Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

Martin S
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 290
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 11:33
Wohnort: Amstetten

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#451

Beitrag von Martin S » Freitag 3. November 2017, 15:31

Für euch zur Info:
Der Nano braucht so ca 15-17mA mit Sender und Tempsensor. Habs gerade mit meinem billigen Messgerät gemessen also lieber etwas aufrunden um auf nummer sicher zu gehen.
Somit dürfte das doch klappen mit Batteriebetrieb.

Martin S
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 290
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 11:33
Wohnort: Amstetten

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#452

Beitrag von Martin S » Montag 13. November 2017, 16:00

Hat von euch schon mal jmd mit einem Peltierelement gearbeitet?
Frag mich gerade ob es möglich wäre anstatt einer Batterie ein solches Element zu verwenden und damit einen Nano zu betreiben.
Das Element müsste also ca. 5V und 20mA liefern, bei einem Tempunterschied von sagen wir mal 10K.
Eventuell könnte man das Element auf die Maischepfanne kleben Tmax 80°C, bzw. 100°C wenn die Pfanne auch zum kochen genutzt wird.

Hab etwas gegoogelt und dieses Datenblatt gefunden http://www.produktinfo.conrad.com/daten ... lement.pdf

Ich werd daraus aber nicht ganz schlau. Wobei dieses Element nur bis 70°C verwendet werden kann.
Unten in der Tabelle ist jeweils deltaT von 60°C angegeben, wie wirkt sich das auf die Leistung aus wenn deltaT auf 10°C gesenkt wird?

Ich hab leider keines herumliegen, sonst hätt ich das sofort mal an einem Topf Wasser mit 60-70°C ausprobiert.

Was sagen denn da die Profis dazu?

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#453

Beitrag von Bitter » Montag 13. November 2017, 16:09

Hallo Martin,

der Wirkungsgrad in der Richtung Spannungserzeugung ist so gering, dass das nicht funktionieren wird. Siehe hier.

Gruß Lothar

Corky
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 11:42
Wohnort: Meckenheim

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#454

Beitrag von Corky » Montag 13. November 2017, 16:54

Hallo Lothar,
was müsste ich tun, damit die Brausteuerung schneller aufheizt, bevor die Anlage sich einer Zieltemperatur annähert? Mein Einkocher (2000 W) würde schneller Heizen, wenn er denn durchlaufen würde.
Ich habe mal verschiedene Gradientenfaktoren zwischen 1 und 2 ausprobiert, aber das Heißen geht recht langsam von Statten. Ich betreibe die AiO mit Funksteckdosen und habe 5 sec Einschaltverzögerung eingestellt. Vielleicht liegt es daran, dass die Heizzyklen immer nur sehr kurz sind.
Vielleicht hast du ja einen Tipp, auch gerne bezogen auf das Coding, falls da etwas einstellbar ist.

Schon mal vielen Dank, beste Grüße
Dirk

Martin S
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 290
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 11:33
Wohnort: Amstetten

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#455

Beitrag von Martin S » Montag 13. November 2017, 18:41

Bitter hat geschrieben:
Montag 13. November 2017, 16:09
Hallo Martin,

der Wirkungsgrad in der Richtung Spannungserzeugung ist so gering, dass das nicht funktionieren wird. Siehe hier.

Gruß Lothar
Grad deinen Link überflogen!
Ist ja echt mies!
Danke für deinen Beitrag!

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#456

Beitrag von Bitter » Dienstag 14. November 2017, 09:29

@Dirk: Du kannst natürlich versuchen, die Einschaltverzögerung zu verringern, z.B. 2 sec. Den Gradientenfaktor könntest Du auf "0,8" bis "1" setzen. Vielleicht wird sich dann die Zeit bis zum Erreichen der Zieltemperatur leicht verkürzen, allerdings würde ich dabei dann das Überschwingverhalten mal protokollieren (Logger!).

Grundsätzlich ist aber dein Kessel für das Aufheizen zuständig, die AiO regelt nur kurz vor dem Erreichen der jeweiligen Zieltemperatur und versucht das Überschwingen möglichst klein zu halten.

