Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

Antworten
Benutzeravatar
Norsk Ridder
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Montag 23. November 2009, 09:41
Wohnort: Lindena, Brandenburg

Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#1

Beitrag von Norsk Ridder » Dienstag 15. November 2016, 08:31

Hallo,
da ich jetzt endlich Platz für die Lagerung von größeren Mengen Malz habe, denke ich darüber nach direkt bei einer Mälzerei zu bestellen. Gibt es eine Übersicht über alle Mälzereien in Deutschland? Wieviel gibt es eigentlich (noch)?
Habt Ihr Erfahrung mit der Direktbestellung bei einer Mälzerei?
Schöne Grüße,
Daniel.

EDIT: Entschuldigt. Habe gerade die Übersicht vom Deutschen Mälzerbund gefunden. Die Frage nach der Liste der deutschen Mälzereien hat sich damit erledigt.
Bild

Bierandi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 123
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2016, 09:22
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#2

Beitrag von Bierandi » Dienstag 15. November 2016, 09:02


Albwoiza
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 62
Registriert: Freitag 24. Juli 2015, 20:48
Wohnort: Asselfingen

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#3

Beitrag von Albwoiza » Dienstag 15. November 2016, 09:15

Schau mal hier, mit Preisen und Ansprechpartner:

viewtopic.php?f=6&t=1508&p=151199&hilit ... ien#p20436

Gruß
Jürgen

flos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 30. März 2016, 16:15
Wohnort: Darmstadt

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#4

Beitrag von flos » Dienstag 15. November 2016, 12:09

Ich war letztens mal bei BEST, die waren sehr nett, Preise um 15 Euro/25 kg und haben sehr viele verschiedene Malze. Ich weiß allerdings nicht, ob die auch Kleinmengen versenden, ich hatte abgeholt.

Viel Erfolg und liebe Grüße
Flo

Holger-Pohl
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3625
Registriert: Samstag 1. März 2003, 00:00
Wohnort: 96369 Weißenbrunn

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#5

Beitrag von Holger-Pohl » Mittwoch 16. November 2016, 07:55

Bei ireks Kulmbach, bekommst du alle Malze, auch Spezialmalze in 25 kg Säcken auch für Hobbybrauer. Abholung direkt ab Rampe möglich.
Bestellung geht per Telefon 1 bis 2 Tage vorher. Wenn man Kunde ist, sogar am gleichen Tag.

koenigsfeld
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 405
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 17:45

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#6

Beitrag von koenigsfeld » Mittwoch 16. November 2016, 10:48

Holger-Pohl hat geschrieben:Bei ireks Kulmbach, bekommst du alle Malze, auch Spezialmalze in 25 kg Säcken auch für Hobbybrauer. Abholung direkt ab Rampe möglich.
Bestellung geht per Telefon 1 bis 2 Tage vorher. Wenn man Kunde ist, sogar am gleichen Tag.
Auf Wunsch wird das Malz sogar sehr preiswert verschickt.

Grüsse Jürgen
Ich braue nur mit Roggen.
Warum ?
Weil ichs kann...und weils mir schmeckt !



Höflichkeit ist oberstes Gebot - denn dadurch offenbart man seine Kinderstube :Greets

Benutzeravatar
flensdorfer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 603
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#7

Beitrag von flensdorfer » Mittwoch 16. November 2016, 11:21

koenigsfeld hat geschrieben:
Holger-Pohl hat geschrieben:Bei ireks Kulmbach, bekommst du alle Malze, auch Spezialmalze in 25 kg Säcken auch für Hobbybrauer. Abholung direkt ab Rampe möglich.
Bestellung geht per Telefon 1 bis 2 Tage vorher. Wenn man Kunde ist, sogar am gleichen Tag.
Auf Wunsch wird das Malz sogar sehr preiswert verschickt.

