Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#501

Beitrag von Bitter » Montag 2. März 2020, 09:49

Hallo Alex,

ich habe momentan keine fertige Steuerung auf UNO-Basis. Ich werde aber gleich mal einen Testaufbau machen um deine Schilderungen nachzuvollziehen.

Ich habe mich in der letzten Zeit schwerpunktmäßig mit dem MEGA beschäftigt, so dass ich aus der Erinnerung dazu auch nichts sagen kann.

Bis dann

Gruß Lothar

HopsundHummel
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Montag 2. März 2020, 07:46

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#502

Beitrag von HopsundHummel » Montag 2. März 2020, 13:02

Hallo Lothar,

Super! Ich bin mal gespannt was dabei heraus kommt.
Falls es hilft: z. B. beim Maischen funktioniert der Gradient ganz normal. Wenn man aber danach in die kühlung wechselt, dann wird hier der letzte Wert des Gradienten vom Maischen genommen, aber er friert ein.
Viele Grüße,
Alex

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#503

Beitrag von Bitter » Montag 2. März 2020, 13:39

Ich habe mir gerade die Sketche noch mal angeschaut. In den UNO- und NANO-F-Versionen ist die Umschaltung zwischen Heizen und Kühlen nicht implementiert. Der Grund liegt im Einbinden der RCLIB, die relativ viel Speicher benötigt.

Die Anzeige des Gradienten im Kühlmodus funktioniert in der Tat nicht. Du kannst das aber leicht ändern, wenn du im Sketch folgende Zeile auskommentierst,also aus:

Code: Alles auswählen

   alte_zeit = millis(); //beim ersten Anlauf etwas warten
folgendes machst

Code: Alles auswählen

    //   alte_zeit = millis(); //beim ersten Anlauf etwas warten
Das ist so etwa in Zeile 1167!


Ich werde mal versuchen, auch die UNO-F mit der Heizen/Kühlen-Funktion zu versehen.

Gruß Lothar

Edit: Satz entfernt

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#504

Beitrag von Bitter » Montag 2. März 2020, 17:35

Das mit der UNO-F und der Heiz-Kühl-Umschaltung haut leider nicht hin, der Speicher ist einfach zu klein!

Alle anderen UNO-Versionen sind überarbeitet im Wiki!

Gruß Lothar

HopsundHummel
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Montag 2. März 2020, 07:46

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#505

Beitrag von HopsundHummel » Montag 2. März 2020, 20:55

Hi Lothar,

schade. Das wäre noch eine schöne Funktion gewesen.
Aber immerhin ist das Problem mit dem Gradienten behoben.
Vielen Dank!

Gruß Alex

HopsundHummel
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Montag 2. März 2020, 07:46

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#506

Beitrag von HopsundHummel » Dienstag 3. März 2020, 08:52

Hi Lothar,
eine Frage habe ich noch, ehe ich mit ein A Mega zulege :Bigsmile
Meinst du, die K/H-Funktion würde auf den Speicher passen, wenn man das logging einkommentiert?
Falls ja, hast du den Code, den man dann in das Skript implementieren müsste?
Viele Grüße,
Alex

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#507

Beitrag von Bitter » Dienstag 3. März 2020, 08:58

Das kann ich gerne mal testen. Mal sehen, ob ich heute dazu komme.

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#508

Beitrag von Bitter » Dienstag 3. März 2020, 09:10

Gerade noch mal nachgeschaut, in der UNO-F ist doch kein Logging vorgesehen. Da kann ich leider nichts machen.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#509

Beitrag von Bitter » Dienstag 3. März 2020, 18:41

Hallo Alex,

habe dir eine PN geschickt!

Gruß Lothar

tobden
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 13. März 2015, 22:21

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#510

Beitrag von tobden » Montag 13. April 2020, 00:19

Hallo,

Ich hab mir die AIO Mega version mit Brewshield zusammengebaut.

Habe mich ewig gewundert warum ich keine Spannung am HC06 und 433Mhz Sender / Empfänger haben.