Gruß Lothar

Corky
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 11:42
Wohnort: Meckenheim

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#457

Beitrag von Corky » Mittwoch 15. November 2017, 07:57

Hallo Lothar,
alles klar, das werde ich mal ausprobieren.
Ich hatte halt das Problem, dass die Steuerung bereits weit vor der Zieltemperatur (schon 3°C davor) extrem kurze Heizperioden hatte, nur um die 5 Sekunden und dann wieder um die 10 Sekunden Pause.
Bis zu meinem nächsten Sud kann es noch etwas dauern, aber ich werde danach mal berichten.
Viele Grüße
Dirk

flensdorfer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 432
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#458

Beitrag von flensdorfer » Dienstag 5. Dezember 2017, 10:44

Ich habe den Mega mal nur dem Encoder, Display und Tempsensoren bestückt und getestet. Er reagiert sehr zäh im Menü. Liegt das am (unvollständigen) Testaufbau? Ich habe den Sketch runtergeladen und dort nichts verändert.
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Martin S
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 290
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 11:33
Wohnort: Amstetten

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#459

Beitrag von Martin S » Dienstag 5. Dezember 2017, 11:12

Hast du Logging ausgeschaltet?

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#460

Beitrag von Bitter » Dienstag 5. Dezember 2017, 17:49

@Arne: Welche Version hast Du aufgebaut? Die zähe Reaktion des Encoders kann an einer nicht aktuellen Bibliothek liegen, denn bei allen Versionen ist die Reaktionszeit als "flüssig" zu bezeichnen, selbst bei eingeschaltetem externen Logging.

Gruß Lothar

flensdorfer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 432
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#461

Beitrag von flensdorfer » Dienstag 5. Dezember 2017, 23:55

Hi Lothar,

Arduido SDK 1.8.4, alle Bibliotheken sind lt. Verwalter aktuell. Habe mir dann nochmal die libraries_fr.zip gezogen und in ..\Documents\Arduino\libraries entpackt.

Beim Kompilieren und hochladen kommt die Meldung, dass EEPROM und WIRE aus der zip ungültig sind.

Sketch wird kompiliert und hochgeladen. Zäh ist das ganze aber immer noch. Als Encoder habe ich den von Panasonic, es braucht 2 Drehimpulse pro Menüpunkt oder Wertänderung. Und z.B. von SETUP zurück dauert locker 1s, flüssig ist das für mich nicht...
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#462

Beitrag von Bitter » Mittwoch 6. Dezember 2017, 09:19

Hallo Arne,

welchen Encoder von Pabasonic benutzt Du (Link!)? Hast Du versucht, folgende Parameter mal zu ändern:

Code: Alles auswählen

//#define ENC_DECODER (1 << 2)   //auskommentieren, wenn Probleme mit Encoder

#define ENC_HALFSTEP 1         //auskommentieren, wenn Probleme mit Encoder

#define stepsPerNotch 4          // Steps bis zum nächsten Schritt
EEPROM und WIRE sind nur der Vollständigkeit halber enthalten. Diese LIBs werden eigentlich standardmäßig von der Arduino-IDE installiert.

Gruß Lothar

flensdorfer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 432
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#463

Beitrag von flensdorfer » Mittwoch 6. Dezember 2017, 12:12

Hi,

ich habe den Panasonic EVEQDBRL416B von Pollin
https://www.pollin.de/productdownloads/D240313D.PDF

Ok, dann nehme ich die beiden Libs wieder raus. Die Encoder-Parameter habe ich nicht geändert, wie sollte ich die anpassen?
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#464

Beitrag von Bitter » Mittwoch 6. Dezember 2017, 12:17

Die Werte einfach mal ändern und schauen was passiert! Nur Mut, kann ja nichts kaputtgehen!

Edit: setze "stepsPerNotch" mal auf "2"!

Benutzeravatar
pottate
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 125
Registriert: Montag 23. Februar 2015, 02:42
Wohnort: NRW

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#465

Beitrag von pottate » Mittwoch 3. Januar 2018, 10:55

Ist es möglich die ATMega Variante mit Drehencoder und Display zu benutzen und zudem den BlueTooth Adapter oder den WLAN Adapter für das Logging und/oder die KBH2AiO App zu nutzen?
Im Wiki hörte es sich nach etw. oder an...

Corky
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 11:42
Wohnort: Meckenheim

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#466

Beitrag von Corky » Mittwoch 3. Januar 2018, 11:29

Hallo Lothar,
du hast kürzlich in einem parallelen Thread den Gradientenfaktor Heizen angesprochen. Was genau macht der eigentlich? Was ist die Folge wenn ich den ändere?
Und warum soll der bei Einkochern größer sein als bei größeren Töpfen.

