Abfüllgerät Hobby mit 3 Rohren

Antworten
Benutzeravatar
Brauturm
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 7. November 2014, 20:20

Abfüllgerät Hobby mit 3 Rohren

#1

Beitrag von Brauturm » Donnerstag 1. Januar 2015, 12:03

Hallo,im alten Forum gibt es einen ausführlichen Beitrag über dieses Abfüllgerät und ich tendiere jetzt dazu mir ein solches zuzulegen.Ich habe dazu noch Fragen.Hat sich dieses gerät auf Dauer bzw beim abfüllen von 200 Flaschen am Tag bewâhrt ?
Hat jemand schon mal in 0,25 cl Flaschen abgefüllt oder meint ihr ich könnte das Gerät so modifizieren das ich in 0,25 cl Flaschen abfüllen kann ?

Benutzeravatar
Schlupfer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1377
Registriert: Mittwoch 27. Juli 2011, 13:55

Re: Abfüllgerät Hobby mit 3 Rohren

#2

Beitrag von Schlupfer » Donnerstag 1. Januar 2015, 12:36

Hi,

mit so einem Füller habe ich letztens über 260 Stück 0,5er Flaschen in einer Stunde gefüllt. Allerdings mit vielen Brauhelfern die einen steten Flaschenfluss sicherstellen konnten.
Der Mann am Verkorker war dann aber auch fix und fertig :Smile

Für 0,25L-Flaschen ist der Füller ungeeignet. Erstens sind die Füllrohre zu lang und zweitens werden die Flaschen zu leicht sein um durch ihr Eigengewicht den Füllvorgang zu starten (Füllrohr muss nach unten gedrückt werden).

Michael

Rudiratlos
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1137
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 12:12

Re: Abfüllgerät Hobby mit 3 Rohren

#3

Beitrag von Rudiratlos » Donnerstag 1. Januar 2015, 13:04

Meinst du sowas: http://www.polsinelli.it/de/shop/produc ... 05/12.html ???

Ich habe mir das Ding vor einiger Zeit gekauft, aber noch nicht eingesetzt, da ich seitdem keinen Sud in der Größe hatte, dass es sich lohnen würde.
Geplant ist aber demnächst wieder eine größere Lache zu brauen, und den Füller dann mit 0,5er- und 0,33er-Flaschen zu testen.

Benutzeravatar
Brauturm
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 210
Registriert: Freitag 7. November 2014, 20:20

Re: Abfüllgerät Hobby mit 3 Rohren

#4

Beitrag von Brauturm » Sonntag 11. Januar 2015, 17:27

Hallo, habe dieses Abfüllgerät erfolgreich umgebautauf 0,25/033/05/07 cl Flaschen.Der Flaschenhalter/Langblech muss wie im alten Beitrag beschrieben 2,5 cm nach vorne versetzt werden ,die Schwimmerstange muss an ihrer Halterung ausgebohrt werden,mit einer M6 Schraube wieder verkehrt herum fixieren, sonst genügt die Autriebskraft nicht um das Zulaufrohr zu verschliessen.Die Federn ganz lose einstellen,sie schliessen dann nicht mehr ganz,da aber sowieso gleich eine andere Flasche darunter gestellt wird ist das nicht tragisch.

Antworten