CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

Antworten
Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#1

Beitrag von Ernie » Dienstag 25. Juli 2017, 10:14

Moin,

ich mache einmal diesen Thread auf , um hier günstige Füllmöglichkeiten für CO2 Flaschen im Raum Hamburg zu sammeln.

Ich werfe gleich mal eine Adresse ins Rennen:

Aquarium Tonndorf
Stein-Hardenberg-Straße 9-13
22045 Hamburg

2 kg CO2 Füllung kostet hier 13,99

Nachteil:
meine letzte Füllung war nicht ganz voll :Angry , was mich so bischen geärgert hat.

Kennt jemand noch andere Adressen ?

LG
Ernie
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

schuessm
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 176
Registriert: Dienstag 11. Oktober 2016, 09:42

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#2

Beitrag von schuessm » Dienstag 25. Juli 2017, 10:47

Hier mal was bundesweites (kostenloser Versand) ich habe das mit 2x1kg CO2 Wassersprudler Kartuschen gemacht. Und war zufrieden. Geht auch mit den 2kg (16,99€)und 3kg(18,99€) Flaschen.

Benutzeravatar
Kellerbraeu
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 337
Registriert: Samstag 11. Dezember 2004, 20:09
Kontaktdaten:

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#3

Beitrag von Kellerbraeu » Dienstag 25. Juli 2017, 12:44

Lüneburg
6 kg für 20.-€
ob da immer 6 kg drin waren habe ich bei dem Preis nicht kontrolliert.
Habe die Flasche aber auch nicht vorgekühlt.
Adresse per PN

2bas2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 160
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 23:59

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#4

Beitrag von 2bas2 » Mittwoch 26. Juli 2017, 13:27

Ich glaube hier habe ich 24 eur für 6kg bezahlt...

http://wonsak-co2.de
Liebe Grüße aus Hamburg - Tobi

2bas2
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 160
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 23:59

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#5

Beitrag von 2bas2 » Sonntag 29. Oktober 2017, 11:48

Gerade gefunden:
Schröder Gas in Bahrenfeld:
10kg kosten hier 25 EUR
6kg 23 EUR
....
Bei Hornbach kosten 10kg übrigens 22,50 EUR
Liebe Grüße aus Hamburg - Tobi

Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#6

Beitrag von Ernie » Montag 30. Oktober 2017, 12:44

Moin, moin,

das mit Hornbach ist mal ein guter Tipp ! :Greets

Auch den Schröder Gas aus Bahrenfeld kannte ich nochj nicht !

Weiter so, Infos sammeln ! :thumbsup

LG
Ernie
:Drink
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#7

Beitrag von Ernie » Freitag 17. November 2017, 16:04

Moin,

und hier noch eine weitere Adresse:

Garnelenhaus
Ohlweg 8
22885 Barsbüttel

Tel: +49 (0)40 - 38 65 51 10

2kg Flasche füllen kostet 16,90 Euro

und man kann darauf warten :thumbup

LG
Ernie
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#8

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 17. November 2017, 17:15

Cool, das Garnelenhaus ist dicht bei. Guter Tipp.
Hast du mal nachgewogen wie schwer die 2Kg Füllung bei denen ist? Es gibt hier ja einen ungenannten Laden, bei dem die 2Kg CO2 Füllung manchmal nur 1,4Kg wiegt ... :P
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
chaos-black
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 3080
Registriert: Dienstag 10. Juli 2012, 21:38
Wohnort: Berlin/Göttingen
Kontaktdaten:

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#9

Beitrag von chaos-black » Freitag 17. November 2017, 17:31

Mal ne doofe Frage: Gibts Unterschiede beim CO2? Oder ist jedes für Getränke in Ordnung? Bei Obi steht es als Schutzgas zum Schweissen da ( https://www.obi.de/gas/co2-kohlendioxid ... /p/7451289 )
Meine Hobbybrauerei: http://brauerei-flaschenpost.de/ (gerade offline)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#10

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 17. November 2017, 17:40

Ja, es gibt Unterschiede. E290 ist lebensmittelreines CO2. In der Aquaristik wird das in der Regel auch verwendet, damit die Fischies nicht grün anlaufen.
Zuletzt geändert von DerDerDasBierBraut am Samstag 18. November 2017, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#11

Beitrag von Ernie » Freitag 17. November 2017, 21:10

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Freitag 17. November 2017, 17:15
Cool, das Garnelenhaus ist dicht bei. Guter Tipp.
Hast du mal nachgewogen wie schwer die 2Kg Füllung bei denen ist? Es gibt hier ja einen ungenannten Laden, bei dem die 2Kg CO2 Füllung manchmal nur 1,4Kg wiegt ... :P
Hi Jens,

hab nicht nachgewogen, sondern erstmal nachgefragt.
Beim nächsten Füllen fahre ich dort hin und nicht zu dem Laden, den Du meinst !