Wie es scheint ist in der Geber-Datei (https://hobbybrauer.de/forum/wiki/lib/e ... o-mega.zip) ein Layout-Fehler.
Für die Verbindung zu den 5V auf der Stiftleiste fehlt die Leiterbahn. Zumindest wird es so auf https://aisler.net/ angezeigt und auch so geliefert.
Brewshield_5V_Fehler.png
Brewshield_5V_Fehler.png (33.3 KiB) 3199 mal betrachtet
In dem Layout zum selbst belichten ist alles korrekt.
https://hobbybrauer.de/forum/wiki/lib/e ... latine.pdf

Liege ich da richtig, oder verstehe ich was falsch :Grübel

Grüße Tobias
---
Es wird Regen geben.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#511

Beitrag von Bitter » Montag 13. April 2020, 07:16

Hallo Tobias,

tut mir leid, dass du so lange nach dem Fehler suchen musstest. Ich werde das im Wiki mal publizieren. Der Diptrace-Autorouter hatte hier seine ureigenen Vorstellungen und hat den Vcc von hier genommen:

aisler_platine.jpg
aisler_platine.jpg (59.38 KiB) 3179 mal betrachtet

Du musst also dort noch zwei Stifte einlöten, dann sollte es passen.

Sorry

Gruß Lothar

tobden
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Freitag 13. März 2015, 22:21

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#512

Beitrag von tobden » Dienstag 14. April 2020, 00:28

Hi Lothar,

in die Richtung hab ich das Layout nicht verfolgt.
Ist ein schneller fix und danke fürs update des Wikis.

Grüße Tobias
---
Es wird Regen geben.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#513

Beitrag von Bitter » Donnerstag 23. Juli 2020, 11:58

Der "Kleine Brauhelfer" hat ja in letzter Zeit einiges an Möglichkeiten draufgesattelt - gut so. Allerdings hat sich die Datenbankstruktur dabei auch jedesmal partiell geändert, so dass nach jeder Änderung der Datenimport in die AiO nicht möglich war.

In der neuen Softwareversion der KBH2AiO ist nun auch der Import aus dem KBH 2.2 möglich, natürlich weiterhin auch der Import aus den 1.x und der 2.2 - Version.

Die aktualisierte Software findet ihr im Wiki!


Gruß Lothar

juju1337
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 15:59

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#514

Beitrag von juju1337 » Samstag 14. November 2020, 16:04

Frage zur AiO Steuerung: Kann man damit eine modifizierte Hendi Platte ansteuern, die 5V für On/Off braucht und ein 5V-PWM-Signal zur Leistungsregelung/Begrenzung?

Ich möchte nicht mit 3,5kW kochen, sondern mit ca. 2,3kW. Momentan mache ich das mit CBPi, der kann mir ja eine PWM ausgeben. Hätte das ganze aber gern in Zukunft autark mit eigenem Display.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#515

Beitrag von Bitter » Samstag 14. November 2020, 17:40

Die 5V für On/Off sind natürlich kein Problem, Das PWM-Signal wird aber nicht erzeugt, da die AiO dafür nicht konzipiert wurde.

Die Begrenzung der Kochleistung ist doch auch über den Drehregler der Hendi problemlos einzustellen!

Edit: Drehregler der Hendi zugeordnet!

juju1337
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 15:59

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#516

Beitrag von juju1337 » Samstag 14. November 2020, 17:46

Bitter hat geschrieben:
Samstag 14. November 2020, 17:40
Die Begrenzung der Kochleistung ist doch auch über den Drehregler der Hendi problemlos einzustellen!
Im Prinzip ja, ich hab sie aber so umgebaut, dass sie entweder Signale von extern nimmt ODER intern. Wenn ich sie also extern schalte, dann müsste ich sie auch extern regeln. Außerdem liese sich das dann automatisiert umstellen.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#517

Beitrag von Bitter » Samstag 14. November 2020, 18:26

Für den Kochvorgang habe ich keine Regelung vorgesehen, da koche ich immer mit max. Leistung. Die Hendi hat ja nur auf Grund ihrer Anschlussdaten 3,5 KW, in der Realität sind es ca. 3,1 - 3,2 KW. Dies ist für das Sudkochen (bei mir 48L-Pfanne) gerade richtig. Dennoch wird der Kochvorgang durch die AiO überwacht, d.h. der Kochbeginn und das Kochende. Hier würde deine PWM-Leitung (Port Relaisausgang) dann die Hendi ein- bzw. ausschalten.