An sich würde ich gerne erreichen, dass das Pulsieren beim Heizen erst später beginnt. Also z. B. erst 2 °C vor Erreichen einer Temperaturschwelle. Kann ich das mit dem Gradientenfaktor erreichen, oder ist das im Code untergebracht?

Viele Grüße
Dirk

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#467

Beitrag von Bitter » Mittwoch 3. Januar 2018, 11:38

Hallo Attila,
pottate hat geschrieben:
Mittwoch 3. Januar 2018, 10:55
Ist es möglich die ATMega Variante mit Drehencoder und Display zu benutzen und zudem den BlueTooth Adapter oder den WLAN Adapter für das Logging und/oder die KBH2AiO App zu nutzen?
Im Wiki hörte es sich nach etw. oder an...
das funktioniert natürlich!

Gruß Lothar

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#468

Beitrag von Bitter » Mittwoch 3. Januar 2018, 12:02

Hallo Dirk,

der Gardientenregler regelt vorausschauend, d.h. er orientiert sich an der Aufheizrate (Gradient). Wenn Du z.B. 67°C anfahren möchtest, dann würde das Heizrelais bei einem Gradienten von 1K/min. und einem Gradientenfaktor von "1" bei 66°C das erstemal abschalten.

THaus = Tziel - Gradient * Gradientenfaktor = 67K - 1K/m * 1m = 66K

Danach ändert sich aber der Gradient wieder (Heizung = AUS), so dass sich die Heizung u.U. wieder einschaltet. Wenn der Gradient z.B. auf 0,1 K/m sinkt, dann würde sich die Heizung vor der Temperatur

THaus = 67K - 0,1K/m * 1m = 66,9K

wieder einschalten.

Je träger nun die thermische Masse ist, desto öfter würde bei einem Gradientenfaktor von "1" die Heizung (-relais) pulsen. Daher ist es in diesem Fall sinnvoll, den Faktor zu verkleinern, damit erst näher an der Zieltemperatur das Relais geschaltet wird. Umgekehrt sieht es z.B. bei einem Wasserkocher mit einer sehr großen Aufheizrate aus, da kannst Du mit einem Faktor von "10" arbeiten.

Versuche also mal, den Faktor schrittweise zu verkleinern. Achte in dem Fall aber unbedingt auf das Überschwingen, die Gefahr besteht bei einem zu kleinen Faktor (bei "0" schaltet die Heizung ja erst bei der Zieltemperatur aus).

Für mechanische Relais ist aber ein "Flatterschutz" eingebaut (Einschaltverzögerung HEIZEN), so dass deine Relais vor mechanischen Schäden geschützt sind. Bei SSR´s kannst Du die Verzögerung auch auf "0" setzen.

Falls noch Fragen offen sind, melde Dich ruhig!

Gruß Lothar

Corky
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 11:42
Wohnort: Meckenheim

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#469

Beitrag von Corky » Mittwoch 3. Januar 2018, 12:22

Hallo Lothar,

danke für die sehr gute Erklärung!
Da ja der Heizgradient ausgewertet wird, kommt mir gerade in den Sinn, dass der auf meinem Display sehr unstet angezeigt wird.
Und zwar steht der beim permanenten Heizen meisten auf 0,0 und pulst dann immer wieder mal kurz auf Werte wie 3,6 hoch. Danach dann wieder 0.
Ein Sensorfehler wurde noch nie angezeigt. Ich verwende einen Einkocher.
Hast du eine Idee? Oder ist das üblich?

VG, Dirk

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#470

Beitrag von Bitter » Mittwoch 3. Januar 2018, 12:44

Hallo Dirk,

ich maische auch in einem Einkocher (Bielmaier 1800W). Die Aufheizrate liegt dann immer so zwischen 0,8 und 1 K/m. Natürlich gibt es Sprünge in der Anzeige, da die Maische ja nicht vollkommen homogen temperiert ist (trotz Rührwerk) und die Aufheizrate bei höheren Temperaturen auch etwas geringer wird.

Ich habe den Messzyklus für die Gradientenberechnung auf 10s eingestellt, hier könntest Du ggf. mal auf 20s erhöhen. Einfach mal ausproBIEREN!

Also im Sketch die Variable "messzyklus" suchen und dort statt 10000 (ms) mal 20000 eintragen! Aber bitte nicht kleiner als 10000, dann sind die Sprünge natürlich größer.

