Kühlung für 150L Gärbottich von Polsinelli

Antworten
Chris83
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 29. Juni 2014, 18:39
Wohnort: Porta Westfalica

Kühlung für 150L Gärbottich von Polsinelli

#1

Beitrag von Chris83 » Freitag 4. Januar 2019, 10:31

Hallo Freunde!

ich habe den 150L Gärbottich von Polsinelli im Einsatz. Ich überlege schon seit einiger Zeit, wie ich die Gärtemperatur bei dem Teil Regeln könnte....
Hatte daran gedacht, eine alte Kühltruhe oder Kühlschrank zu verwenden. leider Passt er in die gängigen Schränke/Truhen nicht rein.
Kühltruhen haben meistens ein Tiefe von 470-480mm. Das reicht leider nicht.

Hat jemand vielleicht dass selbe Problem und weiß eine Lösung?

Gruß,
Christoph

OS-Schlingel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 582
Registriert: Sonntag 2. November 2014, 09:04
Wohnort: Lengerich

Re: Kühlung für 150L Gärbottich von Polsinelli

#2

Beitrag von OS-Schlingel » Freitag 4. Januar 2019, 10:55

Hallo Christoph,
ich habe mir einen Aquarium Kühler gebraucht gekauft. Der kann von 2 - 40°C Wasser für eine Edelstahlspirale liefern. Inkbird o.ä. zur Steuerung, einen Sammelwasserspeicher und ggf. eine Chinapumpe.

Gruß Stephen
Or kindly when his credit's out
Surprise him with a pint of Stout
:Smile

Benutzeravatar
mavro
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 712
Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 16:17
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Kühlung für 150L Gärbottich von Polsinelli

#3

Beitrag von mavro » Freitag 4. Januar 2019, 13:16

Viele Grüße, Andreas

OS-Schlingel
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 582
Registriert: Sonntag 2. November 2014, 09:04
Wohnort: Lengerich

Re: Kühlung für 150L Gärbottich von Polsinelli

#4

Beitrag von OS-Schlingel » Samstag 5. Januar 2019, 10:09

Hallo Andreas,
interessanter Kühler, allerdings guter Preis!
Wenn man handwerklich etwas geschickt ist, kann man die Spirale selbst wickeln.

Gruß Stephen
Or kindly when his credit's out
Surprise him with a pint of Stout
:Smile

Antworten