Alternativ Hefen

Antworten
Gimbel
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 20:02

Alternativ Hefen

#1

Beitrag von Gimbel » Montag 20. November 2017, 07:20

Hallo Hefeexperten,
Braupartner Kling biedet eine Dunkel/Schwarzbier Hefe an (Flüssig Hefe) und eine Bockbierhefe, auch Flüssig.
Welche Trockenhefe kann man alternativ Verwenden ????

Grüße
Gimbel

Benutzeravatar
Sura
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3152
Registriert: Montag 2. November 2015, 22:37

Re: Alternativ Hefen

#2

Beitrag von Sura » Montag 20. November 2017, 07:27

Da musst du aber ein wenig genauer beschreiben welche von den angebotenen Hefen du denn nun meinst.
"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem."
(Karl Valentin)

fg100
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1482
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:05

Re: Alternativ Hefen

#3

Beitrag von fg100 » Montag 20. November 2017, 08:13

W34/70 als Trockenhefe

Gimbel
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 20:02

Re: Alternativ Hefen

#4

Beitrag von Gimbel » Montag 20. November 2017, 12:54

Hallo,
Braupartner Kling hat Zymoferm Hefen und wollte nur wissen was es alternativ für Trockenhefen gibt
zu diesen Hefetypen.

Grüße
Gimbel

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5833
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Alternativ Hefen

#5

Beitrag von ggansde » Montag 20. November 2017, 13:04

Moin,
für welche der Zymofern-Hefen denn genau?
Derzeit würde die Antwort lauten: Das ganze Sortiment von Fermentis, Lallemand, Mangrove Jack, Gozdawa, ...
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Gimbel
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 8. Januar 2008, 20:02

Re: Alternativ Hefen

#6

Beitrag von Gimbel » Montag 20. November 2017, 13:43

Dunkel/Schwarzbier Hefe (Flüssig Hefe) und eine Bockbierhefe, auch Flüssig
alternativ Trockenhefen

fg100
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1482
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 00:05

Re: Alternativ Hefen

#7

Beitrag von fg100 » Montag 20. November 2017, 13:43

Hab ich doch oben schon geschrieben: W34/70
Das sind die Zymoferm Z003 . Und als Ersatz dafür kannst du die W34/70 als Trockenhefe nehmen.
Such einfach nach Saflager W34/70 dann wirst du fündig.
Und noch ein kleines Geheimnis, aber nicht weitersagen: Man könnte auch einfach eine Mail an Braupartner schreiben und die gleich direkt fragen.

Antworten