Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

Beda
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2016, 10:39
Wohnort: Regensburg

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#201

Beitrag von Beda » Mittwoch 15. April 2020, 17:57

Hallo zusammen,
ich wollte nur kurz meinen Stand des Umbaus des Sonoff Basic mit Tasmota Firmware zeigen. Ich habe einen DS18B20 mit 4.7k Pullup Widerstand aufgelötet. Hierzu siehe Fotos im Anhang. Ich musste zur Anzeige der Temperatur die Einstellungen des Gerätetyps von Basic auf TH und wieder auf Basic stellen (hab ich aus Verzweiflung und rein zufällig ausprobiert... könnte ja auch anderen helfen!!!) . Erst danach wurde mir die Temperatur des DS18B20 am Startbildschirm dargestellt. Im weiteren habe ich noch Pins markiert, die zur Belegung genutzt werden könnten... Heute Abend geht es dann an den TH16.
Besten Gruß
Beda
Dateianhänge
01.jpg
02.jpg

Beda
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2016, 10:39
Wohnort: Regensburg

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#202

Beitrag von Beda » Mittwoch 15. April 2020, 21:46

... so, auch der TH16 funktioniert mit dem DS18B16. Ich habe ihn auch auf der Unterseite der Platine angelötet, wie Mathias. Später werden hier XLR Buchse und Stecker zwischen das Kabel als Verbindung angebracht, da ich schon mehrere Sensoren mit dieser Steckerart in Benutzung habe.
Dateianhänge
th16.jpg

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#203

Beitrag von emilio » Mittwoch 15. April 2020, 22:28

Super, genau so sollte das aussehen. Freut mich, wenn's funktioniert wie geplant. Und danke für die Dokumentation. Ich bin beim Dokumentieren immer etwas schlampig und froh, wenn da wer was einstellt.

Grüße
Andreas

Beda
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2016, 10:39
Wohnort: Regensburg

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#204

Beitrag von Beda » Donnerstag 16. April 2020, 09:17

Hi Andreas,
ich habe gerade bemerkt, dass bei mir jedesmal die Einstellungen (z.B. IP und Thermometerwahl) beim Neustart automatisch zurückgesetzt werden. Gibt es hier die Möglichkeit die gewählten Einstellungen automatisch zu speichern, z.B. als benutzerdefinierte Parameter für ein Setup. Optional als config Datei, so könnte man auch zwischen zwei Brausetups mit unterschiedlichen Beschaltungen wechseln.
... oder liegt das Problem bei mir?
Besten Gruß
Beda

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#205

Beitrag von emilio » Donnerstag 16. April 2020, 10:43

Hallo Beda.

Das Problem sollte bei dir liegen. Die Einstellungen werden natürlich gespeichert. Deinstallieren das ganze mal, lösche eventuelle Reste des Ordners komplett und installiere neu.
Unterschiedliche Setups zu speichern und zu laden ist aktuell nicht vorgesehen. Wäre aber eine Überlegung wert.

Grüße
Andreas

Beda
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2016, 10:39
Wohnort: Regensburg

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#206

Beitrag von Beda » Donnerstag 16. April 2020, 17:59

Hi Andreas,
danke für die Antwort. Ich hab jetzt mal die Software ohne Neuinstallation aus dem "C:\Programme" Ordner raus und auf die D Partition geschoben. Neu gestartet und Einstellungen gemacht. Diesmal wurden sie gespeichert... Das Verhalten hatte ich auch schon mal mit Simulationssoftware (FEMM und LTspice) unter Windows 10. Irgendwas mit dem Ordnerzugriffsrechten funktioniert da nicht, hab ich aber nicht genauer hinterfragt - verschieben funktioniert ja auch!
Besten Gruß
Beda

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#207

Beitrag von Stolbee » Dienstag 21. April 2020, 19:05

Hallo zusammen

Ich habe mich die Tage mit der Brausoftware befasst. Sieht klasse aus, danke dem Entwickler!
Jedoch habe ich kleine Probleme bei meiner Konfiguration.
Ich habe mir einen Wemos D1 Mini und einen Sonoff TH 16 mit einem DS18B20 gekauft. Erfolgreich konnte ich den Wemos und den TH 16 mit Tasmota flashen. Über das Web Interface kann ich auf beide Geräte zugreifen und in der Brauereu2Wifi habe ich die IP des Wemos als IP Out angegeben und bei der Heizung die IP vom TH16. Und es passiert nichts....???
Ich habe weder die Temperatur vom TH16 noch kann ich etwas schalten.
Über das Webinterface kann ich den TH16 problemlos schalten und sehe auch die Temperatur. Wo kann der Fehler liegen?