Gruß Lothar

Rene-Kölsch
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 14. Februar 2017, 22:59

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#471

Beitrag von Rene-Kölsch » Samstag 3. Februar 2018, 11:18

Hallo Zusammen,
ich hatte letztes Jahr von dem regelmäßig aufkommenden Sensorfehler -127°C berichtet, den auch einige von Euch hatten.
Zunächst lag ja die Vermutung nahe, dass die Verbindung zwischen AiO und Sensor irgendwo unterbrochen wird.
Das hatte ich dann genaustens geprüft, aber keine Unterbrechung gefunden.

Nun habe ich die Ursache entdeckt:
Die Anlage ist mit 3 Phasen versorgt und ich hatte die Steuerung (AiO, Rührer, Steuerschütze, etc) auf L1,
die Heizplatte auf L2
und Kocher & Pumpen auf L3 geklemmt.
Scheinbar erzeugt das Schaltnetzteil des Rührers Spannungsspitzen oder Ähnliches, was sich direkt auf den AiO auswirkt.
Daher habe ich das Netzteil des Rührers auf L3 (zu den Pumpen) umgeklemmt.

Seit dem gab es keinen Sensorfehler mehr. :Bigsmile

Viele Grüße
René

Martin S
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 290
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 11:33
Wohnort: Amstetten

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#472

Beitrag von Martin S » Samstag 3. Februar 2018, 12:16

Ja diese Spannungsapitzen sind für die Komponenten Gift.
Bei mir wirkten sich die Spannungsspitzen des Heizplattenrelais auf das Display aus.
Dabei ist der Mega immer abgestürzt oder so ähnlich.
Schön dass du eine Lösung gefunden hast.
Ich hab damals auch verschiedene Phasen verwendet. Hätte deine Lösung auch gerne mal Versucht ob das auch bei mir geholfen hätte.
Hab jz aber alles auf Funk umgebaut!

DarkUtopia
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 506
Registriert: Dienstag 31. März 2015, 11:29

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#473

Beitrag von DarkUtopia » Sonntag 4. Februar 2018, 12:03

Hallo Adorino Profis,
Ich habe mir eine Hendi 3000M geholt, hab die gestern mit einem Freund (Elektrotechniker) mal aufgeschraubt und auseinander genommen. Wir sind drauf gekommen, dass der Poti der verbaut ist die Stufen schaltet in 0,382 V Schritten am Ausgang des Potis. Das Problem scheint zu sein, dass die PWM nicht passt. Ich habe mir mal Teile für einen Tiefpass geholt, ich hoffe damit klappt es, wie ich das jedoch regeln werde, werde ich erst sehen, außer jemand hat eine Idee. Den Rest (display, Drehknopf usw hab ich auch schon bestellt)

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#474

Beitrag von Bitter » Sonntag 4. Februar 2018, 14:52

Ich zitiere mal aus:http://www.kleiner-ma.de/download/ASA_EMV.pdf über die Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) von Systemen
Dabei ist die „Störgröße“ die elektromagnetische Größe, die über eine Kopplung eine Einrichtung stört. Die „Störfestigkeit“ ist eine qualitative Aussage, dass die gestörte Einrichtung trotzdem funktioniert.

„Elektro Magnetische Beeinflussung“ (EMB) meint die „Einwirkung elektromagnetischer Größen auf Stromkreise, Geräte, Systeme oder Lebewesen“.
Im Englischen entspricht EMV: ”Electro Magnetical Compatibility“ (EMC)....
Für uns im Hobbybereich ist es sehr schwierig, die EMV zu optimieren. Dazu gehört sicherlich der Aufbau eines Systems, also Anordnung der Bauteile, die Leitungsverlegung, Gehäuseart, Spannungsversorgung, Brauumgebung, die Art der Heizung (Zündtrafo Gasbefeuerung!) und einiges mehr. Es kann also bei dem einen Hobbybrauer alles bestens funktionieren und bei dem anderen treten Fehler auf.

Ich habe nun einmal versucht in den AiO-Brausteuerungen den Sensorfehler -127 (Vcc fehlt) aufzufangen, bevor das Programm in die Fehlerroutine verzweigt. Dabei habe ich berücksichtigt, dass der falsche Wert trotzdem nicht durch den Regelalgorithmus läuft. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit eines Fehlers minimiert jedoch dessen auftreten nicht ganz verhindert.

