Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#1

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 12:39

Ich knüpf mal an die alte Hopfenextraktdiskussion an, mach aber der Übersicht halber einen neuen Thread auf.

Ich bekomme von simplyhops.de (das sind die Jungs von Barth Haas) ein 100g CO2 Hopfenextraktmuster.
Daraus werde ich Hop Shots machen und zwar zehn Stück á 10 mL. Diese enthalten dann zwischen 3,5g und 5g Alphasäure. Sobald ich weiß, welchen Gehalt der Extrakt hat, rechne ich mal durch wie man das dosiert (man rechnet bei Extrakt mit ca 35% Bitterstoffausbeute).
Damit brau ich ein 90 IBU IIPA, irgend was ganz dickes jedenfalls und werde hier berichten wie das läuft. Kann aber noch ein paar Wochen dauern, da ich noch andere Sachen in Planung habe.

Falls jemand Interesse an so einem Hop Shot hat, kann er sich gerne bei mir melden. Aber bitte nur, wer auch wirklich ernsthaft vorhat, damit etwas zu brauen. Wäre echt doof, wenn das dann in irgend einem Kühlschrank vergammelt.
Es würden allerdings ein paar Euro Versand und Verpackung anfallen, der Extrakt ist natürlich umsonst. Vielleicht gehen in die Spritzen auch 12mL rein, muss ich ausprobieren.


Stefan

Benutzeravatar
Fuji
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 209
Registriert: Mittwoch 27. April 2016, 14:36
Wohnort: Hindelbank

Re: Jemand Interesse an Hop Shots?

#2

Beitrag von Fuji » Dienstag 27. September 2016, 13:00

Hätte Interesse daran.
Plane, demnächst ein Imperial Pale Ale mit 125 IBU's (in Richtung Hardcore IPA von Brewdog oder so ähnlich) zu brauen, da wäre der Würzeverlust im Hopfentreber enorm. Da käme ein Hop Shot gerade recht...
IN HOPS WE TRUST

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Jemand Interesse an Hop Shots?

#3

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 13:06

Ok, schick mir mal Deine Adresse.
Ich weiß aber noch nicht genau, bis wann das was wird, hoffe aber, demnächst.
Wie ich das verschicke, weiß ich auch noch nicht so genau. Hat jemand eine Idee?

Stefan

GregorSud
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 629
Registriert: Sonntag 7. September 2014, 11:49

Re: Jemand Interesse an Hop Shots?

#4

Beitrag von GregorSud » Dienstag 27. September 2016, 13:26

Ich hätte auch großes Interesse! Würde damit ein 70-90 IBU IPA mit 7-8 Vol.-% einbrauen, das mit der Conan+WLP644 F1 Hybrid vergoren wird :)

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Jemand Interesse an Hop Shots?

#5

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 13:28

Ok, schick mir die Adresse. ich hab das Zeug aber noch nicht, kann also schon bisschen dauern.
Ein kurzer Erfahrungsbericht hier wäre prima.

Stefan

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 635
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Jemand Interesse an Hop Shots?

#6

Beitrag von beercan » Dienstag 27. September 2016, 13:36

Hallo Boludo,
hätte auch Interesse. Zum Verschicken könnte man evtl. diese ZipLock Beutel nehmen die sollen dicht sein.

Gruß
Gruß Robert

Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12725
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Jemand Interesse an Hop Shots?

#7

Beitrag von flying » Dienstag 27. September 2016, 13:37

Wie ich das verschicke, weiß ich auch noch nicht so genau. Hat jemand eine Idee?
Willst Du das in den Einwegspritzen verschicken? Dann eventuell ein Meter PE-Wasserrohr aus dem Baumarkt kaufen und passende Schutzhülsen für die Spritzen zuschneiden? 1 m kostet um die 1 - 2 €.

Oder halt kleine Apothekerfläschchen aus Glas, die man in der Würze mitkochen kann. Anders bekommt man das Zeug wohl nicht komplett raus..?
Held im Schaumgelock

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Jemand Interesse an Hop Shots?

#8

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 13:44

Das mit dem PE Rohr ist ne coole Idee :thumbup
Spritzen und Verschluß sind kein Problem.

Stefan

kruxifax
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 27
Registriert: Montag 15. August 2016, 09:49

Re: Jemand Interesse an Hop Shots?