Noch eine andere Frage für die Zukunft, macht es einen Unterschied ob ich ein 4CH Sonoff benutze oder 4x einen einfachen? (Ausser von den Kosten)

Danke für eure Hilfe und Sorry für die vielleicht dumme Frage, aber ich bin nicht gerade der Super Programmierer :Waa

Gruss Tobias

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#208

Beitrag von emilio » Dienstag 21. April 2020, 20:58

Hallo Tobias.

Ich habe noch nicht ganz verstanden, was du mit dem Wemos vor hast, auf den du Tasmota geflasht hast. Das musst du mir noch erklären.
Die IP-Out ist für Tasmota-Geräte vollkommen uninteressant. Diese ist nur für meine IMiniBrauerei notwendig.
Haken vor der Heizung nicht vergessen....

Sollte für den TH16 dann so aussehen (natürlich mit der IP deines TH16):
Tasmota.JPG
Dein Tasmota sollte sich mit folgendem Befehl im Browser schalten lassen (natürlich auch mit der IP deines TH16):
http://192.168.178.42/cm?cmnd=Power1%20On
http://192.168.178.42/cm?cmnd=Power1%20Off
Genau das macht die Brauerei.

U.U. Blockiert deine Firewall auch den Netzwerkzugriff der Brauerei.

Grüße
Andreas

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#209

Beitrag von Stolbee » Dienstag 21. April 2020, 21:22

Danke für deine Antwort Andreas.
Ich dachte mir schon irgendwie, dass ich den Wemos für nichts habe:) Ich habe bereits vor meinem vorangehenden Post versucht mit dem von dir genannten Befehl den TH16 ein und auszuschalten. Dies funktioniert einwandfrei.
Meine Firewall habe ich auch total ausgeschaltet. Die blockiert gar nichts mehr. Den Hacken habe ich auch gesetzt und bei der Temp Messund Tasmota Device ausgewählt.... Ich habe allerdings den DS18B20 direkt mit dem Klinkenstecker am TH16 angesteckt und keinen Widerstand angelötet. Bekomme ich aus diesem Grund keine Temp Anzeige?

Grüsse
Tobias

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#210

Beitrag von Stolbee » Dienstag 21. April 2020, 21:24

Update:
Schalten tut der Sonoff wenn er von der Braueruei2Wifi angesteuert wird. Aber Temp Anzeige habe ich keine

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#211

Beitrag von emilio » Dienstag 21. April 2020, 21:36

Wenn du die Temperatur im Tasmota angezeigt bekommst, brauchst auch keinen Widerstand. Das geht?

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#212

Beitrag von emilio » Dienstag 21. April 2020, 21:37

Mach doch mal einen Screenshot von deinen Einstellungen

Benutzeravatar
Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 380
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#213

Beitrag von Archie » Dienstag 21. April 2020, 21:37

Hallo Tobias,

ich hatte das Problem der fehlenden Temperaturanzeige auch, obwohl alle anderen Einstellungen korrekt waren. Ich habe sogar die Ursache gefunden - Windows 7. Seitdem auf meinem Laptop nur noch Windows 10 läuft, funktioniert alles wunderbar.

Ein anderes, kleines Problemchen war bei mir auch das zu kleine Loch für den Temperatursensor in der Ummantelung an der Seite des TH16 (siehe Bild in Beitrag 192). Das musste ich ein bisschen erweitern, dann hatte der Sensor immer Kontakt, was voher nicht der Fall war.

Gruß
Archie

Edit: zu dem Windows 7 Problem passt auch, dass man den Sonoff schalten kann, das habe damals mit dem iThermometer erledigt.

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#214

Beitrag von emilio » Dienstag 21. April 2020, 21:54

Hmmm... Der Tasmota sollte im Browser die Temperatur mit folgendem Aufruf anzeigen ( eigene IP, du weisst schon)...
http://192.168.178.42/cm?cmnd=status%2010

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#215

Beitrag von Stolbee » Dienstag 21. April 2020, 22:20

Hallo zusammen und danke für die grosse Hilfsbereitschaft.