Im Programm ist eine Compilerdirektive hinzugekommen:
#define emcSchutz

#ifdef emcSchutz
long emccounter = 10000; //Anzahl der ohne Unterbrechung gesendeten -127-Werte
//bevor in die Fehlerroutine verzweigt wird.
long emc;
#endif
Der Wert "emccounter" kann bei Bedarf natürlich erhöht werden, jedoch nicht zu groß, da sonst ein wirklicher Sensorfehler nicht sofort erkannt wird.

Da ich zur Zeit nichts ins Wiki hochladen kann, hänge ich die Sketche hier mal an:
AiO_MEGA_04_02_2018.zip
(36.67 KiB) 18-mal heruntergeladen
AiO_MEGA_BT_04_02_2018_MDE.zip
(36.27 KiB) 12-mal heruntergeladen
AiO_NANO_F_04_02_2018.zip
(14.42 KiB) 9-mal heruntergeladen
AiO_NANO_R_04_02_2018.zip
(17.7 KiB) 11-mal heruntergeladen
AiO_UNO_F_04_02_2018.zip
(15.2 KiB) 11-mal heruntergeladen
AiO_UNO_R_04_02_2018.zip
(18.74 KiB) 18-mal heruntergeladen

Gruß Lothar

Benutzeravatar
pottate
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 125
Registriert: Montag 23. Februar 2015, 02:42
Wohnort: NRW

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#475

Beitrag von pottate » Donnerstag 15. Februar 2018, 15:18

Kurze Frage,
wenn ich mit dem Encoder durch die Menüs gehe, dann habe ich immer wieder oben links ein "C" in der Ecke stehen...
Geht auch wieder weg, kommt aber alle 2-3 klicks wieder und verschwindet dann nach einem Klick auch wieder.
Kennt jemand einen solchen Effekt?

Anmerkung, es ist gerade aber auch kein Temp-Sensor angeschlossen... (Vielleicht liegt es auch daran..)

Der Rest sieht ordentlich aus.

Benutzeravatar
rayman
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 307
Registriert: Montag 27. Juli 2015, 23:16
Wohnort: Essen

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#476

Beitrag von rayman » Donnerstag 15. Februar 2018, 15:23

Ich glaube das kommt dann vom Sensorfehler. Der braucht ggf. mehr Ziffern zur Anzeige. Dann rutscht das C von °C auf Platz 1 im Display. Vielleicht hat Lothar das schon in den neusten Versionen eingebaut, ansonsten wird er es sicherlich bald machen ;)

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#477

Beitrag von Bitter » Donnerstag 15. Februar 2018, 15:44

Ich mein, den Fehler hätte ich schon beseitigt!? Kann aber auch sein, dass ich dies in einer Version vergessen habe. Der Fehler kam/kommt immer dann, wenn im Display -127°C angezeigt wird/wurde, also ein Sensorfehler vorlag/vorliegt.
In welcher Version kommt denn der Fehler?

Benutzeravatar
pottate
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 125
Registriert: Montag 23. Februar 2015, 02:42
Wohnort: NRW

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#478

Beitrag von pottate » Donnerstag 15. Februar 2018, 16:21

Ich hatte die letzte Dezemberversion genommen.
Also die Heilig-Abend Edition ;-)

Okay, wenn es der Sensor war, dann erklärt es das.
Danke für die schnelle Antwort.

Also genauer gesagt: "AiO_MEGA_BT_24_12_2017_MDE"

Gruß Attila

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#479

Beitrag von Bitter » Donnerstag 15. Februar 2018, 16:25

OK, schaue ich mir nochmal an! Ist ja bald Ostersonntag :Smile

Gruß Lothar

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 360
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#480

Beitrag von t-u-f » Dienstag 10. April 2018, 19:35

Hallo Lothar,

Ich habe folgendes Problem...
..Ich habe wohl zuviel an meiner Brausteuerung rumgefummelt und den MEGA zerschossen,
neuen Mega organisiert und wollte nun den aktuellen Sektch vom 01.04 drauf tun...
Jungfräuliches Arduino 1.8.1 auf dem PC und mit den neusten Bibliotheken aus dem Wiki...
Nun gab er mir folgenden Fehler aus...:

Code: Alles auswählen

Arduino: 1.8.1 (Windows 10), Board: "Arduino/Genuino Mega or Mega 2560, ATmega2560 (Mega 2560)"

C:\Users\tuf\Downloads\aio_mega_01_04_2018\AiO_MEGA_01_04_2018.ino:453:31: fatal error: LiquidCrystal_I2C.h: No such file or directory

 #include <LiquidCrystal_I2C.h>

                               ^

compilation terminated.

exit status 1
Fehler beim Kompilieren für das Board Arduino/Genuino Mega or Mega 2560.

