Hopfen HBC692 a.k.a. "Talus"

Antworten
Benutzeravatar
Kolbäck
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 952
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Hopfen HBC692 a.k.a. "Talus"

#1

Beitrag von Kolbäck » Dienstag 1. Dezember 2020, 17:37

Die Hopfenbauer im Yakima Valley haben eine ihrer neueren Hopfenzüchtungen HBC692 unter dem Markennamen Talus released. Der Marketingtext unten ist von hier und voller nichtssagender Stilblüten. :Wink

Ich habe ein Probepäckchen Talus und finde noch nichts im Forum dazu, daher die Frage in die Runde: Kennt den schon jemand und kann seine Erfahrungen mitteilen?

:Greets


Talus™ Brand HBC 692 delivers big aromas of pink grapefruit, citrus rinds, dried roses, pine resin, tropical fruits and sage which remain throughout the brewing process. Talus' bold flavor profile draws from its roots as a cultivated daughter of Sabro® Brand HBC 438. By pairing its neomexicanus heritage with a local Pacific Northwest hop, this exciting new hop delivers a one-of-a-kind flavor experience. “Talus brand HBC 692 has the distinction of being exceptionally unique yet appealing and very translatable in beer. Moreover, its complexity lends itself to functionality in the brewing process alone or in combination with other hops. Talus checks a lot of boxes,” says YCR CEO, Jason Perrault.
Viele Grüße, Thomas
Braudokus: Schwarzbier, Früchte, Sauer & Brett, Råøl/Kveik, Kveik-"Pils"

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2418
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: Hopfen HBC692 a.k.a. "Talus"

#2

Beitrag von DerDallmann » Dienstag 1. Dezember 2020, 20:00

Liest sich super. Sabro ist einer meiner Favoriten, bitte berichten
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
Malzundhopfen
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag 29. Januar 2019, 08:18
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Hopfen HBC692 a.k.a. "Talus"

#3

Beitrag von Malzundhopfen » Freitag 8. Januar 2021, 13:31

Brulosophy haben dazu einen Hop chronicles Artikel veröffentlicht https://brulosophy.com/2021/01/07/the-h ... alus-2019/
Liebe Grüße,
Dave

Mein YouTube Kanal über Hobbybrauen, Craftbeer und mehr: :Drink
https://www.youtube.com/c/malzundhopfen

Instgram:
www.instagram.com/malzundhopfen

Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 449
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: Hopfen HBC692 a.k.a. "Talus"

#4

Beitrag von Räuber Hopfenstopf » Freitag 2. April 2021, 21:20

Ich hatte neulich ein „Ale to the thief“ von Simian Ales. Single Hop mit Talus. Sehr lecker, um nicht zu sagen: das Highlight des Tastings.
Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel

Benutzeravatar
Kolbäck
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 952
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 14:47
Wohnort: Uppsala & Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Hopfen HBC692 a.k.a. "Talus"

#5

Beitrag von Kolbäck » Mittwoch 7. April 2021, 21:01

Ich habe das Probepäckchen Talus endlich verwendet und gerade die erste Flasche im Glas. Ein Nachguss-Bier (9,5°P) mit einer frühen und einer späten Gabe auf rechnerisch 33 IBU gehopft, nur Talus. Mit der 3086 (Weizenhefe) in zweiter Führung und hoher Anstellrate auf 83% AGV gekommen. Auch nach erst zwei Tagen in der Flasche schon sehr trocken jetzt, fertig karbonisiert.

Erster Eindruck: Viel Grapefruit! Und etwas Cocos vielleicht. Lecker!
:Drink
Viele Grüße, Thomas
Braudokus: Schwarzbier, Früchte, Sauer & Brett, Råøl/Kveik, Kveik-"Pils"

Antworten