LG
Ernie
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

jhaase
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 11:57

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#12

Beitrag von jhaase » Montag 22. Januar 2018, 11:20

Moin...
Ich bin leider auch noch bei Wonsak.
Aktuell kosten 6kg 25€ und 1,5kg 18€. Dabei stellen sie dann 5,6 und 1,3 kg am Befüller ein. Naja.

Grote&Blohm in Wandsbek wäre auch noch theoretisch möglich, allerdings muss man hier mit einer sagenhaft schnippischen Bedienung im Laden klarkommen. (Und ich hatte mal ne Flasche, bei der Schutzkappe und Flasche nicht zusammenpassten. Bei abdrehen der Schutzkappe ging das Handrad innen mit auf: Mittelhand durch den Druck gebrochen... Ratet, wie oft ich noch bei G&B war...)

Alternativen im Raum Harburg würde ich auch nehmen. :-)
Jörn

Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#13

Beitrag von Ernie » Montag 22. Januar 2018, 14:08

Ernie hat geschrieben:
Freitag 17. November 2017, 16:04
Moin,

und hier noch eine weitere Adresse:

Garnelenhaus
Ohlweg 8
22885 Barsbüttel

Tel: +49 (0)40 - 38 65 51 10

2kg Flasche füllen kostet 16,90 Euro

und man kann darauf warten :thumbup

LG
Ernie

So ich habe dort füllen lassen.

Alles super.

Gefüllt wurden genau 2KG, habe direkt vor und nach dem Füllen gewogen, da Waage mitgenommen.

TOP ! :thumbsup

LG
Ernie
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#14

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 5. Februar 2018, 20:20

Weißt du zufällig, ob das Garnelenhaus auch 6Kg Flaschen füllen kann ( und tut :-) )?
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
Aki
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 18. Dezember 2013, 12:45
Wohnort: Braunschweig

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#15

Beitrag von Aki » Montag 5. Februar 2018, 20:40

Nochmal zum Thema Gasqualität:
Mal ne doofe Frage: Gibts Unterschiede beim CO2? Oder ist jedes für Getränke in Ordnung? Bei Obi steht es als Schutzgas zum Schweissen da ( https://www.obi.de/gas/co2-kohlendioxid ... /p/7451289 )
So doof ist die Frage nicht. Hornbach verkauft GlobalGas Co2 nach DIN:

CO2 2.8 nach DIN – die technische Qualität
GlobalGas Kohlendioxid in der Reinheit 99,8 wird in erster Linie für technische Zwecke eingesetzt. Sowohl in der Metallverarbeitung als Gas zum Strahlen, Spülen oder Schutzgasschweißen als auch in der Wasseraufbereitung, zum Beispiel in Aquarien, führt die hohe technische Qualität von GlobalGas CO2 n. DIN 477 zu hervorragenden Ergebnissen.

Im FAQ steht:

"Kann ich CO2 nach DIN 477 auch für die Getränkeabfüllung nutzen?

CO2 nach DIN unterliegt in der Abfüllung nicht den Lebensmittel-Produktstandards und Service-Standards, die im gewerblichen Bereich zwingend vorgeschrieben sind. In der Kategorie Lebensmittel erfahren Sie alles zu unseren Lebensmittelgasen."

GobalGas bietet extra "GG-Food® CO2 E 290 – Kohlendioxid für Ihre Lebensmittel" an, halt nicht über Hornbach.

Nun ist die Frage, in wie weit Verwenden des DIN-CO2 kritisch ist...

Viele Grüße Aki
Wasser schmeckt erst, wenn es in der Brauerei war.

Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#16

Beitrag von Ernie » Mittwoch 7. Februar 2018, 11:45

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Montag 5. Februar 2018, 20:20
Weißt du zufällig, ob das Garnelenhaus auch 6Kg Flaschen füllen kann ( und tut :-) )?
Hi Jens,

ne weiß ich nicht.
einfach mal anrufen ?!

LG
Marko
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Benutzeravatar
Aki
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 18. Dezember 2013, 12:45
Wohnort: Braunschweig

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#17

Beitrag von Aki » Donnerstag 8. Februar 2018, 20:58

Schaut mal hier, da ist das Thema der Qualitäten von CO2 intensiv diskutiert worden:
Grüße Aki
Wasser schmeckt erst, wenn es in der Brauerei war.

