Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

JoGr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 77
Registriert: Freitag 4. August 2017, 15:29
Wohnort: Lőrrach

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#151

Beitrag von JoGr » Freitag 4. Oktober 2019, 18:56

6EA76074-3305-465A-BFD2-6408967A826D.jpeg
6EA76074-3305-465A-BFD2-6408967A826D.jpeg (122.67 KiB) 1212 mal betrachtet
Hallo Andreas
Ich bin weitergekommen.... aber irgendwas stimmt noch nicht.

Im Browserfenster sehe ich die Temperatur und dass die Brauerei aktiv ist. Aber dort erscheint die Temperatur nicht.

Grüße aus Maulburg

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#152

Beitrag von emilio » Freitag 4. Oktober 2019, 20:49

Ja wie aus Maulburg? Wäre ich nicht gerade in Amsterdam, würde ich schnell vorbei kommen. :thumbsup
Ich kann leider deine Einstellung in der Brauerei nicht sehen. Nicht vergessen, Port in im Wemos ist Port out in der Brauerei. In letzter Zeit kommt es wohl öfters vor, dass die Nachrichten des Wemos von Firewalls geblockt werden. Check das mal.

Grüße
Andreas

JoGr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 77
Registriert: Freitag 4. August 2017, 15:29
Wohnort: Lőrrach

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#153

Beitrag von JoGr » Freitag 4. Oktober 2019, 22:47

23B763CD-C555-44A1-83AF-1CECB6BFC306.jpeg
23B763CD-C555-44A1-83AF-1CECB6BFC306.jpeg (127.2 KiB) 1180 mal betrachtet
Gerne,
Der wemos läuft als hotspot , Bild folgt

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#154

Beitrag von emilio » Freitag 4. Oktober 2019, 23:35

Ich tippe weiter auf die Firewall. Welche benutzt du? Schalte sie doch testweise kurz aus.

Grüße
Andreas

JoGr
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 77
Registriert: Freitag 4. August 2017, 15:29
Wohnort: Lőrrach

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#155

Beitrag von JoGr » Sonntag 6. Oktober 2019, 13:16

Andreas,

Hab die Software nun auf einem alten Laptop installiert.... funktioniert auf anhieb... super

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#156

Beitrag von emilio » Sonntag 6. Oktober 2019, 16:46

Prima das freut mich. Dann gut Sud!

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#157

Beitrag von emilio » Samstag 23. November 2019, 19:23

Mal wieder die letzten Änderungen in eine neue Version gepackt...
http://www.schopfschoppe.de/Download/Br ... taller.exe

V2.01
- Abfrage Relais-Automatik-Rückstellung bei Start und verzögertem Start integriert
- Abfrage Relais-Automatik-Rückstellung bei Brauerruf integriert
- Netz-Trafic für Sonoff und Edimax-Komponenten reduziert
- "Rührwerk in Heizphasen AN"-Option reaktiviert
- Temperaturempfangsprobleme kleiner 10 und größer 99.9 gefixt
- IP-Felder gegen Fehleigaben verriegelt
- Curl Version aktuallisiert
- Bug bei Rührwerksverzögerung beim Ausschalten behoben
- Bug bei Sensorüberwachung von Tasmota-Hardware behoben
- Buildnumber eingeführt
- Zusätzliche Rührwerksoption eingeführt
- PID-Controller-Funktion zugefügt
- KBH2.0 Datenbankunterstützung

Viel Spaß beim Brauen
Andread

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#158

Beitrag von emilio » Samstag 23. November 2019, 19:23

Mal wieder die letzten Änderungen in eine neue Version gepackt...
http://www.schopfschoppe.de/Download/Br ... taller.exe

V2.01
- Abfrage Relais-Automatik-Rückstellung bei Start und verzögertem Start integriert
- Abfrage Relais-Automatik-Rückstellung bei Brauerruf integriert
- Netz-Trafic für Sonoff und Edimax-Komponenten reduziert
- "Rührwerk in Heizphasen AN"-Option reaktiviert
- Temperaturempfangsprobleme kleiner 10 und größer 99.9 gefixt
- IP-Felder gegen Fehleigaben verriegelt
- Curl Version aktuallisiert
- Bug bei Rührwerksverzögerung beim Ausschalten behoben
- Bug bei Sensorüberwachung von Tasmota-Hardware behoben
- Buildnumber eingeführt
- Zusätzliche Rührwerksoption eingeführt
- PID-Controller-Funktion zugefügt
- KBH2.0 Datenbankunterstützung