Ja dann wird bei mir das Problem sein, dass ich auch mit Windows 7 arbeite. Normalerweise mache ich alles auf Mac, aber ich habe mein altes Notebook rausgesucht damit ich die Brausoftware installieren kann. Dann wirds an dem liegen.

Zu Emilio: mit http://192.168.178.42/cm?cmnd=status%2010 (eigene IP natürlich) bekomme ich die Anzeige. Wie auch im Tasmota Web Interface.

Anbei noch meine EInstellungen

Grüsse
Tobias
Dateianhänge
IMG_7549.jpg

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#216

Beitrag von emilio » Dienstag 21. April 2020, 22:26

Das sollte so eigentlich funktionieren. Ich hab hier leider keinen Rechner mehr mit Windows 7 zum Testen. Kannst du mir den Quellcode der Antwort auf http://192.168.178.42/cm?cmnd=status%2010 mal schicken?

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#217

Beitrag von emilio » Dienstag 21. April 2020, 22:27

sollte so aussehen...
{"StatusSNS":{"Time":"2020-04-21T21:25:23","DS18B20":{"Id":"000006272268","Temperature":23.4},"TempUnit":"C"}}

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#218

Beitrag von Stolbee » Dienstag 21. April 2020, 22:34

{"StatusSNS":{"Time":"2020-04-21T21:33:56","DS18B20":{"Id":"0315A2793203","Temperature":22.0},"TempUnit":"C"}}

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#219

Beitrag von emilio » Dienstag 21. April 2020, 22:43

:Grübel Da fehlt mir jetzt gerade die Idee, warum das bei Win7 nicht geht.

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#220

Beitrag von Stolbee » Dienstag 21. April 2020, 22:49

Ich wollte geraden ein Windows auf meinen iMac laden um zu probieren. Aber macht wenig Sinn, da ich den iMac im Büro habe und in der Garage brauen werde. Muss wohl schauen wo ich günstig was herbekomme, was mit etwas neuerem als Win7 läuft.

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#221

Beitrag von Stolbee » Dienstag 21. April 2020, 23:07

Noch zu meiner zweiten Frage zurück. Spielt es eine Rolle ob ich einen Sonoff 4ch kaufe oder ob ich mit 4 einfachen arbeite? In der Schweiz bekomme ich nirgends einen 4ch her.

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#222

Beitrag von emilio » Dienstag 21. April 2020, 23:11

Ne, das geht beides. Brauchst du wirklich alle 4 Relais?

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#223

Beitrag von emilio » Dienstag 21. April 2020, 23:36

Hab die Temperaturabfrage bei Tasmota noch etwas angepasst. Wäre aber eher zufall, wenn das bei dem Windows 7 Thema hilft. Wenn du's versuchen möchtest....
http://www.schopfschoppe.de/Download/Br ... taller.exe
Changelog V2.02 Trial:
- Abfrage Zusatzfunktion-Automatik-Rückstellung bei Start und verzögertem Start integriert
- Abfrage Zusatzfunktion-Automatik-Rückstellung bei Brauwerruf integriert
- Fehler bei nicht erreichbarer KBH Datenbank abgefangen
- Sensorfehlermeldung -0.1°C wird nicht mehr als Messwert interpretiert
- Nach Abschluss des Brauvorgangs wird zum Sensortausch aufgefordert, wenn -0.1°C Fehler aufgetreten sind
- Sensorfehler wird ausgegeben wenn länger als 1 Minute -0.1°C empfangen wird
- Einstellung "Zum Erreichen der Kochtemperatur dauerheizen" bewirkt Dauerheizen auch bei tempersaturen über der Kochtemperatur
- KBH Import - Mengen der Hopfengaben werden gerundet
- Tasmota Temperaturabfrage angepasst

Grüße
Andreas

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#224

Beitrag von Stolbee » Mittwoch 22. April 2020, 09:48

Hallo Andreas

Danke für deinen Hilfeversuch. Hat sich aber nichts geändert. Versuche jetzt mein uraltes Netbook (was für ein Fehlkauf damals....) auf Win10 zu updaten. Mal schauen ob das Ding das mitmacht.