#9

Beitrag von kruxifax » Dienstag 27. September 2016, 13:45

Hi Boludo,

Weißt du schon welche Aromen der Hopfenauszug hat?

Liebe Grüße,
Peter

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2611
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 12:16

Re: Jemand Interesse an Hop Shots?

#10

Beitrag von cyme » Dienstag 27. September 2016, 13:47

Ich hätte auch Interesse. Das ist dann ein Isomerisierter Extrakt, also viel Alphasäure und wenig Aromaöle?

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Jemand Interesse an Hop Shots?

#11

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 13:52

Ja, das ist eigentlich hauptsächlich Alphasäure. Aroma kommt da nicht viel rüber. Das dient nur zum Bittern, damit man nachher nicht so viel Verluste beim Whirlpool hat, weniger Nitrat und Polyphenole in der Würze usw. Ich will das jetzt nicht alles noch mal durchkauen, steht alles in dem link oben.

Ich behalte 20g, kann also 8 Hop Shots á 10g abgeben. Wer eine will, soll mir seine Adresse schicken.
Und da ich da eh kein Geld dafür will, wäre eine Adresse in Deutschland ganz nett.
Aber bitte wirklich nur, wer es auch einsetzen will und am allerliebsten mit Feedback hier im Thread.

Stefan

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#12

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 15:56

Ich hab gerade erfahren, dass ich Extrakt mit 100g Alphasäure bekomme, nicht 100g Extrakt.
Das müssen also mindestens 200g Extrakt sein.
Hab also noch ordentlich was übrig.
Wenn das doch so viel ist, muss ich mal schauen, wie ich das mache. Für den Extrakt will ich auf keinen Fall Geld, eventuell dann aber doch Porto und bisschen Verpackung.


Stefan

Benutzeravatar
Fuji
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 209
Registriert: Mittwoch 27. April 2016, 14:36
Wohnort: Hindelbank

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#13

Beitrag von Fuji » Dienstag 27. September 2016, 15:59

Bin immer noch dabei. Möchte es gerne mal ausprobieren.
Kann gerne Porto und Verpackung übernehmen.

Fuji
IN HOPS WE TRUST

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#14

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 16:13

Ein Luftpolsterumschlag wäre auch ne Idee, die Spritze fixier ich dann mit Klebeband. Dann wär´s ziemlich günstig.
Ich kann das im Moment noch nicht sagen, muss mich erst noch schlau machen.

Stefan

Benutzeravatar
freeflyer201
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 357
Registriert: Dienstag 21. Juli 2015, 17:37
Wohnort: Hannover

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#15

Beitrag von freeflyer201 » Dienstag 27. September 2016, 16:21

Bin auch gerne dabei. Hatte in der früheren Diskussion die Hop Shots ja ins Gespräch gebracht, wollte das schon immer mal ausprobieren.
Vielen Dank für deine Mühe.
LG
Yannick
Craftbeer & Friends der Podcast für alle Bierliebhaber: www.craftbeer.works
Hobbybrauer Hannover e.V.: Stammtisch und noch viel mehr www.hobbybrauerhannover.de

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#16

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 16:43

Also ich bekomm wohl so 170g Extrakt. Davon behalte ich 20g selber. Bis jetzt haben sich 8 Leute gemeldet, können also noch 7 weiter mit ins Boot.
Ich denke, ich versende die Spritzen in Luftpolsterfolienumschläge, das kostet 1,45 Euro. Dann noch die Umschläge, sollten also dann ungefähr 2 Euro pro Hop Shot sein. Aber das ist noch nicht fix, muss mich erst noch richtig schlau machen.

Stefan

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8269
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#17

Beitrag von Alt-Phex » Dienstag 27. September 2016, 16:46

Bin ich dabei :thumbup
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#18

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 17:58

Hier übrigens noch das Datenblatt des Extrakts:
http://www.barthhaasgroup.com/images/do ... tionen.pdf

Stefan

cicero85
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 203
Registriert: Samstag 5. Juli 2014, 22:23

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#19

Beitrag von cicero85 » Dienstag 27. September 2016, 18:12

Hallo Stefan,
ich hätte auch Interesse, weiß noch nicht genau was ich braue, wohl aber was starkes für die zweite Winterhälfte...

viele Grüße aus Bünde

Kilian

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6558
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#20

Beitrag von §11 » Dienstag 27. September 2016, 18:15

Mich würde es mal reizen hier zu nutzen was möglich ist.

