Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

Antworten
Stephanus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 1. März 2019, 20:28

Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#1

Beitrag von Stephanus » Freitag 1. März 2019, 21:28

Hallo zusammen

Ich hoffe ich bin hier mit meiner Frage richtig. Ich möchte gerne wissen, wie man die Kohlensäure in den Malztrunk bekommt. Gibt es dafür Geräte für den Hobbybrauer ? Ich bin ganz neu in der Brauereiszene.
Habt ihr Tipps und Erfahrungen ?

Freundliche Grüsse

Stephanus

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5299
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#2

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 1. März 2019, 21:46

Stephanus hat geschrieben:
Freitag 1. März 2019, 21:28
Habt ihr Tipps und Erfahrungen ?
Willkommen!

Erfahrungen: ja.
Tipps: Auch! Lies ein Buch oder zum Schnelleinstieg die Brauanleitung und die Anfängersektion hier im Forum.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

shccchrome
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 1. März 2019, 22:04

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#3

Beitrag von shccchrome » Freitag 1. März 2019, 22:06

Ich lese hier schon sehr lange mit und ich habe mich jetzt nur wegen diesem Post hier angemeldet:

Ohne Worte....

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5299
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#4

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Freitag 1. März 2019, 22:14

shccchrome hat geschrieben:
Freitag 1. März 2019, 22:06
Ich lese hier schon sehr lange mit und ich habe mich jetzt nur wegen diesem Post hier angemeldet:

Ohne Worte....
In der Brauanleitung hast du nicht gefunden wie das CO2 ins Bier kommt? In den Anfängerfragen auch nicht?
Und bei deinem langen Mitlesen ist dir nie das Thema über Karbonisierung ins Auge gefallen?

Was für eine Nachlässigkeit von uns!
Ohne Worte ....
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

shccchrome
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 1. März 2019, 22:04

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#5

Beitrag von shccchrome » Freitag 1. März 2019, 22:22

@derderdasbierbraut

mit meinem Post habe ich den Thread Eröffner gemeint...

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 645
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#6

Beitrag von karlm » Freitag 1. März 2019, 22:35

Vielleicht meint Stephanus Malzbier, also ohne Alkohol?

Stichwort: Zwangskarbonisierung.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Stephanus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 1. März 2019, 20:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#7

Beitrag von Stephanus » Freitag 1. März 2019, 23:01

karlm hat geschrieben:
Freitag 1. März 2019, 22:35
Vielleicht meint Stephanus Malzbier, also ohne Alkohol?

Stichwort: Zwangskarbonisierung.
Ja genau, ich meine Malztrunk und nicht Malzbier. Im Malztrunk muss die Kohlensäure zugeführt werden,da dort keine Gärung stattfinden darf/soll, habe es schon mit Karbonisierungstabletten probiert, aber das klappt leider nicht so gut. Ich dachte vielleicht gibt es ein Gerät, wo man direkt Co2 in die Flaschen zugeben kann ?

Benutzeravatar
karlm
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 645
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 22:33
Wohnort: Karlsruhe

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#8

Beitrag von karlm » Freitag 1. März 2019, 23:10

In Flaschen nicht, aber in Fässer. Such mal nach Zwangskarbonisierung.
Gruß, Philipp
Altes und neues Forum gleichzeitig durchsuchen:
https://cse.google.de/cse/publicurl?cx= ... nxhfbgci_y

Stephanus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 1. März 2019, 20:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#9

Beitrag von Stephanus » Freitag 1. März 2019, 23:19

Mit den Kegs weiss ich schon, dachte es gebe noch eine Mögklichkeit a la "Sodastream" oder so für Bierflaschen.
Dann werde ich mich mal mit dem Thema Kegs befassen. Aber muss doch sicherlich eine möglichkeit für Flaschen geben.
Aber danke für die Antworten.

Hobbyhopfenbauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 10:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#10

Beitrag von Hobbyhopfenbauer » Freitag 1. März 2019, 23:23

Hallo Staphanus,
ich bin auch noch nicht so erfahren wie die meisten hier und nach Zwangscarbonisierung habe ich auch schon gesucht und trotzdem keine Klarheit bekommen. Jetzt bin ich glaube ich weiter und verusch mach zu helfen.

Ich verwende zum zwangscarbonisieren von Limo eine CO2 Flasche (gut 130€)+ Druckminderer und eine Carbonation Cap (https://www.banggood.com/Stainless-Stee ... mds=search) + Mehrweg PET Flasche. Ein einzelnes Gerät kenne ich nicht und mit einem Soda Stream würde ich es nicht probieren. :-)
Funktioniert ganz gut, wenn das eine Option ist erkläre ich auch gerne meine Vorgehensweise.

