Gärung mit US-05 - Gärdecke reißt nicht auf

Antworten
fonk
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 12. November 2017, 16:48

Gärung mit US-05 - Gärdecke reißt nicht auf

#1

Beitrag von fonk » Dienstag 11. Juni 2019, 18:29

Hallo zusammen,

vor 9 Tagen habe ich meinen Sud (https://www.maischemalzundmehr.de/index ... tte=rezept) mit einer US-05 angestellt. Seit einigen Tagen sieht es unverändert so aus, als würde oben eine eher schlammartige Schicht drauf liegen, die auch nicht aufreißt (s. Foto). Sieht das für euch noch "normal" aus? Sollte ich es abfüllen, noch ein paar Tage warten - oder gar wegschütten? ;-)

Die Anstell- und auch die Gärtemperatur war übrigens eher zu hoch als zu niedrig...

Viele Grüße,
Frank
Dateianhänge
IMG_20190611_182028.jpg

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5602
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Gärung mit US-05 - Gärdecke reißt nicht auf

#2

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Dienstag 11. Juni 2019, 18:34

Der Schleim passt. Macht die US05 gerne mal.
Zum abfüllen kann ich nichts sagen ohne Messwerte.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Benutzeravatar
Boludo
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 17821
Registriert: Mittwoch 12. November 2008, 20:55

Re: Gärung mit US-05 - Gärdecke reißt nicht auf

#3

Beitrag von Boludo » Dienstag 11. Juni 2019, 19:37

Schüttel mal den Gärbehälter, dann geht es meist unter. Ist bei der Hefe nicht selten.

fonk
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 12. November 2017, 16:48

Re: Gärung mit US-05 - Gärdecke reißt nicht auf

#4

Beitrag von fonk » Dienstag 11. Juni 2019, 21:13

Oh, na dann bin ich beruhigt! Dann werd ich gleich mal kräftig rütteln und mich morgen aufs Abfüllen bzw Hopfenstopfen vorbereiten :-)

Benutzeravatar
Paule
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 606
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2015, 08:14
Kontaktdaten:

Re: Gärung mit US-05 - Gärdecke reißt nicht auf

#5

Beitrag von Paule » Mittwoch 12. Juni 2019, 06:46

Kannst die Decke auch leicht einschneiden. Sie sinkt dann ab, aber du willst ja bereits abfüllen, dann kommt der Tipp zu spät.
Dieser Hefekuchen ist bei der US05 auf jeden Fall normal.

Grüße

Paul

Antworten