automatische Temperatursteuerung Hockerkocher 16A

Antworten
HengtheTank
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 28. August 2019, 12:10

automatische Temperatursteuerung Hockerkocher 16A

#1

Beitrag von HengtheTank » Mittwoch 6. Mai 2020, 07:38

Hallo zusammen,
ich kann von einen bekannten einen elektrischen Hockerkocher bekommen (ähnlich wie auf dem Bild). Mir schwebt vor, mit diesen meinen 90l Topf beim maischen zu steuern. Habe Geschmack an die Steuerung des ITC-310T-B gefunden und hätte gerne etwas ähnliches für 16A. Ich hatte im Forum auch schon gelesen, dass Inkbird hier etwas plant, aber leider keine weiteren Infos hierzu.
Nun meine Frage:
Steuert jemand schon solche Kocher automatisch und hat hier Erfahrungen, bzw. Tipps? Für CraftbeerPI fehlen mir glaube ich (noch) die passenden Kompetenzen.
Viele Grüße
Henning
Dateianhänge
bartscher-hockerkocher-300mm-cns.jpg

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 928
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Südl Odenwald - Rhein-Neckar

Re: automatische Temperatursteuerung Hockerkocher 16A

#2

Beitrag von Beerkenauer » Mittwoch 6. Mai 2020, 09:18

Hallo Henning

Es gibt Lösungen hier im Forum mit der Hendi+ Inkbird + Funksteckdose.
Könnte mir vorstellen, dass das dann auch bei dem Hockerkocher klappen könnte.
Musste mal suchen.

Bzgl der 16A Lösung von Inkbird. Da ist es seit einiger Zeit sehr ruhig geworden drum.
Es hat sich mal eine Mariella rege hier am Forum beteiligt und die Lösung auch angekündigt.
Aber das ist seit über einem Jahr nix mehr gekommen. Schade eigentlich, denke so ein Inkbird + Hendi
wäre eine beliebte Kombi unter Hobbybrauern.

Stefan

Benutzeravatar
Roger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 226
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 14:23
Wohnort: Rheinfelden CH

Re: automatische Temperatursteuerung Hockerkocher 16A

#3

Beitrag von Roger » Mittwoch 6. Mai 2020, 09:36

Ich würde diese induktive Last über einen Schütz steuern. Also den Schütz über den Inkbird laufen lassen. Beispielsweise so was: Schütz. Da die eingestellte Stufe hier nach dem Aus- Einschalten bleibt, erscheint mir das als einfachste Lösung.

JackFrost
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1854
Registriert: Dienstag 15. Mai 2018, 18:10

Re: automatische Temperatursteuerung Hockerkocher 16A

#4

Beitrag von JackFrost » Mittwoch 6. Mai 2020, 10:48

Steuer mit dem Inkbird oder CBPi einen Schütz für 25 A an.
Die Kontakte danken es dir mit einer längeren Lebensdauer.

Eine Induktionsplatte ist keine induktive Last da die Spule aus einem Zwischenkreis gespeist wird.

Der Zwischenkreis ist eher kapazitiv.

Gruß JackFrost
Meine Hardware:
eManometer
IDS2 ohne CBPi
Magnetrührer
Ss-Brewtech 10 Gal Topf
IDS2 Induktionsplatte

Benutzeravatar
bierfaristo
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 420
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:44

Re: automatische Temperatursteuerung Hockerkocher 16A

#5

Beitrag von bierfaristo » Mittwoch 6. Mai 2020, 10:55

Ihr habt bestimmt Recht mit allem was ihr schreibt. Auch wenn Henning schreibt, dass der Hockerkocher, den er bekommen kann nur änlich ist, auf dem Bild ist weder ein Induktionsgerät zu sehen noch eines das 1-phasig berieben wird.

Christian
Fühle mich oft unverstanden, bin vermutlich ein Genie.

Benutzeravatar
Roger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 226
Registriert: Dienstag 7. Juli 2015, 14:23
Wohnort: Rheinfelden CH

Re: automatische Temperatursteuerung Hockerkocher 16A

#6

Beitrag von Roger » Mittwoch 6. Mai 2020, 14:01

bierfaristo hat geschrieben:
Mittwoch 6. Mai 2020, 10:55
Ihr habt bestimmt Recht mit allem was ihr schreibt. Auch wenn Henning schreibt, dass der Hockerkocher, den er bekommen kann nur änlich ist, auf dem Bild ist weder ein Induktionsgerät zu sehen noch eines das 1-phasig berieben wird.

Christian
Damit wir genauere Angaben machen können, brauchen wir genauere Vorgaben....
Dann würde ein solcher besser passen. Sofern es eine „normale“ Kochplatte 3-Phasig ist.....

HengtheTank
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 28. August 2019, 12:10

Re: automatische Temperatursteuerung Hockerkocher 16A

#7

Beitrag von HengtheTank » Mittwoch 6. Mai 2020, 15:21

Danke erst einmal für das schnelle Feedback. ich organisiere die Infos von dem Kocher und stelle diese dann hier rein. :-)

DSpayre
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 1. August 2020, 18:13

Re: automatische Temperatursteuerung Hockerkocher 16A

#8

Beitrag von DSpayre » Mittwoch 30. September 2020, 13:14

Servus,

ich hab grad hier was geschrieben und wollte wissen was ihr davon haltet:

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 17#p396617

Gruß Martin

Antworten