Viel Spaß beim Brauen
Andreas

omegator77
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Ober Mumbach

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#159

Beitrag von omegator77 » Sonntag 26. Januar 2020, 11:55

Gestern mit 2.01 gebraut! Pid regelung hat bei mir gut funktioniert!
danke fürs weiterentwickeln :thumbup :Bigsmile
Grüße aus dem Odenwald!

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#160

Beitrag von emilio » Sonntag 26. Januar 2020, 12:08

Kannst dein Setup, das Log und deine PID Einstellungen hier posten? Könnte hier interessant sein. Ich selbst benutze den PID Regler nicht.

Grüße
Andreas

omegator77
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch 15. Februar 2017, 18:26
Wohnort: Ober Mumbach

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#161

Beitrag von omegator77 » Samstag 15. Februar 2020, 11:01

Sorry, hatte ich irgendwie überlesen!
Ich Maische im Einkocher mit Mattmill Rührwerk! Geregelt und gemessen wird über die IMiniBrauerei.
Da ich keine Ahnung von Pid hab, hab ichs einfach mit den Standarteinstellungen versucht, soweit ich das beurteilen kann hat das gut gepasst, bei mir!

Am Anhang das log
Grüße aus dem Odenwald!

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#162

Beitrag von emilio » Samstag 15. Februar 2020, 18:29

Warum bricht den die Temperatur vor rastende da immer so ein? Bei der ersten Rast sogar 1,5K. Auch der Überschwinger beim Anfahren der Rast mit 0,8K ist recht hoch. Ich würde mal behaupten das bekommt meine manuelle Pulsung in der Standardeinstellung besser hin. Probier beim nächsten mal mal die, wenn du das noch nicht hast.

Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
JokerPs
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#163

Beitrag von JokerPs » Montag 17. Februar 2020, 12:36

bitte nicht steinigen ob meiner Unwissenheit - ich schwöre, den ganzen Thread gelesen zu haben (wenn auch nur halb verstanden). Ich habe ein Auge auf eine 2 Kessel HERMS Anlage von Crafthardware geworfen und würde die gern automatisieren. Sie hat ein 3,5 KW Heizelement, eine Pumpe und einen Temperatur-Fühler (optional noch einen zweiten an der Sudpfanne, kann man aber umstecken). Wie ich jetzt diesen Thread verstehe, kann ich immer nur einen Wireless Schalter (TH16, 4CH, etc.) pro Instanz von Brauerei2WIFI betreiben. Den TH16 meine ich verstanden zu haben und würde mir zutrauen, ihn zu konfigurieren. Der schaltet aber nur ein Gerät, richtig? Der Schalter aus diesem Post https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 32#p325632 wäre genau das richtige, wenn ich Heizelement und Pumpe getrennt schalten und in Brauerei2WIFI einbinden kann. Da kann ich aber den Typ nicht lesen. Bin ich hier richtig oder ganz weit ab?

Gruss
Mike

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#164

Beitrag von emilio » Montag 17. Februar 2020, 21:47

Hallo Mike.

Meine Software kann in einer Instanz in Summe bis zu 4 Relais bzw. in deinem Fall bis zu 4 TH16 schalten. Heizung, Rührwerk(in deinem Fall wohl Pumpe), Kühlung und Alarm.
Ob die in einem Sonoff mit einem, zwei oder vier Relais verbaut sind ist egal. Das schöne am TH16 ist, dass man an dem darin verbauten Klinkenstecker direkt einen ebenfalls von Sonoff erhältlichen, fertig vorkonfektionierten DS18B20 Temperatursensor einstecken kann und damit auch direkt die Prozesstemperatur messen kann.
Du kannst also für jedes Relais eine andere IP und damit einen anderen Sonoff wählen.

