Hydrogencarbonat in Schlupfs Wasserrechner

Antworten
Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3108
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Hydrogencarbonat in Schlupfs Wasserrechner

#1

Beitrag von hyper472 »

Hallo,

Schlupfs Wasserrechner fragt in Feld B8 nach Hydrogencarbonat in mg/l.
Mein Wasserversorger (https://www.stadtwerke-amberg.de/files/ ... spring.pdf teilt mir mit: "Säurekapazität pH 4.3" 1,72 in mmol/l.
Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserana ... encarbonat verrät mir die Formel:
HCO3−= ( KS4,3 – 0,05 mmol/L ) · 61,017 g/mol.

Rechne ich richtig:
(1,72-0,05) · 61,017 = 102
um diesen Wert "Hydrogenkarbonat" in Schlupfs Wasserrechner, Feld B8, einzutragen?

Danke und schönen Abend,
Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)
Benutzeravatar
schlupf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1469
Registriert: Sonntag 5. Juni 2016, 15:51
Wohnort: Lentföhrden

Re: Hydrogencarbonat in Schlupfs Wasserrechner

#2

Beitrag von schlupf »

Das ist soweit plausibel.
Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3108
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Hydrogencarbonat in Schlupfs Wasserrechner

#3

Beitrag von hyper472 »

Danke Dir!
Softwareseitig also ok - gibt es noch einen Wasser-Guru? Ich habe die Formel ohne Ahnung abgeschrieben wie chinesische Schriftzeichen.
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)
Benutzeravatar
PabloNop
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 860
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 11:39
Wohnort: Saarbrücken

Re: Hydrogencarbonat in Schlupfs Wasserrechner

#4

Beitrag von PabloNop »

Volle Ahnung habe ich auch nicht, aber ich hatte schon dasselbe Problem und eine sehr ähnliche Lösung. Bei mir sind die Wasserberechnungen mit BruNWater damit bisher sehr präzise und konsistent.
Fujigen
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 59
Registriert: Freitag 21. November 2014, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Hydrogencarbonat in Schlupfs Wasserrechner

#5

Beitrag von Fujigen »

Ich habe diesen Eintrag zum Anlass genommen, meine Wasserwerte zu überprüfen.
Bei der Berechnung des Wertes für das Hydrogencarbonat habe ich auf die "Formel" aus dem Artikel
Link: https://braumagazin.de/article/von-der- ... rauwasser/
zurückgegriffen. Hier aber ohne Abzug des Salzsäuregehalts.
Besten Gruß Felix
Fujigen
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 59
Registriert: Freitag 21. November 2014, 23:14
Wohnort: Berlin

Re: Hydrogencarbonat in Schlupfs Wasserrechner

#6

Beitrag von Fujigen »

PabloNop hat geschrieben:
Samstag 15. Januar 2022, 11:13
Volle Ahnung habe ich auch nicht, aber ich hatte schon dasselbe Problem und eine sehr ähnliche Lösung. Bei mir sind die Wasserberechnungen mit BruNWater damit bisher sehr präzise und konsistent.
Diesen Rechner habe ich mir auf Anraten eines Hobbybrauers auch zugelegt. Leider habe ich Schwierigkeiten ihn für meine Zwecke ( Mischbettentsalzer) zu benutzen und verwende aktuell eher den von Schlupf.
Besten Gruß Felix
Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3067
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern
Kontaktdaten:

Re: Hydrogencarbonat in Schlupfs Wasserrechner

#7

Beitrag von rakader »

Fujigen hat geschrieben:
Samstag 15. Januar 2022, 13:41
PabloNop hat geschrieben:
Samstag 15. Januar 2022, 11:13
Volle Ahnung habe ich auch nicht, aber ich hatte schon dasselbe Problem und eine sehr ähnliche Lösung. Bei mir sind die Wasserberechnungen mit BruNWater damit bisher sehr präzise und konsistent.
Diesen Rechner habe ich mir auf Anraten eines Hobbybrauers auch zugelegt. Leider habe ich Schwierigkeiten ihn für meine Zwecke ( Mischbettentsalzer) zu benutzen und verwende aktuell eher den von Schlupf.
Du musst den richtig konfigurieren. BnW hat zwar einige Umrechnungstools, die reichen aber nicht immer. Ich benutze zusätzlich https://www.cactus2000.de/de/unit/masswas.php dort das Feld CaCO3. Damit kannst Du dann auch Karbonat berechnen. Ein Mischbettentsalzer korreliert nicht mit BnW, so wenig wie eine Osmoseanlage. Nimm bei Sparge Acidification osmosis water.
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader
Rezepte, Tipps und Stories von Malte by Stubby Hobbs
Neu: Serie Brauzucker selber machen
"Wenn wir noch aufstehen können, bleiben wir da. Wenn wir nimmer aufstehen können, gehn wir heim."
Antworten