Tettnanger Pellets 3,4 % Alpha Ernte 2019

Antworten
skybandit
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2020, 16:07

Tettnanger Pellets 3,4 % Alpha Ernte 2019

#1

Beitrag von skybandit » Freitag 2. April 2021, 19:06

Hallo Leute,

ich plane in der nächsten Woche meinen ersten Brautag mit einem obergärigen Hellen in einem Einkocher. Habe hier schon viel gelesen, bin mir aber beim Thema Hopfen noch nicht ganz sicher.
Den Tettnanger Hopfen den ich für das Rezept benötige habe ich im Onlineshop, in dem ich alles bestellt habe, leider nur mit dem Erntedatum 2019 bekommen. Muss ich mir da schon Gedanken um die Alterung machen und den Hopfenrechner von MMuM bemühen?
Der sagt mir in diesem Fall, dass theoretisch aus den ursprünglichen 3,4% Alpha nach einem Jahr nur noch 1,1% übrig sind. Das wäre bei der Mengenberechung schon ein krasser Unterschied.

vg skybandit

Tommi123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 189
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 11:11

Re: Tettnanger Pellets 3,4 % Alpha Ernte 2019

#2

Beitrag von Tommi123 » Freitag 2. April 2021, 19:28

Hi,

Würde unabhängig vom Gehalt deines Tettnangers eher mit einem Hochalpha-Hopfen bittern, den Tettnanger dann nur als spätere Gabe, dann hast du das Problem nicht.

LG

hkpdererste
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 760
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Tettnanger Pellets 3,4 % Alpha Ernte 2019

#3

Beitrag von hkpdererste » Freitag 2. April 2021, 19:48

1,1 klingt schon krass wenig, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das stimmen soll
Ich würde mir da keinen Stress machenund den mit den angegebenen 3,4 verwenden.

skybandit
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2020, 16:07

Re: Tettnanger Pellets 3,4 % Alpha Ernte 2019

#4

Beitrag von skybandit » Freitag 2. April 2021, 19:56

hkpdererste hat geschrieben:
Freitag 2. April 2021, 19:48
1,1 klingt schon krass wenig, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das stimmen soll
Ich würde mir da keinen Stress machenund den mit den angegebenen 3,4 verwenden.
Ja, das verwirrt mich auch.. deshalb frage ich ja.
2021-04-02 19_52_15-Hopfenalterung - Die Müggelland-Brauerei.png
Ich denke ich werde das Hopfenalter mal vernachlässigen, denke habe am ersten Tag sicher genug andere Dinge mit denen ich klarkommen muss ;)

San
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Sonntag 29. März 2020, 14:44

Re: Tettnanger Pellets 3,4 % Alpha Ernte 2019

#5

Beitrag von San » Freitag 2. April 2021, 21:35

Es gibt einen Haufen Unwägbarkeiten auf dem Weg vom Hopfen mit einer bestimmten Angabe des Alphawertes bis zur Bittere im fertigen Bier.
  • (wahrgenommene) Bittere nimmt mit der Lagerdauer ab
  • Unterschied zwischen rechnerischer (IBU) und wahrgenommener Bittere
  • Lagerungsbedingungen (Alterungsbedingungen) beim Hopfenhändler (dein Punkt)
  • Bitterstoffausbeute abhängig von pH-Wert der Würze/des Bieres (Brauwasser)
  • Einfluss der Hefe auf die Bittere
  • ...
Die Berechnungsmöglichkeiten sind erstmal sehr hilfreich. Im Hobbybereich kommt man wegen der Unsicherheiten aber schnell an einen Punkt, wo Erfahrung mehr zählt als verallgemeinerte Berechnungen.
Also einfach machen, gut notieren was man wie gemacht hat, und darauf aufbauend das Vorgehen verbessern.

Gut Sud!

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 9022
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tettnanger Pellets 3,4 % Alpha Ernte 2019

#6

Beitrag von Alt-Phex » Samstag 3. April 2021, 11:25

Vergiss diese Hopfenrechner. Da sind schon viele drauf reingefallen und hatten am Ende ein viel zu bitteres Bier. Einfach mit den vorhandenen Werten arbeiten und ggf. auf ein paar wenige IBU höher gehen. Das erspart dir eine böse Überraschung. ich habe schon sehr viel ältere Hopfen verbraut die noch genug Bittere und Aroma abgegeben haben. Das ist nicht so linear zu berechnen wie es diese Tools suggerieren.
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

skybandit
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2020, 16:07

Re: Tettnanger Pellets 3,4 % Alpha Ernte 2019

#7

Beitrag von skybandit » Dienstag 6. April 2021, 09:48

Ich danke euch für eure Tipps!

vg skybandit

Antworten