Zeigt her euer Malzlager

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5496
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Zeigt her euer Malzlager

#101

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 11. Februar 2018, 17:02

Jetzt, wo die Kisten schon mal oben sind, gab es auch gleich einen Fototermin und eine Inventur :Smile
abgesehen von der Spezialmalzkiste befindet sich in jeder Box ein mehr oder weniger voller 25Kg Sack.
IMG_1542.jpg
IMG_1542.jpg (33.07 KiB) 4967 mal betrachtet
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 607
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Zeigt her euer Malzlager

#102

Beitrag von Dyrdlingur » Sonntag 11. Februar 2018, 17:57

Wenn du an die Spezialmalze willst, musst du dann 150 kg hochheben und dann mit dem Fuß die unterste Kiste zur Seite schieben?
Klaus

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5496
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Zeigt her euer Malzlager

#103

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 11. Februar 2018, 18:12

Nein. Kennst du das Kinderspiel "Türme von Hanoi"? :Bigsmile
Ja, Sport ist das definitiv jedesmal. Zumal die Kisten nur tage- oder stundenweise in der Wohnung rumstehen dürfen und der Keller ein Stückchen weit weg ist. Aber so nimmt das Malzlager kaum Stellfläche weg und das ist bei mir in der Mietwohnung eines der wichtigsten Kriterien. Ich bin zufrieden mir der Lösung und versuche die gängigsten Malze immer nach oben zu stapeln. Klappt leider nur selten. :Grübel
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

DaDoBier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 42
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 14:05
Wohnort: Berlin

Re: Zeigt her euer Malzlager

#104

Beitrag von DaDoBier » Dienstag 27. März 2018, 20:46

Mein Malzlager bis gestern:
IMG_3579.JPG
...und seit heute:
IMG_3636.JPG
Gruß
Dado

uli74
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5739
Registriert: Mittwoch 21. September 2011, 19:43

Re: Zeigt her euer Malzlager

#105

Beitrag von uli74 » Dienstag 27. März 2018, 20:58

DaDoBier hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 20:46
Mein Malzlager bis gestern:
IMG_3579.JPG

...und seit heute:
IMG_3636.JPG
Was sind das für Fässer? Sehen echt gut aus:)
Gruss

Uli

DaDoBier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 42
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 14:05
Wohnort: Berlin

Re: Zeigt her euer Malzlager

#106

Beitrag von DaDoBier » Dienstag 27. März 2018, 21:06

Diese hier, die 70l-Ausführung:

https://www.ebay.de/itm/292345531350
Gruß
Dado

Benutzeravatar
Detorice
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 77
Registriert: Sonntag 8. Januar 2017, 14:59
Wohnort: Witten

Re: Zeigt her euer Malzlager

#107

Beitrag von Detorice » Dienstag 27. März 2018, 21:30

Hallo,

Die Fässer sehen echt gut aus. Wieviel Liter Volumen nehmen denn so 25 kg Malz ein (grob)?

Gruß Matthias

DaDoBier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 42
Registriert: Montag 2. Mai 2016, 14:05
Wohnort: Berlin

Re: Zeigt her euer Malzlager

#108

Beitrag von DaDoBier » Dienstag 27. März 2018, 21:36

Bevor ich mir die angeschafft habe, habe ich mal nach der Dichte von Malz gesucht und habe Werte zwischen 0,3 bis 0,5 kg/l gefunden. Deshalb wollte ich mindestens 60l Volumen. 70 fand ich dann ideal, um noch Luft nach oben zu haben, wenn man nachbestellt bevor alles leer ist.
Gruß
Dado

tosh3
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 16:01

Re: Zeigt her euer Malzlager

#109

Beitrag von tosh3 » Dienstag 27. März 2018, 22:30

Ich habe mir auch mal ein kleines Malzlager zugelegt, ca. 100kg. Für die nächste Zeit sollte das reichen :thumbsup
IMG_20180317_163314.jpg

Benutzeravatar
Wintermuffel
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 160
Registriert: Dienstag 12. September 2017, 09:53
Wohnort: Stadtbergen

Re: Zeigt her euer Malzlager

#110

Beitrag von Wintermuffel » Dienstag 27. März 2018, 22:47

Deine Frau ist bestimmt begeistert über die neue Wohnzimmerdeko. 😁 Gute Mischung.
Man ist nie zweimal durch den selben Wind.

