Wie stelle ich einen Starter an für die WSL 17

Antworten
Benutzeravatar
Gartenbrauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 484
Registriert: Dienstag 28. August 2007, 13:37
Wohnort: 59379 Selm

Wie stelle ich einen Starter an für die WSL 17

#1

Beitrag von Gartenbrauer » Donnerstag 3. Januar 2019, 16:36

Bei einem Endvergärgrad von 15% der Hefe scheint ein Starter mit Malzextrakt wenig zielführend.

Was nehme ich also für den Starter? Zucker- oder sogar Traubenzuckerlösung?

Im Forum habe ich dazu keinen Hinweis gefunden.

Wer weiß Rat?
Gruß
Harald

Benutzeravatar
Gartenbrauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 484
Registriert: Dienstag 28. August 2007, 13:37
Wohnort: 59379 Selm

Re: Wie stelle ich einen Starter an für die WSL 17

#2

Beitrag von Gartenbrauer » Donnerstag 3. Januar 2019, 17:20

Es handelt sich um in NaCl eingelagerte Reinzuchthefe.
Gruß
Harald

Benutzeravatar
cyme
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2611
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 12:16

Re: Wie stelle ich einen Starter an für die WSL 17

#3

Beitrag von cyme » Donnerstag 3. Januar 2019, 17:48


Benutzeravatar
Gartenbrauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 484
Registriert: Dienstag 28. August 2007, 13:37
Wohnort: 59379 Selm

Re: Wie stelle ich einen Starter an für die WSL 17

#4

Beitrag von Gartenbrauer » Donnerstag 3. Januar 2019, 18:40

Alles klar. An das Braumagazin habe ich nicht mehr gedacht. Danke für den Hinweis.

Also dann wie beschrieben:

9...10% DME + 3...2% Glucose/Saccharose
Rühren, täglich verzehnfachen
Anstellmenge 1/10 der Würze

plus Hefenährsalz.
Gruß
Harald

Antworten