Raspberry PI Steuerung

mrhyde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 157
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 14:16

Re: Raspberry PI Steuerung

#2251

Beitrag von mrhyde » Sonntag 2. August 2020, 11:30

dmq hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 09:52
Erst einmal vielen Dank und entschuldige die späte Antwort. Ich habe hierzu ggf. ein Verständnisproblem. Ich nutze "kleiner-brauhelfer-2-x86_64.AppImage" unter Linux als AppImage-binary.

Innerhalb des Verzeichnis des KBH ergibt die Suche nach einer kbh mittels (s.u.) nichts.

Code: Alles auswählen

> find . | grep -i kbh
Ich kann in dem Tool auch keine KBH exportieren. Muss ich die sqllite-DB nehmen?

Momentan stelle ich halt immer recht mühselig ein einzelnes Rezept per beer.xml Import ein. Das wird aber jedes mal, wenn ich ein neues Rezept importiere, überschrieben. Mein Ziel ist, mehrere Rezept (bestenfalls auf Basis des KBH) in CBPi hinterlegt zu haben.

Vielleicht stehe ich aber auch einfach auf dem Schlauch :puzz
Du musst die Datenbank des kleine Brauhelfers (von deiner Installation) zunächst einmal in Craftbeerpi3 über 'Import -> Kleiner Brauhelfer -> Upload Database' hochladen.

Danach erscheinen die Rezepte des Kleine nBrauhelfers zur Auswahl.

Gruß,
Alex

dmq
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 50
Registriert: Samstag 28. März 2020, 23:09

Re: Raspberry PI Steuerung

#2252

Beitrag von dmq » Sonntag 2. August 2020, 11:54

Hi,

danke. Aber Du meinst dann die SQLlite-Datenbank - wie gesagt, es gibt keine DB die "$DATENBANK.kbh" oder ähnlich heißt.

Danke Dir

mrhyde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 157
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 14:16

Re: Raspberry PI Steuerung

#2253

Beitrag von mrhyde » Sonntag 2. August 2020, 12:38

dmq hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 11:54
Hi,

danke. Aber Du meinst dann die SQLlite-Datenbank - wie gesagt, es gibt keine DB die "$DATENBANK.kbh" oder ähnlich heißt.

Danke Dir
Du musst mal beim kleinen Brauhelfer nachsehen, wo der die Datenbank speichert. Das File musst du dann in CraftbeerPi importieren.

Meine DB ist zum Beispiel in der Dropbox gespeichert. Die Enden mit .sqlite
Anmerkung 2020-08-02 123508.png

dmq
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 50
Registriert: Samstag 28. März 2020, 23:09

Re: Raspberry PI Steuerung

#2254

Beitrag von dmq » Sonntag 2. August 2020, 14:00

Ah, top. Dann muss wirklich die sqlite importiert werden. Danke für deine Hilfe!

Antworten