Gruß
Heiner

tosh3
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 28. Dezember 2016, 16:01

Re: Zeigt her euer Malzlager

#111

Beitrag von tosh3 » Dienstag 27. März 2018, 22:58

Wintermuffel hat geschrieben:
Dienstag 27. März 2018, 22:47
Deine Frau ist bestimmt begeistert über die neue Wohnzimmerdeko. 😁 Gute Mischung.
Ihr Blick als ich mit dem ganzen Malz ankam war unbezahlbar, sie dachte "Malzlager" würde eher so 10kg bedeuten :Bigsmile
Ich hab das Malz nun natürlich in den Keller verlagert...dem Hausfrieden zuliebe :Wink

Benutzeravatar
danieldee
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1294
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Zeigt her euer Malzlager

#112

Beitrag von danieldee » Mittwoch 28. März 2018, 07:26

20180310_104756.jpg
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Benutzeravatar
matschie
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 532
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: Zeigt her euer Malzlager

#113

Beitrag von matschie » Mittwoch 6. Juni 2018, 12:53

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Sonntag 11. Februar 2018, 17:02
Jetzt, wo die Kisten schon mal oben sind, gab es auch gleich einen Fototermin und eine Inventur :Smile
abgesehen von der Spezialmalzkiste befindet sich in jeder Box ein mehr oder weniger voller 25Kg Sack.
IMG_1542.jpg
Hallo!

Ich überlege gerade, ebenfalls die von dir genutzten Auerboxen als Malzlager zu nutzen - die 60/40/23 mit Deckel dürften ja gut für 25Kg Malz reichen.

Nun meine Frage: Die stehen bei dir ja üblicherweise auch im Keller - hast du da irgendwelche Probleme bzgl. Feuchtigkeit? Und steht in dem Keller noch z.B. eine Waschmaschine? Das ist bei uns so, der Kellerraum ist jedoch recht groß und hat auch ein Fenster.

Gruß
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5496
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Zeigt her euer Malzlager

#114

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Mittwoch 6. Juni 2018, 13:30

Unser Keller ist knochentrocken. Bei feuchten Kellern würde ich an deiner Stelle eher luftdichte Kisten oder Fässer verwenden.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Benutzeravatar
matschie
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 532
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: Zeigt her euer Malzlager

#115

Beitrag von matschie » Mittwoch 6. Juni 2018, 20:03

Danke für die Antwort!

Das hab ich mir schon gedacht, daher ja auch die Frage, schade. Dann werden es wohl Spannringfässer.

Viele Grüße
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

Benutzeravatar
matschie
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 532
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: Zeigt her euer Malzlager

#116

Beitrag von matschie » Freitag 15. Juni 2018, 10:35

Hallo!

Nach gründlicher Recherche habe ich folgende Boxen gefunden, von denen ich mir jetzt testweise mal welche bestellt habe:

https://www.bauhaus.info/kunststoffboxe ... p/22590578

Die Boxen haben:
  • 45 Liter (sollten 25Kg Malz genau passen)
  • 31 und 15 Liter auch verfügbar
  • Wasserdicht
  • Lebensmittelecht
Preis derzeit ca. 28€. Klar: IKEA SAMLA sind günstiger, dafür nicht dicht und nicht Lebensmittelcht. Auerboxen sind Lebensmittelecht aber nicht dicht.
Bei Spannringtonnen (Ähnlicher Preis) verschenke ich für meinen Geschmack zu viel Platz.

