Gärführung mit Kühlschrank oder Begleitkühler

Antworten
Benutzeravatar
santeri1983
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 28. September 2014, 20:52

Gärführung mit Kühlschrank oder Begleitkühler

#1

Beitrag von santeri1983 » Sonntag 22. April 2018, 17:31

Hallo zusammen,

ich bin gerade am Bau meiner Brauanlage und plane nebenbei auch schon für die Gärung. Momentan braue ich Obergärig und lasse es bei Zimmertemperatur (18-20°C) in Plastikeimern gären. Zur Reifung und Lagerung habe ich einen Kühlschrank.

Zukünftig möchte ich eine automatisierte Gärführung mittels CraftBeerPi o.ä. die folgende Randbedingungen erfüllen soll:
- Gärführung für OG und UG (heißen und kühlen)
- 30-40l pro Sud
- Cold Crash möglich

Ich sehe da momentan 2 Wege um das zu realisieren.

Option 1:
- Zusätzlicher Kühlschrank für Gärung
- 14gal Brew Bucket von SSBrewtech
- Heizkabel um Brew Bucket

Option 2:
- Begleitkühler
- 14gal Chronical BME
- Heizkabel oder FTSs Heating

Meine Fragen dazu:
1. Kann ich mit beiden Optionen meine Randbedingungen erfüllen? Übersehe ich was oder habe ich was vergessen?
2. Wie sind eure Erfahrungen mit dem einen oder anderen System?
3. Ich sehe Option 1 als kostengünstiger an? Wie seht ihr das?
4. Vor- und Nachteile des einen oder anderen System?

Danke für eure Hilfe
Sascha
Gruß aus Nürnberg
Sascha

B E E R
Brew Enjoy Empty Repeat

Antworten