Der Maischeprozess muss natürlich geregelt werden, da regelt die AiO mit einem Gradientenregler ("vorausschauende Regelung"). Die Platte wird kurz vor dem Erreichen der Solltemperatur in variablen, also in der Regel abnehmenden Intervallen getaktet (Ein-Aus). Dieses Signal kannst du natürlich auch zu deiner Platte durchschleifen, allerdings schaltet sie dann nicht analog sondern digital. Statt eines Relais oder SSRs hängt nun deine PWM-Leitung am Relaisausgang.

Dies scheint mir eine durchaus mögliche Lösung deines Problems zu sein.

Gruß Lothar

juju1337
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 15:59

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#518

Beitrag von juju1337 » Samstag 14. November 2020, 18:58

Hmm, entweder hab ichs noch nicht richtig beschrieben oder deine Lösung nicht richtig verstanden.

Mein Interface zur Hendi ist heute
a) digital 5V Heizung an/aus
b) eine (invertierte) PWM, die die Leistung regelt (100% PWM ist 500W, 0% ist 3500W), die imitiert sozusagen das Hendi-Poti
Dazu habe ich eine Platine in die Hendi integriert (gibt's auch nen Thread hier im Forum).
Das Interface möchte ich ungern ändern.

Meine Idee wäre also quasi, On/Off mit dem PD-Regler zu steuern und vorher eine feste Maisch-/Kochleistung vorgeben zu können, die dann einfach als PWM anliegt. Ich brauche keine analoge Regelung, aber die Leistung möchte ich vorgeben können.

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#519

Beitrag von Bitter » Samstag 14. November 2020, 19:24

Genau dieser Punkt ist das Problem:
Meine Idee wäre also quasi, On/Off mit dem PD-Regler zu steuern und vorher eine feste Maisch-/Kochleistung vorgeben zu können, die dann einfach als PWM anliegt. Ich brauche keine analoge Regelung, aber die Leistung möchte ich vorgeben können.
Dieses Feature habe ich nicht vorgesehen, es geht wie in meinem letzten Post geschrieben nur 0% und 100% PWM! Eine feste Pulsweite, irgendwo dazwischen als Leistungsbegrenzung, ist nicht vorgesehen

juju1337
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 15:59

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#520

Beitrag von juju1337 » Samstag 14. November 2020, 19:53

Ok, dachte ich mir, ist ja auch sehr speziell. Sollte doch aber prinzipiell umsetzbar sein auf der Basis, oder?

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#521

Beitrag von Bitter » Samstag 14. November 2020, 20:02

Prinzipiell ist das sicher umsetzbar, allerdings ist der Aufwand nicht unerheblich!

juju1337
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 15:59

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#522

Beitrag von juju1337 » Samstag 14. November 2020, 20:04

Muss ich mich mal etwas mit dem Code vertraut machen. Vielleicht wäre AiO dann eine Option für mich.

juju1337
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 15:59

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#523

Beitrag von juju1337 » Mittwoch 18. November 2020, 13:06

Sehe ich das richtig, dass in AiO der Regler alle 10s (bzw. alle "messzyklus"-Millisekunden) agiert (den Gradienten bildet und dann entsprechend ein- oder ausschaltet)?
Oder findet ein "kontinuierliches" Monitoring statt?

Ich versuche gerade, das auf einen CBPi zu übertragen, um es mal auf meiner Anlage zu testen ohne groß umbauen zu müssen.

Ich hätte dazu einen neuen cbpi.controller gebaut und die Regelschleife so designed:

Code: Alles auswählen

def init(self):
        gradientFactor = float(self.GradientFactor) #erstmal 1
        pmax = int(self.Pmax) #maximale Leistung
        cycletime = 10 #Intervall in Sekunden für Gradientenberechnung
        prevTemp = self.get_temp()
        currTemp = self.get_temp()    
def run(self):
        while self.is_running():
            gradient = currTemp - prevTemp
            prevTemp = currTemp
            currTemp = self.get_temp()
            if self.get_temp() > self.get_target_temp() - (gradient * gradientFactor):
                self.heater_off()
            else:
                self.heater_on(power=pmax)
            self.sleep(cycletime)
Ist das so, wie der Regler in AiO funktioniert?

