Wyeast 2001-PC Pilsner Urquell H-Strain

Antworten
Benutzeravatar
Johnny H
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3087
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2013, 22:08

Wyeast 2001-PC Pilsner Urquell H-Strain

#1

Beitrag von Johnny H » Freitag 1. März 2019, 19:15

Gerade auf Facebook gefunden: Wyeast bietet mal wieder den Urquell H-Stamm an:

https://www.facebook.com/WyeastLabs/pho ... =3&theater

War früher regulär im Programm von Wyeast, ist aber mittlerweile "Private Collection" und nur noch zeitweise erhältlich. Resultiert in meiner Erfahrung in leicht blumig-fruchtigen Pilsnern. Sedimentiert sehr gut, das Sediment ist aber nicht fest und wirbelt sehr leicht wieder auf. Bei Flaschengärung kann das in meiner Erfahrung ein bisschen lästig sein.

HuM haben sie schon im Programm.

Interessant ist vielleicht auch, dass das White Labs-Äquivalent WLP800 laut Analysen jüngeren Datums eine obergärige Hefe sein soll!!

Edit: die 2352 Oktoberfest II gibt es auch gerade. Steht m.W. im Verdacht, die Augustiner-Hefe zu sein.
Jubel erscholl, als sich die Trinker von dem schneidigen, köstlichen, bei dem früher in Pilsen erzeugten nie wahrgenommenen Geschmack überzeugten. Die Geburt des Pilsner Bieres!
(E. Jalowetz, Pilsner Bier im Lichte von Praxis und Wissenschaft, 1930)

Antworten