Starter, Hefe auf NaCl einlagern oder

Antworten
Rhoener
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 78
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 23:12
Wohnort: bei Fulda

Starter, Hefe auf NaCl einlagern oder

#1

Beitrag von Rhoener » Sonntag 21. April 2019, 10:19

Hallo zusammen,

wünsche euch erstmal ein schönes Osterfest und hätte da mal 'n Frage:


Habe aktuell einen schönen Starter mit der Gutmann Hefe auf dem Rührer.
Meine aktuelle NaCl Bank mit der Hefe ist jetzt aber leer. Möchte die Hefe also wieder neu einlagern (in den 100 ml Glasflaschen).
Welches Vorgehen empfiehlt sich ?

a) einen Teil (10 - 20 ml) vom Starter wegnehmen und die Hefe direkt einlagern.
b) wie a) aber noch ein paar Tage waren damit die Hefe den Starter durchvergoren hat
c) Sud anstellen und danach die Hefe einlagern
d) komplett anderes vorgehen

Meine Gedanken dazu:
Bei a) denke ich habe ich weniger Verunreinigungen in der NaCl Lösung und die Hefe befindet sich im optimalen Zustand, möglicherweise aber Druckaufbau in der NaCL Flasche
Bei b) evtl. Hefe nicht mehr im optimalen Zustand, aber keine CO2 Bildung in der Flasche mehr möglich
Bei c) mehr Verunreinigungen in der Hefe, Hefe nicht mehr im optimalen Zustand
Bei d) ???

Grüße
Markus

Benutzeravatar
gulp
Moderator
Moderator
Beiträge: 9622
Registriert: Montag 20. Juli 2009, 21:57
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Starter, Hefe auf NaCl einlagern oder

#2

Beitrag von gulp » Sonntag 21. April 2019, 12:01

Ein Bayer ohne Bier ist ein gefährlich Thier!

https://biergrantler.de
https://stixbraeu.de

Benutzeravatar
VolT Bräu
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 948
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 23:43

Re: Starter, Hefe auf NaCl einlagern oder

#3

Beitrag von VolT Bräu » Sonntag 21. April 2019, 12:19

b)
(c geht auch)
Begründung hast du ja schon selbst geschrieben.

Frohe Ostern!
Jetzt mal Bier bei die Fische!

Rhoener
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 78
Registriert: Dienstag 21. Mai 2013, 23:12
Wohnort: bei Fulda

Re: Starter, Hefe auf NaCl einlagern oder

#4

Beitrag von Rhoener » Sonntag 21. April 2019, 13:10

gulp hat geschrieben:
Sonntag 21. April 2019, 12:01
Steht alles hier: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... hilit=nacl

Gruß
Peter
Danke :-) Bin den Thread nochmal durchgegangen. Ist ja doch 'n bisschen was zu lesen. Werde Variante b) nehmen.

Antworten