Wyeast Flüssighefe

Antworten
Dr.Ahreg
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 11:17

Wyeast Flüssighefe

#1

Beitrag von Dr.Ahreg » Donnerstag 7. März 2019, 12:11

Servus zusammen.
Ich bin dabei, Hefekulturen selber zu kultivieren. Alles ist vorbereitet. Meine Stammzellen will ich aus einem Wyeast Beutel nehmen.
Große Frage: welcher Beutel enthält die Hefe, welcher die Nährlösung. Habe bei Recherche unterschiedliche Antworten gefunden.

Danke für Antwort
DrAhreg
Beer is proof that God loves us and wants us to be happy. (Benjamin Franklin 1706-1790)

Benutzeravatar
Ladeberger
Moderator
Moderator
Beiträge: 5905
Registriert: Dienstag 20. November 2012, 18:29

Re: Wyeast Flüssighefe

#2

Beitrag von Ladeberger » Donnerstag 7. März 2019, 12:13

Die Hefesuspension ist im großen Beutel. Der Beutel im Beutel enthält die Nährlösung.

Gruß
Andy

konkret
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 175
Registriert: Freitag 29. September 2017, 08:23

Re: Wyeast Flüssighefe

#3

Beitrag von konkret » Donnerstag 7. März 2019, 12:57

Ja, Hefesuspension ist im großen Beutel.
"Stammzellen" wirst dort aber nicht finden :Grübel :popdrink

Dr.Ahreg
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 9. Juni 2017, 11:17

Re: Wyeast Flüssighefe

#4

Beitrag von Dr.Ahreg » Freitag 8. März 2019, 23:56

Vielen Dank.
will natürlich Bierbrauen und mit Hefestamm arbeiten und nicht mit "Stammzellen" klonen. :Bigsmile
Beer is proof that God loves us and wants us to be happy. (Benjamin Franklin 1706-1790)

Bierbert
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 145
Registriert: Dienstag 6. November 2018, 08:51

Re: Wyeast Flüssighefe

#5

Beitrag von Bierbert » Samstag 9. März 2019, 10:02

Dein erstes Bier heisst Dolly! :thumbsup

Antworten