Käfer auf Hopfen

Antworten
hauti123
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 46
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 09:47

Käfer auf Hopfen

#1

Beitrag von hauti123 » Montag 19. Juni 2017, 09:56

Hi,

Ich habe gestern auf meinem Hopfen so seltsame rotbraune Käfer mit schwarzen Punkten entdeckt. Zuerst dachte ich, daß sind diese chinesischen Marienkäfer. Schauen aber anders aus. Habe auch schon versucht bei Google zu suchen, ist aber schwierig ohne richtigen Suchbegriff.

Kennt zufällig jemand die Viecher und weiß was drüber (wie schädlich, wie bekämpfen, eh wurscht?).

lg hauti
Dateianhänge
IMG_20170618_150628.jpg
Käfer am Hopfen

Benutzeravatar
beercan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 737
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Käfer auf Hopfen

#2

Beitrag von beercan » Montag 19. Juni 2017, 10:00

Moin,
genau diese hab ich bei mir auch drauf...habe hierzu bisher aber leider auch noch nichts gefunden.
Gruß Robert

Benutzeravatar
beercan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 737
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Käfer auf Hopfen

#3

Beitrag von beercan » Montag 19. Juni 2017, 10:04

Hab gerade noch mal gegoogelt und das hier gefunden:
https://www.natur-in-nrw.de/HTML/Tiere/ ... -2188.html

Ich werd die mal drauf lassen:
Anders als der einheimische Siebenpunkt-Marienkäfer frisst der Asiatische Marienkäfer nicht nur Blattläuse, sondern auch blattlausfressende Gallmücken-Larven, Larven konkurrierender Marienkäferarten und viele andere Insekten. Seinen enormen Hunger deckt Harmonia axyridis indem der Käfer 100 bis zu 270 Blattläuse pro Tag (!) vertilgt.
Gruß Robert

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12989
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Käfer auf Hopfen

#4

Beitrag von flying » Montag 19. Juni 2017, 10:49

Das sind die Puppen des Marienkäfers. Die entwickeln sich noch zu richtigen Käfern. Sehr gute Blattlausvertilger.
Held im Schaumgelock

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Benutzeravatar
DevilsHole82
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 1141
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: Käfer auf Hopfen

#5

Beitrag von DevilsHole82 » Montag 19. Juni 2017, 11:26

Die sind das beste natürliche Mittel gegen Blattläuse. Als ich Anfang des Monats aus den USA wieder kam war ich entsetzt über den Befall von Blattläusen. Die komplette Hopfenpflanze war betroffen.
Also am nächsten Tag Schmierseifen-Alkohol-Wasser-Gemisch in einer Sprühflasche zubereitet. Als ich loslegen wollte, sah ich zufällig mehrere Marienkäfer bei der Eiablage. Denen hab ich dann die Arbeit überlassen und die Sprühflasche zur Seite gestellt.

Mittlerweile sind die Larven richtig fett geworden und keine Läuse mehr zu sehen.
Dateianhänge
IMG_20170604_134343.jpg
Marienkäfer bei der Eiablage
IMG_20170604_134306.jpg
Marienkäferlarven bei der Lausvernichtung
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Benutzeravatar
Griller76
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1450
Registriert: Montag 2. Februar 2015, 19:46
Wohnort: Sonthofen

Re: Käfer auf Hopfen

#6

Beitrag von Griller76 » Montag 19. Juni 2017, 13:37

Schön, wenn sich die Natur selbst reguliert.
Iss was gar ist, trink was klar ist und sag was wahr ist. (Luther)

Ich bin: Der Seelenbräu – Himmlisches Bier vereint Herz und Seele!

Scheibelhund
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 487
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 01:11

Re: Käfer auf Hopfen

#7

Beitrag von Scheibelhund » Dienstag 20. Juni 2017, 04:19

Jetzt ist endlich erforscht wo der Ausdruck "Feinkost-Käfer" seinen Ursprung hat
Im Winter trink' ich und singe Lieder
aus Freude, daß der Frühling nah ist,
und kommt der Frühling, trink' ich wieder,
aus Freude, daß er endlich da ist.

Benutzeravatar
Pfannenflicker
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 71
Registriert: Montag 4. Januar 2016, 10:01

Re: Käfer auf Hopfen

#8

Beitrag von Pfannenflicker » Dienstag 20. Juni 2017, 05:52

:goodpost:
Zitat meiner Frau: Andreas es ist nur Bier.

hauti123
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 46
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 09:47

Re: Käfer auf Hopfen

#9

Beitrag von hauti123 » Dienstag 20. Juni 2017, 09:10

Wieder what learnd...
Ich werde also generös von bestialischen Vernichtungsmethoden absehen und vlt. ein paar von den Viechern in mein Hochbeet übersiedeln. Dort kommen mir ein paar so "Lauser" grade recht.

Danke für die rasche Hilfe!

Antworten