Ich werde weiter berichten, sobald die Boxen da sind!
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

sb11
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 516
Registriert: Donnerstag 12. März 2015, 09:48

Re: Zeigt her euer Malzlager

#117

Beitrag von sb11 » Freitag 15. Juni 2018, 11:01

Hallo zusammen,

ich würde ja die hier empfehlen:

https://www.auer-packaging.com/de/de/Ei ... 295DK.html

1. Günstig
2. Dicht
3. Platzsparend, da eckig

Man braucht allerdings 2 Eimer pro Malzsack, was ich aber nicht unbedingt als Nachteil sehe.

Viele Grüsse,
Sebastian

Benutzeravatar
Gasflasche
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 391
Registriert: Mittwoch 23. September 2015, 17:08

Re: Zeigt her euer Malzlager

#118

Beitrag von Gasflasche » Freitag 17. August 2018, 00:02

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Mittwoch 6. Juni 2018, 13:30
Unser Keller ist knochentrocken. Bei feuchten Kellern würde ich an deiner Stelle eher luftdichte Kisten oder Fässer verwenden.
Hast du irgendwie einen Trick um deinen Keller knochentrocken zu halten? Gerade so richtung Sommer? :Grübel

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5496
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Zeigt her euer Malzlager

#119

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 17. August 2018, 00:22

Gasflasche hat geschrieben:
Freitag 17. August 2018, 00:02
DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Mittwoch 6. Juni 2018, 13:30
Unser Keller ist knochentrocken. Bei feuchten Kellern würde ich an deiner Stelle eher luftdichte Kisten oder Fässer verwenden.
Hast du irgendwie einen Trick um deinen Keller knochentrocken zu halten? Gerade so richtung Sommer? :Grübel
Leider kein Trick. Das macht der Keller (das Haus?) von alleine. Ich verstehe leider zu wenig vom Bauhandwerk, um die Ursache zu kennen.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Benutzeravatar
Gasflasche
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 391
Registriert: Mittwoch 23. September 2015, 17:08

Re: Zeigt her euer Malzlager

#120

Beitrag von Gasflasche » Freitag 17. August 2018, 12:54

Ich meine halt: auch wenn die "Kellerwanne" 100% wasserdicht wäre, ist das Problem im Sommer eher, dass die Feuchtigkeit aus der Umgebungsluft kommt.. Da kommt mir nur aktiv gesteuerte Lüftung (die den Taupunkt misst) oder ein Bautrockner/Ähnliches als Idee. Nach innen diffusionsoffene Wände haben halt auch nur eine begrenzte Pufferwirkung :Grübel

Benutzeravatar
beercan
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 578
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her euer Malzlager

#121

Beitrag von beercan » Freitag 17. August 2018, 13:06

Ich habe auch ein kleines Feuchtigkeitsproblem bei mir im Keller. Ich handhabe das immer so, dass ich im Sommer nachts die Fenster aufmache sofern es draußen kälter als im Keller ist. Ansonsten habe ich noch einen Luftentfeuchter drin. Demnächst werde ich mir noch zwei Lüfter einbauen die ich in die Fensteröffnungen klemmen kann so entsteht dann noch eine Zirkulation.

Gruß Robert
Durst wird durch Bier erst schön!

http://rb-homebrewery.jimdo.com/ noch in Arbeit.

Benutzeravatar
Jomsviking
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 333
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:19
Wohnort: Rudersberg

Re: Zeigt her euer Malzlager

#122

Beitrag von Jomsviking » Freitag 17. August 2018, 15:29

Stellt euch einfach ne Ordentlich Große Kühltruhe / Kühlzelle in den Keller ;) Die Trocknet dann alles mit der Furz Trockenen Abwärmeluft. Und Bier kann man darin auch Lagern.
Gruß
Felix

Benutzeravatar
gertstensaft
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 363
Registriert: Sonntag 30. Juni 2013, 22:00
Wohnort: Weimar