Grüße
Andreas

P. S.: In diesem Thread wird nicht gesteinigt und auch nicht anderweitig gefoltert. :Drink

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#165

Beitrag von emilio » Montag 17. Februar 2020, 22:02

Vielleicht verstehe ich das Herms System auch nicht ganz.... Wird da über die Pumpe geheizt? Vielleicht erklärst du mir mal, was deine Anlage bzw. die Steuerung genau machen soll. Ich denke da gibt's ne funktionierende Losung.

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
JokerPs
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#166

Beitrag von JokerPs » Dienstag 18. Februar 2020, 08:44

Aber klar: Hintergrund ist: Ich habe derzeit nur einen 16A Stromkreis in meinem Kellerraum - ob es Abhilfe geben wird sehen wir im Laufe der Woche. Daher dann nur ein 3,5KW Element / Induktionsplatte. Die HERMS Anlage funktioniert so, dass in einem HLT die Würze durch die HERMS Spirale zirkuliert, die in einem Maischebottich (ohne Heizung) eingemaischt wird. Der HLT wird mit einem 3,5 KW Heizelement aufgeheizt und die Würze damit quasi indirekt erwärmt. Also agieren gemeinsam: Ein Temperatursenor (erster Sonoff TN16), ein Heizelement (erster Sonoff TN16) und eine Pumpe (zweiter Sonoff TN16 ?). Wobei man die Pumpe auch an der Anlage manuell schalten können muss. Da kenne ich das System nicht gut genug. Beim Kochen wechselt der Temperatursenor von der zirkulierenden Würze an die Sudpfanne / HLT (umstecken oder zweiten Sensor). Nach dem Kochen kann das gleiche Setup zum Kühlen genutzt werden. Douglas hat dazu ein Video erstellt: https://www.crafthardware.de/blog/braut ... more-17088
Da nutzt er eine Einbrew 1V1P Steuerung - die finde ich zum einen ein wenig bedienerunfreundlich und zum anderen ein wenig zu teuer.

Bezgl. der multiplen Instanzen habe ich wohl diesen Post falsch verstanden: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 94#p335994

Gruss
Mike

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#167

Beitrag von emilio » Dienstag 18. Februar 2020, 21:32

Mal sehen ob ich das richtig verstehe... Auf eine Stunde Video habe ich keine Lust. :Smile

Kochen:
Die Würze wird direkt in der Würzepfanne gekocht. Temperaturregelung erfolgt über die Heizung an der Würzepfanne.

Maischen:
a) In einer Würzepfanne wird Wasser (Nachguss) mit 3,5 KW sagen wir auf 78°C erhitzt.
In der Maischepfanne wird die Würze abgezogen und über eine Spirale durch den Nachguss gepumpt und so erwärmt.
Die Temperaturregelung im Maischebottich erfolgt somit durch die Pumpe
oder
b) In einer Würzepfanne wird Wasser (Nachguss) mit 3,5 KW auf Maischetemperatur erhitzt.
In der Maischepfanne wird die Würze abgezogen und über eine Spirale durch den Nachguss gepumpt und so erwärmt.
Die Pumpe läuft während des Maischen durch, die Temperaturregelung im Maischebottich erfolgt über die Heizung in der Würzepfanne und ist halt etwas träger.

Ich denke es wird b) sein. Dann könnte ich mir vorstellen, dass du 2 TH16 mit je einem Temperatursensor kaufst.
Dann kannst du den TH16 für die Heizung als Heizungsrelais in der Brauerei definieren und den 2. für die Pumpe als Rührwerk.
Das Rührwerk-Relais kann entweder gepulst werden, an die Heizung gekoppel (es wird gepumpt, wenn geheizt wird) oder wie alle Relais jeder Zeit immer auch manuell geschaltet werden.
Zwischen den beiden Sensoren kannst du in den Einstellungen umstellen oder du installierst die Brauerei einfach 2x mit den unterschiedlichen Einstellungen schon voreingestellt.

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
JokerPs
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#168

Beitrag von JokerPs » Mittwoch 19. Februar 2020, 10:17

hört sich gut an - danke :) Wenn mal wieder TH16 verfügbar sind, gehe ich das Thema an.
Gruss
Mike

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 893
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#169

Beitrag von emilio » Mittwoch 19. Februar 2020, 19:08

Du meinst fertig geflashte? Weil noch ungeflashte gibt's ja an jeder Ecke. Hier auch geflashte....
LINK

Grüße
Andreas

Antworten