Nein, ich brauche vermutlich nur 3 Relais. Heizen, Rühren und Alarm.

Ich melde mich :)

Grüsse Tobias

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#225

Beitrag von emilio » Mittwoch 22. April 2020, 12:48

Beim Alarm piept auch dein Uraltnetbook... Falls dir das ausreicht.

Grüße
Andreas

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#226

Beitrag von Stolbee » Mittwoch 22. April 2020, 13:17

So, Windows 10 geladen und es funktioniert tadellos. Danke für eure Hilfe. Jetzt kann ich weiter an meiner Brauerei tüfteln :)
kommt sicher noch einiges zusammen. So eine IThermometer sieht gut aus und bekanntlich habe ich ja noch einen Wemos, inkl. Oled, zu viel:)

Betreffend dem Alarm dachte ich noch eine Blinkleuchte zu integrieren.

Grüsse Tobias

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#227

Beitrag von emilio » Mittwoch 22. April 2020, 16:02

Das freut mich... Wurmt mich trotzdem, warum das bei Windows 7 nicht geht. Mal schauen, ob ich nicht doch noch wo ne Windows 7 Gurke finde.

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 380
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#228

Beitrag von Archie » Mittwoch 22. April 2020, 18:47

Hallo emilio,

ich hatte dieses Windows 7 Problemchen schon vor längerer Zeit, aber ich wollte dich nicht schon wieder mit meinen Windows 7 Zwischenfällen nerven. Ich vermutete auch, dass kaum noch jemand mit diesem System arbeitet und deshalb glaubte und glaube ich, dass eine Fehlersuche unter Win7 Zeitverschwendung ist.

Gruß
Archie

Beda
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2016, 10:39
Wohnort: Regensburg

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#229

Beitrag von Beda » Mittwoch 22. April 2020, 22:10

Hallo Andreas,

nachdem mein Sonoff Basic und mein Sonoff TH16 beide mit je einem Sensor ausgestattet sind, habe ich mich gefragt ob es möglich ist neben dem eigentlichen Brauen auch das Nachlaufwasser auf die gewünschte Temperatur zu regeln?
Nachdem bei letzterem eigentlich nur das erreichen einer fixen Temperatur (~78°C ) bis zum Läutern erreicht werden soll, könnte man dies auch auf andere Art und Weise erreichen. Was mir aber in Bezug auf deine Software eingefallen ist, wäre ein serieller Betriebsmodus indem die Auszeiten, bzw. auch die Rasten, genutzt werden um den Nachlauf zu heizen. Dies könnte insbesondere von Interesse sein, wenn bei gleichzeitigen Betrieb beider Heizer die Sicherungen fliegen würden... Hattest du darüber schonmal nachgedacht?

Besten Gruß
Peter

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

ARe: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#230

Beitrag von emilio » Mittwoch 22. April 2020, 22:37

Hallo Peter.

Das Nachguss heizen oder auch das parallele Kochen kannst du einfach durch die Installation einer zweiten Brauerei lösen. Einfach ein zweites mal in einen weiteren Ordner installieren. Machen hier viele so, ich auch.

Das Verhindern der parallelen Heizung geht mit der Tasmota Hardware so leider nicht. Weil die beiden Brauerei Installationen unabhängig voneinander sind und dem Tasmota der NC Relais Ausgang fehlt. Sonst ließe sich das ganz einfach durch Kopplung der beiden Tasmota lösen.

Grüße
Andreas

Beda
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 36
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2016, 10:39
Wohnort: Regensburg

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#231

Beitrag von Beda » Freitag 24. April 2020, 17:43

Hallo Andreas,

ja das mit dem zweimaligen Installieren der Brausoftware hatte ich schon als erstes ausprobiert, löst aber das gleichzeitige Schalten nicht. Das schöne an deiner Software wäre es ja, dass du die Zustände genau kennst und somit die fehlende Verknüpfung der Tasmota entsprechend lösen könntest... Aber ich rede mich da jetzt auch leicht, hab ja den Programmieraufwand nicht.

Besten Gruß
Peter

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#232

Beitrag von emilio » Freitag 24. April 2020, 19:21

Das Konzept meiner Software sieht nur eine Heizung und eine Temperatur vor. Den Schaltzustand einer zweiten kennt sie deshalb auch nicht. Wenn ich das Heizen also unterbinden wollen würde, müsste ich den Tasmota separat abfragen. Aber vielleicht ja auch eine Überlegung g wert.

