CRAFTBEERPI 3 - Heizelement: 3Phasen getrennt ansteuern

Antworten
Benutzeravatar
kalausr
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1607
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 21:48

CRAFTBEERPI 3 - Heizelement: 3Phasen getrennt ansteuern

#1

Beitrag von kalausr » Dienstag 22. Dezember 2020, 23:21

Hi Folks.
ich möchte hier eine Lanze für Craftbeerpi brechen... Wenn man die Hürden der Installation überwunden hat, ist CBP3 trotz allem eine sehr nette User Erfahrung. Und vor allem offen. Man muss keine proprietäre Hardware kaufen und steckt somit bei keinem Hersteller fest (außer natürlich bei CBP...) :Wink

Ich habe in einem anderen Post über meine HERMS Anlage auch über meine Steuerung kurz berichtet.

Interessant für die Elektroheizer mit Heizelementen: Ein Freund hat mir eine Erweiterung geschrieben, mit der ich die drei Phasen meines Heizelementes getrennt ansteuern kann. Wir haben ihn "Triple Power" genannt.
Screenshot 2020-12-22 at 22.56.03.png
Screenshot 2020-12-22 at 22.57.04.png
Mit diesem Plugin kann man einen Kettle erstellen, der drei getrennte Heizspule steuert. Gesetzt der Fall, man hat sie über drei getrennte SSR's mit den GPIO's verbunden. Normalerweise kann man nur eine GPIO für das Schalten der Heizung eines Kettles nehmen.

Hier die Beschreibung:
Plugin for Craftbeerpi 3.0 to control 3-phases-heaters via GPIOs.

This plugin combines functionality from the base plugin ``hysteresis`` and ``GPIOSystem`` from Peter Marinec (https://github.com/chiefwigms/GPIOSystem) to allow the control of a 3-phases heater by hysteresis.

This includes an actor `TrippleActor` and a controller/logic `TripleHysteresis`. In the actor's configuration the three GPIO pins each controlling one of the phases of the heater can be set. In the controller is configured with offsets from the target value for when the heater should switch on and off each of the phases. The phases are mapped to the power value of Craftbeerpi 3.0 (where 33 % correspond to 1 phase, 67 % correspond 2 phases, 100 % correspond to 3 phases).


So kann ich, wenn die Temperatur sich dem Ziel annähert über die Offset Values die Phasen gezielt schalten. Der eigentliche Vorteil für mich ist, dass ich zum Kochen hier in meinem Beispiel eine Phase ausschalten kann, damit es nicht zu stark kocht (mein Heizelement hat kombiniert 10KW...). So erreiche ich konstant wallendes Kochen.

Vielleicht interessant für den einen oder anderen.
LG Klaus
„Das Bier mit der Pille ist im Kelch mit dem Elch. Der Becher mit dem Fächer hat das Bier gut und schier.“
Frei nach "Der Hofnarr", mit Danny Kaye

fctriesel
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 74
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2018, 14:07
Wohnort: Vogelsberg

Re: CRAFTBEERPI 3 - Heizelement: 3Phasen getrennt ansteuern

#2

Beitrag von fctriesel » Mittwoch 23. Dezember 2020, 10:07

Sent from my Nokia 3210

Benutzeravatar
kalausr
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1607
Registriert: Mittwoch 13. April 2011, 21:48

Re: CRAFTBEERPI 3 - Heizelement: 3Phasen getrennt ansteuern

#3

Beitrag von kalausr » Mittwoch 23. Dezember 2020, 15:56

Genau, das ist es. Funktioniert super.
Yorick hat versucht, es mit in die Distribution von Manuel reinzubekommen, der meldet sich aber leider nicht...
„Das Bier mit der Pille ist im Kelch mit dem Elch. Der Becher mit dem Fächer hat das Bier gut und schier.“
Frei nach "Der Hofnarr", mit Danny Kaye

Benutzeravatar
secuspec
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 631
Registriert: Sonntag 9. Juli 2017, 06:31
Wohnort: Königstein
Kontaktdaten:

Re: CRAFTBEERPI 3 - Heizelement: 3Phasen getrennt ansteuern

#4

Beitrag von secuspec » Mittwoch 23. Dezember 2020, 17:19

kalausr hat geschrieben:
Mittwoch 23. Dezember 2020, 15:56
Genau, das ist es. Funktioniert super.
Yorick hat versucht, es mit in die Distribution von Manuel reinzubekommen, der meldet sich aber leider nicht...
Das Projekt ist leider tot. Die Lizenzierung lässt auch keine Forks zu, sonst hätten das Projekt einige Leute gerne weiter geführt.

Aber grundsätzlich ist das Plugin eine klasse Idee. Andererseits kann man ja mit Boilstep ab Erreichen einer bestimmten Temperatur auch runter regeln.

👍

Viele Grüße,
Steffen
Sudhaus aus Brewpaganda 80l Töpfen,IDS2 Platte (Maischen),ULP 8kW Heizelement (Kochen), 3,5kW Element für Nachguss.
Gesteuert mit BREWBLOX (https://brewblox.netlify.app).

HBST Rhein Main & Brausportgruppe e.V.
Bild

Antworten