Haltbarkeit von Wasser im Keg

Antworten
Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2547
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Haltbarkeit von Wasser im Keg

#1

Beitrag von chaos-black » Dienstag 18. Dezember 2018, 13:20

Hallo Leute,
was meint ihr, wielange kann ich unbedenklicherweise Wasser im (zuvor gereinigt und anschließend mit Starsan behandelten) Keg aufbewahren? Ich würde es zwangskarbonisieren und am Keezer dann einen Hahn für Sprudelwasser bereit haben und dadurch den Sodastream obsolet machen. Nur bin ich mir eben nicht sicher, ob das nicht doch auch irgendwelchen Gründen irgendwann problematisch werden könnte.

Beste Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
danieldee
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1108
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Haltbarkeit von Wasser im Keg

#2

Beitrag von danieldee » Dienstag 18. Dezember 2018, 13:30

Mineralwasser hält sich durch die Kohlensäure, diese wirkt ja desinfizierend, sehr lang.
Altes Wasser schmeckt man sofort.
Anders würde es aussehen ohne Köhlensäure, dann nicht sehr lang
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Benutzeravatar
nrtn
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 188
Registriert: Freitag 24. März 2017, 17:25

Re: Haltbarkeit von Wasser im Keg

#3

Beitrag von nrtn » Dienstag 18. Dezember 2018, 13:54

Also ich trinke meines auch nach einem Monat noch - schmeckt für mich unverändert. Spüle nur das Starsan sehr sorgfältig ab - ich behaupte das doch sehr gut rauszuschmecken bei Wasser.

HubertBräu
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 433
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Haltbarkeit von Wasser im Keg

#4

Beitrag von HubertBräu » Dienstag 18. Dezember 2018, 15:34

Ein Bekannter von mir hat in seinem Zapfkühlschrank auch immer zwei Fässer .. eins mit Bier und eins mit Wasser. Er zapft das Wasser auch immer, bis das Faß leer ist.

Adrian S
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 276
Registriert: Mittwoch 7. März 2018, 18:58
Wohnort: Zürich

Re: Haltbarkeit von Wasser im Keg

#5

Beitrag von Adrian S » Dienstag 18. Dezember 2018, 16:41

Eine genaue Zeitangabe wird dir keiner geben können. Das beste Warnsystem ist immer noch der Geschmacks-Sinn, falls dieser nicht durch Nikotin o.ä. beeinträchtigt ist.

Riech dran, probiere es und dann entscheide selbst.
Je nach belastung schädlicher Keime lange oder kurz. Mit Kohlensäure angereichert eger länger als ohne.

Just my 2 cents... :Wink :Drink
Grüsse
Adrian

________________________________________________________________

"Putzen ist das eigentliche Hobby, das Bier dient nur zur Tarnung." :Drink

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2547
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Haltbarkeit von Wasser im Keg

#6

Beitrag von chaos-black » Dienstag 18. Dezember 2018, 16:41

Alles klar, danke für die Einschätzungen :)
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Antworten