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#524

Beitrag von Bitter » Mittwoch 18. November 2020, 15:37

Das sollte genau so funktionieren!

juju1337
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Mittwoch 15. Mai 2019, 15:59

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#525

Beitrag von juju1337 » Montag 30. November 2020, 22:17

So ähnlich hab ich es jetzt implementiert und scheint zu klappen. Falls noch jemand eine modifizierte Hendi hat und das Plugin haben will, gerne per PN.

chrott64
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. Januar 2021, 20:25

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#526

Beitrag von chrott64 » Montag 4. Januar 2021, 20:31

Hallo
Ich habe ein Problem mit der KBH2AiO-Software:
Die Schrift ist extrem klein und fast nicht lesbar.(laptop mit aktueller WIN 10 mit vom System empfohlener Bildschirm Einstellungen
Kann man irgendwie was machen?
Besten Dank
Markus

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#527

Beitrag von Bitter » Dienstag 5. Januar 2021, 06:45

Hallo Markus,

hast du unter Systemsteuerung->Anzeige die Skalierung auf 125% stehen? und eine Bildschirmauflösung von 1920x1080? Dann sollte die Darstellung "normal und lesbar" sein!
Für exotische Auflösungen und/oder Bildschirme kannst du im Startverzeichnis der Software eine Textdatei mit dem Namen "resolution.txt" anlegen. In die erste Zeile schreibst du dann die Bildschirmauflösung in dpi, z.>B. 96, 128 usw..

Gruß Lothar

chrott64
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. Januar 2021, 20:25

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#528

Beitrag von chrott64 » Dienstag 5. Januar 2021, 19:17

Hallo Lothar
Danke für Deine schnelle Antwort !!!
Mit dem txt File hat es funktioniert

Gruss Markus

chrott64
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. Januar 2021, 20:25

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#529

Beitrag von chrott64 » Mittwoch 6. Januar 2021, 20:30

Hallo Lothar

Ich benötige nochmals deine Hilfe

Leider kann ich die Funksteckdose nicht anlernen.
Der Code wird anscheinend nicht erkannt:
INTERTECH_ON "00000000000101010001010101010100"
INTERTECH_OFF "00000000000101010001010001010100"

Wenn ich diesen ins Demoprog. von RCSwitch eingebe schaltet die Funksteckdose einwandfrei

Kann Ich den Code auch manuell in den Code eingeben ?


Besten Dank für Deine Unterstützung

Markus

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#530

Beitrag von Bitter » Donnerstag 7. Januar 2021, 08:16

Hallo Markus,

ertönt bei der Eingabe über die Fernsteuerung denn kurz der Quittungston (bei angeschlossenem Piezo-Buzzer)! Das sollte der Fall sein, sonst wurde der Code nicht ordnungsgemäß übernommen. Der 433 MHz-Empfänger ist auch mit Antenne kein Empfangswunder, du musst mit der Fernbedienung da schon sehr nah dran sein!

Du kannst den Code natürlich auch direkt im Sketch eingeben, dafür änderst du die Funktion:

Code: Alles auswählen

//--------------------------------------------------------------------------------
//Funkcodes einlesen
//--------------------------------------------------------------------------------

void init_funk()
{
  funk_heizung_ein = EEPROMReadlong(Heizung_EIN);
  funk_heizung_aus = EEPROMReadlong(Heizung_AUS);
  funk_umwaelzer_ein = EEPROMReadlong(Umwaelz_EIN);
  funk_umwaelzer_aus = EEPROMReadlong(Umwaelz_AUS);
  funk_variabel_ein = EEPROMReadlong(Nachguss_EIN);
  funk_variabel_aus = EEPROMReadlong(Nachguss_AUS);
}// Ende init_funk
folgendermaßen:

Code: Alles auswählen

//--------------------------------------------------------------------------------
//Funkcodes einlesen
//--------------------------------------------------------------------------------

void init_funk()
{
 //von BIN nach DEZ umwandeln
  funk_heizung_ein = 1381716;  //00000000000101010001010101010100
  funk_heizung_aus = 1381460;  //00000000000101010001010001010100
  
  //für die anderen Kanäle analog dazu
  funk_umwaelzer_ein = ;
  funk_umwaelzer_aus = ;
  funk_variabel_ein = ;
  funk_variabel_aus = ;
}// Ende init_funk
Es sollte so funktionieren! Falls nicht, melde dich einfach noch einmal.