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2255
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#18

Beitrag von DerDallmann » Freitag 9. Februar 2018, 07:14

Ich stelle gerade fest, unser Gaslieferant für die Firma (eine Zimmerei), liefert auch folgendes:

https://www.gasritter.de/kohlens%C3%A4ure

Da werde ich zuschlagen, wenn ich demnächst ins "keggen" einsteige.
Vielleicht auch für den einen oder anderen Hobbybrauer aus der Gegend HH-Süd/nördliches Niedersachsen interessant.

Gruß, Johst
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#19

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 9. Februar 2018, 07:26

Der hat zwei unterschiedliche Preise für 6Kg. :Grübel
Klammert man die 6,0Kg für 67,83 EUR aus sind die Preise super. Füllen die direkt oder muss man abgeben und später wieder abholen?
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
Ernie
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 386
Registriert: Donnerstag 24. März 2016, 15:04

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#20

Beitrag von Ernie » Freitag 9. Februar 2018, 07:37

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Freitag 9. Februar 2018, 07:26
Der hat zwei unterschiedliche Preise für 6Kg. :Grübel
Klammert man die 6,0Kg für 67,83 EUR aus sind die Preise super. Füllen die direkt oder muss man abgeben und später wieder abholen?
Hi Jens,

ich konnte drauf warten.

Hat bei meiner 2 KG ca. 4 Minuten gedauert. :thumbsup

Grusz
Ernie
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Butterbrot
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 122
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 12:56

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#21

Beitrag von Butterbrot » Mittwoch 7. März 2018, 11:48

Mal ne ganz blöde Frage zwischendurch:
Ich habe kein keg, aber würde gerne die Möglichkeit haben, verschiedene Behälter mit CO2 zu fluten (Gärfass, Abfülleimer, ...), um die Oxidation einzudämmen (habe vor einer Woche die Hälfte des Jungbiers umgefüllt (und dabei das CO2 aus dem Kopfraum des Gärfasses vertrieben), die andere Hälfte gestern abgefüllt - und es war deutlich nachgedunkelt, was ich jetzt mal der Oxidation zuschreiben würde).
Verwendet man dafür auch einfach eine ganz normale CO2-Flasche?

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#22

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Mittwoch 7. März 2018, 12:02

Di brauchst eine Co2 Flasche, einen Druckminderer und einen CO2 Schlauch.
Ich habe jetzt keine Preise verglichen, aber die Sachen gibt es bei verschiedenen Anbietern günstig im Set.
z.B. hier:
https://www.ich-zapfe.de/bierzapfen/zub ... 7rEALw_wcB

Das Spülen mit CO2 wird den Sauerstoff nur reduzieren, aber nicht 100% verdrängen.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#23

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 3. Mai 2018, 11:55

Ernie hat geschrieben:
Mittwoch 7. Februar 2018, 11:45
DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Montag 5. Februar 2018, 20:20
Weißt du zufällig, ob das Garnelenhaus auch 6Kg Flaschen füllen kann ( und tut :-) )?
Hi Jens,

ne weiß ich nicht.
einfach mal anrufen ?!

LG
Marko
Erledigt. Die füllen bis 10 Kg. Ich werde gleich mal meine Flaschensammlung ins Auto schleppen und in der Mittagspause einen Ausflug zu den Garnelen machen :Greets

PS:
Für 2 Kg Flaschen ist das ein guter Anlaufpunkt in der näheren Umgebung. Die Flaschen sind voll und der Preis für die 2 Kg Füllung ist mit 16,90 EUR fair.
Für meine größeren Flaschen brauche ich demnächst aber eine andere Anlaufstelle.
Die Preisstaffeln beim Gasfritzen oder bei Hornbach liegen grob bei 18 EUR für 2 Kg, 21 EUR für 6 Kg und 23 EUR für 10 Kg.

Leider haben die Aquarianer in Barsbüttel keine größeren Füllungen als 2 Kg im System und rechnen den Kilopreis fast 1:1 hoch. 24 EUR für 3 Kg, 45 EUR für 6 Kg. Ich hoffe meine Spende kommt auch den Garnelchen in den Schauaquarien zugute. Champus-Fellpflege oder so ... :P :puzz
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Bierbob
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 114
Registriert: Montag 30. März 2015, 13:34

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#24

Beitrag von Bierbob » Mittwoch 18. Dezember 2019, 22:52

Moin,

ich muss diesen alten Thread mal nutzen...
Ich plane im Laufe des kommenden Jahres in NC-Kegs abzufüllen und benötige daher eine etwas größere CO2-Flasche und hatte dabei an eine 10 Kg-Flasche gedacht. Hornbach scheint im Hambuger Raum die einzigen zu sein die Pfandflaschen anbieten. Eine Eigentumsflasche würde ich nur ungern nehmen, da dann nach spätestens 10 Jahren das Problem mit dem TÜVen der Flasche kommt.

