Bio Malz

Antworten
Benutzeravatar
igami
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2018, 05:34
Wohnort: Gütersloh

Bio Malz

#1

Beitrag von igami » Freitag 7. September 2018, 06:00

Hallo Brauer,

kann mir jemand einen Tip geben wie ich (Wohnort Gütersloh) an Sackware von Bio Malz komme?
Ich wollte es erst bei candirect bestellen, dort wird dann aber nur "Abholung" als Versandart angeboten.

Grüße
Michael

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Bio Malz

#2

Beitrag von ggansde » Freitag 7. September 2018, 06:37

Moin,
z.B. bei brouwmarkt.nl
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6848
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Bio Malz

#3

Beitrag von Brauwolf » Freitag 7. September 2018, 08:16

Bei Hobbybrauerversand.de natürlich, als Sackware versandkostenfrei vor die Haustür!

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

brötchenfluss
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 229
Registriert: Freitag 24. April 2015, 08:12
Wohnort: Wiesbaden

Re: Bio Malz

#4

Beitrag von brötchenfluss » Freitag 7. September 2018, 13:51

Bist du sicher mit Candirect? Erst vor 2 Wochen bestellte ich dort 2 Säcke Bio Malz und bekam sie wie die letzten Jahre geliefert (ab insgesamt 120 € oder so ähnlich Versandkostenfrei). Und auch gestern wurde mir dort noch Lieferung angeboten. Wenn nicht schreibe denen doch eine Mail...

Grüße
Gordon

Benutzeravatar
igami
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2018, 05:34
Wohnort: Gütersloh

Re: Bio Malz

#5

Beitrag von igami » Freitag 7. September 2018, 15:41

Vielen Dank für die Infos.
brouwmarkt.nl kannte ich noch gar nicht und werde ich mir anschauen. Den Hobbybrauerversand finde ich im Vergleich mit Candirect zu teuer.
Ich habe es gerade noch einmal bei Candirect versucht: Wenn ich 5 Säcke Malz in den Warenkorb packe wird mir nur Abholung angeboten. Werde denen mal eine E-Mail schreiben, ansonsten muss ich die Bestellung splitten. Die Menge brauche ich als Grundausstattung für mein Malzlager :)

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Bio Malz

#6

Beitrag von ggansde » Freitag 7. September 2018, 16:34

Moin,
meine Großbestellung von Brouwmarkt.nl ist heute eingetroffen. Zwei 25 kg Säcke Malz, diverse Zucker und Sirupe, insgesamt knapp 100 kg. Zugestellt durch Hermes in drei Paketen. Ab 75 €, und die hat man dort sehr schnell zusammen, versandkostenfrei.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

schliene
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 153
Registriert: Montag 20. Juni 2016, 18:48

Re: Bio Malz

#7

Beitrag von schliene » Freitag 7. September 2018, 16:35

Ich bezahle hier bei Bestmalz für einen 25kg Sack Bio-Pilsener / Pale Ale 29€ inkl. Mst.
Man hat eben die Fahrt mit dem Auto, aber bei den Preisunterschied lohnt sich das...

Benutzeravatar
ggansde
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6257
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Bio Malz

#8

Beitrag von ggansde » Freitag 7. September 2018, 17:01

Nach meinem Verständnis geht es aber nicht um Abholung.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
SchlatzPopatz
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 567
Registriert: Freitag 26. August 2016, 20:36
Wohnort: Dresden

Re: Bio Malz

#9

Beitrag von SchlatzPopatz » Freitag 7. September 2018, 17:50

Beim Hobbybrauerversand ist der Versand inklusive, schon ab dem ersten Sack. Allerdings ist brouwmarkt.nl deutlich günstiger. Musst dort nach der Marke "Green Swaen Organic" gucken, https://www.brouwmarkt.nl/de/produkte/b ... swaen.html
Gruß aus Dresden
:Drink
Markus

Benutzeravatar
igami
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2018, 05:34
Wohnort: Gütersloh

Re: Bio Malz

#10

Beitrag von igami » Freitag 7. September 2018, 22:10

schliene hat geschrieben:
Freitag 7. September 2018, 16:35
Man hat eben die Fahrt mit dem Auto, aber bei den Preisunterschied lohnt sich das...
Ein Weg sind ca. 355 km, das ist es mir nicht Wert, aber danke für den Tip. Habe einen Bekannten in Frankfurt, vielleicht mag der mir ja etwas mitbringen wenn ich mein Lager dann auffüllen muss.

Ich werde nun erst mal die Angebote vergleichen. Wobei ich die Auswahl von brouwmarkt schon überwältigend finde :)

schliene
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 153
Registriert: Montag 20. Juni 2016, 18:48

Re: Bio Malz

#11

Beitrag von schliene » Freitag 7. September 2018, 22:28

Das Angebot von brouwmarkt ist schon Topp! (Danke für die Info)
Ich wollte ja nur auf die Möglichkeit bei einer Mälzerei direkt einzukaufen aufmerksam machen...
Gibt z.B. drei in/um Dortmund...