Re: Zeigt her euer Malzlager

#123

Beitrag von gertstensaft » Freitag 17. August 2018, 22:03

Jomsviking hat geschrieben:
Freitag 17. August 2018, 15:29
Stellt euch einfach ne Ordentlich Große Kühltruhe / Kühlzelle in den Keller ;) Die Trocknet dann alles mit der Furz Trockenen Abwärmeluft. Und Bier kann man darin auch Lagern.
die macht Deinen Keller warm aber keinen Fatz trockener.
Eigen Maisch' und Sud

Benutzeravatar
Jomsviking
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 333
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 10:19
Wohnort: Rudersberg

Re: Zeigt her euer Malzlager

#124

Beitrag von Jomsviking » Freitag 17. August 2018, 23:03

gertstensaft hat geschrieben:
Freitag 17. August 2018, 22:03
Jomsviking hat geschrieben:
Freitag 17. August 2018, 15:29
Stellt euch einfach ne Ordentlich Große Kühltruhe / Kühlzelle in den Keller ;) Die Trocknet dann alles mit der Furz Trockenen Abwärmeluft. Und Bier kann man darin auch Lagern.
die macht Deinen Keller warm aber keinen Fatz trockener.
Zumindestens blasen die Warme und Trocken Luft aus.
Das Kondesnwasser wird zwar wieder am Kompressor Verdampft, jedoch fühl es sich trockener an ;)
So ist es jedenfalls bei mir in der Garage :P
Gruß
Felix

Matze
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 274
Registriert: Dienstag 16. Juni 2015, 19:57
Wohnort: Mittelbaden (Oberkirch)

Re: Zeigt her euer Malzlager

#125

Beitrag von Matze » Samstag 18. August 2018, 14:00

Hallo,

ich fahr 1x pro Jahr zur Mälzerei (einfacher Weg 100 km)
und nehm dort ca. 125 kg Malz mit (PiMa, WieMa, Pale Ale, WeiMa hell und MüMa), dazu kommen noch kiloweise Spezialmalze die ich aber eher selten einsetze.

MüMa und WeiMa hell halten auch mal 1,5 Jahre.
Sackware ist auch deutlich günstiger. Bei einer anderen
Mälzerei, die aber nur PiMa produziert, lag der Preis vor
2 Jahren bei 25€ für den Zentnersack.

Gruß Matthias

Ntvfrank
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch 24. Dezember 2014, 19:33

Re: Zeigt her euer Malzlager

#126

Beitrag von Ntvfrank » Sonntag 19. August 2018, 21:04

moin moin,

25€ für 50kg??

Ich bezahle ca 18-19€ für 25 kg.

Viele Grüße aus Rheinhessen.

nettermann90
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 384
Registriert: Freitag 14. April 2017, 16:46
Wohnort: 35415 Pohlheim

Re: Zeigt her euer Malzlager

#127

Beitrag von nettermann90 » Sonntag 19. August 2018, 21:32

Diese Preise sind leider rum. Allein im vergangenen Jahr haben die Preise bei der Mälzerei um über 25% angezogen. Ich bin gespannt was diesen Sommer wegen der schlechten Ernte mit den Preisen passiert.

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2778
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her euer Malzlager

#128

Beitrag von chaos-black » Montag 20. August 2018, 00:02

nettermann90 hat geschrieben:
Sonntag 19. August 2018, 21:32
Diese Preise sind leider rum. Allein im vergangenen Jahr haben die Preise bei der Mälzerei um über 25% angezogen. Ich bin gespannt was diesen Sommer wegen der schlechten Ernte mit den Preisen passiert.
...und den Brand bei Weyermann nicht vergessen. Ich denke wir können uns da doch auf höhere Preise einstellen.
Wegen des Sommers hat meine Bäckerei um die Ecke auch schon alle Preise angezogen, mit Infozettelchen dass Mehl jetzt schon 20% teurer ist.