Grüsse Jürgen
Jürgen, hast Du da Versandpreise? Schicken die auch kleinere Gebinde oder nur Säcke?
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Archie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 333
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:56

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#8

Beitrag von Archie » Mittwoch 16. November 2016, 12:04

Hallo Daniel, eine weitere Übersicht über einige Mälzereien findest du auf der Seite der Müggellandbrauerei.
Dort gibt es eine Brauereikarte: https://brauerei.mueggelland.de/brewpubs.html. Wenn du dir die Mälzereien anzeigen lassen möchtest, dann musst du sie rechts markieren. Den Haken aber auch bei "Deutschland" setzen.

Gruß
Archie

koenigsfeld
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 405
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 17:45

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#9

Beitrag von koenigsfeld » Mittwoch 16. November 2016, 19:31

flensdorfer hat geschrieben:
koenigsfeld hat geschrieben:
Holger-Pohl hat geschrieben:Bei ireks Kulmbach, bekommst du alle Malze, auch Spezialmalze in 25 kg Säcken auch für Hobbybrauer. Abholung direkt ab Rampe möglich.
Bestellung geht per Telefon 1 bis 2 Tage vorher. Wenn man Kunde ist, sogar am gleichen Tag.
Auf Wunsch wird das Malz sogar sehr preiswert verschickt.

Grüsse Jürgen
Jürgen, hast Du da Versandpreise? Schicken die auch kleinere Gebinde oder nur Säcke?
Bestellr mir dort regelmässig mein Roggenmalz im 25er Sack. Für 2 Sack wurden mir letztens 15 Euro Porto in Rechnung gestellt, dh alles miteinander waren nicht mal 60 Euro.
Da kann man wirklich nicht meckern.
Ansprechpartner ist Herr Kay-Tassilo Pauli, 09221 706 261.

Flensdorfer, was brauchst denn für Malz und in welchen Mengen ? Evtl kann ich Dir ja auch weiterhelfen.

Grüsse Jürgen
Ich braue nur mit Roggen.
Warum ?
Weil ichs kann...und weils mir schmeckt !



Höflichkeit ist oberstes Gebot - denn dadurch offenbart man seine Kinderstube :Greets

Benutzeravatar
diapolo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1283
Registriert: Montag 27. Januar 2014, 19:12
Wohnort: nähe Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#10

Beitrag von diapolo » Donnerstag 17. November 2016, 09:08

flensdorfer hat geschrieben:
koenigsfeld hat geschrieben:
Holger-Pohl hat geschrieben:Bei ireks Kulmbach, bekommst du alle Malze, auch Spezialmalze in 25 kg Säcken auch für Hobbybrauer. Abholung direkt ab Rampe möglich.
Bestellung geht per Telefon 1 bis 2 Tage vorher. Wenn man Kunde ist, sogar am gleichen Tag.
Auf Wunsch wird das Malz sogar sehr preiswert verschickt.

Grüsse Jürgen
Jürgen, hast Du da Versandpreise? Schicken die auch kleinere Gebinde oder nur Säcke?
Hi,
die Ireks verschickt nur Sackweise, ist leider kein Hobbybrauershop. Auf der Messer war die Rede von 5€ pro Sack Versand. Die iefern auch "kleinere" Mengen auf Palette hatte mich erkundigt wegen 20 Sack. Ruf einfach mal an, da wird dir sicher geholfen!

mfg

Bernd
"Ich mag Bier, du magst Bier"
Quaterback 40 "Ich mag Bier"
http://www.raitersaicher.de

Benutzeravatar
flensdorfer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 603
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 09:26
Wohnort: Flensburg

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#11

Beitrag von flensdorfer » Donnerstag 17. November 2016, 10:19

Danke Bernd und Jürgen, momentan brauche ich nichts zusätzlich. Die Frage war rein interessehalber.
Gruß, Arne

Anfänger in der 20l-Klasse

Benutzeravatar
DrSchwob
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 125
Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 19:18
Wohnort: Reutlingen