Grüße
Andreas

DerSchwabe
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 4. April 2020, 13:20

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#233

Beitrag von DerSchwabe » Samstag 25. April 2020, 13:54

emilio hat geschrieben:
Montag 13. April 2020, 18:26
GPIO 14 ist was imme du in Tasmota einstellst. Wenn du da statt Sensor DS18B20 Relais2 einstellst, dann ist das ein Ausgang.

Grüße
Andreas
So dann melde ich mich wieder,...
Habe da Relais 2 eingestellt und bei AUs ne Spannung am GPIO14 gegen gnd gemessen und bei AUS keine Spannung,... dann muss es wohl der Sensor gewesen sein.
Nur bin ich bei der Kontrollmessung auf einen falschen Kontakt gekommen und hab nen Halbleiter abgeschossen :/ passiert.

Nun alles neu und funktioniert wie es soll (diesmal Sensor zum stecken)

Werde meinen Einkocher dann nicht direkt an den Ausgang des sonoff hängen sondern schalte mit L out ein Finderrelais aufgrund von Angst das ich eventuell das Relais auf der Platine zerstören könnte.

Grüße Matze

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#234

Beitrag von emilio » Samstag 25. April 2020, 17:55

Warum so test du das Relais auf der Platine zerstören? Das ist genau dafür gemacht. :Grübel
Du klemmst es ja nur an den dafür vorgesehenen Kontakten an.

Grüße
Andreas

DerSchwabe
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Samstag 4. April 2020, 13:20

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#235

Beitrag von DerSchwabe » Dienstag 28. April 2020, 21:01

So das ist mal meine Ausführung wie man das Sonoff Th16 in ein Gehäuse bauen kann.

Ja das Relais braucht man nicht zwingend vllt ist es auch wie mit Kanonen auf Spatzen schießen :D
Jedoch hat mich ein Kollege so verunsichert das ich das mit extra Relais gebaut habe,... (Kurzschluss, das Relais macht das nicht lange mit und erstes Sonoff habe ich ja auch zerstört)


Grüsse Matze
Dateianhänge
342BE9BE-CC30-403B-B745-9AD2B016C294.jpeg

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#236

Beitrag von Stolbee » Mittwoch 29. April 2020, 13:55

Hallo zusammen

Ich weiss nicht ob mein Post hier gut platziert ist aber ich wüsste nicht wo es reinzuschreiben. Ich habe in den letzten Tagen mit den Sonoff und der klasse Brauerei rumgebastelt :) Danke nochmals dem Entwickler und den Supportern!

Nun hatte ich plötzlich keine Temperaturanzeige mehr in der Brauerei und auch über das Tasmota Webinterface. Nach einigem Grübeln und Probieren habe ich entdeckt, dass due Lötstellen an meinem TH16 mit der Klinkenbuchse an der Seite einfach sehr sehr sehr beschränkt sind. Eine Lötstelle war total kalt gemacht. Ich will mich nicht zu fest über das Produkt beschweren, da das Preis/Leistungsverhältnis ja sehr gut ist. Aber bevor ihr lange suchen müsst, überprüft evtl. auch bei euch die Lötstellen.

Probiere es mit dem folgenden Foto aufzuzeigen, aber man sieht es kaum.Es ist der Pin oben rechts.

Grüsse Tobias
IMG_7602.jpg

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#237

Beitrag von emilio » Mittwoch 29. April 2020, 14:40

Hallo Tobias.

Ich denke der Hinweis ist hier gut aufgehoben. Danke dafür. Bei dem Preis kann sich das sicher mal auf die Qualität niederschlagen. In Summe hab ich aber doch ganz gute Erfahrungen mit den Dingern gemacht. Ich hoffe bei dir läuft es jetzt soweit wieder. :Drink
Wer sich nur ein kleines Bißchen mehr Basteln zu traut, dem lege ich meine Wemos Lösung mit der Brauerei ans Herz. Da hat man das selbst in der Hand :Wink
Viel mehr Aufwand wie diese Lötstellen reparieren ist das auch nicht und eine Vorortanzeige lässt sich so auch einfach einbauen.