Ein leicht gehopftes Grundbier brauen und daraus mit Iso- Extrakt verschiedene IBU einstellen und dann mit Hopfenöl das Stopfaroma einstellen.

Mich würde hier wirklich interessieren was möglich ist.

Barth bietet übrigens diese Produkte auch an :Wink

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#21

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 18:38

Ich bekomm aber keinen Isoextrakt. Bisschen sportlich soll das schon noch bleiben :Pulpfiction

Stefan

Benutzeravatar
BierBauer
Administrator
Administrator
Beiträge: 1985
Registriert: Sonntag 8. Januar 2006, 11:03
Wohnort: Erlangen

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#22

Beitrag von BierBauer » Dienstag 27. September 2016, 19:50

Cool, bin ich gerne dabei, wenn nochwas da ist!
Viele Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1450
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#23

Beitrag von Griller76 » Dienstag 27. September 2016, 20:18

Ich wäre auch dabei und würde gerne mein Punkie IPA toppen, wenn noch was übrig ist.
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Miicha
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2013, 23:17

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#24

Beitrag von Miicha » Dienstag 27. September 2016, 20:26

Ich könnte für den Transport ausreichend stabile Kunststoffreagenzgläser mit Stöpsel spendieren, die Spritzen wären ja offen.

Wenn gewünscht, eine kurze Nachricht. Extrakt brauchen wir aber eher nicht...

LG Micha.
Präzision ist genau genommen völlig daneben.

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#25

Beitrag von Boludo » Dienstag 27. September 2016, 21:14

Stöpsel hab ich selber, danke.
Ich schau morgen mal, wie weit es reicht mit der Menge und sag dann Bescheid, wer was bekommt. Zur Not muss ich losen.
Wenn das nur zwei Euro pro Hop Shot ist, mach ich das umsonst. Solche Beträge überweisen ist albern.

Stefan

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2383
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#26

Beitrag von hyper472 » Dienstag 27. September 2016, 22:40

Boludo hat geschrieben:Stöpsel hab ich selber, danke.
Ich schau morgen mal, wie weit es reicht mit der Menge und sag dann Bescheid, wer was bekommt. Zur Not muss ich losen.
Wenn das nur zwei Euro pro Hop Shot ist, mach ich das umsonst. Solche Beträge überweisen ist albern.

Stefan
Naja, in der Summe der Albernheiten kommt auch Geld zusammen. Ich zahle jedenfalls gerne was für Porto und Verpackung.
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 890
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#27

Beitrag von Biermensch » Dienstag 27. September 2016, 22:45

Hallo Stefan,

ich wäre auch dabei, ich hab ohnehin ein tolles Ale geplant. Falls du noch ne Dosis zur Verfügung hast, wäre ich sehr glücklich. Wenn du dafür Geld brauchst, für den Extrakt und Versand usw. ist natürlich kein Problem.
Adresse kommt per PN.

Gruß
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#28

Beitrag von Boludo » Donnerstag 29. September 2016, 12:34

Der Hopfenextrakt ist angekommen! Vielen lieben Dank an simplyhops.de!
Ich schau mal, ob ich am Wochenende Zeit hab, das alles in Spritzen aufzuziehen und zu verpacken.
Bin echt mal gespannt, wie sich das Zeug handeln lässt.

Ich hab jetzt ausreichend Interessenten beinander. Ob jeder was bekommt kann ich erst sagen, wenn ich weiß, wie viele Hop Spots ich da rausbekomm. Ich halt Euch auf dem Laufenden.


Stefan

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6558
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Interesse an Hop Shots mit Extrakt von simplyhops?

#29

Beitrag von §11 » Donnerstag 29. September 2016, 15:21

Boludo hat geschrieben:Der Hopfenextrakt ist angekommen! Vielen lieben Dank an simplyhops.de!
Ich schau mal, ob ich am Wochenende Zeit hab, das alles in Spritzen aufzuziehen und zu verpacken.
Bin echt mal gespannt, wie sich das Zeug handeln lässt.

Ich hab jetzt ausreichend Interessenten beinander. Ob jeder was bekommt kann ich erst sagen, wenn ich weiß, wie viele Hop Spots ich da rausbekomm. Ich halt Euch auf dem Laufenden.