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#12

Beitrag von DrSchwob » Mittwoch 31. Mai 2017, 23:20

Anfrage bei Schwabenmalz in Warthausen:
Gerne können Sie in der Warthausenener Malz - Pilsner Malz und Münchener Malz zu 50 kg-Säcken
gegen Barzahlung und das Sauermalz in 25 kg-Säcken beziehen.
Der Preis hierfür liegt jeweils bei 20,-- EUR (inkl. MwSt.) pro 25 kg.
Für eine Abholung/Bestellung bitten wir Sie, sich ca. 1-2 Wochen vorher bei uns anzumelden.


Antwort von Schwabenmalz nach 20 Minuten:

wir können Ihnen u.a. Malz ab Mittwoch zur Abholung bereit stellen. Der Haupteingang ist vorne am Kreisverkehr (weiße Tür).
Wenn möglich sollten Sie im Zeitraum von 8-12 Uhr vorbei kommen –


Stand heute 31.05.2017 :thumbup :thumbup :thumbup
Cheers! :Drink
Gerd

Benutzeravatar
hutschpferd
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2254
Registriert: Freitag 8. November 2013, 08:11
Wohnort: Wien

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#13

Beitrag von hutschpferd » Donnerstag 1. Juni 2017, 00:10

Ganz schön teuer und ggf kompliziert bei euch. Da lob ich mir die Stamag

Benutzeravatar
Duke
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 833
Registriert: Montag 20. Januar 2014, 14:47

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#14

Beitrag von Duke » Donnerstag 1. Juni 2017, 00:29

Feist auch nach meinem Dafürhalten die Frage, ob eine Mälzerei kleinere Gebinde als 25kg für Hobbybrauer bereithält.
Leute, wenn euch eine Mälzerei einen Sack für 20€ anbietet, dann seid doch einfach froh. Oder noch froher, wenn
Avangard euch für 16€ den Sack sogar in den Pkw befördert. Was glaubt ihr eigentlich, was die dort nicht zu tun haben?
3kg für 1,59€ im Zipp-Beutel abzufüllen?
„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“ Kurt Tucholsky

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2232
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#15

Beitrag von hyper472 » Donnerstag 1. Juni 2017, 21:21

hutschpferd hat geschrieben:Ganz schön teuer und ggf kompliziert bei euch. Da lob ich mir die Stamag
Naja, "Eure" Stamag gehört ja auch seit fast 50 Jahren zu "unserer" IREKS. Vielleicht hat da wer nur abgeschaut... :Ahh
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
hutschpferd
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2254
Registriert: Freitag 8. November 2013, 08:11
Wohnort: Wien

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#16

Beitrag von hutschpferd » Freitag 2. Juni 2017, 17:25

Stand ja auch nicht zur Diskussion

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2232
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#17

Beitrag von hyper472 » Freitag 2. Juni 2017, 18:37

Hast ja Recht - zum Thema:
Ich bekomm ab und zu von IREKS in Kulmbach was mitgebracht. Oder kaufe im Nachbardorf bei Steinbach-Malz. Der Sack kostet jeweils knappe 17€, Steinbach macht bei telefonischer Vorbestellung auch kleine Mengen.
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Spasskrapfen1
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 403
Registriert: Freitag 31. Oktober 2014, 17:27
Wohnort: Hohenlinden

Re: Deutsche Mälzereien - Direktbestellung?

#18

Beitrag von Spasskrapfen1 » Freitag 2. Juni 2017, 19:24

Ich werd demnächst auch wieder bei Steinbach sein, da die auch speziellere Sorten an Getreide vermälzen und auf Lager haben. Und die 25kg kriegt man auch schnell weg. :Greets
Liebe Grüße Robert

www.instagram.com/biermaniac

Extra Bavariam, non est vita, et si vita, non est ita.

Antworten