Wo liegt mein Gedankenfehler????

Vielen Dank im vorraus
t-u-f
t-u-f ne Abkürzung für Tüddeln und Fummeln :thumbup


Falls ich nicht SOFORT und UNVERZÜGLICH auf Fragen in einem Thread reagiere:
Es liegt daran, dass ich ein wichtigers Hobby habe als den Computer:

Meine Familie!!! :thumbsup

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#481

Beitrag von Bitter » Dienstag 10. April 2018, 19:48

Er findet die LiquidCrystal_I2C.h - Datei nicht! Einfach noch mal über "Sketch -> Bibliothek einbinden -> Bibliotheken verwalten" in das System laden.
liquid_.jpg
liquid_.jpg (60.76 KiB) 2740 mal betrachtet
Gruß Lothar

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 360
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#482

Beitrag von t-u-f » Dienstag 10. April 2018, 20:13

Danke für den Tip..
Habe nun vorsichtshalber alle Bibliotheken nochmal eingebunden...

Nun habe ich mehrere Fehlermeldungen....

Code: Alles auswählen

 




C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:33:42: warning: converting to non-pointer type 'long unsigned int' from NULL [-Wconversion-null]

 unsigned long RCSwitch::nReceivedValue = NULL;

                                          ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In constructor 'RCSwitch::RCSwitch()':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:49:28: warning: converting to non-pointer type 'long unsigned int' from NULL [-Wconversion-null]

   RCSwitch::nReceivedValue = NULL;

                            ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'void RCSwitch::switchOn(char*, int)':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

   char* code[6] = { "00000", "10000", "01000", "00100", "00010", "00001" };

                                                                          ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'void RCSwitch::switchOff(char*, int)':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

   char* code[6] = { "00000", "10000", "01000", "00100", "00010", "00001" };

                                                                          ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'char* RCSwitch::getCodeWordB(int, int, boolean)':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:245:61: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

    char* code[5] = { "FFFF", "0FFF", "F0FF", "FF0F", "FFF0" };

                                                             ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:245:61: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:245:61: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:245:61: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:245:61: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'void RCSwitch::enableReceive()':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:597:30: warning: converting to non-pointer type 'long unsigned int' from NULL [-Wconversion-null]

     RCSwitch::nReceivedValue = NULL;

                              ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:598:34: warning: converting to non-pointer type 'unsigned int' from NULL [-Wconversion-null]

     RCSwitch::nReceivedBitlength = NULL;

                                  ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'bool RCSwitch::available()':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:612:38: warning: NULL used in arithmetic [-Wpointer-arith]

   return RCSwitch::nReceivedValue != NULL;

                                      ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'void RCSwitch::resetAvailable()':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:616:28: warning: converting to non-pointer type 'long unsigned int' from NULL [-Wconversion-null]

   RCSwitch::nReceivedValue = NULL;

                            ^

Der Sketch verwendet 67808 Bytes (26%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 253952 Bytes.
Globale Variablen verwenden 6239 Bytes (76%) des dynamischen Speichers, 1953 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 8192 Bytes.
Wenig Arbeitsspeicher verfügbar, es können Stabilitätsprobleme auftreten.
...ein Fehler behoben und nun kommen viele --> Kettenreaktion? :Shocked

..oder wo liegt mein Denkfehler...
Gruß t-u-F
t-u-f ne Abkürzung für Tüddeln und Fummeln :thumbup


Falls ich nicht SOFORT und UNVERZÜGLICH auf Fragen in einem Thread reagiere:
Es liegt daran, dass ich ein wichtigers Hobby habe als den Computer:

Meine Familie!!! :thumbsup

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#483

Beitrag von Bitter » Mittwoch 11. April 2018, 08:39

Da ist doch offensichtlich nur die RCSwitch-Library nicht aktuell! Ziehe dir die doch genau wie die Liquidcrystal über die Bibliotheksverwaltung in dein System.