Beste Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
matschie
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 532
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: Zeigt her euer Malzlager

#129

Beitrag von matschie » Donnerstag 23. August 2018, 11:42

Ich hab vor ca. 1 Monat 15€/25kg gezahlt.
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

nettermann90
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 384
Registriert: Freitag 14. April 2017, 16:46
Wohnort: 35415 Pohlheim

Re: Zeigt her euer Malzlager

#130

Beitrag von nettermann90 » Donnerstag 23. August 2018, 13:30

Bei welcher Mälzerei und bei welcher Abnahmemenge?

Benutzeravatar
danieldee
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1294
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 12:34
Wohnort: Bamberg

Re: Zeigt her euer Malzlager

#131

Beitrag von danieldee » Donnerstag 23. August 2018, 14:55

chaos-black hat geschrieben:
Montag 20. August 2018, 00:02
nettermann90 hat geschrieben:
Sonntag 19. August 2018, 21:32
Diese Preise sind leider rum. Allein im vergangenen Jahr haben die Preise bei der Mälzerei um über 25% angezogen. Ich bin gespannt was diesen Sommer wegen der schlechten Ernte mit den Preisen passiert.
...und den Brand bei Weyermann nicht vergessen. Ich denke wir können uns da doch auf höhere Preise einstellen.
Wegen des Sommers hat meine Bäckerei um die Ecke auch schon alle Preise angezogen, mit Infozettelchen dass Mehl jetzt schon 20% teurer ist.

Beste Grüße,
Alex
Der Standort Bamberg macht nur einen Bruchteil der Produktion aus. Die eine Darre wird sowieso schnell repariert sein. Außerdem ist es wie überall, wo Weyermann draufsteht muss nicht unbedingt Weyermann drin sein
"Bier ist der überzeugende Beweis dafür,
dass Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will"
Benjamin Franklin

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 292
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Zeigt her euer Malzlager

#132

Beitrag von FloNRW » Donnerstag 23. August 2018, 15:29

nettermann90 hat geschrieben:
Donnerstag 23. August 2018, 13:30
Bei welcher Mälzerei und bei welcher Abnahmemenge?
Das müsste der Normale Preis für Pilsener von Avangard sein.
Preise bei Avangard:
Jeweils in 25 kg Säcken, Preis pro Sack inkl. MwSt.
Pilsener Malz 3,0-3,5 EBC 15,00 €
Münchener Malz 15–22 EBC 16,00 €
Weizen Malz 3,5–4,5 EBC 16,00 €
Karamalz hell 15–25 EBC 17,00 €
Karamalz dunkel 55–65 EBC 17,00 €
Pale Ale 5–8 EBC 16,00 €
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

nettermann90
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 384
Registriert: Freitag 14. April 2017, 16:46
Wohnort: 35415 Pohlheim

Re: Zeigt her euer Malzlager

#133

Beitrag von nettermann90 » Donnerstag 23. August 2018, 19:01

Dann sind die (noch) Günstig. Bei Bestmalz habe ich vor 2 Monaten keinen Sack unter 20 Euro bekommen. Trotz 650 Kilo Abnahme!

Benutzeravatar
StefanK
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 136
Registriert: Freitag 13. Juli 2018, 14:03
Wohnort: Bochum

Re: Zeigt her euer Malzlager

#134

Beitrag von StefanK » Donnerstag 23. August 2018, 20:34

Gestern in Gelsenkirchen habe ich Wiener Malz bei Avangarde geholt und genau die 16 € bezahlt, die auch FloNRW genannt hat. Im Ruhrpott ist die Verteuerung also noch nicht angekommen...