Grüße
Andreas
Zuletzt geändert von emilio am Mittwoch 29. April 2020, 17:33, insgesamt 2-mal geändert.

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1492
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#238

Beitrag von JackFrost » Mittwoch 29. April 2020, 16:59

Bei bleifrei muss man nur aufpassen, das matte Lötstellen keine "kalten" Lötstellen wie bei bleihaltigem sind.
Bleifreie Lötstellen sind sehr oft matt, wenn sie nicht sauerstofffrei gelötet wurden.
Zudem sind Mischlegierungen wie sie dann mit Blei entstehen auch nicht so gut für die Haltbarkeit.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#239

Beitrag von Stolbee » Mittwoch 29. April 2020, 20:55

emilio hat geschrieben:
Mittwoch 29. April 2020, 14:40

Wer sich nur ein kleines Bißchen mehr Basteln zu traut, dem lege ich meine Wemos Lösung mit der Brauerei ans Herz. Da hat man das selbst in der Hand
Viel mehr Aufwand wie diese Lötstellen reparieren ist das auch nicht und eine Vorortanzeige lässt sich so auch einfach einbauen.
Was ist der Vorteil gegenüber der Brauerei Wifi? Bei mir ist einfach das Doofe, dass ich mit meinem Netbook kaum flashen kann und mit dem iMac klappts aus irgend einem Grund nicht.

Tobias

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#240

Beitrag von emilio » Mittwoch 29. April 2020, 21:53

Die Brauere2WiFi ist die selbe. Die kann aber Sonoff/Tasmota oder meine selbst gebastelte IMiniBrauerei auf einem Wemos steuern. An die IMiniBrauerei kannst eine einfache 4RelaisKarte und einen Ds18b20 anschließen. Zusätzlich noch ein kleines Display das dir vor Ort, direkt am Kessel, die Ist- und Solltemperatur, den Status und die Relais zustände anzeigt. Du kannst einen einfachen Kippschalter einbauen und die Relais so von Automatik auf aus oder ein schalten und man hat's halt selbst gebastelt.

Grüße
Andreas

Edit: Warum kannst du nicht flashen? Brauchst doch nur nen USB Port. Und selbst wenn das an deinem Netbook nicht gehen sollte. Du brauchst nichts dazu zu installieren. Du kennst dich bestimmt jemand mit nem normalen PC an den du mal 5 Minuten ran kannst.

Stolbee
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 14. April 2020, 18:49

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#241

Beitrag von Stolbee » Mittwoch 29. April 2020, 22:02

Hallo Andreas

Ja bei jemand anderem könnte ich es sicher machen. Mit dem Netbook gehts schon. Aber seit meinem Win10 update ist das Ding so schnell wie eine Schnecke in der Wüste....

Konnte jetzt aber meine beiden TH16 und TH10 flashen. Meinen Wemos brauch ich Moment als AccessPoint. Ist noch lustig aber eher unstabil am laufen.
Grüsse Tobias

Benutzeravatar
Troubadix
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 15:01
Wohnort: Kevelaer

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#242

Beitrag von Troubadix » Mittwoch 13. Mai 2020, 13:25

Hi..wie bekomme ich es hin, den sonoff TH16 in meinem WLAN sichtbar zu machen, um ihn dann zu konfigurieren? Danke! :-)
Viele Grüße
Troubadix

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#243

Beitrag von emilio » Mittwoch 13. Mai 2020, 14:05

Ich nehme an, du meinst einen Sonoff mit Tasmota Firmware, ansonsten must du erst noch flashen.
Alle Infos findest du zum Beispiel hier...
Sonoff Tasmota in das eigene Netzwerk einbinden
https://creationx.shop/ratgeber/sonoff/tasmota

Grüße
Andreas

beastinside
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 76
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 22:23

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#244

Beitrag von beastinside » Samstag 16. Mai 2020, 16:00

Hallo Andreas,
ich finde das Thema sehr interessant. Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mir eine Brausteuerung mit Cbpi aufgebaut. Jetzt bin ich über deinen Faden hier gestolpert. Das Programm habe ich gleich installiert und ein wenig ohne Sensoren und Aktoren damit gespielt. Wemos habe ich auch schon bestellt. Gefällt mir jedenfalls sehr gut. Jetzt habe ich aber doch noch zwei Fragen zum Verständnis.
Wenn ich zwei Brauereien installiere ,für das Sudhaus und den Nachguß, dann muss ich dafür auch zwei Wemos also für jede Brauerei einen eigenen benutzen, oder?
Wenn ich nun zwei Wemos benutze dann muss ich das WLAN mit einem Router aufspannen oder ist es möglich ohne Router den einen Wemos ein WLAN aufspannen zulassen und den anderen darüber zu verbinden?
Ich hoffe ich habe die Fragestellung nicht übersehen denn es sind schon viele posts hier.