Gruß Lothar

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 360
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#484

Beitrag von t-u-f » Mittwoch 11. April 2018, 16:27

Danke für die Antwort Lothar,

Auf den Trichter bin ich auch schon gekommen...
..hat leider nichts gebracht,
habe nun mir ALLES frisch aus dem Wiki runter geladen und einen jungfräulichen Win7 installiert, alle Bibliotheken aus dem Wiki eingebunden...
jetzt habe ich immer noch den Fehlercode:

Code: Alles auswählen

 
C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:33:42: warning: converting to non-pointer type 'long unsigned int' from NULL [-Wconversion-null]

 unsigned long RCSwitch::nReceivedValue = NULL;

                                          ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In constructor 'RCSwitch::RCSwitch()':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:49:28: warning: converting to non-pointer type 'long unsigned int' from NULL [-Wconversion-null]

   RCSwitch::nReceivedValue = NULL;

                            ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'void RCSwitch::switchOn(char*, int)':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

   char* code[6] = { "00000", "10000", "01000", "00100", "00010", "00001" };

                                                                          ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:189:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'void RCSwitch::switchOff(char*, int)':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

   char* code[6] = { "00000", "10000", "01000", "00100", "00010", "00001" };

                                                                          ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:201:74: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'char* RCSwitch::getCodeWordB(int, int, boolean)':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:245:61: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

    char* code[5] = { "FFFF", "0FFF", "F0FF", "FF0F", "FFF0" };

                                                             ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:245:61: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:245:61: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:245:61: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:245:61: warning: deprecated conversion from string constant to 'char*' [-Wwrite-strings]

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'void RCSwitch::enableReceive()':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:597:30: warning: converting to non-pointer type 'long unsigned int' from NULL [-Wconversion-null]

     RCSwitch::nReceivedValue = NULL;

                              ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:598:34: warning: converting to non-pointer type 'unsigned int' from NULL [-Wconversion-null]

     RCSwitch::nReceivedBitlength = NULL;

                                  ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'bool RCSwitch::available()':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:612:38: warning: NULL used in arithmetic [-Wpointer-arith]

   return RCSwitch::nReceivedValue != NULL;

                                      ^

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp: In member function 'void RCSwitch::resetAvailable()':

C:\Users\tuf\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch\RCSwitch.cpp:616:28: warning: converting to non-pointer type 'long unsigned int' from NULL [-Wconversion-null]

   RCSwitch::nReceivedValue = NULL;

                            
Der Sketch verwendet 68160 Bytes (26%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 253952 Bytes.
Globale Variablen verwenden 6065 Bytes (74%) des dynamischen Speichers, 2127 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 8192 Bytes.
...alle Bibliotheken habe ich über die Verwaltung aktualisiert..
..hilft alles nicht ... :crying
Hat jemand noch eine Idee was ich falsch mache...?

Vielen Dank im vorraus
t-u-f
t-u-f ne Abkürzung für Tüddeln und Fummeln :thumbup


Falls ich nicht SOFORT und UNVERZÜGLICH auf Fragen in einem Thread reagiere:
Es liegt daran, dass ich ein wichtigers Hobby habe als den Computer:

Meine Familie!!! :thumbsup

Martin S
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 290
Registriert: Dienstag 21. Juni 2016, 11:33
Wohnort: Amstetten

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#485

Beitrag von Martin S » Mittwoch 11. April 2018, 17:51

Versuch mal folgendes:
IDE neu installieren, Libraries aus dem Wiki hinzufügen.
Dann compilieren und nur die fehlerhaften Libraries aus der Bibliothek holen. Nicht alle aktualisieren!

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#486

Beitrag von Bitter » Mittwoch 11. April 2018, 18:22

Die Bibliotheken im Wiki werden nicht laufend aktualisiert, weil die Arduino-IDE ja bei den meisten Bibliotheken auf eine neuere Version hinweist. Damit kann man sein System stets aktuell halten.
Ich habe aber noch einmal alles benötigten als ZIP-Datei hier hinzugefügt. Die Orte der Installation auf meinem System gebe ich mal mit an:

TimerOne.h -> c:\Users\<Benutzername>\Documents\Arduino\libraries\TimerOne
OneWire.h -> c:\Users\<Benutzername>\Documents\Arduino\libraries\OneWire
DallasTemperature.h -> c:\Users\<Benutzername>\Documents\Arduino\libraries\DallasTemperature
TimeLib.h -> c:\Users\<Benutzername>\Documents\Arduino\libraries\TimeLib
LiquidCrystal_I2C.h -> c:\Users\<Benutzername>\Documents\Arduino\libraries\LiquidCrystal_I2C
ClickEncoder.h -> c:\Users\<Benutzername>\Documents\Arduino\libraries\ClickEncoder
RCSwitch.h -> c:\Users\<Benutzername>\Documents\Arduino\libraries\RCSwitch
Libary_FR.zip
(634.85 KiB) 7-mal heruntergeladen
Ich benutze die Arduino-IDE 1.8.5

Gruß Lothar

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 360
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#487

Beitrag von t-u-f » Donnerstag 12. April 2018, 07:58

Erstmal vielen Dank an euch Ihr seit immer so genial hilfsbereit...

