan und aktueller Status 2.0beta). Viele Teile habe ich komplett überarbeitet und unnötigen Balast (bspw. Simulation) rausgeschmissen. Meine Tests sind fast abgeschlossen und ein Brautag ist eingeplant.
Innu

Benutzeravatar
JollyJumper
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 649
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 19:01
Wohnort: 35764 Sinn

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#376

Beitrag von JollyJumper » Sonntag 12. Januar 2020, 22:24

Super Arbeit, Respekt!
Ich benutze einen Mac zum Flashen.
Ich halte mich an deine Anleitung von Seite 4 (4 glaube ich)
Das hatte auch so funktioniert bis vor ca. 2Wochen.
Ich dachte erst der Wemos hat sich verabschiedet aber der neue machte dann das Gleiche.
Grüße aus Sinn,

Matthias

Benutzeravatar
JollyJumper
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 649
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 19:01
Wohnort: 35764 Sinn

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#377

Beitrag von JollyJumper » Sonntag 12. Januar 2020, 22:25

Wie willst du das mit den Platinen machen? Hätte Interesse.
Grüße aus Sinn,

Matthias

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#378

Beitrag von Innuendo » Montag 13. Januar 2020, 06:18

Hey,
das esptool gibt es auch für Mac. Schick mir bitte Deine config mal rüber.

Zu den Platinen:
Es wird die Gerber bzw. EasyEDA Dateien und eine Stückliste mit Bestellnummern geben. Der Aufbau ist sehr simpel. Eine Anleitung für den Aufbau und die Stellung der Steckbrücken werde ich noch vorbereiten. Ggfs. ein Bild von einer fertig bestückten Platine zur Orientierung. Fertig bestückte Platinen werde ich nicht anbieten.
Innu

Lucky767
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2019, 13:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#379

Beitrag von Lucky767 » Montag 13. Januar 2020, 17:42

Guten Abend.

Ich komme am Punkt 1.3 nicht weiter. Ich hab die Datei von github geladen und in den Tools Ordner entpackt. Aber leider ändert sich nach einen Neustart von Arduino nichts. Was könnte ich falsch machen?

Gruß Patrick

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#380

Beitrag von Innuendo » Montag 13. Januar 2020, 17:49

Was meinst Du mit Punkt 1.3?
Edit:
Du meinst die Installation vom Plugin ESP8266FS. Das ist nicht schwieirig:
Öffne Deine ArduinoIDE und schau unter Datei -> Voreinstellungen nach Deinem Sketchbook Speicherort.
Diesen Ordner öffnest Du und kopierst das Plgin dort hinein.
Das Verzeichnis muss dann so aussehen: <Sketchbook-Speicherort>\tools\ESP8266FS\tool\ESP8266FS.jar
ArduinoIDE neu starten

Lucky767
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2019, 13:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#381

Beitrag von Lucky767 » Montag 13. Januar 2020, 19:28

Genau das habe ich schon mehrfach gemacht. Mit einen anderen plug in hat es auch komischerweise geklappt.

Gruß Patrick

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#382

Beitrag von Innuendo » Montag 13. Januar 2020, 19:41

JollyJumper hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 22:24
Ich dachte erst der Wemos hat sich verabschiedet aber der neue machte dann das Gleiche.
Fehler gefunden: die config.json war zu groß. Und die Abfangroutinen haben nicht so richtig geklappt :thumbdown
Für eine ordentliche Lösung muss ich etwas mehr anpassen (statische Json Objekte durch dynamische ersetzen). Kurzfristig habe ich eine Version mit größeren json Speicher erstellt und in Deiner config die beschreibenden Namen gekürzt (bspw Unitank1 -> UT1 etc.). Mit den zwei Änderungen läuft mein Wemos mit Deiner config. Sorry, ist ein Fehler in der Firmware.
Innu

Lucky767
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2019, 13:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#383

Beitrag von Lucky767 » Dienstag 14. Januar 2020, 16:15

Welche Version von Arduino nutzt ihr? Ich habe leider immer noch keine Lösung finden können.

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#384

Beitrag von Innuendo » Dienstag 14. Januar 2020, 17:01

Lucky767 hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 16:15
Welche Version von Arduino nutzt ihr? Ich habe leider immer noch keine Lösung finden können.
Arduino 1.8.10 bzw. VSCode 1.41.1
Warum nimmst Du zum Testen nicht die bin Dateien?

Lucky767
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2019, 13:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#385

Beitrag von Lucky767 » Dienstag 14. Januar 2020, 17:30

Kannst du mir das mit der bin Datei näher erklären?

Gruß Patrick

nursbeschde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 206
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37
Wohnort: Wilhelmsfeld

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#386

Beitrag von nursbeschde » Dienstag 14. Januar 2020, 18:41

Lucky767 hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 17:30
Kannst du mir das mit der bin Datei näher erklären?

Gruß Patrick
Siehe Post #374
Da ist es erklärt und eigentlich ganz einfach
Gruß Denis

cmckay
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 27. September 2019, 00:12

Re: HTTP Actor / Sensor for CBPi Project Presentation

#387

Beitrag von cmckay » Mittwoch 15. Januar 2020, 06:41

Ich beneinnehme MQTTdevice, um meinen Fermenter fernzusteuern. Ich habe begonnen, unter Druck zu gären und fragte mich, ob es eine Möglichkeit gibt, einen Drucksensor unter Sensoren hinzuzufügen? Wenn nicht, gibt es genug Platz im Code für mich zu versuchen, es hinzuzufügen. Wenn Ihr OK mit mir mit dem Code spielen

Lucky767
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2019, 13:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#388

Beitrag von Lucky767 » Mittwoch 15. Januar 2020, 06:45

Danke für die Hilfe es hat geklappt. :thumbsup :thumbup

Gruß Patrick

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 349
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: HTTP Actor / Sensor for CBPi Project Presentation

#389

Beitrag von Innuendo » Mittwoch 15. Januar 2020, 08:32

cmckay hat geschrieben:
Mittwoch 15. Januar 2020, 06:41
Ich beneinnehme MQTTdevice, um meinen Fermenter fernzusteuern. Ich habe begonnen, unter Druck zu gären und fragte mich, ob es eine Möglichkeit gibt, einen Drucksensor unter Sensoren hinzuzufügen? Wenn nicht, gibt es genug Platz im Code für mich zu versuchen, es hinzuzufügen. Wenn Ihr OK mit mir mit dem Code spielen
Ein Drucksensor wird nicht unterstützt. Ein anderes Projekt mit Drucksensor und Magnetventilen hier im Forum kommt demnächst.
Innu

irrwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 932
Registriert: Sonntag 21. Januar 2018, 08:33

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#390

Beitrag von irrwisch » Mittwoch 15. Januar 2020, 12:00

Such mal hier im Forum nach eManometer
Das ist wahrscheinlich genau das was du willst ;-)

Lucky767
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag 27. Juni 2019, 13:26

Re: HTTP Actor / Sensor für CBPi Projektvorstellung

#391

Beitrag von Lucky767 » Sonntag 19. Januar 2020, 17:51

Vielen Dank für das tolle Projekt. :thumbup
Ihr habt eine gute Arbeit gemacht. Ich habe heute erfolgreich meine IDS1 zum Laufen bekommen. :thumbsup
Großartig :Drink
Dateianhänge
20200114_154051.jpg

Antworten