Stephanus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 1. März 2019, 20:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#11

Beitrag von Stephanus » Freitag 1. März 2019, 23:27

Hallo Hobbyhopfenbauer
Nach sowas habe ich gesucht :) Und sogar noch in CHF Preisen. Wäre genial, wenn du mir von deinen Erfahrungen berichten könntest.

shccchrome
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 1. März 2019, 22:04

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#12

Beitrag von shccchrome » Samstag 2. März 2019, 08:26

Guten Morgen,

ups, da habe ich wohl was falsch gelesen und verstanden. Sorry

Benutzeravatar
Beerkenauer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 379
Registriert: Samstag 11. Februar 2017, 15:45
Wohnort: Birkenau im Odenwald

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#13

Beitrag von Beerkenauer » Samstag 2. März 2019, 09:19

Stephanus hat geschrieben:
Freitag 1. März 2019, 23:01
karlm hat geschrieben:
Freitag 1. März 2019, 22:35
Vielleicht meint Stephanus Malzbier, also ohne Alkohol?

Stichwort: Zwangskarbonisierung.
Ja genau, ich meine Malztrunk und nicht Malzbier. Im Malztrunk muss die Kohlensäure zugeführt werden,da dort keine Gärung stattfinden darf/soll, habe es schon mit Karbonisierungstabletten probiert, aber das klappt leider nicht so gut. Ich dachte vielleicht gibt es ein Gerät, wo man direkt Co2 in die Flaschen zugeben kann ?
Hallo

Dürfte ich nach dem Rezept fragen für den Malztrunk? Ich bin noch auf der Suche nach net Alk freien Variant für meine Kinder. Das würde ich gerne mal ausprobieren. Zwangskarbonisieren könnte ich auch.

Danke

Stefan

Hobbyhopfenbauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 10:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#14

Beitrag von Hobbyhopfenbauer » Samstag 2. März 2019, 11:05

Stephanus hat geschrieben:
Freitag 1. März 2019, 23:27
Hallo Hobbyhopfenbauer
Nach sowas habe ich gesucht :) Und sogar noch in CHF Preisen. Wäre genial, wenn du mir von deinen Erfahrungen berichten könntest.
Also viel Erfahrung habe ich damit auch nicht, aber so funktionierts bei mir:

1. Allgemeine Sicherheitsregeln beim Umgang mit Gasflaschen, lesen, zeigen lassen oder Leib und Leben von sich und der näheren Umgebung riskieren.
2. Alles anschliessen.
Die Carbonation Cap hat den gleichen Anschluss wie an manchen Fässern, da kenne ich mich aber nicht aus. Bei meinem Druckminderer war der passende Anschluss zum Glück mit dabei, bei dem Thema können die Profis hier aber sicher klarheit schaffen, würde mich auch mal interessieren.
Das Adapterstück klickt auf die Carbonation Cap ein, zum abziehen muss man sie anheben um den Verschluss zu lösen.
Der Druckminderer an der Gasflasche sollte vorsichtig mit einem Maulschlüssel angezogen werden.
3. Die Flasche mit kaltem (wichtig) Malztrunk oder was auch immer befüllen. Der Flasche sollte dabei in etwa so gefüllt sein wie ab Fabrik. Wenn weniger drin ist geht die Carboniesieren evtl. etwas schneller, aber wenn etwas schief geht ist das kompressible Volumen größer und die Gefahr bei einem explosivem Druckverlust auch größer.
(einen Schlauch wie man ihn an der Carbonation Cap im inneren anschliessen kann verwende ich nicht mehr weil man sich damit das Getränk in den Gasschlauch ziehen kann)
4.Gas an der Flasche langsam aufdrehen.
5. Druckmindererer auf 2 bar oder ein bisschen mehr einstellen.
6. Flasche schütteln! Am besten aufrecht, damit sich bei dem dann fallenden Druck keine Flüssikeit in den Gasschlauch zieht.
7. Flasche für ein paar Minuten ruhig abstellen, den Schlauch kannst du dann von der Carbonation Cap lösen, die hat ein Ventil drin.
8. Kappe drauf.
9. Fertig.

Das war jetzt aus dem Kopf, ich hoffe ich habe keinen Schritt vergessen. :-)

Optional kannst du vor dem Schütteln auch das Gas abdrehen, dann siehst du während dem Schütteln wie der Druck im Schlauch runter geht weil sich das C02 in der Flüssiggkeit bindet. Wenn du das 2-3 mal wiederholst sollte der Druck dann nicht mehr fallen weil die Flüssigkeit mit Co2 gesätigt ist.

Ich habe noch nicht probiert Flüssigkeiten mit Trübung/Partikeln zu Carbonisieren, ich vermute das geht schief weil sich beim öffnen an den Partikeln dann sehr viele Gasbbäschen gleichzeitig bilden und das dann fontänenartig aus der Flasche kommt sobald du sie aufmachst. Probier mal mit Orangensaft und mach ein Video davon :Bigsmile für uns dann wissen wir es.

Ich habe seit kurzem auch einen 2. Druckminderer für das Argongass an meinem Schweissgerät, der ist mit 20€ wesentlich billiger, als die in den Braushops. Allerdings ist die Skala auf l/min ausgelegt, somit weiss ich momentan nicht welcher Druck das ist.

Ich verwende auch nur möglichst wenig zerkratze Mehrweg PET Flaschen, theoretisch sollte es aber auch mit einweg PET Flashcne gehen, ist mir aber zu riskant.