Benutzeravatar
Humulus
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 219
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 10:16

Re: Bio Malz

#12

Beitrag von Humulus » Samstag 8. September 2018, 07:58

schliene hat geschrieben:
Freitag 7. September 2018, 22:28
Gibt z.B. drei in/um Dortmund...
Darf ich fragen,welche du meinst? Insbesondere in DO? Ich kenne nur Avantgard in Gelsenkirchen und Durst-Malz in Castrop Rauxel. Letztere verkaufen aber meines Wissens nicht an privat.

Gruß,
Matthias

Benutzeravatar
Berliner
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 8539
Registriert: Freitag 7. April 2006, 18:02

Re: Bio Malz

#13

Beitrag von Berliner » Samstag 8. September 2018, 08:56

Naja, wenn man Mühlheim noch zur weiteren Umgebung zählt, wäre da noch Schill-Malz.
Gruß vom Berliner

schliene
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 153
Registriert: Montag 20. Juni 2016, 18:48

Re: Bio Malz

#14

Beitrag von schliene » Samstag 8. September 2018, 09:24

...gemessen an der Strecke "Gütersloh-Wallertheim" ist die Ecke Dortmund/Duisburg deutlich näher...
Auskennen tu ich mich dort allerdings nicht, da ich dort auch nicht wohne.

Benutzeravatar
Humulus
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 219
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 10:16

Re: Bio Malz

#15

Beitrag von Humulus » Samstag 8. September 2018, 10:57

okay, ich glaube aber, lediglich Avantgarde verkauft von denen an privat, und Bio Malz hat auch Avantgarde soweit ich weiß nicht im Programm. Ansonsten kann ich die nur empfehlen, es gab ja auch schon mal einen ausführlichen Avantgarde-Lob-Thread hier.

Benutzeravatar
olibaer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2285
Registriert: Dienstag 6. April 2004, 00:49
Kontaktdaten:

Re: Bio Malz

#16

Beitrag von olibaer » Samstag 8. September 2018, 12:24

Hallo zusammen,

bekomme ich denn, wenn ich die Malze sackweise beziehe bzw. in diesen Mengen, auch eine Malzanalyse dazu ?
Ich denke das sollte man ab 25 kg aufwärts erwarten können und die Angaben dürfen auch gerne minimalistisch ausfallen:
  • Eiweißgehalt wfr.
  • Eiweißlösungsgrad
  • Extrakt wfr.
  • Mehl-/Schrotdifferenz
  • VZ45
  • Farbe-/Kochfarbe EBC
Siehe hier: https://braumagazin.de/article/malzanalyse/ . Kapitel: "Die gängigsten Parameter einer Malzanalyse ".

Das wäre dann ungefähr das Niveau, wie wir es vom Hopfen her kennen und gewohnt sind:
  • Darreichungsform(Dolden, PelletTyp, Extrakt)
  • Alphasäuregehalt
  • Ölgehalt (ggf. Recherche)
  • Jahrgang
  • Provenienz
  • Aromaspekturm (meist Prosa und/oder Erfahrungsaustausch)
  • Empfehlung für Einsatzvarianten (Bittergabe, Aromagabe, Stopfen, ....)
Gruss
Oli
_____________________________
http://www.brewrecipedeveloper.de

Brauwasser - bitte hier entlang
Gärschwierigkeiten - bitte hier entlang
Grundlagen Karbonisierung - bitte hier entlang
Rezeptberatung anfragen - bitte hier entlang

Benutzeravatar
Brauwolf
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 6848
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Bio Malz

#17

Beitrag von Brauwolf » Samstag 8. September 2018, 13:52

olibaer hat geschrieben:
Samstag 8. September 2018, 12:24
Hallo zusammen,

bekomme ich denn, wenn ich die Malze sackweise beziehe bzw. in diesen Mengen, auch eine Malzanalyse dazu ?
Auf den Weyermann Säcken findest du einen QR-Code, der zur chargenbezogenen Malzanalyse führen soll, der ist aber auf dem Sackmaterial meist unleserlich. Der danebenstehende Code, händisch eingetippt, funktioniert.

Best schickt mit jeder Lieferung an die Händler eine chargenbezogene Malzanalyse. Ob die an die Endkunden weitergegeben wird, liegt in deren Ermessen. Im Bedarfsfall hartnäckig nachfragen, sie ist vorhanden.

Cheers, Ruthard
Wir haben alle den gleichen Himmel, aber nicht denselben Horizont.
Mein Blog: Brew24.com

Benutzeravatar
igami
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 62
Registriert: Mittwoch 21. Februar 2018, 05:34
Wohnort: Gütersloh

Re: Bio Malz

#18

Beitrag von igami » Sonntag 9. September 2018, 16:24

Noch einmal vielen Dank an alle!
Ich habe meine Bestellung nun aufgeteilt auf Brouwmarkt und Candirect :)

Antworten