Zapfhahnen Bierflaschenfüller

Antworten
stefan78h
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 907
Registriert: Sonntag 27. November 2016, 21:09

Zapfhahnen Bierflaschenfüller

#1

Beitrag von stefan78h » Freitag 5. Juli 2019, 09:45

Zapfhahnen Bierflaschenfüller....

https://www.aliexpress.com/item/3294896 ... e01b0ff6d3

https://www.aliexpress.com/item/3260252 ... c7f711685a


taugt das was? bzw. kennt das jemand?
Gruß
stefan

Skaari
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 297
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 10:07
Wohnort: Braunschweig

Re: Zapfhahnen Bierflaschenfüller

#2

Beitrag von Skaari » Freitag 5. Juli 2019, 10:16

Habe das bzw. ein ähnliches System mal auf der Brau gesehen, ist mittlerweile aber auch wieder 3 Jahre her. Damals war es nur möglich PET Flaschen zu füllen( ist vermutlich auch ein Sicherheitstechnischer Aspekt).

Das sieht mir ein bisschen nach Kopie aus. Aber Interessant ist es allemal.

Das hier war die Firma damals, scheint es nicht mehr so wirklich zu geben:
https://www.youtube.com/watch?v=lQVrjN8Dxec

chickenfarmer
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 329
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2015, 14:56

Re: Zapfhahnen Bierflaschenfüller

#3

Beitrag von chickenfarmer » Freitag 5. Juli 2019, 15:06

Also Pegas gibt es noch ..

http://www.pegas.lt/en/

Benutzeravatar
sudkasper
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 266
Registriert: Mittwoch 14. Juli 2004, 16:10

Re: Zapfhahnen Bierflaschenfüller

#4

Beitrag von sudkasper » Freitag 5. Juli 2019, 21:07

Erscheint mir ganz schön teurer. Da wäre ich geneigt einen Kompensatorhahn zu kaufe und dann alles einfach schön kalt zu machen.
Leergut - Voll besser!

So mach ich's:
http://youtu.be/AJcH20lrBuA

Benutzeravatar
DarkRoast
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 117
Registriert: Mittwoch 13. März 2019, 16:07

Re: Zapfhahnen Bierflaschenfüller

#5

Beitrag von DarkRoast » Samstag 6. Juli 2019, 18:21

Mich würde so etwas eventuell auch interessieren, vorausgesetzt es funktioniert...
sudkasper hat geschrieben:
Freitag 5. Juli 2019, 21:07
Da wäre ich geneigt einen Kompensatorhahn zu kaufe und dann alles einfach schön kalt zu machen.
Und dann?
nOOb in der 10 & 20 Liter Kochtopf Klasse, meinen Vorstellungs-Thread gibt's hier...

AxelS
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 440
Registriert: Montag 16. April 2018, 15:26

Re: Zapfhahnen Bierflaschenfüller

#6

Beitrag von AxelS » Sonntag 7. Juli 2019, 09:28

DarkRoast hat geschrieben:
Samstag 6. Juli 2019, 18:21
sudkasper hat geschrieben:
Freitag 5. Juli 2019, 21:07
Da wäre ich geneigt einen Kompensatorhahn zu kaufe und dann alles einfach schön kalt zu machen.
Und dann?
Keg nahe 0°C, Flaschen im Kühlschrank vorkühlen, an den Zapfhahn ein Stück Schlauch (etwas länger als die Höhe der Flasche) und beinahe schaumfrei abfüllen, ohne dass sich allzu viel CO2 entbindet. In den USA und in Australien werden Zapfbiere auf diese Art in Growler gefüllt (Bier to-go), wenn keine GDA zur Verfügung steht.
Klappt gut, ist aber wegen des Sauerstoffs in der Flasche keine gute Idee für lange Lagerung.
:Drink
Axel
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
(John Ruskin 1819-1900)

Antworten