Nun habe ich aber auf der Hornbach-Homepage gelesen das deren Flaschen eine Rückströmsperre haben. Damit wird dann ein Umfüllen in meine Zapf-0,5Kg-Flasche wohl nicht möglilch sein, richtig? Oder gibt es Umfüllamaturen welche diese Rückströmsperre umgehen/öffnen und ein Umfüllen dennoch möglich ist? :Grübel

Gruß
Bierbob

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#25

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Mittwoch 18. Dezember 2019, 23:01

Den Preis für Mietflaschen könntest du sonst noch alternativ bei Wonsak anfragen. Das wird aber vermutlich nur interessant, wenn du irgendwo rund um Stellingen wohnst.

Die Rückströmsperre bei der 10 Kg Flasche verstehe ich so, dass sie verhindert, dass Gase in die 10Kg Flasche gedrückt werden können. CO2 raus geht immer. Sonst wäre die große Buddel ziemlich sinnfrei :)
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Bierbob
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 114
Registriert: Montag 30. März 2015, 13:34

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#26

Beitrag von Bierbob » Donnerstag 19. Dezember 2019, 07:37

Hab gestern noch eine Anfrage an Wonsak geschickt. :Wink Wohne zwar auf der anderen Seite von Hamburg, gehe aber mal davon aus das 10 Kg eine Zeit lang ausreichen wird, so das ich nicht ständig dort tauschen müsste. Hornbach gibt es ja leider auch nur in Eidelstedt...

Ich meine mal irgendwo aufgeschnappt zu haben das diese Rückstromsperre verhindert das flüssiges CO2 umgefüllt werden kann. Hab da nicht so die Ahnung von, mal gucken ob ich dazu noch weitere Informationen finde. :Grübel

Gruß

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#27

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Mittwoch 8. Januar 2020, 12:23

Der TOOM Baumarkt in Ahrensburg tauscht 10 Kg Eigentumsflaschen für 18 EUR.

Wenn man noch keine eigene 10 Kg Flasche hat, dann kann man dort initial eine volle Flasche in der gewünschten Form bestellen (kurz, lang, mit oder ohne Steigrohr). Dauert im Vorlauf 1-2 Wochen und kostet um und bei 130 EUR. Die Flasche ist Eigentum, keine Miete.
Die leeren Flaschen tauscht man dort später einfach nur für 18 EUR in volle um. Mann kann 1-2 Wochen vorab anrufen und Bescheid geben, damit eine passende Tauschflasche im Lager ist.

Abgelaufener TÜV wird beim Abgeben übrigens nicht geprüft. Zurück gibt es logischer Weise immer eine volle Flasche mit TÜV.

CO2 Flaschen haben sie bisher nicht permanent am Lager. Sie würden sich aber 2-3 Stück hinstellen, wenn es öfter angefragt wird.
Ich mach mal den Anfang und hole mir dort eine große Flasche für den Keller. Dann entfällt das Füllen der 6Kg Flasche zu Apothekerpreisen im Fischladen zukünftig.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Bierbob
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 114
Registriert: Montag 30. März 2015, 13:34

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#28

Beitrag von Bierbob » Sonntag 2. Februar 2020, 01:13

Ich war Freitag beim Toom in Ahrensburg. Der Mitarbeiter den ich da zu fassen hatte sagte mir das sie nur CO2 zum Schweißen hätten und nichts zum Getränke zapfen... :Grübel
Entweder hatte der keine Ahnung von deren eigenen Sortiment oder es gibt dort kein e290 CO2.
Ich hatte vorab per Mail schonmal nach CO2 gefragt aber leider nicht für welchen Zweck die es anbieten.

Ja, ich weiß, es gibt sehr unterschiedliche Meinungen zu technischem CO2 und CO2 in lebensmittelqualität. Ich bin da aber lieber etwas vorsichtiger und möchte gern e290 CO2. Fühlt sich für mich besser an. :Angel

Afman
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2020, 16:12

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#29

Beitrag von Afman » Donnerstag 18. Juni 2020, 16:19

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Mittwoch 8. Januar 2020, 12:23
Der TOOM Baumarkt in Ahrensburg tauscht 10 Kg Eigentumsflaschen für 18 EUR.