Gruß Lothar

chrott64
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. Januar 2021, 20:25

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#531

Beitrag von chrott64 » Freitag 8. Januar 2021, 17:06

Hallo Lothar


Danke für den Input

Ich musste bei jedem mySwitch.send Aufruf den BIN Code manuell eingeben, nur so funktionierts

Gruss Markus

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#532

Beitrag von Bitter » Freitag 8. Januar 2021, 17:40

Hallo Markus,

da war ich mit meinem Lösungsvorschlag wohl etwas voreilig! :Ahh

Dein Binärcode besteht ja aus 32Bit, im Sketch sind in der Funktion "myswitch.send" lediglich 24 Bit vorgegeben.

Es sollte statt

Code: Alles auswählen

mySwitch.send(funk_umwaelzer_aus, 24); //24 Bit -Länge - füllt den Wert mit 0en
bei dir

Code: Alles auswählen

mySwitch.send(funk_umwaelzer_aus, 32); //32 Bit -Länge - füllt den Wert mit 0en
stehen!


Gruß Lothar

Abrazo
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 9. Februar 2021, 03:23

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#533

Beitrag von Abrazo » Dienstag 9. Februar 2021, 03:49

Moin,
ich habe leider Probleme bei der Verwendung des ULN2003 mit dem Brewshield.
Es wird das Signal zum Relais vom ULN2003 nicht geschaltet. An den Eingangspins liegen korrekt die 5V an vom Arduino (z.B. wenn die Heizung heizen soll), jedoch passiert an den Ausgangpins des ULN2003 zum Relais nichts. Hier messe ich lediglich 0,6V. Mir ist nicht klar, was ich mit dem Hinweis anfangen soll, dass der COM-Anschluss des ULN2003 angeschlossen werden muß bei Verwendung von mechanischen Relais.Liegt hier der Fehler? Gibt das nicht das Platinenlayout schon her?
Die Relaislogik ist nicht auskommentiert (#define normal //Relaislogik umdrehen) also "normal" - H_EIN HIGH.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen, der dieses Problem auch hatte bzw. den Fehler durchblickt.
Wie kann ich den ULN2003 im Zweifelsfall überbrücken? Einfach dazu die Kontakte überbrücken? Ich habe glücklicherweise einen IC-Sockel verwendet.
Besten Dank,
Torsten

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1043
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#534

Beitrag von Bitter » Dienstag 9. Februar 2021, 07:02

Hallo Torsten,

der ULN schaltet den Relaisstromkreis gegen GND, d.h. an den Relais liegt (Dauer-)plus und GND wird geschaltet! Wenn du einzelne Relais verwendest, musst du im Gleichstromkreis eine Freilaufdiode verbauen, die ist aber im ULN integriert (wenn der COM-Anschluss an Vcc liegt). Die sog. "China-Relaisplatinen" verfügen über einen Optokoppler, da musst du COM nicht beschalten.

Wenn also am IO-Pin des Arduino HIGH anliegt, schaltet der ULN gegen GND durch! Daher musst du auch die Relaislogik im Sketch nicht ändern!

Gruß Lothar

Edit: Ergänzung hinzugefügt!

Abrazo
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 9. Februar 2021, 03:23

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#535

Beitrag von Abrazo » Donnerstag 11. Februar 2021, 13:13

Herzlichen Dank, Lothar!
Ich werde mich nach dem Braudurchgang am Wochenende dann nochmal damit auseinandersetzen. Ich habe jetzt erst mal die Sache überbrückt.
Gruß, Torsten

Antworten