Tolles Projekt jedenfalls :thumbup
Lg Andreas

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#245

Beitrag von emilio » Samstag 16. Mai 2020, 17:51

Hallo Andreas.

Genau wie du es beschreibst, so ist das.
Ich denke nicht, dass es möglich ist zwei Wemos ohne Router zu betreiben in dem man den einen an den anderen anmeldet. Allerdings habe ich das auch noch nicht probiert.

Grüße
Andreas

beastinside
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 76
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 22:23

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#246

Beitrag von beastinside » Donnerstag 21. Mai 2020, 15:56

Also,
ich habe jetzt zwei Brauereien parallel laufen. Die Wemos
Liefern Messwerte und Steuerbefehle gehen auch raus. Zuerst habe ich es mit einem alten Router probiert. Danach habe ich es ohne Router getestet. Funktioniert einwandfrei. Wenn die Dinger dann parametriert sind, ist nur wichtig das der Wemos der das WLAN aufgespannt zuerst in Betrieb genommen wird.
Super smarte Lösung. :thumbup
Ich habe dann noch ein wenig mit dem Programm gespielt.
Das Programm gefällt mir wirklich sehr gut. Allerdings hat mich die Farbgebung der Buttons für ein und aus irgendwie verwirrt. Das habe ich dann auch gleich kurzerhand geändert.
Mir sind auch gleich noch einige Sachen in den Sinn gekommen was ich mir wünschen würde. Weiß aber nicht inwieweit meine Klugscheißerei gewünscht ist.

Bin jedenfalls total begeistert und fiebere dem nächsten Brautag entgegen um das alles auszuprobieren.
LG Andreas :Drink

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#247

Beitrag von emilio » Donnerstag 21. Mai 2020, 16:20

Servus.

Wenn ich Änderungen für Sinnvoll halte und sie umsetzen kann dann mache ich das auch. Allerdings ist das oft nicht ganz so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint.
Für sinnvolle Kritik oder Wünsche, bin ich aber jeder Zeit offen.

Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Troubadix
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 15:01
Wohnort: Kevelaer

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#248

Beitrag von Troubadix » Donnerstag 21. Mai 2020, 20:27

beastinside hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 15:56
Allerdings hat mich die Farbgebung der Buttons für ein und aus irgendwie verwirrt. Das habe ich dann auch gleich kurzerhand geändert.

LG Andreas :Drink
Die Farben würde ich auch gerne ändern. Wie hast du das gemacht?
Viele Grüße
Troubadix

Benutzeravatar
emilio
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2013, 09:17
Wohnort: Schopfheim, Wiechs
Kontaktdaten:

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#249

Beitrag von emilio » Donnerstag 21. Mai 2020, 22:50

Von welchen Farben sprecht ihr denn? Ich meine, dass grün für start und rot für stop nicht so ungewöhnlich sind.

Grüße
Andreas

beastinside
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 76
Registriert: Freitag 17. Februar 2017, 22:23

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

#250

Beitrag von beastinside » Donnerstag 21. Mai 2020, 22:54

Die Farben für die Symbole zu ändern ist gar nicht schwer. In dem Ordner wo die Brauerei installiert ist gibt es einen Unterordner der Grafik heißt. Darin sind die Symbole als bitmap abgelegt. Ich habe die Symbole einfach mit einem Grafikprogramm geändert und unter dem alten Namen abgespeichert. Für aus habe ich den Hintergrund grau und für ein orange gemacht. Und weil ich schon dabei war habe ich auch das Eiskristall gegen ein Pumpensymbol ausgetauscht. Der tooltiptext passt jetzt allerdings nicht mehr zu den Farben. Damit kann ich aber leben.
LG

Antworten