Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

Antworten
Benutzeravatar
hiasl
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1429
Registriert: Samstag 9. Juni 2007, 12:03
Wohnort: Kulmbach
Kontaktdaten:

Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#1

Beitrag von hiasl » Dienstag 7. Juli 2020, 16:05

Hallo zusammen,

ich habe zur Abwechslung auch mal eine Frage. Mich fasziniert seit Nutzung des Craftbeerpi die Möglichkeit zur gezielteren und flexibleren Steuerung der Gärung. Die Hauptgärung habe ich aktuell mit der iSpindel realisiert, und das funktioniert soweit ganz ordentlich. Nach dem Schlauchen musste ich dann wieder auf Raumtemperatur des Kühlschranks wächseln, was ich eher unbefriedigend finde.

Wie kontrolliert ihr denn die Temperatur im Lagertank? Bei mir ist das normales KEG, eine normale Tauchhülse für den Sensor wie bei einem ZKG scheidet also aus. Habe schon gesehen, dass manche einfach einen normalen Kabelfühler an das KEG kleben. Gibt's da ggf. noch was eleganteres?
Bzgl. Sensor bin ich aufgrund des CBPi auf DS1820 beschränkt.

Vielen Dank schon mal für euere Vorschläge.
Gruß
Matthias
-----------------------------------------------------------------------------------------
Mehr vom Bier wissen, heißt: Mehr vom Bier haben!

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1656
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#2

Beitrag von glassart » Dienstag 7. Juli 2020, 16:27

Hi,

ich habe den DS18B20 in einen Sensorhalter "verpackt" der, wenn nur mit 30% Füllung gedruckt, recht gut isoliert und einfach mit einem Spanngurt auf das Keg ( oder sonst was) gepresst wird und das funktioniert sehr gut.

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... ad#p386127

STL gibt es auf github vom Spundomat :Bigsmile

lg Herbert

PS: diese Fläche unten dient nur zur besseren Haftung, wird dann weggeschnitten - hab die STL auch ohne diese "Haftplatte" :Smile .
Auch die Bohrung für den DS muss evt. ein wenig nachgearbeitet werden, je nach Filament schrumpft das unterschiedlich. Kann alles ohne Stützstruktur gedruckt werden

Benutzeravatar
JokerPs
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 346
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#3

Beitrag von JokerPs » Dienstag 7. Juli 2020, 16:29

Ein Tilt würde auch unter Druck in einem KEG funktionieren. Für NC Kegs gibts auch Tauchsonden, die anstatt es Gaspfostens montiert werden können. Für das Gas gäbe es dann spezielle Deckel mit einer Gaskupplung drauf.

Gruss
Mike

Benutzeravatar
Blondes
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 191
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2019, 12:33

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#4

Beitrag von Blondes » Dienstag 7. Juli 2020, 22:35

JokerPs hat geschrieben:
Dienstag 7. Juli 2020, 16:29
Ein Tilt würde auch unter Druck in einem KEG funktionieren. Für NC Kegs gibts auch Tauchsonden, die anstatt es Gaspfostens montiert werden können. Für das Gas gäbe es dann spezielle Deckel mit einer Gaskupplung drauf.

Gruss
Mike
Hi Mike,
hast Du für die NC-Tauchsonden vielleicht einen link?

Danke und Grüße,
Martin

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1452
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#5

Beitrag von diapolo » Mittwoch 8. Juli 2020, 07:10

Hi Matthias,
wenn es die KEG ist kann ich dir ne Tauchhülse einschweissen oder nen Gewindeadapter, wenn es nicht isoliert ist...

mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
JokerPs
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 346
Registriert: Dienstag 10. Dezember 2019, 10:52

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#6

Beitrag von JokerPs » Mittwoch 8. Juli 2020, 08:42

Blondes hat geschrieben:
Dienstag 7. Juli 2020, 22:35
Hi Mike,
hast Du für die NC-Tauchsonden vielleicht einen link?

Danke und Grüße,
Martin
ja sicher:

Tauchsonde: https://www.crafthardware.de/produkt/co ... auchhulse/
Deckel mit Gaspfosten: https://www.crafthardware.de/produkt/ke ... fosten-nc/

Gruss
Mike

Benutzeravatar
crafthardware
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 5. August 2018, 13:28
Kontaktdaten:

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#7

Beitrag von crafthardware » Mittwoch 8. Juli 2020, 12:59

Ein bisschen Informationen: ich habe zuletzt die Gärtemperatur im NC Keg geloggt. Die Temperatur am Fass und im Fass sind nicht sehr weit auseinander. Wer sparen will und gern DIY macht, kann einfach sein Temperaturfühler am Fass isoliert kleben. Beides ist IMO weitaus besser als die Verwendung von Gefrierschrank-Umgebungstemperatur zur Steuerung der Gärtemperatur.