Cheers
Stefan
"Bier ist der überzeugendste Beweis dafür, daß Gott den Menschen liebt und ihn glücklich sehen will."
Benjamin Franklin (1706 - 1790)

Benutzeravatar
matschie
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 532
Registriert: Samstag 17. März 2018, 17:26

Re: Zeigt her euer Malzlager

#135

Beitrag von matschie » Donnerstag 23. August 2018, 20:39

Bei mir ebenfalls Avangard. Auch ab einem Sack ;)
GGM Induktionskochfeld via Serielle Schnittstelle über CBPi per Serielle Kommunikation oder drahtlos über MQTT angesteuert: Link
MQTT Device für CBPi: Link
Vorstellung meiner Anlage: Klick
GitHub: https://github.com/matschie1

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 502
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: Zeigt her euer Malzlager

#136

Beitrag von monsti88 » Samstag 25. August 2018, 07:55

Mail von Auer:
auf Grund der aktuell sehr großen Nachfrage kann es noch einige Tage dauern, bis wir die Ware zu Ihrer Bestellung mit der Auftragsbestätigungsnummer xxx vom 16.08.2018 verschicken
Die haben wir jetzt wohl leer gekauft... :thumbsup
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

Benutzeravatar
monsti88
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 502
Registriert: Mittwoch 12. Oktober 2016, 21:42
Wohnort: Gauting

Re: Zeigt her euer Malzlager

#137

Beitrag von monsti88 » Sonntag 2. September 2018, 20:12

Auer Packaging hat geliefert und ich habe umgetopft. Vorher:
IMG_9030.jpg
Nachher:
IMG_9033.jpg
IMG_9031.jpg
Die Eimer schließen schön dicht und ein Sack geht locker auf zwei der Eimer verteilt. Lediglich die Deckel schließen recht schwer, aber das heißt ja auch, dass die dann dicht sind... :Pulpfiction

In die kleinen Eimer kommen noch die Spezialmalze und das Regal muss ich nun wohl auch noch mal umräumen... :redhead
20l Bottichmaischer mit 25l Thermobehälter und 34l Pfanne :Smile

Benutzeravatar
MasterOD
Neuling
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 12:12
Wohnort: Pleußen/Mitterteich

Re: Zeigt her euer Malzlager

#138

Beitrag von MasterOD » Mittwoch 10. Oktober 2018, 15:14

Hier mein Aktuelles Malzlager:
photo_2018-10-10_14-57-57.jpg
NEIN, natürlich nur Spaß, wurde direkt nachdem ich es so gekauft habe in Spannringfässer umgetopft.

Aber die Preise die ihr alle bekommt, von denen kann ich nur träumen, bzw. wäre es für mich wahrscheinlich günstiger gewesen hätte ich es mir von IREKS liefern lassen...
1€/kg für Basismalze ab Abnahme von 50kg, bei weniger sogar 1,50€/kg
2,50€/kg für Spezialmalze und Weizenmalze...

Hatte also 135€ im Kofferraum... gekauft hab ich es trotzdem, weil ich es vorbestellt habe. Beim vorbestellen habe ich allerdings nicht nachgefragt was es kostet, sondern habe mich auf die Preisliste die hier im Forum in der Übersichtskarte mit Mälzereien hinterlegt waren verlassen, da standen 0,80€/kg für Basis & Weizenmalze...
Gruß    Jörg

Römergärtenbier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Freitag 8. April 2016, 06:53
Wohnort: Kelkheim
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her euer Malzlager

#139

Beitrag von Römergärtenbier » Samstag 24. November 2018, 12:01

sb11 hat geschrieben:
Freitag 15. Juni 2018, 11:01
Hallo zusammen,

ich würde ja die hier empfehlen:

https://www.auer-packaging.com/de/de/Ei ... 295DK.html

1. Günstig
2. Dicht
3. Platzsparend, da eckig

Man braucht allerdings 2 Eimer pro Malzsack, was ich aber nicht unbedingt als Nachteil sehe.