Wenn man noch keine eigene 10 Kg Flasche hat, dann kann man dort initial eine volle Flasche in der gewünschten Form bestellen (kurz, lang, mit oder ohne Steigrohr). Dauert im Vorlauf 1-2 Wochen und kostet um und bei 130 EUR. Die Flasche ist Eigentum, keine Miete.
Die leeren Flaschen tauscht man dort später einfach nur für 18 EUR in volle um. Mann kann 1-2 Wochen vorab anrufen und Bescheid geben, damit eine passende Tauschflasche im Lager ist.

Abgelaufener TÜV wird beim Abgeben übrigens nicht geprüft. Zurück gibt es logischer Weise immer eine volle Flasche mit TÜV.

CO2 Flaschen haben sie bisher nicht permanent am Lager. Sie würden sich aber 2-3 Stück hinstellen, wenn es öfter angefragt wird.
Ich mach mal den Anfang und hole mir dort eine große Flasche für den Keller. Dann entfällt das Füllen der 6Kg Flasche zu Apothekerpreisen im Fischladen zukünftig.
Moin,

Ich habe auch Interesse daran mir eine 10kg Flasche zu holen um meine SodaStream Flaschen auffüllen zu können. Der Toom Baumarkt scheint da ja mit Abstand die besten Preise zu haben für die Füllung mit 18,49€ für 10kg :thumbsup . Leider sagte man mir sie verkaufen keine Flaschen mit Steigrohr. Und immer Flasche umdrehen zum Abfüllen ist irgendwie blöd. Darf ich fragen woher du die Info hattest damals?
Sie beziehen das CO2 angeblich von cagogas die wiederum bestätigen, dass es sich um e290 handelt.

Kennt sonst noch jemand im Raum Hamburg einen Laden wo man seine 10kg Steigrohr Flasche günstig füllen kann? Die bisher genannten sind ja mindestens doppelt so teuer wie der Baumarkt :thumbdown

Danke und beste Grüße,
Afman

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7533
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#30

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Donnerstag 18. Juni 2020, 16:25

Afman hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juni 2020, 16:19
Leider sagte man mir sie verkaufen keine Flaschen mit Steigrohr. Und immer Flasche umdrehen zum Abfüllen ist irgendwie blöd. Darf ich fragen woher du die Info hattest damals?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass mir der Mann aus dem Toom das gesagt hat. Da ich nur kurze Flaschen ohne Steigrohr brauche, habe ich den Rest der Infos inzwischen verdrängt und erinnere ich mich nicht mehr daran.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Afman
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 18. Juni 2020, 16:12

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#31

Beitrag von Afman » Freitag 19. Juni 2020, 22:54

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juni 2020, 16:25
Afman hat geschrieben:
Donnerstag 18. Juni 2020, 16:19
Leider sagte man mir sie verkaufen keine Flaschen mit Steigrohr. Und immer Flasche umdrehen zum Abfüllen ist irgendwie blöd. Darf ich fragen woher du die Info hattest damals?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass mir der Mann aus dem Toom das gesagt hat. Da ich nur kurze Flaschen ohne Steigrohr brauche, habe ich den Rest der Infos inzwischen verdrängt und erinnere ich mich nicht mehr daran.

Alles klar, wer weiß vielleicht haben sie es auch geändert, trotzdem danke!

Benutzeravatar
hannes2301
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 8. März 2020, 11:21
Wohnort: Norderstedt

Re: CO2 Füllung Hamburg / Umgebung

#32

Beitrag von hannes2301 » Donnerstag 25. Juni 2020, 10:48

Moin,
ich habe heute eine leere 2Kg CO2 Flasche im Globus Baumarkt in Kaltenkirchen gegen eine volle für 16,99€ umgetauscht. Meine alte hatte noch bis 2013 TÜV, die neue nun bis 2027. Ich habe im Markt ein Schild gesehen, wo die verschiedenen Gase aufgelistet waren, die sie anbieten und auch deren Einsatzzweck. Bei CO2 stand, für Freizeit-Bereich z.B. Aquaristik. Ich bin ein Neuling was CO2 in diesen Flaschen angeht, hatte bisher nur Sodastream Zylinder. Nun lese ich von E290 Gas für den Lebensmittelbereich. Ich habe im Globus nicht danach gefragt, aber jetzt noch mal eine Mail an Globus geschrieben, ob das Gas für Lebensmittel geeignet ist. Im Netz lese ich auch, dass die Lebensmittelqualität auch nur bedeutet, dass es zurückverfolgbar ist.
Habt ihr Erfahrungen mit CO2 aus dem Baumarkt?


Edit: Globus hat grade angerufen und gemeint, dass die mit deren Lieferanten gesprochen haben und die meinen deren Gas ist nur für technische Anwendungen geeignet ist und nicht für Lebensmittel.
Viele Grüße
Hannes

Antworten