Auf den Win7 PC und Win10 habe ich erstmal alles gelöscht, dann komplett alles wieder runter geladen aus dem Wiki und von arduino.cc
..hat alles kein Erfolg gebracht, :Angry

Da das Problem mit der RCswitch Libery liegt habe ich eine Libery andere gesucht
https://github.com/sui77/rc-switch
die zusätzlich mit eingebunden...

..und es läuft :thumbsup :Drink !!!!

Wenn nun die zweipoligen Relais und etwas Kleinkram noch eintrifft stelle ich die Bilder hier rein...

Danke nochmal für die Hilfe!!

Gruß euer
T-u-F
t-u-f ne Abkürzung für Tüddeln und Fummeln :thumbup


Falls ich nicht SOFORT und UNVERZÜGLICH auf Fragen in einem Thread reagiere:
Es liegt daran, dass ich ein wichtigers Hobby habe als den Computer:

Meine Familie!!! :thumbsup

Benutzeravatar
pottate
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 125
Registriert: Montag 23. Februar 2015, 02:42
Wohnort: NRW

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#488

Beitrag von pottate » Donnerstag 12. April 2018, 08:40

Das Problem mit der RC-Switch hatte ich auch schon.
Dachte auch zuerst das es an der Version vom IDE liegt, aber das war es nicht.

Wenn Du irgendwann mal Zeit und Lust hast, wäre es vielleicht gut die RC-Switch mit in das WIKI Library Paket mit aufzunehmen,
weil das eine der Libs ist die glaube ich nicht direkt aus dem IDE geupdated werden können..

Nur als Vorschlag...

Wenn man unsicher ist was falsch läuft ist man als Neuling immer ein bischen hilflos ;-)
Aber dank Lothar und allen anderen hier wird einem ja immer schnell geholfen.

Vielen Dank Euch allen!

Skady
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 4. November 2017, 19:43

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#489

Beitrag von Skady » Montag 7. Mai 2018, 19:48

Hallo,
technische Probleme habe ich mit der Brausteuerung nicht und möchte mich auch nochmal bei den eifrigen Entwicklern bedanken. Aber ich habe mich gefragt ob es sich bei der Brausteuerung nicht viel mehr um eine Regelung handelt. Schließlich wird eine ausgewählte Sollgröße durch den Vergleich einer Ist- und Sollgröße erreicht und gehalten. Daher handelt es sich doch eher um die Aio-Brauregelung, oder?

Gruß
Skady

Benutzeravatar
t-u-f
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 360
Registriert: Sonntag 21. Februar 2016, 13:33
Wohnort: zwischen HB und OS

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#490

Beitrag von t-u-f » Montag 7. Mai 2018, 20:14

Skady hat geschrieben:
Montag 7. Mai 2018, 19:48
Aber ich habe mich gefragt ob es sich bei der Brausteuerung nicht viel mehr um eine Regelung handelt. Schließlich wird eine ausgewählte Sollgröße durch den Vergleich einer Ist- und Sollgröße erreicht und gehalten. Daher handelt es sich doch eher um die Aio-Brauregelung, oder?

Gruß
Skady
..bedenke: wo was geregelt wird - da wird auch was gesteuert, anhand von Regelwerten gesteuert bzw. die angesteuerten Sollwerten geregelt... :puzz
:Drink
Gruß t-u-f
t-u-f ne Abkürzung für Tüddeln und Fummeln :thumbup


Falls ich nicht SOFORT und UNVERZÜGLICH auf Fragen in einem Thread reagiere:
Es liegt daran, dass ich ein wichtigers Hobby habe als den Computer:

Meine Familie!!! :thumbsup

Benutzeravatar
Bitter
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 698
Registriert: Samstag 19. September 2015, 15:32
Wohnort: Bochum

Re: Upgrade AiO Arduino UNO Brausteuerung

#491

Beitrag von Bitter » Dienstag 8. Mai 2018, 08:19

:thumbup

Antworten