Viele Grüsse,
Sebastian
Bei Auer bin ich auch fündig geworden. Vier Eimer passen in die Grundfläche eines IVAR-Schranks (insgesamt habe 2 x 2 x 2 Eimer untergebracht, man sieht nur die vordern vier). Jeder Eimer (# EE 12,8-372.240+DM) kann gut 6 kg geschrotetes Malz (12,8 Liter laut Hersteller) aufnehmen.
20181110_201002.jpg
Jan

Klaus53123
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 202
Registriert: Montag 30. Oktober 2017, 07:48

Re: Zeigt her euer Malzlager

#140

Beitrag von Klaus53123 » Samstag 24. November 2018, 17:15

sb11 hat geschrieben:
Freitag 15. Juni 2018, 11:01
Hallo zusammen,

ich würde ja die hier empfehlen:

https://www.auer-packaging.com/de/de/Ei ... 295DK.html

1. Günstig
2. Dicht
3. Platzsparend, da eckig

Man braucht allerdings 2 Eimer pro Malzsack, was ich aber nicht unbedingt als Nachteil sehe.

Viele Grüsse,
Sebastian
kann man die Behälter in einander stapeln wenn sie leer sind?
Liebe Grüße

Bild

Wir sind was wir denken. Alles um uns herum entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken erschaffen wir die Welt. (Buddha)

Römergärtenbier
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Freitag 8. April 2016, 06:53
Wohnort: Kelkheim
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her euer Malzlager

#141

Beitrag von Römergärtenbier » Samstag 24. November 2018, 18:37

Klaus53123 hat geschrieben:
Samstag 24. November 2018, 17:15
kann man die Behälter in einander stapeln wenn sie leer sind?
Bei meinen geht das.

sb11
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 516
Registriert: Donnerstag 12. März 2015, 09:48

Re: Zeigt her euer Malzlager

#142

Beitrag von sb11 » Montag 26. November 2018, 12:07

Ja, das geht problemlos

ubu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 83
Registriert: Donnerstag 8. März 2018, 11:37

Re: Zeigt her euer Malzlager

#143

Beitrag von ubu » Montag 26. November 2018, 13:36

sb11 hat geschrieben:
Montag 26. November 2018, 12:07
Ja, das geht problemlos
Wie in diesem Bild zu sehen ist.

https://hobbybrauer.de/forum/download/f ... &mode=view

(die kleinen Eimer in unteren Regalbrett.)

Uwe
Gruß
Uwe

Benutzeravatar
chaos-black
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2778
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Zeigt her euer Malzlager

#144

Beitrag von chaos-black » Sonntag 17. Februar 2019, 13:09

Seit ich kürzlich umgezogen bin habe ich auch endlich ein Malzlager im Keller das ich stolz vorzeigen kann :)
IMAG5128.jpg
Sackweise gekaufte Basismalze in großen Behältern
IMAG5129.jpg
Caramalze
IMAG5131.jpg
Weitere Spezialmalze
Nun kann ich wirklich mehr oder weniger spontan schauen was ich denn brauen möchte, und ich hab fast alles erdenkliche da (zumindest malzseitig) :thumbsup
Da im kommenden Jahr viele Stouts und Porter gebraut werden ist auch eine ordentliche Menge Brown Malt auf dem untersten Bild zu sehen.

Beste Grüße,
Alex
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
Pivnice
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 322
Registriert: Montag 26. März 2018, 10:39
Wohnort: Dorfen

Re: Zeigt her euer Malzlager

#145

Beitrag von Pivnice » Sonntag 17. Februar 2019, 13:51

Hoffentlich nistet bei euch diese "pöhse" Kreatur nicht irgendwo im Malzlager
http://www.schaedlingskunde.de/Steckbri ... ctella.htm
Bier: Einfach zu brauen, schwierig zu verstehen

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4094
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Zeigt her euer Malzlager

#146

Beitrag von afri » Sonntag 17. Februar 2019, 22:05

Ich hatte letztes Jahr Kornkäfer im Lager, vermutlich in einem Malzsack eingeschleppt. Seit einiger Zeit lagert mein Malz ebenfalls in den dicht schließenden Eimern, da sollte nix mehr raus- oder reinkommen.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Antworten