Stefan
Ich wuerde das Zeug vor dem Aufziehen sanft im Wasserbad erwaermen, dann wird es fluessiger.

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#30

Beitrag von Boludo » Donnerstag 29. September 2016, 15:48

Ja natürlich. So 40°C sollen angeblich ideal sein.
Die Hop Shots selber muss man beim Einsatz vermutlich auch erwärmen, damit man es besser dosieren kann.

Stefan

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2611
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 12:16

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#31

Beitrag von cyme » Donnerstag 29. September 2016, 15:58

:thumbup Danke für deine Mühen!

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 6558
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#32

Beitrag von §11 » Donnerstag 29. September 2016, 16:36

Boludo hat geschrieben:Ja natürlich. So 40°C sollen angeblich ideal sein.
Die Hop Shots selber muss man beim Einsatz vermutlich auch erwärmen, damit man es besser dosieren kann.

Stefan
Auf 90C, dann kann man es auch im Kaltteil dosieren :Wink
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#33

Beitrag von Boludo » Donnerstag 29. September 2016, 16:45

Du meinst, ich soll die Dose mal ne Stunde in die Microwelle stellen? :Pulpfiction

Stefan

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2383
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#34

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 29. September 2016, 17:09

Boludo hat geschrieben:Du meinst, ich soll die Dose mal ne Stunde in die Microwelle stellen? :Pulpfiction

Stefan
Dosen nur fest verschlossen in die Mikrowelle!
https://www.youtube.com/watch?v=Ez_thOXhSSw :Notme
Grüße und Danke für die Mühe!
Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#35

Beitrag von Boludo » Donnerstag 29. September 2016, 18:00

Ok Kommando zurück. Das sind doch 100g Extrakt und nicht 100g Alphasäure. Ich muss also auslosen, tut mir leid. Das gibt vermutlich nur 9 Hot Shots.
Oder ich mach 5g Spritzen, weiß noch nicht.
Aber geschenkt ist geschenkt :thumbup
Muss nur noch die Alphasäure rausbekommen.
Riecht abartig geil nach Hopfen.
14751646570731616764496.jpg

Stefan

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#36

Beitrag von Boludo » Donnerstag 29. September 2016, 18:32

Falls jemand in der Einkocherklasse mit 5g klar kommt, bitte melden. Ich schätze das hat 65% Alpha. Da würde dann ein Gramm ungefähr 10 IBU auf 20 Liter machen, also insgesamt ca 50 IBU. Aber ohne Garantie.

Stefan

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2611
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 12:16

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#37

Beitrag von cyme » Donnerstag 29. September 2016, 18:49

5g sollten mir reichen.

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2383
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#38

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 29. September 2016, 18:57

Boludo hat geschrieben:Falls jemand in der Einkocherklasse mit 5g klar kommt, bitte melden. Ich schätze das hat 65% Alpha. Da würde dann ein Gramm ungefähr 10 IBU auf 20 Liter machen, also insgesamt ca 50 IBU. Aber ohne Garantie.

Stefan
Hier!
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

GregorSud
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 629
Registriert: Sonntag 7. September 2014, 11:49

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#39

Beitrag von GregorSud » Donnerstag 29. September 2016, 19:33

Reicht mir auch!

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1450
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#40

Beitrag von Griller76 » Donnerstag 29. September 2016, 20:42

Mir würde das zum experimentieren auch reichen. Bei 5 Gramm wird dann jeder hier glücklich.
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#41

Beitrag von Boludo » Freitag 30. September 2016, 16:04

Das war wohl ein Versehen, dass ich jetzt 100g Extrakt statt 100g Alphasäure bekommen hab. Aber da ich nicht mal Versand bezahlt hab finde ich das immer noch extrem cool von den Jungs :thumbup

Das ist ein Herkules Extrakt und der hat ein bisschen weniger Alphasäure als normal, nämlich nur 44%.
Das heißt jetzt unter der Voraussetzung von 35% Bitterstoffausbeute und einer Dichte von 1g/mL folgendes:

1mL erzeugt in 100 Liter Bier bei normaler Kochzeit 1,5 IBU.

Oder:

1 mL erzeugt in 20 Liter Bier 7,5 IBU.