Mein Setup ist ein Gefriertruhe mittels CraftbeerPI gesteuert. Ein Sensor habe ich in der Tauchhülse gesteckt, ein zweites auf dem Fass (auf der gleiche höhe) am Fass mit Armaflex gesteckt, und der dritte Sensor misst die Umgebungstemperatur im Gefrierschrank. Steuertemperatur ist der Fühler in der Tauchhülse. Unten findet man die ergebnisse. Das zweite Diagramm zeigt eine Nahaufnahme der aktiven Fermentationsperiode. Sollwert = 19C

Die Umgebungstemperaturen in der Gefriertruhe schwanken ziemlich stark, dies hat aber keinen negativen Einfluss auf die Temperatur der gärenden Würze und ist wahrscheinlich notwendig, um überhaupt die Temperaturen schnell genug zu beeinflussen und im Zielbereich zu halten.

Keg Fermenter Setup.JPG
Keg Fermenter Temp Chart.JPG
Keg Fermenter Temp Chart zoomed.JPG
RDWHAHB!

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1656
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50
Wohnort: Gunskirchen OÖ

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#8

Beitrag von glassart » Mittwoch 8. Juli 2020, 13:09

Danke für deine Messungen ! :thumbsup
Das beruhigt dass man max. 0,1-0,2 °C Über/unterschwinger bei der Wandmessung hat :Smile

lg Herbert :Drink

Benutzeravatar
crafthardware
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 5. August 2018, 13:28
Kontaktdaten:

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#9

Beitrag von crafthardware » Mittwoch 8. Juli 2020, 13:44

Gerne! Auf dem Fass reagiert die Temperatur schneller, mit möglicherweise mehr Taktung der Gefriertruhe, aber ansonsten sind sie ziemlich nah dran.

Hier war der nachfolgende Cold Crash, Sollwert = 2C. Man kriegt schon angst wenn der Gefriertruhe bei -17 steht, aber dabei geht man von 20C auf 2C in nur 9 Stunden, und zwar ohne größere Unterschreiten des Zieltemp :Bigsmile

Keg Fermenter Cold Crash Temp.JPG
RDWHAHB!

Benutzeravatar
Blondes
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 191
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2019, 12:33

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#10

Beitrag von Blondes » Mittwoch 8. Juli 2020, 16:12

JokerPs hat geschrieben:
Mittwoch 8. Juli 2020, 08:42
Blondes hat geschrieben:
Dienstag 7. Juli 2020, 22:35
Hi Mike,
hast Du für die NC-Tauchsonden vielleicht einen link?

Danke und Grüße,
Martin
ja sicher:

Tauchsonde: https://www.crafthardware.de/produkt/co ... auchhulse/
Deckel mit Gaspfosten: https://www.crafthardware.de/produkt/ke ... fosten-nc/

Gruss
Mike
Perfetto! :thumbsup

Bockelsbock
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 220
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 10:40

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#11

Beitrag von Bockelsbock » Mittwoch 8. Juli 2020, 16:36

crafthardware hat geschrieben:
Mittwoch 8. Juli 2020, 12:59
Ein bisschen Informationen: ich habe zuletzt die Gärtemperatur im NC Keg geloggt. Die Temperatur am Fass und im Fass sind nicht sehr weit auseinander. Wer sparen will und gern DIY macht, kann einfach sein Temperaturfühler am Fass isoliert kleben. Beides ist IMO weitaus besser als die Verwendung von Gefrierschrank-Umgebungstemperatur zur Steuerung der Gärtemperatur.
Wow, vielen Dank. Das ist sehr Aufschlussreich. Ich klebe den Sensor bis dato nur an mein Gärfass im Kühlschrank und wollte schon eine Tauchhülse anbringen. Das schenke ich mir jetzt vlt.
In dem Bock steckt jede Menge Craft

Mit einem leichten Hang zu Bockbieren!

Benutzeravatar
crafthardware
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Sonntag 5. August 2018, 13:28
Kontaktdaten:

Re: Temperaturmessung während der Lagerung im KEG

#12

Beitrag von crafthardware » Freitag 24. Juli 2020, 19:43

Update: ich habe gerade wieder getestet, diesmal mit der Temperatur am Fass als Kontrolltemperatur. Solltemperatur war 18C, Gärung lief schneller als letztes mal (diesmal A38 Juice, etwas overpitched). Wie erwartet hat die Gefriertruhe ofters getaktet, fande ich aber nicht übertrieben.

Die im Fass gemessene maximale Gärungstemperatur war etwa 0,7C höher als die Zieltemperatur auf dem Peak. Bei der Steuerung über die Temperatur im Fass war sie etwa 0,4°C höher als die Zieltemperatur. Also sehr ähnliche Ergebnisse!

Das zweite Diagramm wird vergrößert dargestellt. Das letzte Bild zeigt meine Craftbeerpi-Einstellungen, mit denen ich diese Ergebnisse erzielt habe.

Nicht vergessen, den Temperaturfühler zu isolieren, wenn er an der Außenseite des Fermenters verwendet wird. Fermenter unterschiedlicher Form und Volumens können zu unterschiedlichen Ergebnissen führen, aber ich habe den Bauchgefühl, dass sie ähnlich sein werden!

Keg Fermenter temp 2.JPG
Keg Fermenter temp 2 zoomed.JPG
Craftbeerpi settings.JPG
RDWHAHB!

Antworten