Stephanus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 1. März 2019, 20:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#15

Beitrag von Stephanus » Samstag 2. März 2019, 13:51

Besten Dank für die detailierte Beschreibung. Und der Carbon Cap passt auf alle gängigen Geräte oder hast du ein bestimmtes ?

Hobbyhopfenbauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 10:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#16

Beitrag von Hobbyhopfenbauer » Samstag 2. März 2019, 15:03

Also mein Carbonation Cap passt auf die üblichen PET Flaschen, dieser Adapter um den Schlauch auf die CAP zu bekommen hat bei mir auch gepasst. Ich glaube und das ist wo ich mich nicht auskenne das es die CC Adapter sind es gibt aber wohl auch die CN Adapter. Keine Ahnung.

Benutzeravatar
contraste
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 75
Registriert: Montag 8. Januar 2018, 21:01
Wohnort: Adenstedt (Peine)

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#17

Beitrag von contraste » Samstag 2. März 2019, 15:35

Hobbyhopfenbauer hat geschrieben:
Samstag 2. März 2019, 15:03
Ich glaube und das ist wo ich mich nicht auskenne das es die CC Adapter sind es gibt aber wohl auch die CN Adapter. Keine Ahnung.
Nein, das oben verlinkte sind NC-Anschlüsse (Not Coke), Die CC-Anschlüsse (CokaCola) hätten drei Bolzen zum verriegeln.

lg :Drink joerch
Lehrling in der 20l-Klasse: 2 doppelwandige 30l Edelstahl-Pfannen als e-BIAB-HERMS + NC-Keg/GDA

Benutzeravatar
Braufex
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 289
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#18

Beitrag von Braufex » Samstag 2. März 2019, 15:47

Hallo Hobbyhopfenbrauer,
die von Dir verlinkte Carbonation Cap hat einen NC-Anschluss (Ball-Lock), keinen CC-Anschluss (Pin-Lock).
Ich kann nicht erkennen, ob es der Getränke- oder CO2-Anschluss ist.
Von der Logik her sollte es der CO2-Anschluss sein.
Schau mal hier:
https://hobbybrauer.de/forum/wiki/doku.php/soda-kegs

Gruss Erwin

Edit: Uuups, war ich viel zu langsam ... :redhead
Was mich an diesem Forum und seinen Mitgliedern fasziniert?
Es beantwortet mir Fragen, auf die ich niemals allein gekommen wäre! :puzz
Und das, ohne sie jemals gestellt zu haben ... :thumbsup

Stephanus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 1. März 2019, 20:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#19

Beitrag von Stephanus » Samstag 9. März 2019, 23:11

Gibt es auch Karbonisierungsanlagen für den Hobbybrauer ?

Hobbyhopfenbauer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 27. September 2015, 10:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#20

Beitrag von Hobbyhopfenbauer » Sonntag 10. März 2019, 17:40

Stephanus hat geschrieben:
Samstag 9. März 2019, 23:11
Gibt es auch Karbonisierungsanlagen für den Hobbybrauer ?
Was verstehst du den unter einer Karbonisierungsanlagen ?

Stephanus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 1. März 2019, 20:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#21

Beitrag von Stephanus » Sonntag 10. März 2019, 19:25

So eine Art Soda Stream für Bierflaschen. Meine Karbonisierungstabs funktionieren irgendwie nicht.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4043
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#22

Beitrag von afri » Sonntag 10. März 2019, 20:57

Ich carbonisiere meine Softdrinks mit Zitronensäure (Granulat) und Natron. Beides zusammen reagiert miteinander und ergibt im Idealfall CO2 und Salz. Ich nehme etwas mehr Zitronensäure als Natron, weil ich mehr Säure im Getränk möchte. Als Anhaltspunkt: für 0,2l nehme ich 2ml Natron und 3ml Zitronensäure. Volumen ist in den kleinen Dimensionen besser abzumessen, als Gewicht. Die Carbonisierung würde ich mit gefühlt 5-6g/l angeben, das bräuselt schon ordentlich, hat aber natürlich keinen Schaum.

Kannst es ja mal probieren, falls du das Zeug gerade da hast. Wäre eine Alternative, Sodastream etc. geht wohl nur bei purem Wasser. Ich kühle das Getränk möglichst herunter (damit ich mehr Zeit zum Verkorken habe), gebe das Gemisch beider Chemikalien mittels Trichter direkt ins Getränk in der Flasche und verschließe sofort per Kronkorken. Wenn die Reaktion einsetzt, ist die Flasche schon zu, das bindet dann nach einigen Tagen das entstehende CO2
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Stephanus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 1. März 2019, 20:28

Re: Co2: Wie bekomme ich Kohlensäure in mein Malztrunk

#23

Beitrag von Stephanus » Mittwoch 27. März 2019, 00:11

Vielen Dank für die Antworten. Ich finde es schade, das einige nicht den Unterschied zwischen Malztrunk und Bier kennen und gleich zickige Kommentare ablassen. Aber es gibt ja zum Glück noch Leute die freundlich Antworten können. Besten Dank euch.

Antworten