Gärung startet nicht

Antworten
weizensteffen
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 20:08

Gärung startet nicht

#1

Beitrag von weizensteffen » Dienstag 7. Mai 2019, 20:17

Moin.

Nachdem beim ersten Brauversuch alles gut ging, habe ich einen zweiten Gestartet und versucht ein Weizenbier zu brauen.
Nun steht das Bier im Gäreimer und die Gärung startet nicht.
Brautag war bereits der 01.05., am Wochenende habe ich dann einen noch wärmeren Platz gesucht, um zu sehen, ob es evtl zu kalt ist. Hat aber jetzt auch nicht geholfen.
Die Daten:
10l Würze, 13 Plato und die Hefe ist Danstar Munich Classic.
Die Temperatur der Würze war gerade 19 Grad.

Hab heute zum ersten Mal überhaupt reingeschaut in den Behälter. beissender Geruch durch das CO2 ist etwas vorhanden, schaumentwicklung sehr sehr sehr gering.

Nun bin ich bisschen ratlos, ob alles umsonst war? Könnt ihr mir noch tipps geben?

Vielen Dank :-)

Northern Brewer
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 144
Registriert: Donnerstag 1. Februar 2018, 12:29

Re: Gärung startet nicht

#2

Beitrag von Northern Brewer » Dienstag 7. Mai 2019, 20:33

Mit den Informationen nicht ganz einfach aber meine erste Frage an dich wäre - hast Du mal gemessen ob die Gärung wirklich nicht gestartet ist?
Bei mir ist es auch schon mal kein Bier geworden.

Damasus
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 85
Registriert: Freitag 21. April 2017, 09:33
Wohnort: Trier

Re: Gärung startet nicht

#3

Beitrag von Damasus » Dienstag 7. Mai 2019, 20:40

Ja die Informationslage ist etwas dünn. Meine Frage wäre, wieviel Grad Unterschied (zw. Hefe und Würze) hattest du beim Anstellen?
Bier kalt stellen ist auch irgendwie kochen.

Benutzeravatar
VolT Bräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 537
Registriert: Montag 25. Juni 2018, 23:43

Re: Gärung startet nicht

#4

Beitrag von VolT Bräu » Dienstag 7. Mai 2019, 21:01

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=11031

Hier sind noch ein paar weitere Fragen aufgelistet, die evtl. zur Lösung führen können... Damit wir jetzt nicht alles einzeln nachfragen müssen.
Jetzt mal Bier bei die Fische!

Benutzeravatar
Bierjunge
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3196
Registriert: Mittwoch 28. Oktober 2009, 15:54

Re: Gärung startet nicht

#5

Beitrag von Bierjunge » Dienstag 7. Mai 2019, 21:10

weizensteffen hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 20:17
Hab heute zum ersten Mal überhaupt reingeschaut in den Behälter. beissender Geruch durch das CO2 ist etwas vorhanden, schaumentwicklung sehr sehr sehr gering.
Ohne Gärung hätte sich aber auch kein „beißendes“ CO2 entwickelt.
Und die geringe Schaumentwicklung könnte, wie die Vorredner schrieben, auch bedeuten, dass die Gärung schlichtweg schon durch ist. Bei Obergärig keinesfalls ungewöhnlich.
Spannende Frage Prio 2: Ist oberhalb des Flüssigkeitsspiegels ein dunkler Brandheferand an der Bottichrand zu erkennen?
Und die alles entscheidende spannende Frage Prio 1: Wo steht denn der aktuelle Restextrakt?

Moritz

Edit: Und wieso hast Du am Wochenende einen wärmeren Platz gesucht, wenn Du bis heute weder hineingeschaut noch offenbar gemessen hast? 19 Grad Anstelltemperatur sind keinesfalls zu wenig.
Woran meinst Du das Ausbleiben der Gärung denn überhaupt ausgemacht zu haben? Sag jetzt bitte nicht, am fehlenden Blubbern....

weizensteffen
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 7. Mai 2019, 20:08

Re: Gärung startet nicht

#6

Beitrag von weizensteffen » Dienstag 7. Mai 2019, 21:21

Sorry, bin neu dabei und von den ganzen Informationen noch ein bischen erschlagen:

Datum der Hefegabe: 01.05.
- 10l
- Stammwürze 13
- Danstar Munich Classic: 6g, in 25 Grad Wasser rehydriert (laut Anweisung)
- Anstelltemperatur: 20-22 Grad
Differenz zwischen Hefetemperatur und Würzetemperatur ~3-5 Grad
Gärtemperatur: ~20Grad

Ich habe jetzt die Stammwürze mit einem Spindel gemessen und sie liegt jetzt bei 2 Grad.

Heferand im Bottich ist leicht zu sehen.

Ist die Gärung dann gelaufen? Hatte immer nur auf das blubbern geachtet.... (@Moritz: Leider musste ich es sagen :-( )

Benutzeravatar
Bilbobreu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 986
Registriert: Samstag 16. März 2013, 12:32

Re: Gärung startet nicht

#7

Beitrag von Bilbobreu » Dienstag 7. Mai 2019, 22:07

Na dann sollte die Gärung fertig sein. Glückwunsch.
Und in Zukunft nicht auf das Blubbern konzentrieren … Gärfässer können auch einfach undicht sein. :P
Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Braufex
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 432
Registriert: Montag 6. August 2018, 22:22
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Gärung startet nicht

#8

Beitrag von Braufex » Mittwoch 8. Mai 2019, 00:01

Hallo Steffen,
lies Dir mal das Thema durch, da steht auch was zum Thema "blubbern":
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 67#p330867

Gruß Erwin
Was mich an diesem Forum und seinen Mitgliedern fasziniert?
Es beantwortet mir Fragen, auf die ich niemals allein gekommen wäre! :puzz
Und das, ohne sie jemals gestellt zu haben ... :thumbsup

Antworten