Den Rest könnt ihr Euch ja selber per Dreisatz zusammenrechnen.
Ich zieh das jetzt mal auf 5mL Spritzen auf und überleg mir, wie ich das verteile.
Und bitte nicht böse sein, wenn ihr doch nichts bekommt, das ist eine Geschenkaktion für die ich kein Geld verlange. Dafür nehm ich mir dann aber auch ein wenig Freiheit bei der Verteilung :Smile


Stefan

Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 890
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#42

Beitrag von Biermensch » Freitag 30. September 2016, 16:06

Reicht mir auch!!
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 635
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#43

Beitrag von beercan » Freitag 30. September 2016, 16:14

Mir würden die auch reichen mehr geht sowieso nicht bei mir.
Gruß Robert

Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#44

Beitrag von Boludo » Samstag 1. Oktober 2016, 21:01

147534791916921343901.jpg
Es war die Hölle und ich will nicht darüber reden :Angry
Hopfenextrakt ist fieses Zeug. Habs auf ca 50 Grad temperiert und dann ist es richtig flüssig. Die kleinen Gebinde kühlen aber rasch aus und dann wird es eine üble Sülze.
Teilweise klebte beinahe mehr außen an der Spritze als drin war.
Hab jetzt gerade mal 13 Spritzen mit gut 5g Extrakt rausbekommen.
Bin aber fast froh, dass ich nicht mehr bekommen hab, das war echt fies.
Mal schauen wie ich die verteile :Grübel
Hab es leider nicht ganz blasenfrei hinbekommen. Bitte unbedingt im Gefrierfach lagern.
Meine Küche riecht jetzt jedenfalls wie der Hopfenhimmel :Angel

Stefan

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 635
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#45

Beitrag von beercan » Samstag 1. Oktober 2016, 21:48

:thumbsup :Drink
Gruß Robert

Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
Biermensch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 890
Registriert: Donnerstag 24. Juni 2010, 12:05
Wohnort: Hemau
Kontaktdaten:

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#46

Beitrag von Biermensch » Montag 10. Oktober 2016, 16:48

Hallo Stefan,

deine Shot-Spritze ist wohlbehalten angekommen! Vielen Dank! :thumbup

Ich habs erst gar nicht gepeilt, was für ein komisches Teil da in Folie eingewickelt ist. :redhead

Ich werde das gute Stück jetzt erstmal in die Gefrierbox schmeissen und mir demnächst ein passendes Rezept ausdenken. Wird wohl in Richtung IPA gehen, ich hab noch leckeren Weimea im Kühlschrank.

Und dann natürlich ausführlich berichten :Greets
www.brewpaganda.com
Craft-Bier Portal und Brau-Ausstatter :Greets

cicero85
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 203
Registriert: Samstag 5. Juli 2014, 22:23

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#47

Beitrag von cicero85 » Montag 10. Oktober 2016, 17:01

Hallo,
auch bei mir kam die Spritze wohlbehalten an.
Vielen Dank für deine Mühen!

Kilian

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17938
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#48

Beitrag von Boludo » Montag 10. Oktober 2016, 17:06

Puh zum Glück. Das hätte eine schöne Sauerei gegeben.
Wusste echt lange nicht, wie ich dws verpacken soll.
Hat leider nicht für alle gereicht, sorry.
Ich würde die jetzt auf jeden Fall im Gefrierfach bunkern. Da kann bisschen Luft drin sein.
Bei Raumtemperatur kann man es ganz normal rausdrücken. Temperieren muss man es nicht so wie ich es sehe.
Rechnet mal mit 44% Alpha und einer Bitterstoffausbeute von 35%.

Stefan

Benutzeravatar
Brewtotype
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 22:50
Wohnort: Olching

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#49

Beitrag von Brewtotype » Montag 10. Oktober 2016, 17:11

Vielen Dank Stefan,

auch bei mir ist der Hopfenextrakt unversehrt angekommen. Jetzt muss ich nur wieder für Leergut sorgen, damit das geplante (I)IPA ein passendes Zuhause findet :Wink
Gruß Daniel

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 635
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Hop Shots mit Extrakt von simplyhops

#50

Beitrag von beercan » Montag 10. Oktober 2016, 17:12

Moin,
bei mir ist es auch wohlbehalten angekommen. Vielen Dank dafür. Sobald ich damit braue werde ich natürlich berichten.

:Drink
Gruß Robert

Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Antworten